Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 16 bis 30 von 66

Thema: Leung Ting???

  1. #16
    Registrierungsdatum
    16.12.2015
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.910

    Standard

    Zitat Zitat von Glückskind Beitrag anzeigen
    Die von LT? Nein, über diese uralte Kamelle haben wir uns hier noch niiiiiiieeeeee unterhalten.
    Das ist schon kein running gag mehr - eher eine lame duck
    HG Silverback * Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn sie Ihnen nicht gefallen, habe ich auch noch andere. (Groucho Marx)

  2. #17
    Registrierungsdatum
    15.09.2013
    Beiträge
    2.541

    Standard

    DBft8TWW0AIyehh.jpg



    https://pbs.twimg.com/media/DBft8TWW0AIyehh.jpg

    Den Puppenspieler Ting , vermissen wir natürlich sehr !

    Was wäre die Kampfkunstszene ohne Clowns.
    Geändert von Huangshan (11-09-2019 um 11:53 Uhr)

  3. #18
    Registrierungsdatum
    07.06.2018
    Ort
    Erde
    Alter
    28
    Beiträge
    221

    Standard

    Sorry, ich kann die Kritik an meinem Wing Tsun Ur-Ur-Opa Ting nicht nachvollziehen.
    Er hat in den frühen 70er Jahren tolle Wing Tsun Artikel in Zeitschriften geschrieben.
    Ein wirklich gutes Wing Tsun Buch zu einem fairen Preis herausgegeben.
    In den 80er Jahren ein sehr gutes und umfassendes Video über Wing Tsun produziert.
    Tolle weitere "Kung Fu" Bücher verantwortet.
    In den 70er Jahren an ebenso tollen "Kung Fu" Filmen mitgewirkt (z.B. Stranger from Shaolin).
    Und und und....
    Ich behaupte jetzt einfach mal, dass, wenn ihn von den "Nörglern" (geiles altes Wort, klingt schon wie der Grinch) überhaupt einer persönlich erlebt hat, dieser Kontakt nur auf EWTO Boden stattgefunden hat.
    Also immer unter irgendwelchen Vorbedingungen; in einer Organisation die schon früh selbständig agiert hat.
    (Schülergrade, Unterrichtsprogramme, "Uniformen" um ein paar Stichwörter zu geben.)
    Ich werde ihn vermutlich auch nie kennen lernen, aber wenn, dann wird das bestimmt gut.

    Wer Wing Tsun oder Leung Ting nicht mag, muss sich doch auch nicht damit beschäftigen.
    Ich kucke mir auch kein Fußball an, nur um hinterher zu sagen: "Boah ist das langweilig."
    Geändert von Alexa91 (11-09-2019 um 16:47 Uhr) Grund: ein Ur vergessen ;)

  4. #19
    Registrierungsdatum
    21.11.2008
    Ort
    NK, Saarland
    Beiträge
    1.941

    Standard

    Zitat Zitat von Alexa91 Beitrag anzeigen
    Ich behaupte jetzt einfach mal, dass, wenn ihn von den "Nörglern" (geiles altes Wort, klingt schon wie der Grinch) überhaupt einer persönlich erlebt hat, dieser Kontakt nur auf EWTO Boden stattgefunden hat.
    Ist lange her, aber ja, wie die Meisten die in den 90ern etwas länger in der EWTO waren habe ich Ihn auch schon persönlich gesehen.
    Aber das waren Massenveranstaltungen und es ist lange her. Auf jeden Fall hat mich eigentlich jeder andere Lehrer den ich danach
    auf Seminaren traf mehr beeindruckt & geprägt. Was zugegebenermaßen zumindest ein wenig auch schlicht und einfach mit der
    Gruppengröße zusammenhängt. Und vlt. auch mit meiner Lehrer- & Seminarauswahl.
    Kämpfe nicht gegen jemanden oder etwas -
    kämpfe für jemanden oder etwas.

  5. #20
    Registrierungsdatum
    07.06.2018
    Ort
    Erde
    Alter
    28
    Beiträge
    221

    Standard

    Zitat Zitat von Glückskind Beitrag anzeigen
    ...
    Aber das waren Massenveranstaltungen und es ist lange her. ...
    Hattest du bei den Massenveranstaltungen Gelegenheit mit ihm persönlich zu trainieren oder habt ihr nur nachgeturnt bzw. wurde eigentlich von anderen beschäftigt?

  6. #21
    Registrierungsdatum
    29.10.2009
    Alter
    39
    Beiträge
    638

    Standard

    Zitat Zitat von Alexa91 Beitrag anzeigen
    Sorry, ich kann die Kritik an meinem Wing Tsun Ur-Opa Ting nicht nachvollziehen.
    Er hat in den frühen 70er Jahren tolle Wing Tsun Artikel in Zeitschriften geschrieben.
    Ein wirklich gutes Wing Tsun Buch zu einem fairen Preis herausgegeben.
    In den 80er Jahren ein sehr gutes und umfassendes Video über Wing Tsun produziert.
    Tolle weitere "Kung Fu" Bücher verantwortet.
    In den 70er Jahren an ebenso tollen "Kung Fu" Filmen mitgewirkt (z.B. Stranger from Shaolin).
    Und und und....
    Ich behaupte jetzt einfach mal, dass, wenn ihn von den "Nörglern" (geiles altes Wort, klingt schon wie der Grinch) überhaupt einer persönlich erlebt hat, dieser Kontakt nur auf EWTO Boden stattgefunden hat.
    Also immer unter irgendwelchen Vorbedingungen; in einer Organisation die schon früh selbständig agiert hat.
    (Schülergrade, Unterrichtsprogramme, "Uniformen" um ein paar Stichwörter zu geben.)
    Ich werde ihn vermutlich auch nie kennen lernen, aber wenn, dann wird das bestimmt gut.

    Wer Wing Tsun oder Leung Ting nicht mag, muss sich doch auch nicht damit beschäftigen.
    Ich kucke mir auch kein Fußball an, nur um hinterher zu sagen: "Boah ist das langweilig."
    Niemand hat hier was über seine Filme oder Bücher gesagt, die kenne ich nicht und die sind mir ehrlich gesagt auch egal. Seine Bewegungsqualität darf ich trotzdem grottig finden, vor allem wenn er sich GGM nennen lässt und schon so lange dabei ist. Langweilig finde ich es nicht...nur schlecht. Und wenn es nicht um seine kämpferische Karriere geht, sondern um seinen allgemeinen Beitrag zu der Welt der KKs, dann wäre z.B. ein Mr. Miyagi eine deutlich größere Nummer und sympathischer obendrein - und das ohne eine KK auszuüben.
    Und wenn es doch um seine kämpferische Karriere geht, dann habe ich diese - und die seiner Schüler - bisher übersehen, in dem Fall lasse ich mich eines besseren belehren

  7. #22
    Registrierungsdatum
    21.11.2008
    Ort
    NK, Saarland
    Beiträge
    1.941

    Standard

    Zitat Zitat von Alexa91 Beitrag anzeigen
    Hattest du bei den Massenveranstaltungen Gelegenheit mit ihm persönlich zu trainieren oder habt ihr nur nachgeturnt bzw. wurde eigentlich von anderen beschäftigt?
    Nur nachgeturnt. Aber da ich danach bei vielen Spitzenleuten war bin ich mir relativ sicher das er mich
    heute auch im persönlichen Kontakt nicht sonderlich beeindrucken würde. Aber da mag ich mich irren.
    Kämpfe nicht gegen jemanden oder etwas -
    kämpfe für jemanden oder etwas.

  8. #23
    Registrierungsdatum
    07.06.2018
    Ort
    Erde
    Alter
    28
    Beiträge
    221

    Standard

    Zitat Zitat von Lugasch Beitrag anzeigen
    Niemand hat hier was über seine Filme oder Bücher gesagt, ...
    Habe ich auch nicht behauptet. Ich wollte nur meine Sicht darstellen.
    Zitat Zitat von Lugasch Beitrag anzeigen
    Und wenn es doch um seine kämpferische Karriere geht, ....
    Was ist eine kämpferische Karriere?
    Dass er kein Wettkampfsportler ist, ist dir doch bestimmt klar und bestimmt auch, dass er schon ewig keine Vollkontaktsportler mehr ausbildet.

    Nochmal zu seiner Bewegungsqualität. Warum kuckst du dir das an? Nur weil er sich GGM nennen lässt?
    (Was übrigens auch eine Erfindung der EWTO ist. )

    Wie gesagt...
    Ich verstehe die ganze Kritik nicht. Insbesondere nicht von Leuten, die nicht bei ihm oder wenigsten innerhalb seiner Schule lernen/lernten (und das sind viel viel mehr als nur Kernspecht).
    Statt "grottig" - könnte man auch einfach nur "gefällt mir nicht" sagen.
    Das ist auch eine Meinung und nicht gleich beleidigend.

    Und jetzt muss ich mich hübscher machen. Heute ist Training. Wir Wing Tsun Schülerinnen wollen immer gut aussehen und nicht gut kämpfen.
    Geändert von Alexa91 (11-09-2019 um 16:10 Uhr) Grund: Nachtrag

  9. #24
    Registrierungsdatum
    29.10.2009
    Alter
    39
    Beiträge
    638

    Standard

    Zitat Zitat von Alexa91 Beitrag anzeigen
    Habe ich auch nicht behauptet. Ich wollte nur meine Sicht darstellen.

    Was ist eine kämpferische Karriere?
    Dass er kein Wettkampfsportler ist, ist dir doch bestimmt klar und bestimmt auch, dass er schon ewig keine Vollkontaktsportler mehr ausbildet.

    Nochmal zu seiner Bewegungsqualität. Warum kuckst du dir das an? Nur weil er sich GGM nennen lässt?
    (Was übrigens auch eine Erfindung der EWTO ist. )

    Wie gesagt...
    Ich verstehe die ganze Kritik nicht. Insbesondere nicht von Leuten, die nicht bei ihm oder wenigsten innerhalb seiner Schule lernen/lernten (und das sind viel viel mehr als nur Kernspecht).
    Statt "grottig" - könnte man auch einfach nur "gefällt mir nicht" sagen.
    Das ist auch eine Meinung und nicht gleich beleidigend.

    Und jetzt muss ich mich hübscher machen. Heute ist Training. Wir Wing Tsun Schülerinnen wollen immer gut aussehen und nicht gut kämpfen.
    Hab das auch nicht beleidigend aufgefasst, meine Worte dir ggü. waren ebenfalls nicht beleidigend gemeint
    Ich finde das ganze drumherum um LT und EWTO faszinierend und da ich davon nichts trainiert habe und wahrscheinlich werde, bleiben mir die Erfahrungsberichte und YT-Filmchen.
    Es ist jetzt auch nicht so, dass meine Meinung darüber irgendwie besonders viel Wert wäre, aber ich habe eine und die ist schlecht. Mit "kämpferisch" meinte ich irgendwas was mit Kämpfen zu tun hätte und nicht bloß die Simulation davon. Halbwegs ernsthaftes Sparring würde schon reichen. Aber egal, viel Spaß beim Training!
    Ich gehe jetzt mal meine Blumenkohlohren am Türrahmen auffrischen, denn wir Grappler wollen schließlich gefährlich aussehen

  10. #25
    Registrierungsdatum
    15.09.2013
    Beiträge
    2.541

    Standard

    Alexa91:

    Als Geschäftmann und Filmdarsteller,Buchautor etc. hat er sicherlich einiges geleistet.

    Als Kampfkünstler ist sein Beitrag,"performance",Fähigkeien etc. bescheiden.


    Tipp: Schau mal über den Tellerrand und übe mal eine andere Kampfkunst aus oder reise mal nach HK oder in die VR China und besuche dort mal einen Gong Fu Guan/Kwoon und mach dir dein eigenes Bild.

    Betriebsblindheit ist oft ein Phänomen das leider oft in einigen Kampfkünsten auftritt.
    Geändert von Huangshan (12-09-2019 um 13:26 Uhr)

  11. #26
    Registrierungsdatum
    03.09.2015
    Ort
    Bielefeld
    Alter
    51
    Beiträge
    1.495

    Standard

    reise mal nach HK oder in die VR China und besuche dort mal einen Gong Fu Guan/Kwoon und mach dir dein eigenes Bild.
    Letztlich kochen alle nur mit Wasser.
    Wenn da irgendwer das einzig wahre und absolute gefunden hätte, dann würden ja die Chinesen jeden Wettbewerb gewinnen. Tun sie aber genauso wenig, wie andere.
    LT als den hellsten Stern der KKs zu sehen ist sicherlich nicht angebracht, aber immer das Ultimative in China finden, bzw. sehen zu wollen, sehe ich auch eher ziemlich kritisch.
    Aber da spielt wohl auch die alte KK-Filmprägung eine Rolle: Wenn man in HK, China, zumindest von einem 'Schlitzauge' lernt/gelernt hat, am besten noch in Shaolin oder in den Wudang-Gebirgen,
    dann ist man der Checker.
    Betriebsblindheit ist halt ein universelles Phänomen.
    Geblendet durch die Verpackung kann man so oder so werden.

  12. #27
    Registrierungsdatum
    15.09.2013
    Beiträge
    2.541

    Standard

    Michael Kurth (M.K.)

    Klar wird in China auch mit Wasser gekocht.

    Mit über den Tellerand schauen meine ich u.a. , im Heimatland des Gong Fu in einem Guan/Kwoon den Untericht mitzumachen und kulturelle,didaktische,strukturelle etc. Unterschiede zu erleben.
    Gong Fu beschrenkt sich nicht nur auf Wudang und Shaolin es gibt noch andere Stile,Traditionen.

    Was hier als Kung Fu vermarktet,verstanden wird hat oft nichts mit trad. chin. Gong Fu zu tun!


    Am Ende Glückskeksweisheiten:

    "Lernen ohne zu denken ist vergebene Mühe."

    "Ein guter Lehrer bleibt ein Schüler bis an das Ende seiner Tage."

    "Der Mensch hat dreierlei Wege, klug zu handeln:
    Erstens durch Nachdenken, das ist das Edelste, zweitens durch Nachahmen, das ist das Leichteste, und drittens durch Erfahrung, das ist das Bitterste."
    Geändert von Huangshan (15-09-2019 um 08:10 Uhr)

  13. #28
    Registrierungsdatum
    25.12.2010
    Alter
    35
    Beiträge
    3.952

    Standard

    Zitat Zitat von Huangshan Beitrag anzeigen
    Was hier als Kung Fu vermarktet,verstanden wird hat oft nichts mit trad. chin. Gong Fu zu tun!
    Das was in China großteils unter "Kung Fu", "Wu Shu", etc. vermarktet wird zum Großteil anscheinend allerdings auch nicht

  14. #29
    Registrierungsdatum
    07.06.2018
    Ort
    Erde
    Alter
    28
    Beiträge
    221

    Standard

    Zitat Zitat von Huangshan Beitrag anzeigen
    ...
    Als Kampfkünstler ist sein Beitrag,"performance",Fähigkeien etc. bescheiden.


    Tipp: Schau mal über den Tellerrand und übe mal eine andere Kampfkunst aus oder reise mal nach HK oder in die VR China und besuche dort mal einen Gong Fu Guan/Kwoon und mach dir dein eigenes Bild.

    Betriebsblindheit ist oft ein Phänomen das leider oft in einigen Kampfkünsten auftritt.
    Woran machst du denn fest, dass seine Fähigkeiten bescheiden sind?
    Wie kommt es, dass er trotzdem andere wingchun'ler - wie z.B. "Fighterman" Fernandez - überzeugt?

    Ich schaue schon wo es geht über den Tellerrand. HK oder VR China war noch nicht drin.
    Betriebsblind bin ich bestimmt nicht. Ich weiß um die Schwächen des Wing Tsun und habe das oft schon geschrieben.

    Ich verstehe bloß absolut nicht, warum Leung Ting Zielscheibe für soviel Kritik ist und das auch noch von Leuten, die nie mit ihm trainiert haben.
    Man muss nicht mögen was er macht. Dafür reicht ein "das gefällt mir nicht" oder ein "soooo toll finde ich das nicht".
    Manchmal glaube ich, das Bild, welches die EWTO (oder früher Kernspecht allein) von ihm vermittelt hatte und was er leider mitgemacht hat, ist schuld daran.
    Klar ist er auf den Gelddruckmaschinenzug der EWTO mit aufgesprungen - aber soweit ich beurteilen kann nur im EWTO-Gebiet, da dort auch das Geld "gedruckt" wurde.
    Natürlich lässt er sich jetzt GM oder GGM nennen - aber auch das war eine Erfindung von Kernspecht. Genauso wie Golden Rank.
    (Leung Ting hat ursprünglich in seinem Graduierungssystem keine GM Bezeichnungen für Lebende vorgesehen. Die Grade 9-12 haben doch bereits eigene Bezeichnungen gehabt. Erst Kernspecht hat während der Trennungzeit aus den Graden 8 (nicht 9) bis 12 die "Großmeister"grade gemacht. Bei Kernspecht hätten damals sogar die Höheren Graduierungen (den Begriff gab es 1981 schon) 9 und 10 noch Prüfungen abgelegt. Bei Leung Ting gab es früher in Wing Tsun Kuen nur einen GM und das war Yip Man. GM war man erst nach dem Tod / 12 Grad . Leung Ting bezeichnet sich selbst in dem Buch als Master/Meister.)
    usw...
    Würde man diese Mitmachverhalten kritisieren, dass wäre einigermaßen verständlich für mich.
    Bitte nicht missverstehen, ich will ihn nicht mit aller Gewalt verteidigen.
    Wir haben nur über unsere Abstammung nach Tam Hun Fan eine Verbindung zu Leung Ting.
    Jetzt bin ich hier raus. Wird mir zu viel und die Eingangsfrage ist schon lange beantwortet.

  15. #30
    Registrierungsdatum
    18.04.2011
    Beiträge
    2.786

    Standard

    Zitat Zitat von Alexa91 Beitrag anzeigen
    Woran machst du denn fest, dass seine Fähigkeiten bescheiden sind?
    Man hat doch Augen im Kopf. Die absolut nicht vorhandene Körperstruktur und das tollpatschige gestolpere in Kombination mit seinen Großmeister Allüren sind es wohl, die viele eine kritische Stimme erheben lassen.

Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Fulda 21./22. April 2012-Lehrgang: Leung Ting Wing Tsun vs. Wong Shun Leung Ving Tsun
    Von Antidepressiva im Forum Termine & Infos zu Lehrgängen und Seminaren
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17-05-2012, 12:27
  2. Wong Shun Leung und Leung Ting?
    Von KingAndy25 im Forum Archiv Wing Chun / Yong Chun
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 21-04-2011, 10:54
  3. Seminar mit Wong Shun Leung und Leung Ting
    Von Sun Wu-Kung im Forum Archiv Wing Chun / Yong Chun
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 06-12-2010, 13:50
  4. Leung Ting, Wong Shun Leung, Bruce Lee die echten VIP des Wing Chun!
    Von PAI LEE im Forum Archiv Wing Chun / Yong Chun
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 28-09-2008, 16:28
  5. wing chun(wong shung leung) u. wing tsun(leung ting)
    Von Andy_Hug im Forum Archiv Wing Chun / Yong Chun
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 17-12-2007, 12:37

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •