Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Keav Maga / Panatukan und MMA

  1. #1
    Registrierungsdatum
    07.11.2019
    Alter
    34
    Beiträge
    5

    Standard Keav Maga / Panatukan und MMA

    Hey Leute ich bin relativ frisch hier und ich hoffe mir kann geholfen werden.

    Ich habe seit geraumer Zeit Interesse am Krav Maga. Aufmerksam bin ich geworden durch Fred Maestro aus Belgien. Ich feier so Krass den Typen... Nur habe ich zumindest oft gehört das in Deutschland das Krav Maga eher so mehr Fitness sein soll als echtes Krav Maga. Ich komme aus Hannover und hier gibt es würde ich behaupten nur 1 Schule die bisschen was taugt..

    -----X fights!!!!

    Man sollte erwähnen das diese Schule mehrere Sachen anbietet MMA, TEAKWONDO, K1 USW.

    Wie denkt Ihr so darüber?

    Alternativ ist für mich mma interessant aber keine Wettkämpfe mehr sondern einfsch nur auspowern und das ein oder andere mitzunehmen falls es suf der Straße drauf ankommt.

  2. #2
    Registrierungsdatum
    20.07.2007
    Ort
    BaWü: Zwischen S und KA
    Beiträge
    682

    Standard

    Zitat Zitat von Body27 Beitrag anzeigen
    Hey Leute ich bin relativ frisch hier und ich hoffe mir kann geholfen werden.

    Ich habe seit geraumer Zeit Interesse am Krav Maga. Aufmerksam bin ich geworden durch Fred Maestro aus Belgien.
    Fred Mastro macht - wenn mich nicht alles täuscht - aber kein KM, sondern hat meines Wissens nachein eigenes System... MDS (Mastro Defense System), früher SDS (Silat Defense System), das zwar für Außenstehende Krass Maga ähnelt, aber eine Silat-Basis hat und daher eben kein KM ist!
    In Deutschland gibt es offizielle Mastro-Repräsentanten, die gleichzeitig auch KM unterrichten, aber trotzdem sind es zwei verschiedenene Systeme.

    Zitat Zitat von Body27 Beitrag anzeigen
    Ich feier so Krass den Typen...
    Freut mich für Dich, trotzdem isses kein KM ;-)

    Zitat Zitat von Body27 Beitrag anzeigen
    Nur habe ich zumindest oft gehört das in Deutschland das Krav Maga eher so mehr Fitness sein soll als echtes Krav Maga.
    Sagt wer genau?
    Dir ist hoffentlich bewusst, dass es für KM in Deutschland eine ganze Reihe von unterschiedlichen Verbänden, Organisationen,... gibt, die eine riesige Bandbreite an Interpretation von "Krav Maga" abbildet? Wer urteilt also insgesamt über "KM in Deutschland"?

    Ja, da werden sicher Schulen drunter sein, die eher Richtung Breitensport tendieren. Aber es wird auch andere geben!
    Ich habe unter dem Label "KM" schon sehr vieles unterrichtet gesehen... von ziemlich unrealistischem Schrott (dafür mit tollem Cardio-Workout) bis hin zu sehr seriöser SV.
    Es wird Dir nix anderes übrig bleiben, als dir die Schule Vorort anzusehen.

    Zitat Zitat von Body27 Beitrag anzeigen
    Ich komme aus Hannover und hier gibt es würde ich behaupten nur 1 Schule die bisschen was taugt..

    -----X fights!!!!

    Man sollte erwähnen das diese Schule mehrere Sachen anbietet MMA, TEAKWONDO, K1 USW.
    Kann ich nix dazu sagen - weder ob es nicht ne andere Schule gibt, die "was taugt" (auf welcher Basis hast du das beurteilt?), noch ob diese Schule wirklich "was taugt".

    Zitat Zitat von Body27 Beitrag anzeigen
    Alternativ ist für mich mma interessant aber keine Wettkämpfe mehr sondern einfsch nur auspowern und das ein oder andere mitzunehmen falls es suf der Straße drauf ankommt.
    MMA ist sicher toll, aber auch da ist die Qualität meiner Erfahrung nach durchaus heterogen.

  3. #3
    Registrierungsdatum
    14.05.2008
    Ort
    Santos(SaoPaulo/Brazil)
    Beiträge
    1.828

  4. #4
    Registrierungsdatum
    07.11.2019
    Alter
    34
    Beiträge
    5

    Standard

    Zitat Zitat von Quickkick Beitrag anzeigen
    Fred Mastro macht - wenn mich nicht alles täuscht - aber kein KM, sondern hat meines Wissens nachein eigenes System... MDS (Mastro Defense System), früher SDS (Silat Defense System), das zwar für Außenstehende Krass Maga ähnelt, aber eine Silat-Basis hat und daher eben kein KM ist!
    In Deutschland gibt es offizielle Mastro-Repräsentanten, die gleichzeitig auch KM unterrichten, aber trotzdem sind es zwei verschiedenene Systeme.



    Freut mich für Dich, trotzdem isses kein KM ;-)



    Sagt wer genau?
    Dir ist hoffentlich bewusst, dass es für KM in Deutschland eine ganze Reihe von unterschiedlichen Verbänden, Organisationen,... gibt, die eine riesige Bandbreite an Interpretation von "Krav Maga" abbildet? Wer urteilt also insgesamt über "KM in Deutschland"?

    Ja, da werden sicher Schulen drunter sein, die eher Richtung Breitensport tendieren. Aber es wird auch andere geben!
    Ich habe unter dem Label "KM" schon sehr vieles unterrichtet gesehen... von ziemlich unrealistischem Schrott (dafür mit tollem Cardio-Workout) bis hin zu sehr seriöser SV.
    Es wird Dir nix anderes übrig bleiben, als dir die Schule Vorort anzusehen.



    Kann ich nix dazu sagen - weder ob es nicht ne andere Schule gibt, die "was taugt" (auf welcher Basis hast du das beurteilt?), noch ob diese Schule wirklich "was taugt".



    MMA ist sicher toll, aber auch da ist die Qualität meiner Erfahrung nach durchaus heterogen.

    Hey danke für deine ausführliche Antwort. Also gibt es ein Unterschied zwischen dem was Fred Maestro macht und krav maga an sich??

    Woher erkenn ich eine gute schule?

    Du hast gesagt das es in Deutschland welche gibt die in richting silat etc gehen

  5. #5
    Registrierungsdatum
    20.05.2006
    Ort
    Köln
    Alter
    54
    Beiträge
    8.988

    Standard

    wird dir aufgrund der vielfalt, die es im silat gibt und den leider nur wenigen trainingsgruppen wenig bringen.
    silat/pencak silat/bersilat ist eine "malaiisch stämmige" kk (indonesien, malaisia, singapur, brunei, südliche philippinen, südliches thailand als "herkunftsorte"), die unzählige verschiedene stile beinhaltet.
    wenn du dich dafür interessierst, les mal das:
    https://www.kampfkunst-board.info/fo...ad-Infos-Clips
    (startete mit beitrag, der in richtung fred ging und wurde zu einem "allgemeinen" silat thread)

    freds sds und ähnliche, sv orientierte stile, die sich im kern auf "silat" berufen, sind in belgien, frankreich und in der schweiz recht stark.
    hier in d-land hast du v.a. die traditionellen vereine, die unter der psud vereinigt und vom ipsi weltverband offiziell anerkannt sind (zt. recht gut, aber eben "traditionell" plus wettkampf und äußerlich bestimmten kung fu stilen ähnlicher, als die "sv-orientierten" systeme, wie von fred, darüber hinaus ein paar sehr gute schulen mit zb. silat sufffian bela diri, was m.e. zu dem besten gehört, was man hier an silat kriegen kann und einige sehr kleine, eher private zirkel oder vereinzelte gruppen.
    ansonsten ist silat als einfluss oder gar offizieller bestandteil noch in dem ein oder anderen fma-stil quasi mit "enthalten".
    mit km hat silat "offiziell" gar nichts zu tun (oder aber: genau so viel, wie karate oder tae kwon do), was nicht heißt, dass es keine km anbieter geben würde, die einen silat oder fma background hätten (andere waren halt früher mal ju jutsuka oder kickboxer oder so): was peter weckauf (der ursprünglich ja vom doce pares eskrima kommt) zb. macht, ist km mit einflüssen aus fma (v.a. panantukan) und etwas silat. (hat deshalb ja auch ein eigenes, zusätzliches panantukan programm).

    such dir was sv-orietiertes in deiner nähe und geh dahin. dann wirst du schon merken, ob es dir gefällt oder nicht.
    es gibt keine per se allen anderen überlegenen "stile". man kann ein paar aussortieren, weil sie nicht bieten, was man speziell braucht, aber dann bleibt noch immer so einiges übrig.

    übrigens: die umgebung von hannover war lange zeit eine hochburg für gutes silat.
    vor jahren war dort der silat stil mande muda "zu hause". super sache. dann gibt es, glaub ich, auch noch einiges aus der inosanto linie dort, das passen könnte.
    jkd gibt es wohl auch (logisch, wegen "inosanto"). ist zwar auch kein silat, aber klasse. gleiches gilt für pfs von paul vunak zb. (ich bin da nicht auf dem aktuellsten stand, aber DIE adresse für all diese sachen: kenpokan hannover).
    defencelab gibt es in hannover auch... lohnt sich m.e. auch...
    und vieles andere, wie gesagt.
    Geändert von amasbaal (07-11-2019 um 22:23 Uhr)
    "I prefer them to be awake when I severe their arms and beat them to death with it." Maul Mornie und sein Verhältnis zu k.o.s

  6. #6
    Registrierungsdatum
    04.07.2014
    Ort
    Hildesheim
    Alter
    34
    Beiträge
    22

    Standard

    Danke, dass hier schon so auführlich hinsichtlich F.M.D, Krav Maga und Silat geantwortet wurde :-)
    Neben X-Fights und dem Kenpokan sollte man im Bereich KM eventl. auch noch die Krav Maga Base (Julian Krama) aufführen.
    Mich würde allerdings ebenfalls interessieren, wie man dieses "taugt" definiert Oo
    Außerdem soll das AEGIS-Netzwerk doch ebenfalls nicht schlecht sein für KM-Interessierte - zumindest ist mir das zu Ohren gekommen!

    Bleibt die Frage, was genau du nu suchst?
    - Silat?
    - Krav Maga?
    - M.D.S ?
    - oder halt MMA?

    Folgende Dojos/Schulen kannst du dir in "Hannoi" ja auch mal anschauen:

    -> AEGIS.network : Krav Maga & Alpha Combat System; Zeißstr. 13, 30519 Hannover; 0176-32550035; instructor@aegis-network.de
    -> Fightschool-Hannover : Mixed Martial Arts & Freefight; Kabelkamp 8, 0175 Hannover; info@fightschoolhannover.de; 01577 3518936
    -> KENPOKAN wurde ja bereits genannt
    -> Soshin Do Kai Kan – Schule für Kampfkünste: Kali / Eskrima, Kick-Thaiboxen, SoShin Do; Smalianwinkel 7, 30165 Hannover
    ->

    Liebe Grüße aus Hannovers kleiner Nachbarstadt Hildesheim
    Geändert von mollocos (08-11-2019 um 12:21 Uhr)
    "ist in der Küche das Licht aus - schau in den Kühlschrank" ist eine Weisheit, die in der Kampfkunst, ebenso wie im Leben gilt

  7. #7
    Registrierungsdatum
    07.11.2019
    Alter
    34
    Beiträge
    5

    Standard

    Zitat Zitat von mollocos Beitrag anzeigen
    Danke, dass hier schon so auführlich hinsichtlich F.M.D, Krav Maga und Silat geantwortet wurde :-)
    Neben X-Fights und dem Kenpokan sollte man im Bereich KM eventl. auch noch die Krav Maga Base (Julian Krama) aufführen.
    Mich würde allerdings ebenfalls interessieren, wie man dieses "taugt" definiert Oo
    Außerdem soll das AEGIS-Netzwerk doch ebenfalls nicht schlecht sein für KM-Interessierte - zumindest ist mir das zu Ohren gekommen!

    Bleibt die Frage, was genau du nu suchst?
    - Silat?
    - Krav Maga?
    - M.D.S ?
    - oder halt MMA?

    Folgende Dojos/Schulen kannst du dir in "Hannoi" ja auch mal anschauen:

    -> AEGIS.network : Krav Maga & Alpha Combat System; Zeißstr. 13, 30519 Hannover; 0176-32550035; instructor@aegis-network.de
    -> Fightschool-Hannover : Mixed Martial Arts & Freefight; Kabelkamp 8, 0175 Hannover; info@fightschoolhannover.de; 01577 3518936
    -> KENPOKAN wurde ja bereits genannt
    -> Soshin Do Kai Kan – Schule für Kampfkünste: Kali / Eskrima, Kick-Thaiboxen, SoShin Do; Smalianwinkel 7, 30165 Hannover
    ->

    Liebe Grüße aus Hannovers kleiner Nachbarstadt Hildesheim
    Ich suche etwas um fit zu werden aber eher für die Straße und bin damals hakt durch videos von Fred MASTRO aufmerksam geworden. Bis gestern wusste ich nicht mal das es zu krav maga Unterschiede gibt....

    Aber glaube silat gibt's in Hannover kaum bis gar nicht... Ich bin aber auch keiner wenn es drauf ankommt der weg laufen will so wie es bekm krav maga immer gezeigt wird so nachdem Motto in Sicherheit weg....

    Am besten mma ohne Regeln

    Also ich suche nicht sowas um dann wie ein kleines Kindjch Sa auf den Straßen zu prügeln!!!

    Aber ich glaube es ist ein Unterschied ob man krav maga etc so om training hat oder auf der Straße... Das kann nie das gleiche feeling sein und ich denke um das vom Training umzusetzen das dauert auch... Weil da ist es so man wird evtl angegriffen und beim training eher nein also om stand...

  8. #8
    Registrierungsdatum
    14.05.2008
    Ort
    Santos(SaoPaulo/Brazil)
    Beiträge
    1.828

    Standard

    Zitat Zitat von Body27 Beitrag anzeigen
    Ich suche etwas um fit zu werden aber eher für die Straße und bin damals hakt durch videos von Fred MASTRO aufmerksam geworden. Bis gestern wusste ich nicht mal das es zu krav maga Unterschiede gibt....

    Aber glaube silat gibt's in Hannover kaum bis gar nicht... Ich bin aber auch keiner wenn es drauf ankommt der weg laufen will so wie es bekm krav maga immer gezeigt wird so nachdem Motto in Sicherheit weg....

    Am besten mma ohne Regeln

    Also ich suche nicht sowas um dann wie ein kleines Kindjch Sa auf den Straßen zu prügeln!!!

    Aber ich glaube es ist ein Unterschied ob man krav maga etc so om training hat oder auf der Straße... Das kann nie das gleiche feeling sein und ich denke um das vom Training umzusetzen das dauert auch... Weil da ist es so man wird evtl angegriffen und beim training eher nein also om stand...
    Ich kann dir grad nicht ganz folgen: was ist daran falsch, wegzulaufen, wen man die Chance hat??

    Klar, dauert das, bis man umsetzen kann, was man im Training lernt- aber das ist überall so; ob KM, Silat oder MMA

    So, so MMA ohne Regeln

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Panatukan
    Von Maurice1990 im Forum Arnis, Eskrima, Kali
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12-04-2010, 23:09
  2. Filipino Empty Hands -PANATUKAN- Seminar 22.01.2010 in Großheubach
    Von Timm im Forum Termine & Infos zu Lehrgängen und Seminaren
    Antworten: 90
    Letzter Beitrag: 26-01-2010, 09:06
  3. Panatukan in den FMA
    Von schleck im Forum Arnis, Eskrima, Kali
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 06-05-2008, 23:00
  4. Panatukan vs Boxen: Unterschiede?
    Von bonator im Forum Arnis, Eskrima, Kali
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26-04-2007, 21:03
  5. JKD & Panatukan 17.02.06 Limburg
    Von Mono im Forum Termine & Infos, Lehrgänge, Seminare, Turniere
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09-02-2006, 11:56

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •