Zeige Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Messerattacke und Knockout

  1. #1
    Registrierungsdatum
    22.07.2004
    Beiträge
    12.889

    Standard Messerattacke und Knockout

    https://www.facebook.com/wolf.cqc/vi...6312058719442/

    Tja, Diskussionsansatz, weiß ich nicht. Aber ich finde es interessant.
    Aller höherer Humor fängt damit an, dass man die eigene Person nicht mehr ernst nimmt -WT-Herb
    http://www.thaiboxen-bingen.de Facebook

  2. #2
    Registrierungsdatum
    10.11.2004
    Alter
    41
    Beiträge
    5.712

    Standard

    Er hat halt Glück gehabt dass der Typ nicht wusste wo er wie hin stechen musste. Vom Winkel her hat er wahrscheinlich nur die Leber erwischt, wahrscheinlich sogar die V. cava verfehlt.
    Mit nem Loch im Leber Segment IVa oder VIII passiert erst mal nicht viel, da braucht es schon etwas Zeit bis es kritisch wird.
    Hat den Typen erst mal nur sauer gemacht und er hat dann die Quittung kassiert

  3. #3
    Registrierungsdatum
    27.05.2019
    Beiträge
    627

    Standard

    Bestimmt nur ein Fake, denn laut einiger selbsternannten Messerexperten in diesem Forum, kommt ein einzelner Stich zum Bauch ja niemals vor...

    Offensichtlich hat der Angreifer im Video das nicht gewusst.
    Die einen kennen mich, die anderen können mich.

  4. #4
    Registrierungsdatum
    31.08.2001
    Ort
    NRW
    Beiträge
    19.288

    Standard

    Von den Bewegungsabläufen her hat der Angreifer nen Schaden. Die bewegten sich wie Hirsche bei Drohgebärden im Kampf um's Rudel, schön langsam, staksig, als würden drei Programme darum kämpfen wer steuern darf. Merke, wenn dein Gesprächspartner die Hände hinter'm Rücken hat, halte Abstand.
    "Man kann Leuten nicht verbieten, ein ***** zu sein." (Descartes)

  5. #5
    Registrierungsdatum
    22.07.2004
    Beiträge
    12.889

    Standard

    Zitat Zitat von Damiano R. Beitrag anzeigen
    Bestimmt nur ein Fake, denn laut einiger selbsternannten Messerexperten in diesem Forum, kommt ein einzelner Stich zum Bauch ja niemals vor...

    Offensichtlich hat der Angreifer im Video das nicht gewusst.
    Selbsternannter Messerexperte, ich denke drüber nach.
    Aller höherer Humor fängt damit an, dass man die eigene Person nicht mehr ernst nimmt -WT-Herb
    http://www.thaiboxen-bingen.de Facebook

  6. #6
    Registrierungsdatum
    13.03.2009
    Beiträge
    842

    Standard

    Das Problem an dem Vid ist , das man nicht hören kann worüber die die sprechen , geschweige denn ob die Junx sich da kennen (sprich ihre Vita via Aktionen , was ein antizipieren von Gefahren erleichtern würde) .. So ohne irgendwas dieses Vid zu betrachten ..... unmöglich solche Attacke vorrherzusehen .... abzüglich der Hand , die nicht sichtbar ist (Aber das hängt vom Kontext ab) .....

    Ds er nur einmal "zusticht" kann auch daran liegen , das er selbst "unerfahrenen" is in sowas .... Im Grunde keine "Tötungsabsicht" hegt .... vieleicht "Groll" ... weil vom Kollegen auf irgend einer Art gedehmütigt wurde .... Wenn es so ist , das ich dem Messerstecher seine Freundin gepimmpert hätte und dieser mich verstohlen ran holt ... wüsste ich wie die Stunde geschlagen hat .... und die fehlende Hand , würde mir Recht geben

    Ps ... noch das Ende gerade gesehen .... Und sehe wie der abgestochene am Abend rumjubelt ... das er den Kollegen noch platt gemacht hat .(Tja, Glück muß man haben)

    ...nochmal Ps ... (Klaus sein Ratschlag gilt) .
    Geändert von Schattengewächs (02-08-2019 um 11:35 Uhr)

  7. #7
    Registrierungsdatum
    16.05.2017
    Ort
    Irgendwo im Rheinland.
    Beiträge
    1.465

    Standard

    Kontext würde mich hier auf interessieren, besonders weil er ihn ja doch sehr nach ran lässt und eine Person ja in den meisten Fällen nicht ohne Grund zusticht. D.h ein Streit oder ähnliches muss es ja gegeben haben, und eine Person in einem solchen Fall dann so nah zu lassen ist schon nicht das schlauste. Am Ende hat er aber aus deinem Glück das beste gemacht, und der Angreifer hat das bekommen was er braucht. Und hat jetzt gelernt beim nächsten mal direkt in die Kehle zu stechen.
    "Ruhig bleiben und dann, wenn der Typ nochmal aufsteht, dann trittst Du ihn voll ausm Bild!" - Bruce Lee

  8. #8
    Registrierungsdatum
    13.03.2009
    Beiträge
    842

    Standard

    Ich sehe "Glück" nicht als etwas schlechtes .... wer aber ne gängige Methode daraus macht , das halte ich für bedenklich .....

    Hat Emin den Kampf gegen Cheung gewonnen ... sicherlich .... dies als Wing Tsun zu verkaufen , das ist das "bedenkliche".

    Und hat jetzt gelernt beim nächsten mal direkt in die Kehle zu stechen.
    Er sollte besser seine Umgebung und sich "Selbst" bedenken , dann muß er auch niemandem in den Hals stechen(oder im Fall von Emin ... auch keinen Cheung überfallen) .... von "SV" mal abgesehen.
    Geändert von Schattengewächs (02-08-2019 um 11:54 Uhr)

  9. #9
    Registrierungsdatum
    08.10.2015
    Beiträge
    1.108

    Standard

    Zitat Zitat von kanken Beitrag anzeigen
    .....wahrscheinlich sogar die V. cava verfehlt.
    Mit nem Loch im Leber Segment IVa oder VIII passiert erst mal nicht viel......
    Du überforderst uns.
    Jeder reitet auf seinem eigenen Esel.
    aus Persien

  10. #10
    Registrierungsdatum
    08.05.2007
    Ort
    Köln
    Alter
    40
    Beiträge
    1.875

    Standard

    Zitat Zitat von Schattengewächs Beitrag anzeigen
    Ds er nur einmal "zusticht" kann auch daran liegen , das er selbst "unerfahrenen" is in sowas .... Im Grunde keine "Tötungsabsicht" hegt .... vieleicht "Groll" ... weil vom Kollegen auf irgend einer Art gedehmütigt wurde .
    Im Grunde wollte er ihn vielleicht nur kurz anpieksen...

    Ehrlich, also Spekulationen in diese Richtung sollte man sich sparen. Wie soll man denn deutlicher eine Tötungsabsicht verfolgen? Heimtücke, weil er "verdeckt" sein Messer zieht und überrascht angreift. Mit einem Stich zur Körpermitte.

    Hatte aber vielleicht einfach ne schwere Kindheit und deswegen Regulationsstörungen durch aggressive Zuckungen. Weiß man nicht...

    Was halt gerne vermittelt wird: Abstand halten, sobald die Hände nach hinten gehen entweder Fersengeld geben oder selber angreifen. Folder haben meistens auch Clips, kann man Mal drauf achten, ob man sowas aus der Tasche ragen sieht. Und dann mit dem gleichen Resultat - Flucht oder Angriff.

    Ist aber alles Theorie, das ist so ein Grundproblem in der SV. Generell werden Verhaltensweisen empfohlen pauschal ist sicher vieles richtig. Nur ist das auch alles Typsache - der eine kann gut mit Worten beruhigen, der andere zieht Ärger an, sobald er den Mund aufmacht. Kann man halt nur bedingt trainieren, zumindest ohne das ganze im Feldversuch zu testen. Vielleicht einfach ein wenig mit sich selbst, seinen Gewohnheiten und seinem Umfeld/Umgang beschäftigen, dann sind solche Szenarien (ob gestellt oder nicht) sicher gering. Ansonsten gilt halt: aufpassen. Zuschlagen konnte der ja, Trainingserfolge sind also schon mal vorhanden
    It 's not who I'm underneath but what I do that defines me. Bruce Wayne
    Dabei würdest Du sogar beim Schattenboxen verlieren. Kannix

  11. #11
    Registrierungsdatum
    13.03.2009
    Beiträge
    842

    Standard

    Stimme dem zu .... Ist Spekulation , aber eben auch deswegen "unverbindlich" ... Es tut mir an dieser Stelle nicht weh , falsch zu liegen .... Das zögerliche Zustechen war für mich auschlagebend , für den Spekulazius ...

    Mit der Tötungsabsicht , stimme ich ebenfalls zu ... der Stich hatte das Potential , tödlich zu sein inkl der Heimtücke (aus Juri Sicht , defenitiv).... aber im weiteren Sinne meinte , ich das da "Nachsetzten" gefehlt hat ... daher auch hier das spekulieren .... das er nicht wirklich mit seiner Absicht im Reinen war .

    Auch weiter , sehe ich das genauso .... das es im wesentlichen darum geht , was einem das Vid vermitteln kann um einen Sinn(der zu einem passt) dafür zu entwickeln um solche Gefahren vorhersehen zu können oder gar generell gar nicht erst in Nähe von sowas zu kommen (Wie eben Umgang Und Umfeld , zu bedenken .... kann man sich nicht immer aussuchen , aber auch hier gibst n Regelkatalog , wenn man diesen befolgt , sollte es mit ner "höheren Wahrscheinlichkeit" entspannt bleiben) ....

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Messerattacke auf Türsteher...
    Von nEEdLzZz im Forum Video-Clip Diskussionen zu Selbstverteidigung und Security
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02-03-2009, 17:16
  2. Knockout Kick - Knockout Kid
    Von jdirekt im Forum Off-Topic Bereich
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16-12-2008, 13:03
  3. Messerattacke erlebt
    Von Perrito loco im Forum Selbstverteidigung & Anwendung
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 01-05-2008, 14:42
  4. Messerattacke
    Von nasenbär im Forum Video-Clip Diskussionen zu Selbstverteidigung und Security
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 27-06-2006, 16:44
  5. Umfrage: Letzte SL, Heavy Knockout oder Light Knockout?
    Von Thai-Kickboxing im Forum Muay Thai, Muay Boran, Krabi Krabong
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26-10-2005, 14:49

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •