Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Anti - Takedown (Systema?)

  1. #1
    Registrierungsdatum
    26.08.2001
    Ort
    Berlin
    Alter
    54
    Beiträge
    42.136
    Blog-Einträge
    12

    Standard Anti - Takedown (Systema?)

    Was genau macht der da?

    Frank Burczynski

    HILTI BJJ Berlin
    https://www.hiltibjj.de


    http://www.jkdberlin.de

  2. #2
    Registrierungsdatum
    24.01.2012
    Ort
    Duisburg
    Alter
    36
    Beiträge
    4.188

    Standard

    Unfug macht er da.

  3. #3
    Registrierungsdatum
    31.08.2001
    Ort
    NRW
    Beiträge
    19.340

    Standard

    Das ist die berüchtigte "kontaktlose Arbeit". Das Blöde ist, ja das geht wirklich, ist denke ich aber nicht "leicht", und man sieht wenn man nicht selbst der Partner ist nicht ob das Fake ist oder echt. Ich kenne zumindest einen der sowas wirklich konnte, da sind meine Reflexe einfach so losgegangen. Soll nicht bei jedem und immer klappen, man könnte sich vermutlich mit der Zeit daran gewöhnen. Wenn das überraschend kommt geht sowas.

    Vielleicht mal Thomas Stöppler fragen, wenn der Lust hat was dazu zu sagen. Oder Björn. Sowas hat natürlich einerseits hohes Fake-Potential, und auf der anderen Seite ist es denke ich nicht zuverlässig in kurzer Zeit zu lernen. Also besser wäre wenn man noch einen orthodoxen Plan B mit herkömmlicher technischer Verteidigung hat. Björn weiss sicherlich wie lange er gebraucht hat um zu solchen "komischen" Schlägen und Tritten im Grunde fähig zu sein, und wie weit er damit gekommen ist.
    "Man kann Leuten nicht verbieten, ein ***** zu sein." (Descartes)

  4. #4
    Registrierungsdatum
    07.08.2019
    Beiträge
    22

    Standard

    vermutlich versucht er den Angriff durch Störbewegungen, die das Unterbewusstsein zu einer abwehrenden Körperbewegung aktivieren soll, zu verhindern.
    Spannend wäre, ob das auch bei einem Angreifer funktioniert, der 1. die Augen verbunden/verschlossen hat 2. keine konditionierten Bewegungsabläufe aus dem Systema innehat.

    Insgesamt erinnert es ein bisschen an den Kram vom Yamaue Aiki-Jitsu, mag aber auch an dem ähnlichen Grinsen des Ausführenden liegen ;-)

  5. #5
    Registrierungsdatum
    02.09.2001
    Ort
    Rhein-Main Gebiet
    Beiträge
    7.194

    Standard

    Ich würde sagen es ist die optische Kopie von Dingen, die man bei anderen Meistern gesehen hat, aber nicht wirklich umsetzen kann. Das ist leider öfters der Fall.
    Für mich sieht das so aus als würde er auf der einen Seite die Struktur brechen wollen, auf der anderen Seite kontaktlose Arbeit machen.....Aber es ist nix von beidem......

    Wenn man solche Dinge jemals zum funktionieren bringen möchte dann, sollte man nicht damit anfangen, sondern damit aufhören;-)

    Also erst:

    BJJ/Judo/Ringen/Sambo whatever irgendeinen Grappling Stil

    Dann:

    Muay Thai, Boxen, etc. irgendeinen Stand Up Stil der Distanz und Timing vermittelt.

    DANACH:

    Innere Kampfkunst, Systema, etc. viel Arbeit und vielleicht wirds dann irgendwann was.

    Aber von Null auf Kontaklos und Struktur brechen wird es nix.......

  6. #6
    Registrierungsdatum
    14.05.2008
    Ort
    Santos(SaoPaulo/Brazil)
    Beiträge
    1.818

    Standard

    Zitat Zitat von jkdberlin Beitrag anzeigen
    Was genau macht der da?

    Nelson Vagner- der unterrichtet Systema hier in Santos
    Keine Ahnung was der da macht!? Versteh auch nicht warum der so was ins Netz stellt, da der Herr eigentlich einen sehr soliden Hintergrund in jap.Kampfkünsten hat

  7. #7
    Registrierungsdatum
    27.05.2019
    Beiträge
    630

    Standard

    Der verarscht in dem Clip Systema.

    Offensichtlich hat er keine Feinde und sucht noch welche?

  8. #8
    Registrierungsdatum
    09.09.2007
    Beiträge
    1.280

    Standard

    Von grundheraus ist es - wie Klaus schreibt - schon vorstellbar, dass da was Qualifiziertes dahinter sein könnte.

    Bei Schlägen funktioniert´s wie in dem Video ab Stelle 0:13 schnell ausgeführt und bei 0:30 erläutert. Wobei ich vermute, das klappt wirklich bloß schnell, weil sich das Gehirn des Angreifers m.E. im Angriffsmodus befinden muss.

    Zitat Zitat von Bärchen Beitrag anzeigen
    Spannend wäre, ob das auch bei einem Angreifer funktioniert, der 1. die Augen verbunden/verschlossen hat ...
    Lustige Geschichte von einem, der das Irritieren beim Schlagen perfekt kann: auf einem Seminar hat er es demonstriert und wie üblich Freiwillige vorgebeten. Es hatte sich auch ein extrem Kurzsichtiger gemeldet, der vorsichtshalber die Brille abgenommen hat. Ende vom Lied war, dass er dem Vorturner ganz gewaltig eins auf die Zwölf gegeben hat, weil er die Finte schlichtweg nicht gesehen hat.

    Also es dürfte nicht funktionieren, wenn die Augen verbunden sind .

    Grüße

  9. #9
    Registrierungsdatum
    07.08.2019
    Beiträge
    22

    Standard

    @Nick_Nick: das deckt sich so ziemlich mit meiner Vermutung

  10. #10
    Registrierungsdatum
    02.09.2001
    Ort
    Rhein-Main Gebiet
    Beiträge
    7.194

    Standard

    Bei kontakloser Arbeit so wie Alex Kostic es mir gezeigt hat, geht es in erster Linie darum die Leute erst einmal zu "konditionieren". Wenn er sie schlägt und sie haben dann Angst vor dem Schmerz und dem Schlag, kann er durch geschickte Positionierung der Arme beim Angriff, die Struktur der Leute brechen und sie quasi zum Dreieckspunkt führen und fallen lassen.

    Je mehr Angst jemand vor Schlägen hat und je verkrampfter jemand ist, desto besser geht das. Bei Menschen die gelernt haben Schläge einzustecken oder ihnen auszuweichen, ist es limitiert.

    Im Grunde genommen ist es eh nur eine Trainingsmethode um zu testen, ob man die Schläge gut positioniert. Ist ungefähr so wie wenn ich eine Guillotine mit einer Hand beende. Das ist ein Test ob meine Technik gut ist, aber wenn es ein echter Kampf wäre, würde ich natürlich beide Hände dazu nutzen.......

    Damit das aber überhaupt funktioniert braucht man schwere Hände, gutes Timing und ein Gefühl für den Gegenüber und sowas haben nur wenige Leute die sich damit lange beschäftigt haben.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Systema Leipzig, Combat Systema, Homo Ludens
    Von Arrow Systema im Forum Schulen, Clubs, Vereine, Trainingsgruppen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05-03-2019, 13:11
  2. Takedown
    Von kämpfer15 im Forum Grappling
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 02-03-2019, 11:07
  3. Takedown
    Von fearnone im Forum Grappling
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18-11-2011, 16:42
  4. Anti-Takedown
    Von Fry_ im Forum Archiv Wing Chun / Yong Chun
    Antworten: 97
    Letzter Beitrag: 05-08-2010, 23:00
  5. IMA und Anti-Grappling/Anti-Takedown Techniken
    Von HuLong im Forum Taijiquan, Qigong-Neigong Tuishou, Baguazhang, Xingyiquan
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02-02-2007, 04:43

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •