Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 34

Thema: Nur eine Kraftübung?

  1. #1
    Registrierungsdatum
    22.07.2004
    Beiträge
    12.926

    Standard Nur eine Kraftübung?

    Stellt Euch vor, ihr habt regelmäßig nur 10(sic!)Minuten Zeit für Krafttraining. Zeit für eine Übung.
    Was würdet Ihr wählen?
    Kreuzheben? Bankdrücken? Klimmzüge?
    Das ist wirklich nur theoretisch, also nicht von wegen Leben anders organisieren, ein Gedankenspiel.
    Aller höherer Humor fängt damit an, dass man die eigene Person nicht mehr ernst nimmt -WT-Herb
    http://www.thaiboxen-bingen.de Facebook

  2. #2
    Registrierungsdatum
    11.12.2015
    Beiträge
    230

    Standard

    Klimmzüge

  3. #3
    Registrierungsdatum
    08.01.2010
    Ort
    nrw
    Beiträge
    2.038

    Standard

    Jeden Tag 10 Minuten lang eine andere Übung geht nicht? Dann vermutlich Kreuzheben.
    Kannix, 24.06.2010, 14:17 Uhr: "Also ich hab noch oben ein Luftgewehr, ganz normal. Bei Katzen jedenfalls gibts keine sichtbaren Verletzungen"

  4. #4
    Registrierungsdatum
    02.03.2005
    Ort
    mitten im Pott
    Alter
    44
    Beiträge
    32.971

    Standard

    Burpees
    Mein Englisch ist zu schlecht. Ich löse das physikalisch!

  5. #5
    Registrierungsdatum
    12.02.2018
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    822

    Standard

    Rudermaschine oder Kniebeuge!

  6. #6
    Registrierungsdatum
    21.03.2010
    Ort
    Wiesbaden
    Alter
    29
    Beiträge
    2.458

    Standard

    Ganz klar, Burpees.

  7. #7
    Registrierungsdatum
    08.05.2007
    Ort
    Köln
    Alter
    40
    Beiträge
    1.905

    Standard

    Bankdrücken
    It 's not who I'm underneath but what I do that defines me. Bruce Wayne
    Dabei würdest Du sogar beim Schattenboxen verlieren. Kannix

  8. #8
    Registrierungsdatum
    11.08.2018
    Beiträge
    192

    Standard

    Wenn es um eine Steigerung der Maximalkraft geht: Kreuzheben.

    Fielen alle persönlichen Umstände weg und ich dürfte frei wählen, würde es wohl aber „Umsetzen und Stoßen“ mit Langhantel (und auf Dauer dann wohl mit verschiedensten Objekten) werden.

    Auf jeden Fall würde ich eine Übung mit Gewicht nehmen, gymnastische Übungen lassen sich nicht wirklich steigern (sie werden in dem Fall oft einfach zu einer anderen Übung), während man auf eine Hantel einfach für immer Gewicht draufpacken kann, wenn man einmal die Grundtechnik einer Übung beherrscht.

  9. #9
    Registrierungsdatum
    24.01.2019
    Beiträge
    89

    Standard

    Zitat Zitat von Kannix Beitrag anzeigen
    Stellt Euch vor, ihr habt regelmäßig nur 10(sic!)Minuten Zeit für Krafttraining. Zeit für eine Übung.
    Was würdet Ihr wählen?
    Kreuzheben? Bankdrücken? Klimmzüge?
    Das ist wirklich nur theoretisch, also nicht von wegen Leben anders organisieren, ein Gedankenspiel.
    Burpees, bei der Armhaltung im Liegestütz Variationen.

  10. #10
    Registrierungsdatum
    18.04.2011
    Beiträge
    2.815

    Standard

    Bizepscurls

  11. #11
    Registrierungsdatum
    01.11.2012
    Alter
    36
    Beiträge
    2.479

    Standard

    Zitat Zitat von Chano Beitrag anzeigen
    Klimmzüge
    Das oder Schulterdrücken.

    Gesendet von meinem Xperia XZ1 Compact mit Tapatalk

  12. #12
    Registrierungsdatum
    04.06.2009
    Beiträge
    11.817

  13. #13
    Registrierungsdatum
    31.08.2001
    Ort
    NRW
    Beiträge
    19.340

    Standard

    Wenn man sonst gar kein Krafttraining macht, wie schon angesprochen immer im täglichen Wechsel 10 Minuten was anderes. Mo/Mi/Fr Kreuzheben bzw. andere Schwerlastübungen für den ganzen Körper (Kettlebell-Kram), Di/Do/Sa Kreislauflastübungen. Die paar Klimmzüge und Liegestützen macht man jeden Tag nebenbei, das dauert keine 2 Minuten.

    Mindestens den einen Tag in der Woche würde ich eine IMA-Langsaaaam-Übung einbauen. Als ich mit dem schweren Training mit Kettlebell, Klimmzügen und Co. angefangen habe ohne das weiterzumachen, habe ich mit der Zeit an Gleichgewicht und Elastizität eingebüsst. Damit muss ich unbedingt wieder anfangen, ich kann mich nur oft nicht aufraffen. Mit Mitte 50 merke ich das aber langsam zu deutlich.
    "Man kann Leuten nicht verbieten, ein ***** zu sein." (Descartes)

  14. #14
    Registrierungsdatum
    22.07.2004
    Beiträge
    12.926

    Standard

    Zitat Zitat von Antikörper Beitrag anzeigen
    Bizepscurls
    Sehr geil
    Aller höherer Humor fängt damit an, dass man die eigene Person nicht mehr ernst nimmt -WT-Herb
    http://www.thaiboxen-bingen.de Facebook

  15. #15
    Registrierungsdatum
    26.10.2001
    Alter
    41
    Beiträge
    152

    Standard

    Turkish GetUp, weil wer nur 10min pro Tag hat, der fährt auch meist nicht ins Gym oder hat Langhantel und Scheiben zur Verfügung. Die entsprechende Kettlebell passt überall hin und ist auch nicht so teuer.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Wie kann man nur so stark ausrasten nur wegen nem Spiel?
    Von paulpaulchen im Forum Off-Topic Bereich
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18-02-2018, 17:21
  2. Kickboxhose (nur 5 Euro) - nur noch 4 Stück !!!
    Von York im Forum Kauf, Verkauf und Tausch
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04-02-2010, 07:00
  3. Nur 20%?
    Von ThomasR04IG im Forum Offenes Kampfsportarten Forum
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 05-09-2007, 10:54
  4. Warum nur???
    Von Frank G. im Forum Archiv Wing Chun / Yong Chun
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28-12-2004, 07:32
  5. KK nur zur SV?
    Von TKD Fan im Forum Selbstverteidigung & Anwendung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15-10-2002, 12:24

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •