Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 31 bis 45 von 56

Thema: Ähnlich wie in JKD? chain punching Idee?

  1. #31
    Registrierungsdatum
    23.10.2010
    Alter
    31
    Beiträge
    9.482

    Standard

    Zitat Zitat von bäm!! Beitrag anzeigen
    Denke auf Dan fiel die Wahl, weil er aus der Leichtathletik kam und entsprechend Erfahrung und Kenntnisse hatte, wie man Sportunterricht gestaltet.
    Woher kommt die Vermutung?
    I'm here to kick ass and chew bubblegum and I'm all out of bubblegum.

  2. #32
    Registrierungsdatum
    02.10.2014
    Beiträge
    670

    Standard

    JKD ist wahrscheinlich die am meisten missverstandene KK überhaupt. Und das liegt sicherlich auch daran, dass mit populärem Sachen mehr Geld zu machen ist, was schon immer der Fall. Dann wird lieber das Unterrichtet, weil das die Hallen füllt, und entsprechend weitergegeben, hbis die KK ein ganz anderes Gesicht erhält. Da werden Tritte zum Oberschenkel trainiert mit der schwachen Seite vorn mit offener Struktur, anstatt, JKD spezifisch , starke Seite vorn, vorderes Bein zum Unterleib, kurze Wege, schnelleres erreichen des empfindlichen Ziels, weniger Zeit zum reagieren für den Gegner. Stichwort Effizienz. Warum?
    http://ifo-jeetkunedo-frankfurt.de/
    Three main targets, knee, groin, eyes. Three distances, long, medium, close. Three levels, low, medium, high.

  3. #33
    Registrierungsdatum
    25.12.2010
    Alter
    35
    Beiträge
    3.972

    Standard

    Zitat Zitat von Abstauber Beitrag anzeigen
    JKD ist wahrscheinlich die am meisten missverstandene KK überhaupt.
    Na solange es es einen gibt der es richtig verstanden hat ist ja alles gut

  4. #34
    Registrierungsdatum
    23.10.2010
    Alter
    31
    Beiträge
    9.482

    Standard

    Zitat Zitat von bäm!! Beitrag anzeigen
    Ich habe grundsätzliches Vorgehen nicht als Dogma definiert.
    Was sollte dann der komische Vergleich mit dem Abzug?
    I'm here to kick ass and chew bubblegum and I'm all out of bubblegum.

  5. #35
    Registrierungsdatum
    12.08.2019
    Alter
    46
    Beiträge
    18

    Standard

    Zitat Zitat von Abstauber Beitrag anzeigen
    JKD ist wahrscheinlich die am meisten missverstandene KK überhaupt
    Sehr wahrscheinlich, ja.

  6. #36
    Registrierungsdatum
    27.05.2002
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    9.083
    Blog-Einträge
    1

  7. #37
    Registrierungsdatum
    26.08.2001
    Ort
    Berlin
    Alter
    54
    Beiträge
    42.140
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Zitat Zitat von Abstauber Beitrag anzeigen
    JKD ist wahrscheinlich die am meisten missverstandene KK überhaupt. Und das liegt sicherlich auch daran, dass mit populärem Sachen mehr Geld zu machen ist, was schon immer der Fall. Dann wird lieber das Unterrichtet, weil das die Hallen füllt, und entsprechend weitergegeben, hbis die KK ein ganz anderes Gesicht erhält. Da werden Tritte zum Oberschenkel trainiert mit der schwachen Seite vorn mit offener Struktur, anstatt, JKD spezifisch , starke Seite vorn, vorderes Bein zum Unterleib, kurze Wege, schnelleres erreichen des empfindlichen Ziels, weniger Zeit zum reagieren für den Gegner. Stichwort Effizienz. Warum?
    Obwohl ich dem Ergebnis zustimme liegen die Gründe meiner Meinung nach auch noch woanders:

    - Bruce Lee hat eine Entwicklung durchgemacht. Teilweise hat er Sachen negiert und Jahre später das Gegenteil behauptet. Schau dir mal zum Beispiel in der John Little Reihe die Zitate zur Fussarbeit an, je nachdem, aus welcher Periode sie stammen, sind sie komplett unterschiedlich. teilweise konträr. So haben viele seiner Schüler zu bestimmten Dingen auch konträre Meinungen.

    - Bruce Lee hat unterschiedlichen Menschen unterschiedliche Dinge gezeigt und unterricht. Ein relativ personalisiertes Training. Zugeschnitten auf den jeweilig Ausübenden. Er hat individuelle Problemlösungen gesucht. Sein JKD sah anders aus als das seiner Schüler, dass JKD des einen Schülers sah anders aus als das JKD des anderen.

    - Vieles von dem, was BL "gesagt" und geschrieben hat, wird nicht im historischen Kontext interpretiert, sondern mit unserer modernen Matrix. Ein Beispiel: non-classical. Verzierungen und Ornamente müssen raus. Modernes Kampfkunstsystem. Aber: alle Originalschüler, mit denen ich mich darüber unterhalten habe, sagten eins gemeinsam: BL legte sehr viel Wert auf Formalismen. Die Anrede "Sifu" war Pflicht, es gab eine Gym-Ettikette, respect your elders usw. BL war sehr stolz darauf, dass sein Kampfkunstsystem chinesische Wurzeln hatte. Schau dir mal die Urkunden und die Mitgliedskarten etc. an, die er gebastelt hat.

    Daraus ergeben sich sich jede Menge Interpretationen, die dann wieder zu Diskussionen führen. Nur eine "einzige Wahrheit", die gibt es nicht, auch wenn sie hier und da so gerne proklamiert wird.
    Frank Burczynski

    HILTI BJJ Berlin
    https://www.hiltibjj.de


    http://www.jkdberlin.de

  8. #38
    Registrierungsdatum
    19.11.2008
    Alter
    41
    Beiträge
    335

    Standard

    Sein Unterricht in der Klasse ist nicht dasselbe wie mit Joe Lewis, Chuck Norris oder Bob Wall zu trainieren. Auch Leo hat er
    tipps und tricks vermittelt, keiner dieser personen sagt aber das sie jkd praktizieren, nur das Bruce ihnen half
    selber besser zu werden.

    Wie nach Bruce JKD unterrichtet werden soll, ist ausreichend dokumentiert. Soviel gibt's da nicht zu interpretieren

  9. #39
    Registrierungsdatum
    26.08.2001
    Ort
    Berlin
    Alter
    54
    Beiträge
    42.140
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Zitat Zitat von bäm!! Beitrag anzeigen

    Wie nach Bruce JKD unterrichtet werden soll, ist ausreichend dokumentiert. Soviel gibt's da nicht zu interpretieren

    Von wem?

    Und nein, ist es nicht. Selbst die Idee mit den Fighting Method Büchern hat er verworfen.
    Frank Burczynski

    HILTI BJJ Berlin
    https://www.hiltibjj.de


    http://www.jkdberlin.de

  10. #40
    Registrierungsdatum
    02.10.2014
    Beiträge
    670

    Standard

    Die hat er verworfen, wie es in den Büchern, bzw, im Vorwort steht: Damit nicht irgendwelche Leute auf Basis dieser Bücher Werbung für ihre Schulen machen. Denn schon zu seinen Lebzeiten gab es Leute die geworben haben mit, "Ich habe Bruce Lee unterrichtet" oder "Bruce Lee hat mich unterrichtet".
    Man muss schon den Zusammenhang mitteilen und nicht aus dem Zusammenhang reißen, um eigene Argumentation zu untermauern.
    Geändert von Abstauber (16-09-2019 um 17:57 Uhr)
    http://ifo-jeetkunedo-frankfurt.de/
    Three main targets, knee, groin, eyes. Three distances, long, medium, close. Three levels, low, medium, high.

  11. #41
    Registrierungsdatum
    02.10.2014
    Beiträge
    670

    Standard

    JKD Guideline

    - Hauptziele Kopf: Augen, Körper: Unterleib, Beine: Knie-Schienenbein-Knöchel
    - Für Augen nimmt man die Finger, Für Unteleb Tritte, oder Hand, für Beine Tritte.
    - Sekundäre Ziele: Kinn, Schläfe, Solar Plexus, Rippen, etc...
    - Eigene Struktur soll die Hauptziele Decken, daher Toe toe the Arch, Fecht Struktur und um Power in die Leadhand und Lead Foot zu übertragen.
    - Close quarters, offenere Struktur, da zur Seite bewegt wird.
    - Starke Seite vorn, da näher am Gegner, kürzerer weg zu den Zielen.
    - Möglicht direktes, einfaches und ökonomisches Vorgehen.
    - Footwork, step and slide, push shuffle, advanced schuffle, pivot left, and right, side step, shuffle sidestep...
    - Footwork mit den Techniken (siehe oben).
    - Techniken: Fingerjabs, Schlag-Techniken, Tritt-Techniken, Covering, Wurf und sweep Techniken (würde hier den Rahmen sprengen)
    - Nicht telegrapierend.

    Das ist so die Guideline. Ist alles dokumentiert, kann man interpretieren wie man will.

    Des weiteren, war Lee strikt gegen eine Vermischung seiner KK mit anderen KKs - ist auch ausreichend dokumentiert. Würde anderes auch gar keien Sinn machen, wenn man sich das Konstrukt seiner KK anschaut.

    Heute kann man das alles nachrecherchieren. Früher könnte man den Leuten so ziemlich alles erzählen.
    Geändert von Abstauber (16-09-2019 um 18:01 Uhr)
    http://ifo-jeetkunedo-frankfurt.de/
    Three main targets, knee, groin, eyes. Three distances, long, medium, close. Three levels, low, medium, high.

  12. #42
    Registrierungsdatum
    26.08.2001
    Ort
    Berlin
    Alter
    54
    Beiträge
    42.140
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Und wo ist da jetzt das Problem? Genau so wird es auch u. a. in der Inosanto Linie unterrichtet.
    Frank Burczynski

    HILTI BJJ Berlin
    https://www.hiltibjj.de


    http://www.jkdberlin.de

  13. #43
    Registrierungsdatum
    27.05.2019
    Beiträge
    630

    Standard

    Zitat Zitat von Abstauber Beitrag anzeigen
    Des weiteren, war Lee strikt gegen eine Vermischung seiner KK mit anderen KKs - ist auch ausreichend dokumentiert. Würde anderes auch gar keien Sinn machen, wenn man sich das Konstrukt seiner KK anschaut.
    Warum würde das denn keinen Sinn machen?

    Ich habe von JKD keine Ahnung und frage aus rein sachlichen Interesse.

  14. #44
    Registrierungsdatum
    02.10.2014
    Beiträge
    670

    Standard

    Ich hab zu diesem Thema, bzw JKD allgemein, 3 ausführliche Vlogs auf meinem YouTube Kanal. Ich würde empfehlen dir das anzuschauen. Das wird da beantwortet.
    Geändert von Abstauber (17-09-2019 um 11:06 Uhr)
    http://ifo-jeetkunedo-frankfurt.de/
    Three main targets, knee, groin, eyes. Three distances, long, medium, close. Three levels, low, medium, high.

  15. #45
    Registrierungsdatum
    02.10.2014
    Beiträge
    670

    Standard

    Screenshot_20190917-121238.jpgScreenshot_20190917-121238.jpg

    Inosanto Schwiegersohn. Links vor, offene Stellung, Handposition etc, alles mehr als nur fragwürdig. Man sieht auch wenn er sich bewegt aus dieser Struktur, wie die Powerline ihn zur Diagonale drückt, obwohl er nach vorn will, weil die Gesetze der Physik eben so sind. Wenn er nicht korrekt, wer dann?
    http://ifo-jeetkunedo-frankfurt.de/
    Three main targets, knee, groin, eyes. Three distances, long, medium, close. Three levels, low, medium, high.

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Chain punching video
    Von musashimi im Forum Wing Chun / Yong Chun
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22-09-2019, 19:02
  2. Alan Orr on Chain punching
    Von mykatharsis im Forum Archiv Wing Chun Videoclips
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24-02-2012, 13:00
  3. JKD conceps ähnlich wie PFS
    Von Vayo81 im Forum Jeet Kune Do
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 09-07-2010, 16:02
  4. Tim Tackett & Jim McCann JKD Power Punching
    Von chfroehlich im Forum Jeet Kune Do
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18-07-2009, 14:34
  5. Chain Punches
    Von Krider im Forum Archiv Wing Chun / Yong Chun
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15-09-2001, 18:17

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •