Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Alptraum eines IBJJF Schiedsrichters

  1. #1
    Registrierungsdatum
    26.08.2001
    Ort
    Berlin
    Alter
    54
    Beiträge
    42.136
    Blog-Einträge
    12

    Standard Alptraum eines IBJJF Schiedsrichters

    AAarrrggghhh ... ist aber auch schwer mit anzusehen ... mein Bein lässt sich so nicht wirklich drehen...

    Frank Burczynski

    HILTI BJJ Berlin
    https://www.hiltibjj.de


    http://www.jkdberlin.de

  2. #2
    Registrierungsdatum
    17.07.2019
    Beiträge
    200

    Standard

    Was wäre passiert wenn der Andere getappt hätte?

  3. #3
    Registrierungsdatum
    26.08.2001
    Ort
    Berlin
    Alter
    54
    Beiträge
    42.136
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Zitat Zitat von oxox Beitrag anzeigen
    Was wäre passiert wenn der Andere getappt hätte?
    Nix. Ist nach deren Regeln völlig legal.
    Frank Burczynski

    HILTI BJJ Berlin
    https://www.hiltibjj.de


    http://www.jkdberlin.de

  4. #4
    Registrierungsdatum
    17.07.2019
    Beiträge
    200

    Standard

    Zitat Zitat von jkdberlin Beitrag anzeigen
    Nix. Ist nach deren Regeln völlig legal.
    Naja, aber wie wird das dokumentiert? Submission durch Sweep?

  5. #5
    Registrierungsdatum
    26.08.2001
    Ort
    Berlin
    Alter
    54
    Beiträge
    42.136
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Zitat Zitat von oxox Beitrag anzeigen
    Naja, aber wie wird das dokumentiert? Submission durch Sweep?
    Wahrscheinlich. Ich kenne deren Regeln nicht so genau. Vielleicht als Hüfthebel?
    Frank Burczynski

    HILTI BJJ Berlin
    https://www.hiltibjj.de


    http://www.jkdberlin.de

  6. #6
    Registrierungsdatum
    05.11.2007
    Ort
    Hier
    Alter
    47
    Beiträge
    4.724

    Standard

    Zitat Zitat von jkdberlin Beitrag anzeigen
    Nix. Ist nach deren Regeln völlig legal.
    Ernsthaft? Das ist legal?
    Wo ist da der Unterschied zu Knee Reaping im Vgl. zum Straight Ankle Lock, der in die "falsche" Richtung dreht?
    "Eternity my friend is a long f'ing time!"

  7. #7
    Registrierungsdatum
    26.08.2001
    Ort
    Berlin
    Alter
    54
    Beiträge
    42.136
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    icvh meinte damit die Regeln der UWW, dem Verband unter deren Regelwerk dieser Kampf statt fand.

    Bei IBJJF wäre das wohl verboten.

    Wobei ich da gestern eine Situation fand, die zwar technisch einem Knee Reap gleich kommt, aber bisher aufgrund der Formulierung des "Knee Reaping" (noch) erlaubt ist:

    Frank Burczynski

    HILTI BJJ Berlin
    https://www.hiltibjj.de


    http://www.jkdberlin.de

  8. #8
    Registrierungsdatum
    05.11.2007
    Ort
    Hier
    Alter
    47
    Beiträge
    4.724

    Standard

    Danke für die Info!
    Hatte mich schon gewundert...
    "Eternity my friend is a long f'ing time!"

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. PR-Alptraum...
    Von carpenoctem im Forum Video-Clip Diskussionen zu MMA
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 13-07-2010, 15:43
  2. Der Alptraum eines Schiedsrichters
    Von jkdberlin im Forum Video-Clip Diskussionen zu MMA
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 21-05-2010, 01:39
  3. Der Alptraum eines Sporters - Ich =)
    Von Gramian im Forum Wer bin ich? - Ecke
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 29-07-2005, 18:48

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •