Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 61

Thema: Haidong Gumdo

  1. #1
    Registrierungsdatum
    25.09.2019
    Beiträge
    3

    Standard Haidong Gumdo

    Haidong Gumdo ist eine Schwertkampfkunst, deren Wurzeln im antiken Korea liegen. Die Schwerttechniken dieser Kampfkunst sind geschmeidig, rund, körperbetont, dynamisch, schnell, kraft- und kunstvoll. Sie entwickelten sich aus der alten Kriegskunst der damals gut ausgebildeten und schlagkräftigen koreanischen Elitekriegern, den Samurang.

    Heute ist aus der damaligen Kriegskunst eine faszinierende Kampfkunst entstanden, in deren Vordergrund das Training des Körpers, des Geistes und des Charakters steht. Die vielen unterschiedlichen koreanischen Schwertstile wurden im Haidong Gumdo zusammengefasst und strukturiert. Aus diesem Grund ist es uns heute möglich, die ehemals martialischen Kriegskünste als sportliche Kampfkunst auszuüben.

    Haidong Gumdo ist eine reine Schwertkampfkunst. Im Mittelpunkt steht der perfekte Umgang mit dem Schwert. Wenn Du also Spass daran hast, mit dem Schwert sportlich umzugehen und dabei vom Geist Asiens zu profitieren, bist Du bei uns genau richtig!

    Bei Interesse/Fragen einfach auf mich zukommen! :-)

    Sportliche Grüße,
    Markus

  2. #2
    Registrierungsdatum
    27.05.2002
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    9.083
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von markus.bertelli Beitrag anzeigen
    Haidong Gumdo ist eine Schwertkampfkunst, deren Wurzeln im antiken Korea liegen.
    Ähnlich wie beim Taekwondo und Hap Ki Do?

    Gesendet von meinem moto g(6) play mit Tapatalk

  3. #3
    Registrierungsdatum
    14.05.2008
    Ort
    Santos(SaoPaulo/Brazil)
    Beiträge
    1.818

    Standard

    Zitat Zitat von Eskrima-Düsseldorf Beitrag anzeigen
    Ähnlich wie beim Taekwondo und Hap Ki Do?

    Gesendet von meinem moto g(6) play mit Tapatalk
    Yo!

  4. #4
    Registrierungsdatum
    03.04.2018
    Beiträge
    58

    Standard

    Zitat Zitat von markus.bertelli Beitrag anzeigen
    Bei Interesse/Fragen einfach auf mich zukommen! :-)
    Hallo Markus! Willkommen im Forum.
    Als ein Praktizierender vom jap. Koryû Bujutsu bin ich sehr an diesen antiken koreanischen Schwertstilen interessiert.
    In Japan haben wir ja Hokushin Ittô ryû, Shindo Munen Ryû, Nakanishi-ha Itto ryû, Keiichi ryû und Jikishinkage ryû. Schwertkünste die bis zum heutigen Tag trainiert werden und maßgeblich an der Entwicklung des modernen Kendô beteiligt waren.
    Kannst du die koreanischen Schwertstile nennen die ins Haidong Gumdo eingeflossen sind?

    Auch betreffs der Samurang, diesen Elitekriegern habe ich ein paar Fragen. Ich meine viele Leute haben von Musashi, den Yagyû, Yoshioka, Sasaki Kojiro, Tsukahara Bokuden und noch vielen anderen Samurai gehört. Kannst du uns etwas über drei berühmte Samurang erzählen? Vielleicht ein Buch verlinken wo man etwas über die berühmtesten nachlesen kann?

  5. #5
    Registrierungsdatum
    11.08.2016
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    407

  6. #6
    Registrierungsdatum
    04.12.2013
    Beiträge
    5.652

    Standard Haidong Gumdo

    Zitat Zitat von Nagonomori Beitrag anzeigen
    Kannst du uns etwas über drei berühmte Samurang erzählen?
    Wie - Du kennst die DREI großen Samurang Meister nicht?

    Das sind Meister Fa Ke, Meister Bo Gus und Meister Pho Ny. Letzterer ist in der westlichen Hemisphäre auch bekannt unter dem Namen GGM Bull Shit, nicht das es da noch zu Verwechselungen kommt!

    Schriftliche Aufzeichnungen bestehen leider heute nicht mehr, dass gesamte Archiv hatte Meister Bo Gus auf seinem Dachboden gelagert. Da er mit der Klinge aber so schnell war, dass selbst die Luft anfing zu brennen wenn er das Schwert schwingen ließ kam es zu einem bedauerlichen Unfall infolgedessen Meister Bo Gus sein eigenes Heim und damit auch das Archiv in Brand setzte, als er gerade dabei war Zwiebel zu hacken. (Und wir alle wissen ja wie leicht entflammbar diese alten koreanischen Bambushäuser waren gell?)
    "It's not the size of the dog in the fight, it's the size of the fight in the dog." M. Twain

  7. #7
    Registrierungsdatum
    03.05.2016
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.956

    Standard

    Zitat Zitat von Nagonomori Beitrag anzeigen
    Kannst du uns etwas über drei berühmte Samurang erzählen?
    Die sind doch alle von ihren Gegenspielern, den Ninjung, getötet worden.
    Nur einer überlebte, Musashodong, dem Freunde halfen azf die japanischen Inseln zu fliehen.

  8. #8
    Registrierungsdatum
    16.12.2015
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.955

    Standard

    Zitat Zitat von Little Green Dragon Beitrag anzeigen
    ...
    Das sind Meister Fa Ke, Meister Bo Gus und Meister Pho Ny. Letzterer ist in der westlichen Hemisphäre auch bekannt unter dem Namen GGM Bull Shit, nicht das es da noch zu Verwechselungen kommt!

    Schriftliche Aufzeichnungen bestehen leider heute nicht mehr, dass gesamte Archiv hatte Meister Bo Gus auf seinem Dachboden gelagert. Da er mit der Klinge aber so schnell war, dass selbst die Luft anfing zu brennen wenn er das Schwert schwingen ließ kam es zu einem bedauerlichen Unfall infolgedessen Meister Bo Gus sein eigenes Heim und damit auch das Archiv in Brand setzte, als er gerade dabei war Zwiebel zu hacken. (Und wir alle wissen ja wie leicht entflammbar diese alten koreanischen Bambushäuser waren gell?)
    Vielen DANK, made my day!!!
    HG Silverback * Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn sie Ihnen nicht gefallen, habe ich auch noch andere. (Groucho Marx)

  9. #9
    Registrierungsdatum
    12.09.2008
    Ort
    Augsburg/Ansbach
    Alter
    46
    Beiträge
    853

    Standard

    Jetzt gebt dem Thread-Eröffner doch wenigstens eine Chance zu antworten
    Das Leben ist groß.

  10. #10
    Registrierungsdatum
    16.12.2015
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.955

    Standard

    Zitat Zitat von Julian Braun Beitrag anzeigen
    Jetzt gebt dem Thread-Eröffner doch wenigstens eine Chance zu antworten
    Ich smile ja auch nur "auf Vorschuß"
    HG Silverback * Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn sie Ihnen nicht gefallen, habe ich auch noch andere. (Groucho Marx)

  11. #11
    Registrierungsdatum
    31.08.2001
    Ort
    NRW
    Beiträge
    19.340

    Standard

    Ob man das noch rekonstruieren kann lasse ich mal dahingestellt, aber definitiv wurden chinesische leichte zweischneidige Schwerter zu Ming-Zeiten ca. 14.-17. Jahrhundert importiert, und - vermutlich später - japanische Katana/Tachi-Derivate. Wenn man die Waffen importiert, hat man auch die dazugehörigen Schwertmethodiken, entweder importiert oder selbst ausbaldowert.

    Letzten Endes geht es aber mehr um Spass an der Freud', da inzwischen eher weniger mit Schwertern gekämpft wird. Wenn man eher "hands on" agieren möchte, ist man vermutlich beim Kendo besser aufgehoben. Bei Leuten die mit echten Waffen hantieren muss man eh immer aufpassen was die einem verkaufen wollen, egal ob es um chinesische, japanische oder koreanische "Schulen" geht. Die authentischen japanischen sind nur besser dokumentiert.
    "Man kann Leuten nicht verbieten, ein ***** zu sein." (Descartes)

  12. #12
    Registrierungsdatum
    27.05.2002
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    9.083
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von Klaus Beitrag anzeigen
    oder koreanische "Schulen" geht.
    Gerade die koreanischen Schulen sind da schon sehr berüchtigt, man hat auch schon versucht, mir 1a Modern Arnis Techniken als Antik/historisches Hwarangirgendwas zu verkaufen.

  13. #13
    Registrierungsdatum
    16.12.2015
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.955

    Standard

    Zitat Zitat von Eskrima-Düsseldorf Beitrag anzeigen
    ... Hwarangirgendwas ...
    Also genau diese Schule würd mich jetzt schon brennend interessieren .
    HG Silverback * Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn sie Ihnen nicht gefallen, habe ich auch noch andere. (Groucho Marx)

  14. #14
    Registrierungsdatum
    27.05.2002
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    9.083
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von * Silverback Beitrag anzeigen
    Also genau diese Schule würd mich jetzt schon brennend interessieren .
    Ich weiß nicht mehr wie die hießen bzw. wie die jetzt heißen. Das war eine Abspaltung vom Hwarang Do (Klaus Wachsmann) - da hatten sie sich gerade selbstständig gemacht.

    Mir geht es nicht darum, ob man damit kämpfen kann oder ob es geil aussieht etc. das mag alles sein aber mir geht diese Phantasiegeschichtsscheiße sowas von auf die Nerven. Ob das jetzt bei Kublai Khan Mijers ist oder die Story der blinden Prinzessin mit der haiverseuchten Bucht in manchen FMA - diese Kacke muss doch mal irgendwann aufhören.

    Ist doch wahr Mensch... "Samurang" jang fott ey

  15. #15
    Registrierungsdatum
    02.03.2005
    Ort
    mitten im Pott
    Alter
    44
    Beiträge
    32.981

    Standard

    Zitat Zitat von Julian Braun Beitrag anzeigen
    Jetzt gebt dem Thread-Eröffner doch wenigstens eine Chance zu antworten
    Glaubst du da kommt noch was?
    Mein Englisch ist zu schlecht. Ich löse das physikalisch!

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Haidong Gumdo
    Von severl im Forum Suche: Verein, Schule, Club, Trainingspartner, freie Gruppe
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05-11-2011, 09:30
  2. Haidong Gumdo in Berlin
    Von JMKrauss im Forum Suche: Verein, Schule, Club, Trainingspartner, freie Gruppe
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19-05-2011, 11:14
  3. Haidong Gumdo Dojang
    Von HaidongGumdoDojang im Forum Schulen, Clubs, Vereine, Trainingsgruppen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15-05-2011, 10:12
  4. Haidong Gumdo
    Von Cherry_8179 im Forum Koreanische Kampfkünste
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 15-05-2007, 22:17
  5. Haidong Gumdo Video
    Von Haidong im Forum Koreanische Kampfkünste
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25-09-2003, 17:49

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •