Zeige Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Sparring bei unseren italienischen Freunden

  1. #1
    Registrierungsdatum
    28.10.2009
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    10.109

    Standard Sparring bei unseren italienischen Freunden

    Etwas Unkooperatives zum gucken:

    https://www.facebook.com/jeetkunedoo...3913231970852/

    _

  2. #2
    Registrierungsdatum
    22.11.2016
    Ort
    Chemnitz
    Alter
    36
    Beiträge
    200

    Standard

    joaa ... bahhst schuh

  3. #3
    Registrierungsdatum
    02.10.2014
    Beiträge
    704

    Standard

    Kickboxen...
    http://ifo-jeetkunedo-frankfurt.de/
    "I have no confidence in classical martial arts any more. Now I'm fencing with hands and feet." -Bruce Lee to Jesse Glover

  4. #4
    Registrierungsdatum
    22.11.2016
    Ort
    Chemnitz
    Alter
    36
    Beiträge
    200

    Standard

    nur würde ein kickboxer so was wie bei sec 0:20 niemals machen XD ... aber so einen unsinn hab ich beim ersten mal boxen auch gemacht ... eben völlig von pointfightkumite verdorben^^

  5. #5
    Registrierungsdatum
    23.10.2010
    Alter
    32
    Beiträge
    9.694

    Standard

    Zitat Zitat von Kai Dobi Beitrag anzeigen
    nur würde ein kickboxer so was wie bei sec 0:20 niemals machen XD ... aber so einen unsinn hab ich beim ersten mal boxen auch gemacht ... eben völlig von pointfightkumite verdorben^^
    Darf ich fragen welchen Blödsinn du meinst?
    I'm here to kick ass and chew bubblegum and I'm all out of bubblegum.

  6. #6
    Registrierungsdatum
    22.11.2016
    Ort
    Chemnitz
    Alter
    36
    Beiträge
    200

    Standard

    uhh, das liebe ich als akademiker: ICH ZITIERE MICH SELBST: "sec 0:20" ...

    konkret: lang u. tief nach vorne strecken, um den gegner am bauch zu berühren

  7. #7
    Registrierungsdatum
    23.10.2010
    Alter
    32
    Beiträge
    9.694

    Standard

    Zitat Zitat von Kai Dobi Beitrag anzeigen
    uhh, das liebe ich als akademiker: ICH ZITIERE MICH SELBST: "sec 0:20" ...

    konkret: lang u. tief nach vorne strecken, um den gegner am bauch zu berühren
    Die Sec war mir klar, ich wollte mich nur wissen auf was du dich beziehst.
    Ist doch ein ganz typische Boxangriff zum Körper?
    I'm here to kick ass and chew bubblegum and I'm all out of bubblegum.

  8. #8
    Registrierungsdatum
    29.09.2008
    Beiträge
    1.024
    Blog-Einträge
    2

    Standard

    Schlechtes Kickboxen, wenn sie beide schon Eishockey Schützer anhaben und Tiefschutz warum nicht diese Ziele angreifen? Wenn die Kickboxen machen wollen dann doch lieber das richtig lernen als schlechtes JKD Kickboxen, ist aber immer noch besser als Wing Chun.
    Using no way as way, having no limitation as limitation. Bruce Lee

  9. #9
    Registrierungsdatum
    04.06.2009
    Beiträge
    12.108

    Standard

    Interessant was ihr aus den kurzen Schnipseln für Urteile fällen könnt. Würden mich dann ja mal glatt Sparringsvideos von Euch interessieren. War ja komplett zusammengeschnitten, man konnte dadurch ja keinen Weg dahin sehen, wie sich das entwickelt hat, waren nur nen paar "coole" (naja) Szenen gezeigt. Also her mit Euren Sparringsvideos!

  10. #10
    Registrierungsdatum
    05.06.2020
    Ort
    79761
    Alter
    44
    Beiträge
    268

    Standard

    Eigentlich hat es doch auch schöne Aktionen:
    - bei 0:13 schöner Catch mit Konter und guter Balance
    - der Kamikazeangriff bei 0:22 wird schön gekontert
    - bei 0:33 schön in der Vorwärtsbewegung abgefangen
    - und bei 0:25 sogar ein paar Kettenfauststösse in einem adäquaten Moment

    Ist jetzt nicht Weltklasse, aber ich finde es auch von der Dynamik her adäquat

    Zitat Zitat von BLADE !!! Beitrag anzeigen
    aber immer noch besser als Wing Chun.
    Meiner Meinung nach ist es nicht "besser" als Wing Chun. Wing Chun ist nicht gut oder schlecht sondern hoch spezialisiert
    Des einen Geheimnis ist des anderen Fundament

  11. #11
    Registrierungsdatum
    29.09.2008
    Beiträge
    1.024
    Blog-Einträge
    2

    Standard

    Hi

    Deine Meinung, Tatsache ist das man mit WC Zeit verschwendet wenn es um reale Anwendungen geht. Als Hobby ist es ok.
    JKD ist auch "hoch spezialisiert" und zwar auf das Abfangen


    Meiner Meinung nach ist es nicht "besser" als Wing Chun. Wing Chun ist nicht gut oder schlecht sondern hoch spezialisiert[/QUOTE]
    Using no way as way, having no limitation as limitation. Bruce Lee

  12. #12
    Registrierungsdatum
    05.06.2020
    Ort
    79761
    Alter
    44
    Beiträge
    268

    Standard

    Zitat Zitat von BLADE !!! Beitrag anzeigen
    Hi
    Deine Meinung, Tatsache ist das man mit WC Zeit verschwendet wenn es um reale Anwendungen geht. Als Hobby ist es ok.
    JKD ist auch "hoch spezialisiert" und zwar auf das Abfangen
    Hi Blade, auf eine Diskussion was JKD ist oder nicht ist lasse ich mich jetzt lieber nicht ein. Aber ganz unverfänglich würde ich mal sagen, dass meiner Erfahrung nach Menschen die sich hauptsächlich mit JKD befassen im Allgemeinen ein besseres Verständnis von der Kunst des Kämpfens haben als solche die sich hauptsächlich mit Wing Chun befassen. Je nachdem wie breit man "Kämpfen" auslegt, ist natürlich alles in gewisser Weise spezialisiert.

    Weshalb sollte WC Zeitverschwendung sein? Wenn Du schreiben würdest dass man sehr kritisch prüfen sollte wieviel Zeit man auf das WC Training verwendet und den Nutzen sorgfältig abwägen sollte, da wäre ich absolut bei Dir. Aber Zeitverschwendung ist es keinesfalls; vor allem nicht wenn man an reale/asymmetrische Kämpfe denkt und nicht an Wettkämpfe oder Sparring, so verlagert sich die Relation der Wertigkeit von Trapping und kickboxerischem Kämpfen ein wenig zugunsten des Trapping.

    Allerdings wird WC halt auch sehr häufig überbewertet.
    Nach bestem Wissen und Gewissen kann ich nur jedem raten der sich mit der Kunst des Kampfes befasst viele Stile und Denkweisen kennenzulernen. Im Kampf ist es immer blöd auf einen Gegner zu treffen der etwas nützliches sehr gut kann, von dem man selbst nichts versteht.
    Geändert von Locke (10-08-2020 um 12:01 Uhr)
    Des einen Geheimnis ist des anderen Fundament

  13. #13
    Registrierungsdatum
    08.06.2006
    Ort
    Franken / Lauf an der Peg.
    Alter
    37
    Beiträge
    2.607

    Standard

    Nicht schlecht aber sicher ausbaufähig. Ich glaube diesen Brustpanzer könnt ihr ablegen. Ich fand die immer total unbequem.
    Was die Musik betrifft die ist unverzeihlich!!!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Treffen unter Freunden...
    Von Bogac im Forum Event- und Seminarberichte
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27-08-2014, 08:42
  2. Unterhaltsame KM-Videos von unseren polnischen Freunden
    Von Daywalker im Forum Hybrid SV Kampfkünste Video Forum
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04-04-2010, 22:24
  3. Konkurrenz unter Freunden
    Von Mitsuomi im Forum Offenes Kampfsportarten Forum
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 08-04-2005, 11:19
  4. Wir wollen unseren Freunden in Thailand helfen
    Von Guido Reimann im Forum Muay Thai, Muay Boran, Krabi Krabong
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02-01-2005, 19:07
  5. Grüsse von unseren spanischen Freunden
    Von Andreas Stockmann im Forum Kickboxen, Savate, K-1.
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18-11-2004, 03:52

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •