Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Zeige Ergebnis 31 bis 36 von 36

Thema: Vollkontakt Karate Stile

  1. #31
    Registrierungsdatum
    15.09.2013
    Beiträge
    2.957

    Standard

    Da sieht man diese Bôgu. Der Unterschied zum Bild von Huangshan ist, dass im Shorinjiryû Kenkokan Karatedô (und Koshiki Karate) weder die Hände noch die Füsse in Schutzausrüstung stecken.
    Ja, je nach Organisation,Stil etc. werden verschiedene Arten von Bogu,Schutzausrüstungen eingesetzt.

    Ist wie ich finde eine Alternative zum VK ohne oder wenig Schutzausrüstung(Handschützer,Tiefschutz)



    Bsp- Lethwei aus Birma(Myanmar), Wettkampf in Japan.

    Nicht jeder ist bereit diese Härte,VK Regeln...... auszuüben,

    mit blauen Augen,Nasenbeinbruch,Cuts....... zur Arbeit etc. zu erscheinen.
    Geändert von Huangshan (22-10-2019 um 17:56 Uhr)

  2. #32
    Registrierungsdatum
    04.02.2011
    Alter
    32
    Beiträge
    304

    Standard

    Zitat Zitat von Huangshan Beitrag anzeigen
    Kiryu-Lee:

    Meinst du das olympische Taekwondo(Wtf--->WT) ?

    Thema Kämpfen in Schutzausrüstung.
    Ich kenne das IWUF Sanshou/Sanda mit Schutzausrüstung und es geht oft zu Sache:





    PS:
    Viele glauben das Bruce Lee, John Rhee etc. die ersten waren die Körper-Schutzausrüstung(Kopfschutz,Weste, Schienbeinschoner etc.) im Sparring, Wettkampf in asiatischen Kampfsystemen verwändet haben, wie man sieht haben einge Karate Pioniere Schutzausrüstungen bereits davor eingesetzt.

    Genau vom WTF Taekwondo spreche ich. Wie gesagt das Training (bei meinem ehemaligen Verein zumindest, hab ich geliebt). Wenn ich mir aber die Kämpfe anschaue, man oh man, ich sag immer mein ehem. Meister (Ruhe in Frieden) dreht sich im Grab um.

    Sanda/Sanshou kenn ich auch. Nie wirklich praktiziert. Mein Wushu-Trainer dazumals wollte es mir schmackhaft machen. Hab aber mit Kyokushin angefangen. Finde es aber auch cool. Und Lethwei natürlich auch. Grossen Respekt davor und wenn sich Thais und Burmesen auf die Fresse geben wollen geht's richtig zur Sache..

    @ryoma auch dir danke für die Erklärung. Wie gesagt, mir sagte der Begriff vorher nichts, ich hab gegooglet und die typische Kendo Rüstung gesehen und gedacht naja.. Deshalb meine Aussage, ich könnte mir Karate so nicht vorstellen. Hat sich bereits relativiert.
    Geändert von Kiryu-Lee (22-10-2019 um 10:43 Uhr)
    i'm fked up but i'm up

  3. #33
    Registrierungsdatum
    04.01.2005
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.084

    Standard

    Jach:
    Das heisst aber nicht, das seltenere Vollkontaktstile automatisch wertlos sind, weil es dafür nicht genügend Wettkämpfe gibt. Auch als Budokai oder Ashihara-Kämpfer kannst du natürlich an einem offenen Kyokushin-Turnier teilnehmen, musst dich halt lediglich an die Regeln anpassen.
    Verstehe die Aussage nicht. Es gibt auch im Bodokai Turniere nach Budokai Regeln (mit Würfen/Bodenkampf) und nach Kyokushin Regeln. Zumindest zu meiner Zeit als Kämpfer (in den späten 80er) und als Trainer (um 2010 herum) haben wir (ich) genug Auswahl gehabt. Wobei die Turniere auch Vertretern andere Stilrichtungen offen standen.

  4. #34
    Registrierungsdatum
    06.09.2015
    Beiträge
    50

    Standard

    Zitat Zitat von ThomasL Beitrag anzeigen
    Verstehe die Aussage nicht. Es gibt auch im Bodokai Turniere nach Budokai Regeln (mit Würfen/Bodenkampf) und nach Kyokushin Regeln. Zumindest zu meiner Zeit als Kämpfer (in den späten 80er) und als Trainer (um 2010 herum) haben wir (ich) genug Auswahl gehabt. Wobei die Turniere auch Vertretern andere Stilrichtungen offen standen.
    Ja klar, wenn es Turniere gibt, super. Ich habe das nicht spezifisch gemeint, sondern nur als theoretisches Beispiel, falls es in einem Stil halt nicht genügend Turniere gäbe.

  5. #35
    Registrierungsdatum
    23.03.2004
    Ort
    Rhein-Main Gebiet
    Alter
    42
    Beiträge
    10.650

    Standard

    Zitat Zitat von ryoma Beitrag anzeigen
    Shorinjiryû Kenkokan Karatedô praktiziert ebenfalls Vollkontakt, allerdings mit Bogu.

    Koshiki Karatedô ist ein stilübergreifendes Gefährt, um Vollkontakt mit Bogu auszuüben.

    http://www.shorinjiryu-hombu.com/koshiki-karate/
    Für mich ist das kein richtiges VK. Also nicht wegen der Schutzausrüstung, sondern wegen dem Regelwerk. Wirkt eher wie härteres Pointfighting, Low Kicks sind ebenfalls scheinbar nicht erlubt.

  6. #36
    Registrierungsdatum
    04.01.2005
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.084

    Standard

    Ja klar, wenn es Turniere gibt, super. Ich habe das nicht spezifisch gemeint, sondern nur als theoretisches Beispiel, falls es in einem Stil halt nicht genügend Turniere gäbe.
    Alles klar, passt. Ich wollte nur sicherstellen, dass jemand der mit Budokai anfängt (oder darüber nachdenkt) nicht denkt, dass es da keine Turniere gibt.

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Vollkontakt-Karate Stile zum Kopf schlagen
    Von henrik007 im Forum Karate, Kobudō
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 09-10-2011, 14:18
  2. karate sv stile
    Von hallo. im Forum Anfängerfragen - Das Forum für Kampfkunst-Einsteiger
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 02-10-2011, 00:03
  3. Unterschied zwischen Vollkontakt Karate und Karate ?
    Von GeeStar im Forum Karate, Kobudō
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 11-08-2010, 22:23
  4. Suche Trainingspartner für Vollkontakt-Stile in Marl
    Von Full Contakt im Forum Suche: Verein, Schule, Club, Trainingspartner, freie Gruppe
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 21-11-2007, 23:46
  5. Bruce Lee & Vollkontakt Stile
    Von Kensei im Forum Jeet Kune Do
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 21-02-2005, 11:12

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •