Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 63

Thema: MMA-Regeln so zu verändern das MMA spannender wird!

  1. #1
    El Greco Gast

    Standard MMA-Regeln so zu verändern das MMA spannender wird!

    Was haltet Ihr von davon die MMA-Regeln so zu verändern, dass MMA spannender wird und auch so für das TV interessanter wird?
    Zum Beispiel sollten Ellenbogentechniken komplett weggelassen werden damit keine Cuts entstehen,
    wie z.B. beim Amateur MMA.

  2. #2
    oxox Gast

    Standard

    Osteuropa macht da ein paar interessante Sachen, geht aber zu oft in die Hose. Das traut sich keine etablierte Promotion glaube ich. Tag-Teams, MMA im Hindernisparkour, irgendwelche komischen Ringe, war alles nicht sonderlich erfolgreich. Ich fände interessant eine gepolstere Säule in die Mitte zu stellen und zu gucken was passiert wenn man sich dahinter ducken kann und sowas. Das würde die ganze Dynamik verändern.

    Glaube die Dog Brothers haben Dana White mal etwas mit einer Stockkampf-Komponente angeboten.

  3. #3
    Registrierungsdatum
    24.01.2012
    Ort
    Duisburg
    Alter
    37
    Beiträge
    4.285

    Standard

    Und was bitte macht den Sport interessanter wenn man Ellbogen weg lässt oder sich hinter einer gepolsterten Säule verstecken kann?

    MMA ist in seiner jetzigen Form bereits ein absolut fesselnder Sport. Allerdings erfordert es weitaus mehr Sachkenntnis als bspw. Boxen oder Kickboxen.
    Und da liegt in meinen Augen auch das Problem: Der random "Fan", der einfach zu ungebildet ist was den Charakter des MMA Sports angeht.

  4. #4
    Registrierungsdatum
    15.08.2018
    Beiträge
    2.863

    Standard

    Zitat Zitat von oxox Beitrag anzeigen
    . Ich fände interessant eine gepolstere Säule in die Mitte zu stellen und zu gucken was passiert wenn man sich dahinter ducken kann und sowas. Das würde die ganze Dynamik verändern.
    .. und vielleicht noch ein paar Tische und Stühle, wo man rüberspringen kann...

  5. #5
    Registrierungsdatum
    22.07.2004
    Beiträge
    13.192

    Standard

    Kann man auf jeden Fall verbessern, würde auch bei der Tour de France vorschlagen das an einem Tag zu machen, beim Boxen Kicks einführen und beim Fußball tackeln erlauben.
    Aller höherer Humor fängt damit an, dass man die eigene Person nicht mehr ernst nimmt -WT-Herb
    http://www.thaiboxen-bingen.de Facebook

  6. #6
    oxox Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Bücherwurm Beitrag anzeigen
    .. und vielleicht noch ein paar Tische und Stühle, wo man rüberspringen kann...
    Saloon-Setting mit Zuckerglasflaschen!

  7. #7
    Registrierungsdatum
    04.12.2013
    Beiträge
    6.104

    Standard

    Zitat Zitat von Bücherwurm Beitrag anzeigen
    .. und vielleicht noch ein paar Tische und Stühle, wo man rüberspringen kann...
    Ach Quatsch - einer bekommt Dreizack und Netz und der andere Schwert und Schild und wenn es nach 5 Runden keinen Sieger gibt werden die Löwen rein gelassen. Das wäre mal spannend.

    Ähm Moment, dass gab es doch irgendwo schon mal oder?


    Ich sehe auch absolut keine Notwendigkeit hier irgendwas "spannender" machen zu müssen.
    "It's not the size of the dog in the fight, it's the size of the fight in the dog." M. Twain

  8. #8
    Registrierungsdatum
    07.07.2002
    Beiträge
    22.697

    Standard

    hier geht es doch um sinnvolle regeländerungen, sportarten entwickeln sich immer weiter und regelverbesserungen und anpassungen sind die regel in jeder sportart.

  9. #9
    oxox Gast

    Standard

    Wenn es um sinnvolle Änderungen geht würde ich das Gewichtmachen verbieten wollen.

  10. #10
    Registrierungsdatum
    24.01.2012
    Ort
    Duisburg
    Alter
    37
    Beiträge
    4.285

    Standard

    Zitat Zitat von marq Beitrag anzeigen
    hier geht es doch um sinnvolle regeländerungen, sportarten entwickeln sich immer weiter und regelverbesserungen und anpassungen sind die regel in jeder sportart.
    Und was wäre sinnvoll an einer weiteren Restriktion wie dem Abschaffen der Ellbogenschläge?
    Was wäre sinnvoll an einer gepolsterten Säule?

    Ellbogen fallen zum Beispiel in Turnierformaten in der Regel bis zum Finale aus. Da macht das auch Sinn. Für Matchfights macht es keinen Sinn.
    Eine interessante Änderung wäre ggf. eine Veränderung der Rundenzeiten. Zum Beispiel eine Startrunde von 10 oder 15 Minuten. Und danach zwei Runden a 5 Minuten. Persönlich sehe ich da aber wenig Sinn drin wenn es darum geht den Sport attraktiver und spannender zu machen.

    Auch denkbar wäre ein Gegenstück zum Aufstehen lassen bei Inaktivität. So könnte man ja durchaus sagen, dass beide Kämpfer zu Boden müssen wenn im Stand nichts als Luftschläge passiert. Aber auch das braucht es in meinen Augen nicht wirklich. Kämpfer die zu wenig spannende Kämpfe liefern können sich meist nicht halten und wer zu eindimensional aufgestellt ist in seinem Skillset hat es auf Dauer auch schwer.

    Im Grunde also ein natürlicher Prozess der weiterhin für unterhaltsame Kämpfe sorgt.

  11. #11
    Registrierungsdatum
    07.07.2002
    Beiträge
    22.697

    Standard

    ich bin für eine veränderung der kampfzeit auf 3 oder 4 min - kürzere runden bedeuten mehr action aufgrund des eingangs höherer risiken.
    Geändert von marq (27-11-2019 um 14:19 Uhr)

  12. #12
    Registrierungsdatum
    25.12.2010
    Alter
    36
    Beiträge
    4.126

    Standard

    Zitat Zitat von marq Beitrag anzeigen
    hier geht es doch um sinnvolle regeländerungen, sportarten entwickeln sich immer weiter und regelverbesserungen und anpassungen sind die regel in jeder sportart.
    Die Frage ist allerdings warum es Regelanpassungen gibt.

    Hinsichtlich MMA würde ich mir persönlich eher eine Rückentwicklung in Richtung Vale Tudo wünschen: längere Rundenzeiten oder gar keine Runden mehr, keine Standups mehr bei vermeintlicher Inaktivität am Boden etc.

    Mir ist natürlich klar dass das nie kommen wird weil es nicht den Massengeschmack trifft.

    Ach ja, und MMA im GI als eigene Disziplin

  13. #13
    Registrierungsdatum
    08.03.2017
    Beiträge
    527

    Standard

    Wieder mehr Vale Tudo, keine Handschuhe, Kopfstösse erlaubt, Soccer Kicks erlaubt, Angriffe gegen Leute am Boden erlaubt. Ausserdem keine Punktwertungen mehr, nur noch KO oder Submission.

  14. #14
    Registrierungsdatum
    07.07.2002
    Beiträge
    22.697

    Standard

    warum sind weniger regeln gut, ich verstehe mma als sport und nicht als regellosen kampf.

  15. #15
    El Greco Gast

    Standard

    Zitat Zitat von StaySafe Beitrag anzeigen
    Und was wäre sinnvoll an einer weiteren Restriktion wie dem Abschaffen der Ellbogenschläge?
    Was wäre sinnvoll an einer gepolsterten Säule?

    Ellbogen fallen zum Beispiel in Turnierformaten in der Regel bis zum Finale aus. Da macht das auch Sinn. Für Matchfights macht es keinen Sinn.
    Eine interessante Änderung wäre ggf. eine Veränderung der Rundenzeiten. Zum Beispiel eine Startrunde von 10 oder 15 Minuten. Und danach zwei Runden a 5 Minuten. Persönlich sehe ich da aber wenig Sinn drin wenn es darum geht den Sport attraktiver und spannender zu machen.

    Auch denkbar wäre ein Gegenstück zum Aufstehen lassen bei Inaktivität. So könnte man ja durchaus sagen, dass beide Kämpfer zu Boden müssen wenn im Stand nichts als Luftschläge passiert. Aber auch das braucht es in meinen Augen nicht wirklich. Kämpfer die zu wenig spannende Kämpfe liefern können sich meist nicht halten und wer zu eindimensional aufgestellt ist in seinem Skillset hat es auf Dauer auch schwer.

    Im Grunde also ein natürlicher Prozess der weiterhin für unterhaltsame Kämpfe sorgt.
    Beim K-1 wurde der Clinch abgeschafft und schon wurde der Sport spannender z.B. also sind Regeländerungen schon sinnvoll!

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. MMA - ohne Regeln (unter PROFI'S)
    Von MMA-Guy im Forum MMA - Mixed Martial Arts
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 13-10-2020, 16:28
  2. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 01-10-2018, 13:50
  3. WT Herb: Wie man MMA verändern müsste, um es SV tauglich zu machen.
    Von Joergus im Forum MMA - Mixed Martial Arts
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10-07-2012, 16:52
  4. MMA Regeln in Deutschland (Version 2.0 ;))
    Von Ben K. im Forum MMA - Mixed Martial Arts
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 05-01-2010, 12:34
  5. MMA Regeln?
    Von Nixon im Forum Muay Thai, Muay Boran, Krabi Krabong
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12-04-2007, 20:58

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •