Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456
Zeige Ergebnis 76 bis 82 von 82

Thema: 5 Gründe warum man BJJ zur Selbstverteidigung benötigt

  1. #76
    Registrierungsdatum
    19.04.2015
    Alter
    42
    Beiträge
    358

    Standard

    Zitat Zitat von OliverT Beitrag anzeigen
    Warum kommst du eigentlich immer mit auf den Boden gehen an? Nur weil man BJJ für die SV trainiert heißt es ja nicht, dass man direkt Guard pullt.
    Zitat Zitat von Björn Friedrich Beitrag anzeigen
    BJJ trainiert den stehenden Clinch und den Clinch an der Wand. Das wäre übrigens sehr oft meine erste Wahl. Es gibt Positionen an der Wand in denen der Gegner fast schon hilflos ist und man ihn kontrollieren oder auch attackieren kann. Sehr wichtiger Punkt im BJJ.
    Eben...Natürlich verbinden viele BJJ immer nur mit Bodenkampf, aber das ist ja nicht alles. Wie Björn und andere User schon erwähnten gibt es noch soviel anderes im BJJ als nur der Bereich am Boden: Takedowns/Würfe und deren Vermeidung, Stand up SV, Clinch(-kontrolle), , usw...

    Zitat Zitat von woyzeck Beitrag anzeigen
    Ich stehe seit 10 Jahren an der Tür. 99% von dem, was ich dort nutze, ist BJJ. Der Rest kommt aus Erfahrungen im Krav Maga, (Thai-)Boxen und Waffenkampf.
    Zitat Zitat von 1.2.3 Beitrag anzeigen
    Mir hat Grappling/BJJ im Dienst schon öfter meine Arbeit erleichtert und meine Handlungskompetenz im Rahmen der Anwendung des unmittelbaren Zwangs deutlich gesteigert.
    Im Kontext von "Kontrolle" ist BJJ/Grappling ein verlässlicher Begleiter für einige, die mit Gewalt und unmittelbarem Zwang auch in der Praxis regelmäßig zu tun haben.....

  2. #77
    Registrierungsdatum
    31.08.2001
    Ort
    NRW
    Beiträge
    19.380

    Standard

    Packen und Wegschieben funktioniert auch wenn man den Arm nicht abreisst, Schläge zum Kopf die nichts kaputt machen bewirken gar nichts. Von daher ist es Unsinn, auf Grappling verzichten zu wollen. Wie gut eine 50kg-Frau gegen einen schweren aggressiven Mann am Boden in einen Triangle kommen kann, kann ich nicht beurteilen, da muss jemand anderes was zu sagen.
    "Man kann Leuten nicht verbieten, ein ***** zu sein." (Descartes)

  3. #78
    Registrierungsdatum
    17.07.2019
    Beiträge
    279

  4. #79
    Registrierungsdatum
    14.05.2008
    Ort
    Santos(SaoPaulo/Brazil)
    Beiträge
    1.828

    Standard

    Zitat Zitat von 1.2.3 Beitrag anzeigen
    Eben...Natürlich verbinden viele BJJ immer nur mit Bodenkampf, aber das ist ja nicht alles. Wie Björn und andere User schon erwähnten gibt es noch soviel anderes im BJJ als nur der Bereich am Boden: Takedowns/Würfe und deren Vermeidung, Stand up SV, Clinch(-kontrolle), , usw...
    Mmhh, schon richtig; allerdings kenn ich viele, wo das relativ selten trainiert wird! Das rollen fängt immer in einer sitzenden oder knienden Position an

  5. #80
    Registrierungsdatum
    19.04.2015
    Alter
    42
    Beiträge
    358

    Standard

    Zitat Zitat von Stixandmore Beitrag anzeigen
    Mmhh, schon richtig; allerdings kenn ich viele, wo das relativ selten trainiert wird! Das rollen fängt immer in einer sitzenden oder knienden Position an
    ...was Schade ist

  6. #81
    Registrierungsdatum
    17.07.2019
    Beiträge
    279

    Standard

    Zitat Zitat von Stixandmore Beitrag anzeigen
    Mmhh, schon richtig; allerdings kenn ich viele, wo das relativ selten trainiert wird! Das rollen fängt immer in einer sitzenden oder knienden Position an
    Warum eigentlich? Ich möchte hier keinen Nebenkriegsschauplatz aufmachen, aber denke das ist keinen eigenen Thread wert.

    Man könnte doch sicherlich auch ein Zufallselement einbauen und sagen, so der Würfel hat gesprochen und jetzt fangen alle in Sidecontrol an. Dann halt die nächste Position. Wenn Platz da ist auch Stand.

  7. #82
    Registrierungsdatum
    05.11.2007
    Ort
    Hier
    Alter
    47
    Beiträge
    4.731

    Standard

    Zitat Zitat von oxox Beitrag anzeigen
    Warum eigentlich?
    a) Faulheit / kein Bock auf Stand
    b) Angst, weil man doch nicht sicher genug Fallschule beherrscht
    c) Platzmangel: wenn man sich "überrollt" weil es eng ist im Gym, geht das ja meistens noch. Aber wenn es voll und eng ist und die Leute durch die Gegend Shooten und Fliegen: richtig gefährlich!
    "Eternity my friend is a long f'ing time!"

Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 310
    Letzter Beitrag: 01-11-2013, 23:58
  2. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 15-10-2012, 01:45
  3. Was benötigt man um den Europäischen Schwertkampf anderen zu lehren?
    Von Spike86 im Forum Europäische Kampfkünste
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28-06-2007, 11:07
  4. Welche KRAFT benötigt man hauptsächlich?
    Von Bonecrusher im Forum Muay Thai, Muay Boran, Krabi Krabong
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 16-07-2005, 08:59
  5. Gibt es doch gute Gründe Selbstverteidigung zu trainieren?
    Von Michael Kann im Forum Selbstverteidigung & Anwendung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01-04-2005, 14:45

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •