Seite 9 von 9 ErsteErste ... 789
Zeige Ergebnis 121 bis 123 von 123

Thema: WC Kampf

  1. #121
    Registrierungsdatum
    22.06.2007
    Ort
    Soest
    Alter
    34
    Beiträge
    3.945

    Standard

    Zitat Zitat von Klaus Beitrag anzeigen
    Natürlich ist das legitim, das haben auch die Chinesen vor 500 oder 1500 Jahren gemacht. Aber wenn ich beurteilen möchte was die Idee hinter Taizu Chang Quan ist, dann muss ich mir das Chang Quan zur Zeit von Taizu vor ca. 1000 Jahren ansehen, falls das noch möglich ist. Und nicht die performance-optimierte Version aus einer Wushu-Vorführung, in die der Vorführende aus dramaturgischen Gründen unzählige hohe Sprünge und Salti eingebaut hat. Ich schaue mir wenn ich Karate als originäre Kampfkunst beurteilen will auch nicht Jean Frenette an, sondern Okinawa-Karate.

    Mit anderen Worten, wenn jemand "sein" Wing Chun auf einen komischen Verfolgungsschritt und Kettenfaustorgien reduziert hat, dann ist die Idee von Wing Chun an der Holzpuppe trotzdem nicht hinter jemandem herrennen und Kettenfaust draufzimmern bis man mal trifft. Ich wage immer noch zu behaupten, dass der Stil vom Inhalt das Ziel verfolgt in kurzer Distanz Winkel zu schaffen und klare Treffermöglichkeiten zu Kopf und Hals zu suchen indem man die Deckung beseitigt. Und nicht in einem Ring besonders mobil zu sein, und auf seinen Kontrahenten mit gedoppelten Jabs, eingesprungenen Haken und 1-2s loszugehen. Boxen enthält z.T. genau das, darum trainiert man das auch dort, und keine Bong Saos.
    Dem kann ich zu 100% zustimmen! Einziger Wermutstropfen ist für mich einfach, dass die o.g. Winkelarbeit auf engem Raum massiv durch die immanente, enge Armpositionierung bestimmt, wenn nicht gar ermöglicht wird. Over- und Underhook-Positionen wie im Wrestling oder Judo sind imho wahrscheinlicher, leichter zu etablieren und daraus zu arbeiten. Distanzkampf ist der beste Verbündete des Nahkampfes und darf meines Erachtens nicht vernachlässigt oder ignoriert werden.

  2. #122
    Registrierungsdatum
    27.03.2019
    Beiträge
    144

    Standard

    Natürlich ist das legitim, das haben auch die Chinesen vor 500 oder 1500 Jahren gemacht. Aber wenn ich beurteilen möchte was die Idee hinter Taizu Chang Quan ist, dann muss ich mir das Chang Quan zur Zeit von Taizu vor ca. 1000 Jahren ansehen, falls das noch möglich ist. Und nicht die performance-optimierte Version aus einer Wushu-Vorführung, in die der Vorführende aus dramaturgischen Gründen unzählige hohe Sprünge und Salti eingebaut hat. Ich schaue mir wenn ich Karate als originäre Kampfkunst beurteilen will auch nicht Jean Frenette an, sondern Okinawa-Karate.

    Mit anderen Worten, wenn jemand "sein" Wing Chun auf einen komischen Verfolgungsschritt und Kettenfaustorgien reduziert hat, dann ist die Idee von Wing Chun an der Holzpuppe trotzdem nicht hinter jemandem herrennen und Kettenfaust draufzimmern bis man mal trifft...
    Bis dahin gebe ich dir zu 100% Recht. Der Rest ist nicht unbedingt falsch.

    Trotzdem muss man Wing Chun alle anderen taktischen
    Möglichkeiten ebenfalls einräumen. Sagt ja niemand, dass man in einer Auseinandersetzung zwingend den Bong Sau einsetzen muss. Wie alles andere ist das ein Werkzeug, dass man einsetzen kann, wenn man will.

  3. #123
    Registrierungsdatum
    23.10.2010
    Alter
    31
    Beiträge
    9.482

    Standard

    Die Idee stimmt schon, trotzdem musst du immer mal an den Mann.
    Im BJJ gibt's auch Möglichkeiten die Distanz zu schließen obwohl es hauptsächlich Bodenkampf ist.
    Die Schrittarbeit bei den Waffen ist sehr darauf ausgelegt Ran zu kommen, aber eben nicht nur auf Waffen reduziert.
    Und Wing Chun besteht eben nicht nur aus Formen oder den Hong Kong Linien.
    I'm here to kick ass and chew bubblegum and I'm all out of bubblegum.

Seite 9 von 9 ErsteErste ... 789

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. unbewaffneter Kampf die Grundlage für den Kampf mit?
    Von soto-deshi im Forum Karate, Kobudō
    Antworten: 104
    Letzter Beitrag: 17-03-2014, 21:06
  2. Welcher Kampf war der most entertainment Kampf?
    Von dingdong im Forum MMA - Mixed Martial Arts
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 11-06-2009, 00:02
  3. Boden Kampf für "Straßen Kampf" Wichtig ?
    Von Away from the Sun im Forum Selbstverteidigung & Anwendung
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 16-10-2007, 22:33
  4. K1-Kampf
    Von Svenni im Forum Eventforum Boxen, Kick-Boxen, K1, Muay Thai
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13-07-2007, 22:55
  5. 1. Kampf
    Von bLaZe im Forum Muay Thai, Muay Boran, Krabi Krabong
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20-04-2007, 13:36

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •