Zeige Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: 3R Safety & Defense Protect - Kennt das jemand? Wo hat das seinen Ursprung?

  1. #1
    Registrierungsdatum
    02.12.2019
    Beiträge
    5

    Standard 3R Safety & Defense Protect - Kennt das jemand? Wo hat das seinen Ursprung?

    Ich bin per Zufall auf ein IHK anerkanntes Ausbildungssystem gestoßen. Es nennt sich 3R Safety & Defense Protect. Kennt das jemand? Wer kann etwas zu dem Referenten Roland R. Rausch sagen? Er zeigt sich auf seiner Website mit dem 6.Dan. Kann der was? Ich kann nirgends ein bewegtes Bild finden (Video). Alles nur Bilder oder Bildershows. Wer weiss, woher dieses System kommt? Wäre super, wenn jemand hier etwas Licht ins Dunkel bringen könnten, denn ich suche schon lange nach einer anerkannten Ausbildung bei einem Top-Trainer.

  2. #2
    El Greco Gast

    Standard

    Der Typ schiesst den Vogel ab, wenn der den 6.Dan in All-Style Karate und Kickboxen hat dann habe ich das Können von Bruce Lee oder was!

    https://www.youtube.com/watch?v=8NK9Za0Aba8

  3. #3
    Registrierungsdatum
    02.12.2019
    Beiträge
    5

    Standard Danke für den Link zu Roland R. Rausch, aber.....

    ....das sagt mir jetzt nichts über den Ursprung dieses IHK anerkannten Systems. Auch frage ich mich, wo dieser Typ seinen 6. Dan her hat. Ich finde nichts über seine Historie. Seine Trainer etc. tauchen seltsamerweise nirgends auf. Anhand dieses Berichtes kann man auch nichts über seine Qualitäten in Bezug auf Kampfsport sagen. Die Bilder, die ich sehe mit seinen Kicks sprechen schon mal dafür, dass er ein extremes Haltungsproblem hat oder keinerlei Dehnung, die man haben sollte, wenn man Kickboxen betreibt. Ich bezweifle, dass der jemals in seinem Leben einen Wettkampf bestritten hat. Aber vielleicht findet sich ja jemand, der hier ein bisschen Licht ins Dunkel bringen kann? Gerade die Historie von solchen Großmeistern ist heutzutage doch sehr interessant. Also legt mal los, wenn Ihr wisst, wer ihn bis zum 6. Dan geprüft hat. Würde bestimmt nicht nur mich interessieren.

    Zitat Zitat von El Greco Beitrag anzeigen
    Der Typ schiesst den Vogel ab, wenn der den 6.Dan in All-Style Karate und Kickboxen hat dann habe ich das Können von Bruce Lee oder was!

    https://www.youtube.com/watch?v=8NK9Za0Aba8

  4. #4
    El Greco Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Murtle Beitrag anzeigen
    ....das sagt mir jetzt nichts über den Ursprung dieses IHK anerkannten Systems. Auch frage ich mich, wo dieser Typ seinen 6. Dan her hat. Ich finde nichts über seine Historie. Seine Trainer etc. tauchen seltsamerweise nirgends auf. Anhand dieses Berichtes kann man auch nichts über seine Qualitäten in Bezug auf Kampfsport sagen. Die Bilder, die ich sehe mit seinen Kicks sprechen schon mal dafür, dass er ein extremes Haltungsproblem hat oder keinerlei Dehnung, die man haben sollte, wenn man Kickboxen betreibt. Ich bezweifle, dass der jemals in seinem Leben einen Wettkampf bestritten hat. Aber vielleicht findet sich ja jemand, der hier ein bisschen Licht ins Dunkel bringen kann? Gerade die Historie von solchen Großmeistern ist heutzutage doch sehr interessant. Also legt mal los, wenn Ihr wisst, wer ihn bis zum 6. Dan geprüft hat. Würde bestimmt nicht nur mich interessieren.
    Ich rede ja nicht von seiner Qualifikation sondern von seinem Können und in Deutschland zählt das Diplom und nicht das Können!
    Du kannst der beste Fighter sein , aber in Deutschland zählt das nicht ohne Diplom deswegen kannst du ruhig zu diesem Herren gehen,
    wenn ich dein Posting lese! Entweder leidest du unter Sehschwäche oder hast von KK/KS keinen Plan, da das gezeigte Video angeblich dir nichts zeigt!

  5. #5
    Registrierungsdatum
    15.10.2019
    Ort
    Mönchengladbach
    Alter
    49
    Beiträge
    142

    Standard

    Er hat einen 6. Dan im "Anti-Terror-Karate" (also, unter anderem, natürlich). Was zur Hölle ist "Anti-Terror-Karate"? Also, ich finde ja, dass es durchaus Karate-Stile gibt, die sich bedingt zur Selbstverteidigung eignen, aber "Anti-Terror"? Das finde ich jetzt schon irgendwie ne Nummer zu groß für die leere Hand.

  6. #6
    Registrierungsdatum
    02.12.2019
    Beiträge
    5

    Standard

    Zitat Zitat von El Greco Beitrag anzeigen
    Ich rede ja nicht von seiner Qualifikation sondern von seinem Können und in Deutschland zählt das Diplom und nicht das Können!
    Du kannst der beste Fighter sein , aber in Deutschland zählt das nicht ohne Diplom deswegen kannst du ruhig zu diesem Herren gehen,
    wenn ich dein Posting lese! Entweder leidest du unter Sehschwäche oder hast von KK/KS keinen Plan, da das gezeigte Video angeblich dir nichts zeigt!
    Na ja, Sehschwäche habe ich zwar keine, aber ich würde halt gerne den Typen mal beim Kickboxen oder Karate sehen. Der sieht aus wie wenn er nicht mal den rechten vor den linken Fuß setzen kann. Außerdem scheint er sehr untrainiert zu sein, wenn ich mir seinen Bauch und seine Haltung ansehe. Mich würde einfach mal interessieren, wie oder über wen der in die Riga der Großmeister gekommen ist. Er hat auf seinem Facebook Account https://www.facebook.com/photo.php?f...type=3&theater ein Bild gepostet, das mir verschiedene Diplome zeigt von der WKU. Er scheint bei Klaus Nonnenmacher seine Prüfungen abgelegt zu haben. Kennt keiner seinen ersten Lehrer? Bei den Bewegungen bezweifle ich, dass der überhaupt mal einen echten Schwarzgurt per Prüfung abgelegt hat.

    Und ich gebe Dir recht El Greco, leider ist in D nicht mehr das Können, sondern nur noch das Stück Papier entscheidend.

  7. #7
    Registrierungsdatum
    02.12.2019
    Beiträge
    5

    Standard

    Zitat Zitat von Capella Beitrag anzeigen
    Er hat einen 6. Dan im "Anti-Terror-Karate" (also, unter anderem, natürlich). Was zur Hölle ist "Anti-Terror-Karate"? Also, ich finde ja, dass es durchaus Karate-Stile gibt, die sich bedingt zur Selbstverteidigung eignen, aber "Anti-Terror"? Das finde ich jetzt schon irgendwie ne Nummer zu groß für die leere Hand.
    Das habe ich gerade im Netz gefunden: http://www.iawo.de/neu/AntiTerrorKarate.htm Kann also durchaus sein, dass er von dort kommt. Also wenn ich meinen Kumpel vom SEK frage, so kommt dem ein müdes Lächeln über die Lippen bei diesem Stil. Er meinte dazu nur: das muss ein "WANNA BE" sein. Ja ich bin da voll Deiner Meinung Capella, da lehnt man sich gewaltig aus dem Fenster. Aber er hat scheinbar einen sehr guten Draht zu den Medien, sonst würde er nicht so eine Nachfrage haben. Oder ist es vielleicht doch nur diese IHK die er wie auch immer hier ins Boot geholt hat.

    Weiss sonst wirklich niemand etwas über diesen Herrn?

  8. #8
    Registrierungsdatum
    02.12.2019
    Beiträge
    5

    Standard

    Zitat Zitat von Capella Beitrag anzeigen
    Er hat einen 6. Dan im "Anti-Terror-Karate" (also, unter anderem, natürlich). Was zur Hölle ist "Anti-Terror-Karate"? Also, ich finde ja, dass es durchaus Karate-Stile gibt, die sich bedingt zur Selbstverteidigung eignen, aber "Anti-Terror"? Das finde ich jetzt schon irgendwie ne Nummer zu groß für die leere Hand.
    Das habe ich gerade im Netz gefunden: http://www.iawo.de/neu/AntiTerrorKarate.htm Kann also durchaus sein, dass er von dort kommt. Also wenn ich meinen Kumpel vom SEK frage, so kommt dem ein müdes Lächeln über die Lippen bei diesem Stil. Er meinte dazu nur: das muss ein "WANNA BE" sein. Ja ich bin da voll Deiner Meinung Capella, da lehnt man sich gewaltig aus dem Fenster. Aber er hat scheinbar einen sehr guten Draht zu den Medien, sonst würde er nicht so eine Nachfrage haben. Oder ist es vielleicht doch nur diese IHK die er wie auch immer hier ins Boot geholt hat.

    Weiss sonst wirklich niemand etwas über diesen Herrn?

  9. #9
    Registrierungsdatum
    08.01.2010
    Ort
    nrw
    Beiträge
    2.124

    Standard

    Warum sollte hier irgendwer was über jemanden wissen, der in einer kleinen Sicherheitsklitsche in der Provinz arbeitet und mit einer billigen Jimdo-Seite und schlechten Videos versucht, Werbung zu machen?
    Kannix, 24.06.2010, 14:17 Uhr: "Also ich hab noch oben ein Luftgewehr, ganz normal. Bei Katzen jedenfalls gibts keine sichtbaren Verletzungen"

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14-06-2012, 11:38
  2. Kennt jemand bzw. hat Erfahrungen mit Sifu Jürgen Pottiez?
    Von cschmickser im Forum Archiv Wing Chun / Yong Chun
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26-11-2010, 13:22
  3. Wer kennt den Film? Hat den vielleicht jemand?
    Von Creativ im Forum Archiv Wing Chun / Yong Chun
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24-02-2007, 01:11
  4. Video: Self Defense Germany kennt die jemand?
    Von Ju-Jutsu-Ka im Forum Kampfkunst in den Medien, Büchern & Videos, Werbung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14-03-2006, 16:55

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •