Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Zeige Ergebnis 16 bis 22 von 22

Thema: Suche WT Schule im Raum Neuwied

  1. #16
    Registrierungsdatum
    07.09.2019
    Beiträge
    8

    Standard

    Zitat Zitat von kernproblem Beitrag anzeigen
    Wenn du so wenig Ahnung hast, wie kommst du dann drauf, dass es WT ist, was du lernen möchtest?
    In der heutigen Zeit kann man vieles im Netzt nachschauen.
    WT ist ein Verteidigungssystem.
    Môchte nicht durch die gegenläufig und mich prügeln, möchte mich effektiv verteidigen.
    Und WT finde ich sehr faszinierend, auch wenn es dauert bis man es richtig beherrscht.

  2. #17
    Registrierungsdatum
    07.09.2019
    Beiträge
    8

    Standard

    Zitat Zitat von kernproblem Beitrag anzeigen
    Wenn du so wenig Ahnung hast, wie kommst du dann drauf, dass es WT ist, was du lernen möchtest?
    Was machst du für eine Kampfsport wenn ich fragen darf?

  3. #18
    Registrierungsdatum
    04.06.2009
    Beiträge
    11.783

    Standard

    Gucke es Dir halt an, dass Du damit lernst Dich zu verteidigen ist bestenfalls leichtgläubig - aber genau darauf ist die ganze Werbemasche im WT ausgelegt!

    https://www.youtube.com/watch?v=Z2VyUOOJXLU

    Besser wird das mit Sicherheit mit Boxen und Ringen klappen. Wenn es Dir Spaß macht, mache es halt. Das wichtigste ist, dass es Dir gefällt und Du dran bleibst - egal was. ABER: Es muss Dir bewusst sein, dass im WT die ganze Kommunikation darauf ausgebaut ist, Dich im Glauben an den schönen Schein, die Überlegenheit des Systems, die Kraftlosigkeit bzw. die Unnötigkeit von körperlich herausforderndem Training zu lassen und Dir dann noch eingeredet wird, dass DU damit eine Chance im Kampf hättest, und sei Dir gewiss, dass das nicht der Fall ist, das das nur von findigen Geschäftsmännern kolpoltiert wird, um Ute und Long zu zahlenden Kunden zu machen. Wenn Dir das bewusst ist und Du das Training trotzdem magst: Viel Spaß, lass Dir nur nichts erzählen, von wegen SV und so. Das ist schlicht gelogen. Wenn es schneller gehen soll schau Dich mal im Krav Maga oder Combatives um.

  4. #19
    Registrierungsdatum
    07.09.2019
    Beiträge
    8

    Standard

    Zitat Zitat von angHell Beitrag anzeigen
    Gucke es Dir halt an, dass Du damit lernst Dich zu verteidigen ist bestenfalls leichtgläubig - aber genau darauf ist die ganze Werbemasche im WT ausgelegt!

    https://www.youtube.com/watch?v=Z2VyUOOJXLU

    Besser wird das mit Sicherheit mit Boxen und Ringen klappen. Wenn es Dir Spaß macht, mache es halt. Das wichtigste ist, dass es Dir gefällt und Du dran bleibst - egal was. ABER: Es muss Dir bewusst sein, dass im WT die ganze Kommunikation darauf ausgebaut ist, Dich im Glauben an den schönen Schein, die Überlegenheit des Systems, die Kraftlosigkeit bzw. die Unnötigkeit von körperlich herausforderndem Training zu lassen und Dir dann noch eingeredet wird, dass DU damit eine Chance im Kampf hättest, und sei Dir gewiss, dass das nicht der Fall ist, das das nur von findigen Geschäftsmännern kolpoltiert wird, um Ute und Long zu zahlenden Kunden zu machen. Wenn Dir das bewusst ist und Du das Training trotzdem magst: Viel Spaß, lass Dir nur nichts erzählen, von wegen SV und so. Das ist schlicht gelogen. Wenn es schneller gehen soll schau Dich mal im Krav Maga oder Combatives um.

    Ok, das sieht sehr einstudiert aus, da gebe ich dir recht, das ist auch die EWTO, das die das Geld aus der Tasche zieht ist mir bekannt.

    Auch das man körperlich fit sein sollte auch, mache selber regelmäßig Krafttraining und Funktional Training.
    Aber basiert Bruce Lee sein Jeet Kune Do nicht auf WingChun?

  5. #20
    Registrierungsdatum
    07.06.2018
    Ort
    Erde
    Alter
    28
    Beiträge
    221

    Standard

    Zitat Zitat von Mms35 Beitrag anzeigen
    ... das ist auch die EWTO, das die das Geld aus der Tasche zieht ist mir bekannt.

    ...
    Das ist Quatsch. Alle privaten Schulen kosten nicht wenig. Je nach Stadt.
    Und nicht die EWTO kassiert, sondern der Schulleiter. Der ist selbstständiger Chef seiner Schule.

    Wenn du Selbstverteidigung willst, dann nicht Wing Tsun, WingTzun, WT etc...

    Macht es Spaß = ja.
    Kann man sich etwas besser verteidigen als mit Tennis spielen = ja.
    Schafft ein Mann (du bist doch ein Mann?) eine Schlägerei damit = glaube ich nicht!

    Wenn du eine Frau bist. Dann gehe in eine EWTO-Frauen-Selbstverteidungsschule. Ich glaube die sind gut. Gibt aber wenige.
    Bist du ein Mann. Dann mache kein Wing Tsun.
    Geändert von Alexa91 (11-09-2019 um 14:51 Uhr) Grund: Nachtrag

  6. #21
    Registrierungsdatum
    21.11.2008
    Ort
    NK, Saarland
    Beiträge
    1.941

    Standard

    Zitat Zitat von Alexa91 Beitrag anzeigen
    Das ist Quatsch. Alle privaten Schulen kosten nicht wenig. Je nach Stadt.
    Mit Verlaub, leibe Alexa, das ist kein Quatsch sondern Fakt.

    Im Ving Tsun zahlt man auch seinen Monatsbeitrag, und ja, der sollte in der Regel im regional marktüblichen Rahmen liegen.

    Abär Folgendes braucht man alles nicht zu zahlen:

    - Prüfungsgebühren & Pflichtseminare
    - Jahresbeiträge
    - vom Verband vorgeschriebene & vertriebene Kleidung
    - Laufzettel / Sektionsgebühren und was es da heutzutage noch so gibt wenn man weiter vorankommen will

    Im PhB Ving Tsun werden alle Inhalte im regulären Training vermittelt, ohne
    Extrakosten, ohne Geheimniskrämerei, ohne all den nervigen Schnickschnack.
    Man muss bloß hin und trainieren

    Nachtrag: es ist wie angHell sagt: wer kämpfen (und sich verteidigen können bedingt nun mal das man kämpfen können muss) lernen will, geht lieber ins Boxen, ins
    Ringen, zu einem seriösen SV Anbieter oder oder oder. WT ist da in wenigen Schulen mit Lehrern vom ganz alten Schlag notfalls auch eine Option, zumeist aber eine
    schlechte und noch dazu sehr teure Wahl. Die Meisten versprechen einem das blaue vom Himmel runter (kraftlos usw.). Nur wo ordentlich (wirklich intensiv) trainiert
    wird lernt man was Brauchbares. Wenn der Lehrer Mühelosigkeit bewirbt und propagiert sollte man lieber schnell wegrennen.
    Überhaupt, je größer die Versprechungen werden (z.B. in x Wochen SV fähig bei 1-2 * Training pro Woche und solche Scherze) desto sicherer kann man sein das man
    in einer schlechten Schule gelandet ist.
    Geändert von Glückskind (11-09-2019 um 15:05 Uhr) Grund: Nachtrag
    Kämpfe nicht gegen jemanden oder etwas -
    kämpfe für jemanden oder etwas.

  7. #22
    Registrierungsdatum
    07.06.2018
    Ort
    Erde
    Alter
    28
    Beiträge
    221

    Standard

    Zitat Zitat von Glückskind Beitrag anzeigen
    ...
    - Prüfungsgebühren & Pflichtseminare
    - Jahresbeiträge
    - vom Verband vorgeschriebene & vertriebene Kleidung
    - Laufzettel / Sektionsgebühren und was es da heutzutage noch so gibt wenn man weiter vorankommen will

    Im PhB Ving Tsun werden alle Inhalte im regulären Training vermittelt
    ....
    Hallo Glückskind,
    das sind doch alles Sachen, die ich in ähnlicher Form auch in anderen KK/KS (oder Sportarten generell) auch antreffen kann.
    Ist es Privat (z.B. BAE teuerer) ist es Vereinswesen (z.B. DKV) preiswerter.

    Ich stimme dir zu, es gibt viele Schulen / Vereine die ohne das auskommen.
    Aber das grundsätzliche EWTO-Preis-Bashing ist einfach nicht mehr zeitgemäß.
    Darum ging es mir im Kern mit meinem "Quatsch".
    Heute kommst du, da vertraue ich den Aussagen von EWTO-Freunden, ohne besonders hohe Kosten bequem in die Höheren Grade.
    Schließlich verteilt sich das in der Regel auf viele Jahre.
    Und die Inhalte lernt man heute auch alle im regulären Training.

    Was die Kosten wirklich hochtreibt, sind die Sachen die du zusätzlich für dein Ego buchst. Hier und da noch mal ein Lehrgang, eine Zusatzqualifikation oder Weiterbildung als Lehrer/Üb-Leiter, (wobei es da inzwischen auch kostenlose Seminare gibt), eine Privatstunde um die nächste Prüfung schneller zu schaffen, Teilnahme an der jährlichen Großveranstaltung, der Sommerurlaub mit deiner WT-Schule (wo du zusätzlich noch den Unterricht deines Lehrers bezahlst) uvm.
    Und das sind alles Kosten, die nicht von der EWTO erhoben werden, sondern vom Schulleiter.

    Wie gesagt mein "Quatsch" war für das grundsätzliche, schon fast gewohnheitsmäßige, EWTO-Preis-Bashing.
    Und Zustimmung für den Rest von deinem Beitrag.
    Geändert von Alexa91 (12-09-2019 um 03:29 Uhr) Grund: deutlicher

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. JKD-Schule in Mayen/Neuwied
    Von Rico_S. im Forum Jeet Kune Do
    Antworten: 92
    Letzter Beitrag: 15-12-2011, 22:43
  2. Krav Maga im Raum Neuwied
    Von em_ka im Forum Suche: Verein, Schule, Club, Trainingspartner, freie Gruppe
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25-08-2011, 09:40
  3. Eskrima Raum Koblenz bis Neuwied
    Von Exotec im Forum Suche: Verein, Schule, Club, Trainingspartner, freie Gruppe
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02-03-2010, 21:41
  4. Suche WT Schule im Raum Alzey
    Von sven0409 im Forum Suche: Verein, Schule, Club, Trainingspartner, freie Gruppe
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28-10-2007, 18:43
  5. Suche WT oder JKD Schule im Raum GG/DA/MZ
    Von SKID68 im Forum Suche: Verein, Schule, Club, Trainingspartner, freie Gruppe
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 20-10-2006, 16:26

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •