Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 68

Thema: SUCHE Schule die Tai Ji Quan unterrichtet im Wu-Stil in München

  1. #1
    Registrierungsdatum
    25.09.2019
    Beiträge
    15

    Standard SUCHE Schule die Tai Ji Quan unterrichtet im Wu-Stil in München

    Hallo,

    ich habe in Regensburg 2014 bei Heidi Elseven angefangen Wu Tai Ji Quan zu erlernen. Mittlerweile bin ich nach München beruflich bedingt umgezogen und würde hier gerne weiter den Wu Stil trainieren, gefunden habe ich allerdings nur Schulen, die den Chen und Yang Stil trainieren. Theo Schmidt aus Regensburg versucht wohl hier eine Gruppe zu starten, aber nachdem mir gesagt wurde, dass man sich bei mir melden würde, habe ich nun nichts mehr gehört.

    Deswegen wende ich mich an euch und hoffe, dass vielleicht jemand etwas weiß!

    Kennt jemand eine Schüle in München, die den Wu-Stil unterrichtet?

    Danke schon Mal für die Hilfe!

    Liebe Grüße
    Laura

  2. #2
    Registrierungsdatum
    21.11.2008
    Ort
    NK, Saarland
    Beiträge
    1.973

    Standard

    Hallo Laura,

    ob es bereits eine Schule für den Wu Stil in München gibt kann ich nicht sagen, auf der Liste hier:
    https://wu-taichi.org/unsere-lehrerkontakte/ sehe ich jedenfalls keine. Du kannst ja mal schauen
    ob da nicht doch jemand davon in Deiner Nähe ist. Hast Du mal bei Heidi selbst nachgefragt?

    Von Markus Feichtenbeiner aus Berlin hatte ich mal am Rande mitbekommen das er in
    München etwas machen möchte, evtl. kannst Du Ihn kontaktieren (er ist auf obiger Liste).

    Beste Grüße,

    Glückskind
    Geändert von Glückskind (25-09-2019 um 13:57 Uhr) Grund: Rechtschreibung
    Kämpfe nicht gegen jemanden oder etwas -
    kämpfe für jemanden oder etwas.

  3. #3
    Registrierungsdatum
    25.09.2019
    Beiträge
    15

    Standard

    Hallo Glückskind,

    erstmal vielen Dank für die schnelle Antwort!

    Bei Heidi habe ich natürlich als erstes gefragt. Die kennt niemanden in München, der von Meister Ma Jiangbao unterrichtet wurde. Deswegen habe ich mich ja an euch gewandt.

    Danke für den Tipp mit Markus Feichtenbacher! Da frage ich mal nach.

    Liebe Grüße
    Laura

  4. #4
    Registrierungsdatum
    23.08.2019
    Alter
    30
    Beiträge
    7

    Standard

    Hi Laura, komme auch aus Regensburg und wohne in München. Kann leider nur mit unserer Chen Gruppe dienen, aber danach suchst du ja nicht

    Falls du es dir anders überlegs: Darfst dich jederzeit per PN melden!

    Grüße vom Regensburger, der die alte Heimat vermisst

  5. #5
    Registrierungsdatum
    31.08.2001
    Ort
    NRW
    Beiträge
    19.375

    Standard

    Ich hätte noch einen Alternativvorschlag. Du suchst Dir 1-3 begeisterte Mitstreiter die ebenfalls Lust auf Wu-Stil haben, machst mit denen die Partnerübungen, und für Formen und Waffentraining brauchst Du nur einen Garten oder Raum mit genug Platz. Dann fährst Du gelegentlich mal zu einem anerkannten Trainer, lässt Fehler "korrigieren" wenn Dir das wichtig ist, und trainierst ansonsten nur für Dich selbst. Da bist Du nicht die Erste die das macht, das haben auch Koryphäen so gemacht die niemanden zum Mittrainieren hatten.
    "Man kann Leuten nicht verbieten, ein ***** zu sein." (Descartes)

  6. #6
    Registrierungsdatum
    21.11.2008
    Ort
    NK, Saarland
    Beiträge
    1.973

    Standard

    Zitat Zitat von Klaus Beitrag anzeigen
    Ich hätte noch einen Alternativvorschlag. Du suchst Dir 1-3 begeisterte Mitstreiter die ebenfalls Lust auf Wu-Stil haben, machst mit denen die Partnerübungen, und für Formen und Waffentraining brauchst Du nur einen Garten oder Raum mit genug Platz. Dann fährst Du gelegentlich mal zu einem anerkannten Trainer, lässt Fehler "korrigieren" wenn Dir das wichtig ist, und trainierst ansonsten nur für Dich selbst. Da bist Du nicht die Erste die das macht, das haben auch Koryphäen so gemacht die niemanden zum Mittrainieren hatten.
    +1

    Mitte November gibt Susanne (Du findest Sie auf obiger Liste) bspw. ein Seminar zur Form (T1-6); Anfang Juni 2020 gibt Sie bspw. ein Taiji Wochen-
    ende im Elsaß. Für Letzteres ist allerdings Ende der Woche Ende der Anmeldefrist, kontaktiere Sie also lieber gleich wenn das für Dich interessant ist.
    Kämpfe nicht gegen jemanden oder etwas -
    kämpfe für jemanden oder etwas.

  7. #7
    Registrierungsdatum
    25.09.2019
    Beiträge
    15

    Standard

    Danke für die Tipps! Seminare etc kann ich alles in Rgb bei Heidi machen. Nur das regelmäßige Training kommt halt abhanden. Allein ists mit der Motivation immer so eine Sache, deswegen hätte ich mich gern für einen Kurs angemeldet oder mich mit anderen getroffen.

    Daran hab ich natürlich auch schon gedacht, Klaus, aber bis jetzt hab ich einfach noch niemand mitbegeisterten gefunden. Meine Tai Ji Lehrerin hat auch schon eine alte Schülerin von sich angeschrieben, ob die nicht Lust hätte, da kam aber leider nichts zurück.

    Vielen Dank trotzdem für eure Ideen! Und wenn ihr jemanden kennt, der Interesse an so einer kleinen Übungsgruppe hat, könnt ihr ihn gerne an mich weiter verweisen.

    (Ich weiß zb auch, dass Schüler von Theo Schmidt wohl in Muc trainieren müssen, die hab ich auch schon angeschrieben, da kam aber auch nichts Erfolg versprechendes zurück.)
    Geändert von Laura (26-09-2019 um 18:26 Uhr)

  8. #8
    Registrierungsdatum
    12.02.2014
    Ort
    München
    Beiträge
    812

    Standard

    Zitat Zitat von Laura Beitrag anzeigen
    Danke für die Tipps! Seminare etc kann ich alles in Rgb bei Heidi machen. Nur das regelmäßige Training kommt halt abhanden. Allein ists mit der Motivation immer so eine Sache, deswegen hätte ich mich gern für einen Kurs angemeldet oder mich mit anderen getroffen.

    Daran hab ich natürlich auch schon gedacht, Klaus, aber bis jetzt hab ich einfach noch niemand mitbegeisterten gefunden. Meine Tai Ji Lehrerin hat auch schon eine alte Schülerin von sich angeschrieben, ob die nicht Lust hätte, da kam aber leider nichts zurück.

    Vielen Dank trotzdem für eure Ideen! Und wenn ihr jemanden kennt, der Interesse an so einer kleinen Übungsgruppe hat, könnt ihr ihn gerne an mich weiter verweisen.

    (Ich weiß zb auch, dass Schüler von Theo Schmidt wohl in Muc trainieren müssen, die hab ich auch schon angeschrieben, da kam aber auch nichts Erfolg versprechendes zurück.)
    Wenn du willst können wir uns austauschen. Wu Stil interessiert mich - im Gegenzug kann ich dir etwas von unserem Stil zeigen. Unser Tai Chi und Qi Gong ergibt sich allerdings aus unserem Kung Fu.
    Schon interessant zu sehen wie es immer mehr RegensburgerInnen nach München zieht.

  9. #9
    Registrierungsdatum
    21.11.2008
    Ort
    NK, Saarland
    Beiträge
    1.973

    Standard

    Zitat Zitat von Laura Beitrag anzeigen
    Allein ists mit der Motivation immer so eine Sache, ...
    Über "Motivation" habe ich relativ lange nachgegrübelt. Woher nehmen die guten Leute Ihre Motivation, täglich zu
    trainieren? Ich dachte, man müsse für das Training brennen und dachte, man müsse da irgendwoher voll motiviert
    sein.

    Mein Fazit: Motivation ist ein Mythos. (So, wie ich sie mir vorstellte zumindest und wie sich das bei Dir auch anhört.)
    Man ist nicht immer und jeden Tag voll motiviert. Man brennt nicht Tag für Tag wie ein heißes Strohfeuer für sein
    Training. Wichtig ist, das man weiß, warum man es macht, das man sein Training liebt, das es einem gut tut.
    Man etabliert es einfach als Gewohnheit, regelmäßig, möglichst täglich, zur gleichen Zeit zu trainieren. Hat
    man nur ein paar Minuten, trainiert man eben nur ein paar Minuten. Hat man etwas mehr Zeit, trainiert
    man etwas mehr. Es ist eine Frage der Priorität. Der Rest ist Disziplin, Geduld, Behaarlichkeit. So fand
    ich zumindest meine Lösung zur Frage nach der "Motivation". Man findet sie nicht, man macht sie.
    Kämpfe nicht gegen jemanden oder etwas -
    kämpfe für jemanden oder etwas.

  10. #10
    Registrierungsdatum
    12.09.2008
    Ort
    Augsburg/Ansbach
    Alter
    46
    Beiträge
    875

    Standard

    Zitat Zitat von NightFury Beitrag anzeigen
    Unser Tai Chi und Qi Gong ergibt sich allerdings aus unserem Kung Fu.
    Wie ist das zu verstehen?
    Das Leben ist groß.

  11. #11
    Registrierungsdatum
    25.09.2019
    Beiträge
    15

    Standard

    Hi Glückskind!

    Mit Motivation hab ich in dem Fall wohl eher Disziplin und Priorität gemeint, nur gnädiger für mich ausgedrückt. Ich weiß, dass es einfach nur ums machen geht, und da hilft es mir, wenn ich mich verabredet hab.
    Danke fürs drauf hinweisen.

    Hi NightFury,

    leider darf ich niemandem was beibringen. Die Hierarchie im Tai Ji ist ja an Konfuzius angelehnt und meine Lehrerin geht noch nach der Tradition. Von daher müsste ich erst meinen Lehrerschein machen. Im Moment wäre ich aber eh zu schlecht dafür - da muss man den Tatsachen mal ins Auge blicken. Von daher passt das leider nicht, aber danke fürs Angebot! Ich suche dann tatsächlich Leute, die die Form mit mir laufen würden und die man mal fragen kann, wenn es Unklarheiten gibt. Außerdem würde mich auch interessieren wie sich Tai Ji und Qi Gong aus dem Kung Fu ergeben.

  12. #12
    Registrierungsdatum
    12.02.2014
    Ort
    München
    Beiträge
    812

    Standard

    Zitat Zitat von Julian Braun Beitrag anzeigen
    Wie ist das zu verstehen?
    Das ist ein bisschen schwierig in Worte zu fassen. Ich versuche es mal: Maßgeblich sind unsere Bewegungen, Atemtechniken, Ausweichtechniken usw... welche wir in unserem dynamischen, harten, eher äußerlichen Kung Fu üben und anwenden. Dort haben wir dann auch Formen ect...
    Und das brechen wir dann runter ins Tai Chi. D.h. unser Tai Chi ist hauptsächlich nur eine "weitere" Übung fürs Kämpfen und um kleine feine Details zu üben, eben kein eigenständiges System mit einem Ziel X - Und das ist der Grund warum ich an das "reine" Tai Chi interessiert bin und besonders interessant finde ich den WU Stil, weil es einen anderen Ansatz hat und wahrscheinlich auch Fokus.

  13. #13
    Registrierungsdatum
    12.02.2014
    Ort
    München
    Beiträge
    812

    Standard

    Zitat Zitat von Laura Beitrag anzeigen
    leider darf ich niemandem was beibringen. Die Hierarchie im Tai Ji ist ja an Konfuzius angelehnt und meine Lehrerin geht noch nach der Tradition. Von daher müsste ich erst meinen Lehrerschein machen. Im Moment wäre ich aber eh zu schlecht dafür - da muss man den Tatsachen mal ins Auge blicken. Von daher passt das leider nicht, aber danke fürs Angebot! Ich suche dann tatsächlich Leute, die die Form mit mir laufen würden und die man mal fragen kann, wenn es Unklarheiten gibt. Außerdem würde mich auch interessieren wie sich Tai Ji und Qi Gong aus dem Kung Fu ergeben.
    Du könntest ja die Form laufen und ich mache einfach mit... Das ist dann ja kein unterreichten
    Nun, man kann niemanden zu seinem Glück zwingen. Du suchst halt einfach eine/n Lehrer/in und sonst nichts weiter. Was die strenge Hierarchie mit Konfuzius zu tun hat verstehe ich nicht. Das klingt mir schon wieder nach Brainwash, kenne es aber auch von einem anderen Qi Gong Lehrer mit dem ich früher trainiert habe bzw. von ihm gelernt habe. In den Seminaren hat er immer gesagt er will damit allen Leuten helfen usw... Als ich dann sehr gut in den Formen war und er selbst meinte ich wäre bald soweit das ich ihn nicht mehr brauche... tjo, da hatte ich ihn dann gefragt ob ich in meiner Heimatstadt Regensburg im Park trainieren kann und die Leute, die Lust darauf haben, mitmachen lassen darf... und zack wurde er sehr sauer und ich dürfe das erst machen wenn ich sein Lehrerprogramm beendet habe - was natürlich nicht gerade günstig war...

  14. #14
    Registrierungsdatum
    12.09.2008
    Ort
    Augsburg/Ansbach
    Alter
    46
    Beiträge
    875

    Standard

    Zitat Zitat von NightFury Beitrag anzeigen
    Das ist ein bisschen schwierig in Worte zu fassen. Ich versuche es mal: Maßgeblich sind unsere Bewegungen, Atemtechniken, Ausweichtechniken usw... welche wir in unserem dynamischen, harten, eher äußerlichen Kung Fu üben und anwenden. Dort haben wir dann auch Formen ect...
    Und das brechen wir dann runter ins Tai Chi. D.h. unser Tai Chi ist hauptsächlich nur eine "weitere" Übung fürs Kämpfen und um kleine feine Details zu üben, eben kein eigenständiges System mit einem Ziel X - Und das ist der Grund warum ich an das "reine" Tai Chi interessiert bin und besonders interessant finde ich den WU Stil, weil es einen anderen Ansatz hat und wahrscheinlich auch Fokus.
    Hmm, okay... Was glaubst du denn, welchen anderen Ansatz der Wu-Stil (gegenüber anderen Taijiquan-Stilen?) hat?
    Und, in welchem Stil und welcher Lehrerlinie übt ihr denn Tai Chi?
    Das Leben ist groß.

  15. #15
    Registrierungsdatum
    12.02.2014
    Ort
    München
    Beiträge
    812

    Standard

    Zitat Zitat von Julian Braun Beitrag anzeigen
    Hmm, okay... Was glaubst du denn, welchen anderen Ansatz der Wu-Stil (gegenüber anderen Taijiquan-Stilen?) hat?
    Und, in welchem Stil und welcher Lehrerlinie übt ihr denn Tai Chi?
    Ich meinte nicht nur den Wu-Stil sondern generell Tai Chi als eigenen Stil und Wu weil ich einfach schon besonders viel über einige große Meister hier im KKB gelesen habe.
    Zu deiner zweitten Frage bitte ich dich nochmal zu lesen.

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Knieprobleme: Welcher Tai Chi Quan Stil ist der Richtige?
    Von Maggie_Mae im Forum Taijiquan, Qigong-Neigong Tuishou, Baguazhang, Xingyiquan
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 25-01-2010, 23:10
  2. Suche Tai Chi Schule in München
    Von Lo.Ony im Forum Suche: Verein, Schule, Club, Trainingspartner, freie Gruppe
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22-09-2008, 13:20
  3. Suche tai chi/taijiquan chen stil Schule in nähe von Stuttgart
    Von yue fei im Forum Suche: Verein, Schule, Club, Trainingspartner, freie Gruppe
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29-12-2007, 20:03
  4. Suche in Köln eine Schule die Stock- bzw. Messerkampf unterrichtet
    Von Mert im Forum Suche: Verein, Schule, Club, Trainingspartner, freie Gruppe
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10-02-2007, 16:54
  5. Taiji Quan mit Chen-Stil Grossmeister Zhu Tiancai 16. April bis 1. Mai in München
    Von einzelheinz im Forum Termine & Infos, Lehrgänge, Seminare, Turniere
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19-02-2005, 10:29

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •