Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Zeige Ergebnis 16 bis 28 von 28

Thema: Macht Gott Fehler?

  1. #16
    Registrierungsdatum
    27.01.2010
    Alter
    33
    Beiträge
    2.900

    Standard

    nein gott macht keine fehler . aber wir können ihn nicht verstehen und werden ihn nie verstehen können bzw. nicht verstehen können was er macht und wieso gewisse dinge so sind wie sie sind . wir müssen ihm im endeffekt vertrauen ....was anderes bleibt uns nicht übrig . ich hatte gestern ne diskussion mit meinem bruder darüber und heute sehe ich diesen thread . komisch
    ich habe keine signatur

  2. #17
    Registrierungsdatum
    26.06.2017
    Ort
    Hinter den sieben Bergen, bei den sieben Zwergen
    Alter
    54
    Beiträge
    1.406

    Standard

    Ich wusste, da war was mit Stephen Fry und Gott: https://youtu.be/-suvkwNYSQo

    Schon allein als Kontrapunkt zum vorigen Post.

  3. #18
    Registrierungsdatum
    02.09.2013
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    3.221

    Standard

    Zitat Zitat von Ripley Beitrag anzeigen
    Ja, ist ein super Video von ihm. Finde es auch ganz angenehm, dass er sich da weniger emotional als Dawkins ausdrückt.
    “Das ist zwar peinlich, aber man darf ja wohl noch rumprobieren.”
    - Evolution

  4. #19
    Registrierungsdatum
    17.07.2019
    Beiträge
    297

    Standard

    Zitat Zitat von Ripley Beitrag anzeigen
    Ich wusste, da war was mit Stephen Fry und Gott: https://youtu.be/-suvkwNYSQo

    Schon allein als Kontrapunkt zum vorigen Post.
    Das Argument finde ich zu einseitig, schon alleine weil wir die eigentliche Zielsetzung nicht verstehen. Wir wissen nicht ob ein höheres Ziel das Leid wert sein wird und Gott es als notwendig erachtet um von A nach B zu kommen, obwohl er keinen Gefallen daran hat. Ich selber glaube dabei eher weniger an einen persönlichen Gott und denke die höchste Dynamik wirkt mechanisch, wo Leid ein zwangsläufiges Nebenprodukt ist, das mit einer materiellen Existenz einhergehen muss. Das bedeutet nicht, dass man nicht dagegen ankämpfen sollte, aber ein Leben ohne Leid scheint mir unmöglich.

  5. #20
    Registrierungsdatum
    13.03.2009
    Beiträge
    875

    Standard

    Zitat Zitat von jkdberlin Beitrag anzeigen
    Losgelöst von der Religionszugehörigkeit und "Gott" eher als Sinnbild für alles schaffende, werden da auch Fehler gemacht?
    Als Sinnbild für alles "schaffende"? ... In Beobachtung der Umwelt , ist der Mensch der Welt durch "Idee" gestaltet ...Ist , weil dieser schöpferisch tätig ist , gleich Gott ?

    Wer sagt, was richtig und was falsch ist?
    Man Selber , Jeder und Alle ... (Das ist erstmal nix negatives)

    Und du als Lehrer , bist doch ständig damit beschäftigt ... Zu und Widerspruch , gegenüber deinen "schaffenden" Adepten auszusprechen ...

    Das sein lassen ,in deiner Aufgabe als Lehrer ? ... (geht das überhaupt , ohne den Job hinzuschmeißen ? ) .... Damit hätte man schon mal jemanden , der dazu gezwungen ist , stets auf Richtig und Falsch zu verweisen ... Der Lehrer .
    Geändert von Schattengewächs (18-10-2019 um 09:24 Uhr)

  6. #21
    Registrierungsdatum
    15.08.2018
    Beiträge
    1.703

    Standard

    Zitat Zitat von jkdberlin Beitrag anzeigen
    Losgelöst von der Religionszugehörigkeit und "Gott" eher als Sinnbild für alles schaffende, werden da auch Fehler gemacht? Wer sagt, was richtig und was falsch ist?
    Was ist das "alles schaffende"?

    M. E. gibt es nichts, was "dahinter" ist hinter den Vorgängen, die wir naturwissenschaftlich erfassen. Jeder Erkenntnisfortschritt zeigt weitere Einzeheiten, aber keiner deutet darauf hin, dass da "etwas dahinter" ist.

    Wenn der alte bärtige Mann die Welt in sechs Tagen geschaffen hat, und den Menschen nach seinem Bilde, dann schaut er grade seelenruhig zu, wie sein Werk zerlegt wird.

  7. #22
    Registrierungsdatum
    18.04.2011
    Beiträge
    2.845

    Standard

    Zitat Zitat von Bücherwurm Beitrag anzeigen
    M. E. gibt es nichts, was "dahinter" ist hinter den Vorgängen, die wir naturwissenschaftlich erfassen. Jeder Erkenntnisfortschritt zeigt weitere Einzeheiten, aber keiner deutet darauf hin, dass da "etwas dahinter" ist.
    Nun ja, mittlerweile gibt es einige ziemlich gute Argumente, dass wir in einer Art Simulation leben

  8. #23
    Registrierungsdatum
    15.08.2018
    Beiträge
    1.703

    Standard

    Zitat Zitat von Antikörper Beitrag anzeigen
    Nun ja, mittlerweile gibt es einige ziemlich gute Argumente, dass wir in einer Art Simulation leben
    Welche? Wer simuliert was? Mit welcher Absicht?

  9. #24
    Registrierungsdatum
    13.03.2009
    Beiträge
    875

    Standard

    Gibts auch mittlerweile gute Argumente dafür , das die Simulation von einer Simulation simuliert wird ... Ich schätze mal die Frage nach der Absicht erübrigt sich damit

  10. #25
    Registrierungsdatum
    31.07.2011
    Ort
    5.WE Todeszelle links
    Alter
    55
    Beiträge
    970

    Standard

    Matrix ?
    Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren.“

  11. #26
    Registrierungsdatum
    15.08.2018
    Beiträge
    1.703

    Standard

    Zitat Zitat von Nohands Beitrag anzeigen
    Matrix ?
    Ja, klar .. :stirnklatsch: .. dass ich darauf nicht gekommen bin ...

  12. #27
    Registrierungsdatum
    29.04.2010
    Ort
    Bern
    Alter
    50
    Beiträge
    48

    Standard

    Echt jetzt?
    Ich empfehle gerne folgende Lektüre: "Ist gott ein Taoist?" von R. Smullyan.
    Das zaubert immer wieder ein Lächeln in mein Gesicht.

    https://books.google.ch/books?id=3lb...ullyan&f=false

    Train smart - train hard
    Not perfect, but good enough!

  13. #28
    Registrierungsdatum
    18.04.2011
    Beiträge
    2.845

    Standard

    Zitat Zitat von Bücherwurm Beitrag anzeigen
    Welche? Wer simuliert was? Mit welcher Absicht?
    Es ist natürlich ein philosophischer Ansatz und die tatsächliche Erkenntnis darüber hätte wahrscheinlich auch keinen Einfluss auf unsere Existenz, trotzdem ein interessantes gedankenexperiment.

    https://m.youtube.com/watch?v=LXKb0uKD9uQ
    Geändert von Antikörper (18-10-2019 um 23:04 Uhr)

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. 20 Fehler
    Von Texas 7 im Forum Archiv Wing Chun / Yong Chun
    Antworten: 243
    Letzter Beitrag: 21-06-2012, 19:29
  2. Fehler?
    Von pYr0 im Forum Feedback & Service fürs Kampfkunst-Board
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 02-03-2007, 22:06
  3. Fehler oder OK?
    Von MrKrabbs im Forum Archiv Wing Chun / Yong Chun
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07-02-2007, 17:54
  4. Wo ist der Fehler?
    Von Joachim im Forum MMA - Mixed Martial Arts
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 08-10-2002, 11:10

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •