Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 23

Thema: BJJ hat nix mit Kraft zu tun......

  1. #1
    Registrierungsdatum
    02.09.2001
    Ort
    Rhein-Main Gebiet
    Beiträge
    7.519

    Standard BJJ hat nix mit Kraft zu tun......

    Genau was ich immer sage, gutes BJJ braucht nicht viel Kraft und Masse.....

    Lachlan Giles mit 77 Kilo tappt den ADCC Champion aus der +99 Kilo Klasse mit Heel Hook.

    Das ist mehr als beeindruckend......

    https://www.reddit.com/r/bjj/comment...rte_adcc_2019/

  2. #2
    Registrierungsdatum
    05.11.2007
    Ort
    Hier
    Alter
    48
    Beiträge
    4.787

    Standard

    War das Dummheit oder Arroganz den Fuß da so lange zu lassen?
    Sah mir nicht nach so guter Kontrolle zu Beginn der Sequenz aus.
    "Eternity my friend is a long f'ing time!"

  3. #3
    Registrierungsdatum
    05.11.2007
    Ort
    Hier
    Alter
    48
    Beiträge
    4.787

    Standard

    Einer der ge-heelhook'ten hat echt Humor:

    https://www.reddit.com/r/bjj/comment...giles_fan_lol/

    "Eternity my friend is a long f'ing time!"

  4. #4
    Registrierungsdatum
    31.05.2009
    Ort
    Berlin
    Alter
    33
    Beiträge
    1.255

    Standard

    Ska-Student: Das Setup ist ein komplett neuer Ansatz und Lachlan hat sich mehr oder weniger Mühe gegeben, dass vorher nicht wirklich zu zeigen.
    Geändert von Ich sage: (01-10-2019 um 15:53 Uhr)
    "So I came back and I had a good talk to the guy and I hit him a couple more times you know" -Renzo Gracie

  5. #5
    Registrierungsdatum
    31.05.2009
    Ort
    Berlin
    Alter
    33
    Beiträge
    1.255

    Standard

    Zitat Zitat von Björn Friedrich Beitrag anzeigen
    Genau was ich immer sage, gutes BJJ braucht nicht viel Kraft und Masse.....

    Lachlan Giles mit 77 Kilo tappt den ADCC Champion aus der +99 Kilo Klasse mit Heel Hook.

    Das ist mehr als beeindruckend......
    Hier geht es doch mehr um einen Wissensvorsprung. Hätte Kaynan die letzten Kämpfe außerhalb von Lachlan gesehen (und vielleicht noch dessen IG verfolgt) dann hätte er gewusst, was kommt. Dabei hätte ihm seine Masse auf jeden Fall viel genutzt. Wüsste Kaynan über Leglocks soviel wie Lachlan, wäre aber der viel schlechtere BJJler, wäre er trotzdem nicht submitted worden.
    "So I came back and I had a good talk to the guy and I hit him a couple more times you know" -Renzo Gracie

  6. #6
    Registrierungsdatum
    12.04.2007
    Beiträge
    170

    Standard

    auch im Bjj gibt es gewichtsklassen, und das nicht ohne Grund. Masse und Kraft sind einfach Vorteile die der andere erstmal ausgleichen können muss.

  7. #7
    Registrierungsdatum
    18.04.2011
    Beiträge
    3.107

    Standard

    Zitat Zitat von Björn Friedrich Beitrag anzeigen
    Genau was ich immer sage, gutes BJJ braucht nicht viel Kraft und Masse.....
    Naja also wenn ich mir die Weltspitze bei der ADCC so anschaue, schauen die alle nicht untrainiert aus. Teilweise sogar etwas "unnatürlich"

  8. #8
    Registrierungsdatum
    02.09.2001
    Ort
    Rhein-Main Gebiet
    Beiträge
    7.519

    Standard

    Ja klar sind viele auf Stoff, aber trotzdem war Lachlan 20 Kilo leichter und Kaynan hat gerade vor ein paar Wochen Craig Jones getappt, also der hatte schon Ahnung was Leute mit Beinhebeln so anstellen können. Vielleicht hat er einfach unterschätzt was so ein leichter Mann machen kann.

  9. #9
    Registrierungsdatum
    08.06.2006
    Ort
    Franken / Lauf an der Peg.
    Alter
    37
    Beiträge
    2.622

    Standard

    Jupp, und grade das Leglock Game hilft dabei, diese Waffen sind sehr mächtig!

  10. #10
    Registrierungsdatum
    26.08.2001
    Ort
    Berlin
    Alter
    55
    Beiträge
    43.086
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Zitat Zitat von Björn Friedrich Beitrag anzeigen
    Genau was ich immer sage, gutes BJJ braucht nicht viel Kraft und Masse.....
    Finde ich auch. Nicht viel ... aber das war ganz sicher nicht kraft- und aufwandslos. Es waren sau geile Setups, bzw. ein Setup, der die drei Monster überrascht hat. Super gemacht. Lachlan fand ich vorher schon klasse.
    Frank Burczynski

    HILTI BJJ Berlin
    https://www.hiltibjj.de


    http://www.jkdberlin.de

  11. #11
    Registrierungsdatum
    07.07.2002
    Beiträge
    22.812

    Standard

    aus einem solchem sieg kann man nicht auf eine allgemein gültige regel schliessen.

    eins ist sicher: technik ist im sport die wichtigste komponente, die allerding für die meisten am schwersten zu lernen ist. fitness und kraft ist für jeden wesentlich einfacher zu erlangen......
    Geändert von marq (02-10-2019 um 13:16 Uhr)

  12. #12
    Registrierungsdatum
    04.01.2005
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.084

    Standard

    Respekt für diese Leistung!!!
    fitness und kraft ist für jeden wesentlich einfacher zu erlangen......
    Schon richtig. Gewicht (als ein wichtiger Kraftfaktor) aber eher nicht, zumindest nicht ohne schwerwiegende Einschränkungen. Und auch Kraft ist nicht unbegrenzt steigerbar und ein kleinerer, leichtere Sportler kommt hier auch bei viel niedrigeren Absolutwerten an seine Grenzen als ein größerer Schwererer. Vom Abbau im Alter mal ganz abgesehen.

  13. #13
    Registrierungsdatum
    05.11.2007
    Ort
    Hier
    Alter
    48
    Beiträge
    4.787

    Standard

    Zusätzlich zum Fokus auf Beinhebel:
    Mir bestätigt gerade der Vergleich der "3 Monster" zu Gordon Ryan das, was ich mit vielen jungen Kollegen im Gym erlebt habe:
    Die Grappler, die erst klein und leicht anfangen, und erst später "groß und stark" werden, sind meist technisch deutlich besser.
    Gordon Ryan hat mit 77kg (oder sogar 70kg?) seine ersten Kämpfe als Jugendlicher auf internationalem Niveau gehabt.
    Erst als er "ausgewachsen" war, hat er deutlich an Masse und Kraft zugelegt, aber da war die technische Grundlage (etwas untertrieben...) schon gelegt.

    Ich habe einige Kollegen im Gym, die haben mit 17/18 Jahren bei uns angefangen, als jugendliche "Spargel" mit 60kg oder 70kg.
    Die sind jetzt nach 4 bis 5 Jahren bei 80/85kg, rollen/kämpfen ganz anders als die Jungs die gleich mit viel Kraft angekommen sind.
    "Eternity my friend is a long f'ing time!"

  14. #14
    Registrierungsdatum
    23.10.2010
    Alter
    32
    Beiträge
    9.721

    Standard

    Zitat Zitat von marq Beitrag anzeigen
    aus einem solchem sieg kann man nicht auf einen allgemein gültige regel schliessen.

    eins ist sicher techn ik ist im sport die wichtigste komponente, die allerding für die meisten am schwersten zu lernen ist.
    fitness und kraft ist für jeden wesentlich einfacher zu erlangen......
    Die meisten verbauen sich aber auch durch zu viel Krafttraining überhaupt eine gute Technik aufzubauen. Wennst alles durchdrücken kannst warum auf Feinheiten achten?
    I'm here to kick ass and chew bubblegum and I'm all out of bubblegum.

  15. #15
    Registrierungsdatum
    07.07.2002
    Beiträge
    22.812

    Standard

    für einen langfritigen erfolg nachhaltig technisch trainieren und bei erreichen eines gewissen niveaus fitness verstärkt trainieren und das kombinieren oder für schnelle erfolge fokus auf fitness setzen

    dies sollte man auch bei der trainerfindung beachten, was er im sinn hat.
    langfrstigen erfolg oder schnelle erfolge für seine schüler.
    Geändert von marq (02-10-2019 um 13:39 Uhr)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Frauen können einfach nix, gar nix
    Von Andreas Stockmann im Forum Off-Topic Bereich
    Antworten: 430
    Letzter Beitrag: 09-09-2008, 16:49
  2. Was hat JKD mit VT zu tun?
    Von FCVT im Forum Archiv Wing Chun / Yong Chun
    Antworten: 144
    Letzter Beitrag: 22-07-2007, 21:12
  3. Und was hat das mit Qigong zu tun?
    Von pilger im Forum Taijiquan, Qigong-Neigong Tuishou, Baguazhang, Xingyiquan
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 10-11-2005, 11:45
  4. Hat nix mit Taekwondo zu tun ist aber sau lustig
    Von Schitzo im Forum Kampfkunst in den Medien, Büchern & Videos, Werbung
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 17-04-2004, 14:39

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •