Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 31

Thema: Wing Chun Prüfungsvorgaben der China Wushu Assosation

  1. #1
    Registrierungsdatum
    27.03.2019
    Beiträge
    171

    Standard Wing Chun Prüfungsvorgaben der China Wushu Assosation

    Haltet ihr euch an die Vorgaben für die Duan Prüfungen? Da haben die Chinesen nun auch für Wing Chun einen "Qualitätsstandard" eingeführt.

    Ab 10:00 Uhr fängt es mir erst so richtig an zu gefallen...

    Geändert von Li Mu Bai (09-08-2019 um 16:21 Uhr)

  2. #2
    Registrierungsdatum
    21.11.2008
    Ort
    NK, Saarland
    Beiträge
    1.973

    Standard

    Zitat Zitat von Li Mu Bai Beitrag anzeigen
    Ab 10:00 Uhr fängt es mir erst so richtig an zu gefallen...
    Dahin musste ich natürlich auch vorschnell hinspulen
    und wie soll ich sagen... Ich bin absolut unterwältigt!

    Kämpfe nicht gegen jemanden oder etwas -
    kämpfe für jemanden oder etwas.

  3. #3
    Registrierungsdatum
    12.04.2007
    Beiträge
    157

    Standard

    Nachdem die Ing Ungler in China reihenweise auf die Mappe kriegen ist ein Qualitätsstandart vieleicht nicht das schlechteste.

  4. #4
    Registrierungsdatum
    07.06.2018
    Alter
    28
    Beiträge
    231

    Standard

    Zitat Zitat von Li Mu Bai Beitrag anzeigen
    ...Da haben die Chinesen nun auch für Wing Chun einen "Qualitätsstandard" eingeführt.

    ...
    Nun auch?
    Das Wushu Duanwei System ist aus 1998 . Die Überarbeitung, damit Wing Chun und andere Stile nicht benachteiligt werden, ist aus dem Jahr 2010.

  5. #5
    Registrierungsdatum
    07.06.2018
    Alter
    28
    Beiträge
    231

    Standard

    Zitat Zitat von Lampe Beitrag anzeigen
    Nachdem die Ing Ungler in China reihenweise auf die Mappe kriegen ist ein Qualitätsstandart vieleicht nicht das schlechteste.
    Liest man täglich wo?

  6. #6
    Registrierungsdatum
    03.09.2015
    Ort
    Bielefeld
    Alter
    51
    Beiträge
    1.555

    Standard

    Zitat Zitat von Lampe Beitrag anzeigen
    Nachdem die Ing Ungler in China reihenweise auf die Mappe kriegen ist ein Qualitätsstandart vieleicht nicht das schlechteste.
    Ist das so?
    Auf jeden all sieht es toll aus, das Ambiente, die Musik, Original-Chinesen....

  7. #7
    Registrierungsdatum
    03.09.2015
    Ort
    Bielefeld
    Alter
    51
    Beiträge
    1.555

    Standard

    Zitat Zitat von Lampe Beitrag anzeigen
    Nachdem die Ing Ungler in China reihenweise auf die Mappe kriegen ist ein Qualitätsstandart vieleicht nicht das schlechteste.
    Ist das so?
    Auf jeden all sieht es toll aus, das Ambiente, die Musik, Original-Chinesen....

  8. #8
    Registrierungsdatum
    12.04.2007
    Beiträge
    157

    Standard

    Zitat Zitat von Michael Kurth (M.K.) Beitrag anzeigen
    Ist das so?
    Auf jeden all sieht es toll aus, das Ambiente, die Musik, Original-Chinesen....
    ja hier zb:

    https://www.youtube.com/watch?v=Y9YdSFS8Ejc

    kommt direkt von der ip man linie.
    aber ich weiss, das ist ja kein Ing ung und so

  9. #9
    Registrierungsdatum
    03.09.2015
    Ort
    Bielefeld
    Alter
    51
    Beiträge
    1.555

    Standard

    Ist es wahrscheinlich, die Vielfalt ist ja wie bei allen recht groß. Aber was soll das Video jetzt beweisen?
    Und was tangiert einen das letztlich?
    Entscheidend ist nicht, was irgendwer irgendwo aus irgendwelchen Gründen, in irgendwelchen Zusammenhängen gemacht hat, bzw. passiert ist, sondern was du, für dich, aus etwas machen kannst.
    Und da gibt es schon, zumindest in einigen Zweigen des Ing Un, recht brauchbare Sachen.

  10. #10
    Registrierungsdatum
    13.03.2009
    Beiträge
    875

    Standard

    Zumindest hat er doch am "Anfang" getroffen , das dies keine Wirkung hatte ... Das lädt zur "Selbstkritik" ein und zwar auf beiden "Seiten" ...

    Darüber hinaus muß man , doch "zugestehen" , das beide(der folgende , Kung-Fu Mann , ebenfalls) "Mental" absolut überfordert sind und zeigt , das sie mit völliger Fehleinschätzung ihrer "Fähigkeiten" , da angetreten sind ...

    Du kannst halt den besten Stil haben aber , wenn man sich permanent "wegdreht" und beim Schlagen , nicht mal Ansatzweise , die "wesentlichen Bedingungen" dafür beherrscht , wie jene "Kontrahenten" , die einen "wesentlichen" Teil ihrer Trainingszeit darauf setzt , bleibt das reine Lotterie .... Eben auch das wird einen "MMAler" passieren , der meint sein Stil währe einzig dadurch "Gut" , weil dieser ne Positive Quote in der Statistik aufweist ...So wie eben manche meinen , ein "ausgeklügelte Konzept" , währe ein "Selbstläufer .

    Wenn man , anhand der "Losses" die "Unfähigkeit eines "Stil´s welcher in sich "so viele Richtungen trägt (eigentlich so wie , jeder Stil "halt")" festlegt , so müsste man doch dieses "Maß" auch am Stil jener "Kampfsportler" anlegen ... die über ne lange Strecke , Niederlagen einfahren .... oder ?
    Geändert von Schattengewächs (10-08-2019 um 13:50 Uhr)

  11. #11
    Registrierungsdatum
    07.06.2018
    Alter
    28
    Beiträge
    231

    Standard

    Zitat Zitat von Lampe Beitrag anzeigen
    ja hier zb:

    ...

    kommt direkt von der ip man linie.
    aber ich weiss, das ist ja kein Ing ung und so
    Kommt direkt von der Ip Man Linie - und ist: one of the "four great Wing Chun masters in China"
    So steht es da.
    Wirklich ... Reihenweise kriegen sie in China auf die Mappe
    Der Kanalbetreiber hat alles richtig gemacht. Aller Welt gezeigt, dass alle Wing Chunler nichts können. ALLE! Und nebenbei hat er seine Amazon Seite beworben.
    Einfacher geht es nicht
    MMA ist also besser als Wing Chun (Ip Man Linie) und besser als Tai Chi (das war ein Kampf davor) ABER ABER ABER schlechter als Muay Thai
    denn gegen einen Thai Boxer hat er auf die Mappe gekriegt (oder besser: Alle MMAler kriegen in Chine Reihenweise von Thai Boxern auf die Mappe ? )


    Ironie aus.

  12. #12
    Registrierungsdatum
    12.04.2007
    Beiträge
    157

    Standard

    Dieses und andere Videos haben gezeigt das es eine Menge Ing Ungler gibt die denken sie währen die krassen fighter und vermarkten das auch in die Welt. Tatsächlich können diese Typen nicht einmal die Basics unter Druck und sind nicht besser wie der average Joe.
    Da diese Leute für ein schlechtes Image des Ing Ung sorgen halte ich es für sinnvoll Ing Ungler (sowie alle anderen krassen oberfighter auch) mal auf den Zahn zu fühlen.

    Das video sollte ein Beispiel für meine Aussage sein das traditionelle KKler in letzter Zeit viel auf die Kappe bekommen haben und wenn du möchtest poste ich noch 20 weitere videos um zu verdeutlichen das es reihenweise passiert. Sei doch froh das das jemand diese Pseudomeister entlarvt, das wird der Qualität des Ing Ung nur guttun.

    Was der Kanalbetreiber bewirbt ist hier völlig egal, weil es mit der aussage nichts zu tun hat.

  13. #13
    Registrierungsdatum
    03.09.2015
    Ort
    Bielefeld
    Alter
    51
    Beiträge
    1.555

    Standard

    Zitat Zitat von Lampe Beitrag anzeigen
    Dieses und andere Videos haben gezeigt das es eine Menge Ing Ungler gibt die denken sie währen die krassen fighter und vermarkten das auch in die Welt. Tatsächlich können diese Typen nicht einmal die Basics unter Druck und sind nicht besser wie der average Joe.
    Da diese Leute für ein schlechtes Image des Ing Ung sorgen halte ich es für sinnvoll Ing Ungler (sowie alle anderen krassen oberfighter auch) mal auf den Zahn zu fühlen.

    Das video sollte ein Beispiel für meine Aussage sein das traditionelle KKler in letzter Zeit viel auf die Kappe bekommen haben und wenn du möchtest poste ich noch 20 weitere videos um zu verdeutlichen das es reihenweise passiert. Sei doch froh das das jemand diese Pseudomeister entlarvt, das wird der Qualität des Ing Ung nur guttun.

    Was der Kanalbetreiber bewirbt ist hier völlig egal, weil es mit der aussage nichts zu tun hat.
    Kritische Betrachtung und Aufklärung sind eigentlich immer gut. Nur wenn diese undifferenziert und schwarz/weiß ist, dann finde ich persönlich dies wiederum Schade, da die eingeschränkte Weltsichtweise der einen Seite nur durch eine neue gleichgestrinkte Ansicht (der anderen Seite) ersetzt wird.
    Alles ist relativ, jeder und jedes. Sich auf Absolutes zu beziehen, war, ist und wird immer zum Scheitern verurteilt sein.
    Traditionell vs. modern, Profi vs. Hobbyist, Straße vs. Sport, Show vs. Inhalt, Traum vs. Realität.
    Gerade in Bezug auf Ing Un kommt es darauf an, welche Richtung mit welchen Erwartungen man wählt und wie hart man daür arbeitet. Und ja, auch was man mitbringt, spielt eine Rolle.
    Das für einen passende muß man finden, in jeder Hinsicht.
    So oder so: gutes Ing Un bietet dem Interessierten und Fleißigen einiges, allgemein nutzbares. Aber es ist leider nicht so einach umsetzbar. Anders, als es früher gerne aus Werbegründen so gern verklickert wurde.

  14. #14
    Registrierungsdatum
    12.04.2007
    Beiträge
    157

    Standard

    Zitat Zitat von Michael Kurth (M.K.) Beitrag anzeigen
    Kritische Betrachtung und Aufklärung sind eigentlich immer gut. Nur wenn diese undifferenziert und schwarz/weiß ist, dann finde ich persönlich dies wiederum Schade, da die eingeschränkte Weltsichtweise der einen Seite nur durch eine neue gleichgestrinkte Ansicht (der anderen Seite) ersetzt wird.
    Alles ist relativ, jeder und jedes. Sich auf Absolutes zu beziehen, war, ist und wird immer zum Scheitern verurteilt sein.
    Traditionell vs. modern, Profi vs. Hobbyist, Straße vs. Sport, Show vs. Inhalt, Traum vs. Realität.
    Gerade in Bezug auf Ing Un kommt es darauf an, welche Richtung mit welchen Erwartungen man wählt und wie hart man daür arbeitet. Und ja, auch was man mitbringt, spielt eine Rolle.
    Das für einen passende muß man finden, in jeder Hinsicht.
    So oder so: gutes Ing Un bietet dem Interessierten und Fleißigen einiges, allgemein nutzbares. Aber es ist leider nicht so einach umsetzbar. Anders, als es früher gerne aus Werbegründen so gern verklickert wurde.
    Der Text hätte aus einer Werbebroschüre stammen können

  15. #15
    Registrierungsdatum
    31.08.2001
    Ort
    NRW
    Beiträge
    19.390

    Standard

    Was ich schade finde ist, dass es durchaus gutes WC gibt, mit sehr guten Leute (ich kenne da ja ein paar), und das auch sinnvolle Konzepte enthält für ganz bestimmte Zwecke. Und dann kommen immer wieder Leute an die Kickboxen, JJ, Boxen oder was auch immer da "einarbeiten", sich brüsten sie hätten es "optimiert" und "verbessert", und heiligen das alles immer mit "mein Wing Chun ist nicht dein Wing Chun, aber es ist immer ... Prinzipien ...". Und natürlich kann jeder davon immer alles, dafür lässt man dann lieber ein paar elementare Basics weg oder verändert sie völlig weil man sie nicht verstanden hat.
    "Man kann Leuten nicht verbieten, ein ***** zu sein." (Descartes)

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Wing Chun in China
    Von esperanzapy im Forum Suche: Verein, Schule, Club, Trainingspartner, freie Gruppe
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17-08-2014, 05:43
  2. Weng Chun China Baan Jung Wing Chun GM Taam Pui Chyun
    Von shin101 im Forum Wing Chun Videoclips
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 13-09-2012, 18:45
  3. Wushu, Wing Tsun, Wing Chun, Kung Fu
    Von Pynero im Forum Kung Fu, Wushu, Kuoshu Sanda, Lei Tai
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 11-07-2011, 18:58
  4. Wing Chun Live aus China ;)
    Von S@mur@i1986 im Forum Archiv Wing Chun Videoclips
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03-04-2011, 12:25
  5. Wing Chun in der VR China
    Von derhenne im Forum Archiv Wing Chun / Yong Chun
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 31-07-2003, 14:43

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •