Zeige Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Feierabend - Training

  1. #1
    Registrierungsdatum
    06.03.2005
    Ort
    Bochum
    Alter
    35
    Beiträge
    916

    Standard Feierabend - Training

    Moin,

    jeder kennt es bestimmt / hat es schon einmal erlebt:
    Man kommt direkt von der Arbeit, fährt ins Training und ist schlichtweg mit Kopf woanders.

    Sei es dass man noch die zuletzt liegengebliebenen Aufgaben durchgeht, den nächsten Tag im voraus plant oder einfach schon geistig "auf dem Sofa sitzt".
    Wie geht ihr mit solchen Situationen um?

    Ich erfahre dadurch enorme Leistungseinbußen. Um mich vollständig dem Training zu widmen ("abschalten") dauert es gut zwei Stunden - das passt mit meinem anschließenden Training nicht überein.

    Wie geht ihr mit dieser Situation um / habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht?
    If you're hurting yourself in your training, you need to re-evaluate what it is you're doing and why you are doing it.

  2. #2
    Registrierungsdatum
    25.05.2017
    Ort
    Cebu-City
    Alter
    54
    Beiträge
    225

    Standard

    Trainierst Du dann im Verein in einer Gruppe?
    Also so, dass die Gruppe trainiert, aber es kaum zu interaktionen untereinander kommt?

    Ich hab bei mir damals festgestellt, dass es enorm hilfreich war, mich nach der Arbeit erstmal locker zu unterhalten. Wenn man für sich allein trainiert dreht sich eben alles noch um den Job. Smalltalk mit anderen bringt einen eben auf andere Gedanken.
    Vielleicht änderst Du einfach Dein Training etwas und machst erstmal etwas Partnerübungen, und hast so auch ein bischen Smalltalk.

  3. #3
    Registrierungsdatum
    12.12.2015
    Beiträge
    231

    Standard

    Ehrlich gesagt, fahre ich gerne nach solch einem Tag zum muay Thai, weil es mir da gar nicht möglich ist, mich nicht voll auf den Sport zu fokussieren.

  4. #4
    Registrierungsdatum
    16.12.2015
    Ort
    NRW
    Beiträge
    4.043

    Standard

    Für mich hat das eine Menge mit Ritualen (eigenen) zu tun. Soll heißen: Sobald ich mittlerweile die Halle betrete, schalte ich innerlich um und "bin da" (und konzentrier mich auch nur noch darauf); da ist kein Platz mehr für andere Gedanken.
    HG Silverback * Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn sie Ihnen nicht gefallen, habe ich auch noch andere. (Groucho Marx)

  5. #5
    Registrierungsdatum
    26.08.2001
    Ort
    Berlin
    Alter
    54
    Beiträge
    42.189
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Dito. Ich komme im Gym an und folge dann meistens meinen Ritualen. Erst mal hinsetzen, entspannen, wirken lassen, umziehen gehen. Spätestens bei Umziehen bekomme ich den Kopf frei.
    Frank Burczynski

    HILTI BJJ Berlin
    https://www.hiltibjj.de


    http://www.jkdberlin.de

  6. #6
    Registrierungsdatum
    03.09.2010
    Beiträge
    169

    Standard

    Bei mir ist das Anziehen der Judojacke und das Binden des Gürtels das Ritual zum Umschalten. Danach bin ich nur noch im Training und der Rest ist vergessen.
    "Es gibt nie ein glückliches Ende. Denn es endet nichts."

  7. #7
    Registrierungsdatum
    06.03.2005
    Ort
    Bochum
    Alter
    35
    Beiträge
    916

    Standard

    Momentan trainiere ich nicht im Verein, ausschließlich in einem Fitness-Studio.
    If you're hurting yourself in your training, you need to re-evaluate what it is you're doing and why you are doing it.

  8. #8
    Registrierungsdatum
    02.03.2005
    Ort
    mitten im Pott
    Alter
    44
    Beiträge
    33.043

    Standard

    Zitat Zitat von * Silverback Beitrag anzeigen
    Für mich hat das eine Menge mit Ritualen (eigenen) zu tun. Soll heißen: Sobald ich mittlerweile die Halle betrete, schalte ich innerlich um und "bin da" (und konzentrier mich auch nur noch darauf); da ist kein Platz mehr für andere Gedanken.
    Sieht bei mir genauso aus.
    Nach dem ankommen, umziehen und mit festzurren des Gürtels macht es innerlich "Klick" und ich bin mit dem Kopf nur noch beim Training.
    Mein Englisch ist zu schlecht. Ich löse das physikalisch!

  9. #9
    Registrierungsdatum
    14.05.2008
    Ort
    Santos(SaoPaulo/Brazil)
    Beiträge
    1.823

    Standard

    Spätestens, wen es in irgendeiner Form, es eins ins "Fressbrett" gibt- "wach" ich auf
    Aber normalerweise ist es bei mir so, wie bei den anderen; so bald ich in der Akademie/ Traingsort ankomme, wird automatisch umgeschaltet

  10. #10
    Registrierungsdatum
    25.05.2017
    Ort
    Cebu-City
    Alter
    54
    Beiträge
    225

    Standard

    Zitat Zitat von Polymorph Beitrag anzeigen
    Momentan trainiere ich nicht im Verein, ausschließlich in einem Fitness-Studio.
    Da bist Du sowieso nur mit Dir allein !

    Fitnessstudio ist das bescheuertste Einzeltraining was ich kenne. Hunderte Leute trainieren an Geräten, aber jeder hat Stöpsel im Ohr und ist für sich allein.
    Wie willst Du da Deine Gedanken auf was anderes lenken wollen?

  11. #11
    Registrierungsdatum
    04.01.2005
    Ort
    Franken
    Beiträge
    2.571

    Standard

    Unfug. Gerade in meinem alten Studio konntest Du über alles reden und gleich noch Tipps für alle Lebenslagen erhalten. Wer natürlich in ein anonymes McFit geht...

  12. #12
    Registrierungsdatum
    02.03.2005
    Ort
    mitten im Pott
    Alter
    44
    Beiträge
    33.043

    Standard

    Zitat Zitat von ThomasL Beitrag anzeigen
    Unfug. Gerade in meinem alten Studio konntest Du über alles reden und gleich noch Tipps für alle Lebenslagen erhalten. Wer natürlich in ein anonymes McFit geht...
    Selbst im McFit, wenn man die richtigen Leute dort kennt, hat man genügend Unterhaltung.
    Mein Englisch ist zu schlecht. Ich löse das physikalisch!

  13. #13
    Registrierungsdatum
    07.07.2002
    Beiträge
    21.982

    Standard

    im fitnessstudio, so schnell es geht, ein cardiogerät besetzen und loslegen... erst langsam und so steigern, dass die gedanken verfliegen müssen.

    wenn es an die gewichte geht, sollte der kopf absolut frei sein.

    klappt das nicht, mache ich persönlich nur eine 50 - 60 min cardioeinheit und verschiebe das krafttraining.
    Geändert von marq (25-09-2019 um 11:08 Uhr)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Feierabend Quickie
    Von Ki-wi im Forum Suche: Verein, Schule, Club, Trainingspartner, freie Gruppe
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14-02-2014, 16:33
  2. MMFA,Dresden,MCS-Training,neues Kraft-Extrem-Fitness-Training
    Von MMFA,DD,Hr.E.Pfeifer im Forum Schulen, Clubs, Vereine, Trainingsgruppen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26-01-2014, 18:26
  3. Faschingsdienstag - früher Feierabend ja oder nein?
    Von Ceofreak im Forum Off-Topic Bereich
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 17-02-2010, 08:03
  4. Kiew - Blutrausch zum Feierabend
    Von Schwerthase im Forum MMA - Mixed Martial Arts
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 09-10-2008, 15:05
  5. DVD´s - Solo Training Drills/Street Clinch/Dummy Training
    Von Scary99 im Forum Kauf, Verkauf und Tausch
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24-03-2007, 17:15

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •