Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Zeige Ergebnis 16 bis 19 von 19

Thema: Unterschiede zwischen Stilrichtungen

  1. #16
    Registrierungsdatum
    05.09.2001
    Ort
    Bayern
    Alter
    44
    Beiträge
    151

    Standard

    Zitat Zitat von KingAndy25 Beitrag anzeigen
    Tag auch.
    . Will damit auch nur sagen das man für Qualität ruhig auch zahlen kann. Warum sollen kampfkunst Lehrer nicht verdienen?
    Da geb ich Dir recht, jeder soll sein Geld verbienen. Nur ist meine Erfahrung, das sehr viele private Karateschulen nicht die Qualität liefern, welche Sie nach Aussen hin versprechen.
    Wir haben auch eine private Schule in unserem Ort, und die kostet richtig Geld, dem entsprechend werden die Leute auch schnell graduiert.
    Oft kommen Schüler (der privaten Schule) zu uns, und wir haben dann das Problem, das der Leistungsstand überhaupt nicht der Graduierung unserer Schule, bzw. Stilrichtung entspricht.
    Lange Rede, kurzer Sinn. Private Schulen, müssen Geld verdienen...... Also muß man auch die "Kundschaft" bei Laune halten.
    Bitte nicht falsch verstehen, das trifft sicherlich nicht auf alle privaten Schulen zu. Aber trotzdem gilt, private Schulen sind in erster Linie Wirtschaftunternehmen.

    Zur Ausgangsfrage zurück:
    Lass die Zwei einfach bei euch mittrainieren, und es wird sich automatisch alles regeln. Entweder sie passen sich euch an, oder Du siehst sie nicht mehr wieder.

    Was die Prüfung angeht:
    Stilfremde tragen, in der Regel, bei uns den Weißgurt und wenn Sie unsere Anforderungen für die nächste Prüfung erreicht haben, treten Sie zur Annerkennungsprüfung oder zum nächsten Kyu-Grad in unserem Stil an. Ist eigentlich ganz einfach und wir sind auch im DKV.

    VG
    Tohon

    P.S.: bei mir wurde auch gerade das öäü zuerschossen

  2. #17
    Registrierungsdatum
    26.10.2019
    Ort
    Zu Hause
    Beiträge
    6

    Standard

    Unterschiedliche Stilrichtungen wirken immer etwas befremdlich. Aber dort werden Bewegungskonzepte vermittelt. Dahingehend möchte ich mich meinen Vorschreibern anschließen: Lass sie mittrainieren. Wenn du ihnen transparent genug bist, sagst du ihnen auch, dass sie, wenn sie mittrainieren, eine neue Vorstellung von Karate brauchen.

    Zur Graduierung: Es gibt ein Dokument vom DKV und heißt Rahmenprüfungsordnung. Da steht eindeutig formuliert, dass die DKV Graduierung nur einmal abgelegt werden kann. Jede höhere Graduierung kann in jeder Stilrichtung abgelegt werden, muss natürlich auch die Anforderung entsprechen. Also - sie können ihre Graduierung behalten, wenn sie vorher bereits im DKV Mitglied waren.
    "Wer diese Eisenkeule fürchtet, der kann ins Paradies."
    Zen-Priester Hakuin Ekaku (1685 - 1768)

  3. #18
    Registrierungsdatum
    23.03.2004
    Ort
    Pfalz
    Alter
    41
    Beiträge
    10.240

    Standard

    @ tohon - Ich denke diese Unterscheidung prof. Schulen & Vereine ist in gewisser Weise Deutschland spezifisch, da wir ein verbreitetes Vereinswesen haben, wo man alles für wenig Geld machen kann. In Japan oder Amerika ist eine professionelle Schule eher die Regel und man bezahlt schnell mal 80-100€+ im Monat. Trotzdem sind die Japaner nicht unbedingt schlechter

  4. #19
    Registrierungsdatum
    05.09.2001
    Ort
    Bayern
    Alter
    44
    Beiträge
    151

    Standard

    Zitat Zitat von FireFlea Beitrag anzeigen
    @ tohon - Ich denke diese Unterscheidung prof. Schulen & Vereine ist in gewisser Weise Deutschland spezifisch, da wir ein verbreitetes Vereinswesen haben, wo man alles für wenig Geld machen kann. In Japan oder Amerika ist eine professionelle Schule eher die Regel und man bezahlt schnell mal 80-100€+ im Monat. Trotzdem sind die Japaner nicht unbedingt schlechter
    Da geb ich dir natürlich Recht. Früher oder später werden aber die Karateabteilungen (in den Vereinen) auch in Deutschland aussterben (wenn man mit guten Training gutes Geld verdienen kann, warum soll man, als Trainer, es quasi umsonst tun).
    Nur sollten Japan und Amerika unsere Vorbilder sein, was das liebe Geld angeht?

    Aber das ist natürlich jetzt eine absolute THEMAVERFEHLUNG und OFFTOPIC.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Kraftraining Unterschiede zwischen KK und BB
    Von Bronco im Forum Trainingslehre
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 14-06-2011, 00:32
  2. Unterschiede zwischen BJJ und JJ
    Von Ashkan im Forum Grappling
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07-01-2010, 11:10
  3. Unterschiede zwischen...
    Von Mad Dog HH im Forum Grappling
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22-06-2008, 22:12
  4. Unterschiede zwischen Mantis-Stilen
    Von Jadetiger im Forum Kung Fu, Wushu, Kuoshu Sanda, Lei Tai
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 23-09-2004, 09:09

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •