Seite 2 von 8 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 16 bis 30 von 108

Thema: was ist aus der ewto geworden am beispiel könig interview

  1. #16
    Registrierungsdatum
    08.05.2007
    Ort
    Köln
    Alter
    41
    Beiträge
    2.171

    Standard

    Glaub ich Dir, bin auch nicht gerade Fan-Boy. Der Kuhr erzählt leider ziemlich viel. Und Du weißt ja, wie das oft so ist, wenn man Leute hat, die viel reden...
    It 's not who I'm underneath but what I do that defines me. Bruce Wayne
    Dabei würdest Du sogar beim Schattenboxen verlieren. Kannix

  2. #17
    Registrierungsdatum
    24.06.2007
    Ort
    3. ebene 2.tür links
    Alter
    39
    Beiträge
    5.230

    Standard

    Zitat Zitat von openmind Beitrag anzeigen
    @McFly

    Das Kuhrvideo mit dem Otto da ist natürlich ein Klassiker. Ich hatte vor einiger Zeit mal was Aktuelleres von ihm gesehen, wo er meinte, sich politisch äußern zu müssen. Das war dann nicht mehr ganz so witzig.

    _
    Kuhr und Wendt... die klappern die ganzen Möchtegern hardliner ab🤮

  3. #18
    Registrierungsdatum
    07.06.2018
    Alter
    29
    Beiträge
    385

    Standard

    Zitat Zitat von Nite Beitrag anzeigen
    ... und das jetzt nicht nur wegen Pegida-Keiths Twitterfeed
    Der Kommentar ist nicht wirklich dein Ernst oder?

  4. #19
    Registrierungsdatum
    25.12.2010
    Alter
    35
    Beiträge
    4.103

    Standard

    80% Ernst, 20% bewusste Überzeichnung

  5. #20
    Registrierungsdatum
    02.09.2015
    Ort
    Frankfurt am Main
    Alter
    41
    Beiträge
    1.227

    Standard

    Zitat Zitat von Beowulf Beitrag anzeigen
    Zwei Videos mit einer unterschwelligen politischen Botschaft die offensichtlich auch von Herrn König mitgetragen wird. Wo dann der direkte Zusammenhang zur EWTO und deren aktuellen Zustand sein soll, den der TE hier ausgemacht haben will, erschließt sich mir nicht.
    da lies nochmal genauer ... oder lass es dir von jemandem hier erklären der es versteht ...

  6. #21
    Registrierungsdatum
    20.05.2006
    Ort
    Köln
    Alter
    55
    Beiträge
    9.118

    Standard

    Zitat Zitat von miskotty Beitrag anzeigen
    Kuhr und Wendt... die klappern die ganzen Möchtegern hardliner ab��
    ist vielleicht ne präferenz da für solche leute... und deren weltsicht(en).
    weiß man nicht so genau.
    jedenfalls sind es "medienrelevante" leute und man möchte doch so gerne auf der seite der "harten" verortet werden. für lieschen müller ist das dann der fall.

    von nem keith-pegida twitter post weiß ich nichts. fänd aber mal interessant, was das genau ist (bzw. was da geschrieben wurde).
    "I prefer them to be awake when I severe their arms and beat them to death with it." Maul Mornie und sein Verhältnis zu k.o.s

  7. #22
    Registrierungsdatum
    02.11.2003
    Ort
    Rhein-Main-Gebiet
    Beiträge
    786

    Standard

    von nem keith-pegida twitter post weiß ich nichts. fänd aber mal interessant, was das genau ist (bzw. was da geschrieben wurde).

    Uns auch.
    Bitte den mal posten.

  8. #23
    Registrierungsdatum
    13.03.2009
    Beiträge
    978

    Standard

    Der Kommentar ist nicht wirklich dein Ernst oder?
    Na ja , so unernst ist das gar nicht , und würde da auch nicht per se Ressentiment unterstellen , sondern reinen "Pragmatismus" .

    Politischer Populismus und Marktbezogener Populismus , sind sich bis auf dem Unterschied der Grundmotivation gleich . Das ,eine nennt sich die "Extreme einer politischen Strömung" das andere Werbung ... Propaganda ist es gleichermaßen.

    Das der SV-Markt , davon lebt ... Das er ein Produkt verkauft , welches den Mangel an Sicherheitsgefühl entgegenwirken will , ist nicht von der Hand zu weisen. Das dieser in seiner Aussen-Wirkung , natürlich nicht kundgeben wird , das die "heile Welt" existiert und stattdessen sich eher dem Bild einer gemeinen bösen Welt bedient , damit sein Produkt auch im letzten Winkel der Welt, selbst da wo Fuchs und Hase sich gute Nacht wünschen , Als Notwendigkeit verstanden werden will , sollte auch nicht von der Hand zu weisen sein .

    Das sich aktuell , die Quantität an "politisch populistisch" Angesprochenen sich nach "oben" bewegt und somit auch der Markt von Nachfrage nach Sicherheit , weiter öffnet , ist dies dem Sichheitssektor in seinem Sinne nur dienlich ...

    Wenn in einem Ort von 1000 Menschen , jemand ne Schusterei hat , welches auch Verschlussanlagen verkauft ... wird eben hier und da mal sein Produkt abgeben , wenn in diesem Dorf dann durch Ereignisse , der "politische motivierte Populismus" Einzug findet , wird er den "Up" seiner Verkaufserie bestimmt nicht der Natur jenes Produktes entgegenwirken und die Leute darauf hinweisen , das die Gefahr in diesem nicht wesentlich "gestiegen" ist und statt dessen mit der Welle schwimmt .

    Wie gesagt , dahinter müssen keine Ressentiment liegen , die politischer Natur währen , die Alarmanlage verkauft sich halt besser in einem Umfeld , wo sich die Leute , endlich mal der Notwendigkeit dieses Produktes "selbstBewusst" sind ... zumal es auch Werbekosten spart

    Den Nutzen und den Verkauf einer Alarmanlage stelle ich damit nicht in Frage ... Den Antrieb , dahinter schon ... Vernunft oder Hybris ... der populistisch betriebe Ansatz , ist imho reine "Hybris" und diese wird niemals ein Ende finden , der Welt weißzumachen , das Sicherheit nur mit ihr möglich ist ... aus der Alarmanlage , wird die Kamera , dann die Selbstschussanlage ... Am Ende lauert die Gefahr überall... alles schon mehrfach "dagewesen"


    „Die Hybris, die uns versuchen läßt, das Himmelreich auf Erden zu verwirklichen, verführt uns dazu, unsere gute Erde in eine Hölle zu verwandeln.“ (Zitat. K.Popper)

  9. #24
    Registrierungsdatum
    25.12.2010
    Alter
    35
    Beiträge
    4.103

    Standard

    Zitat Zitat von amasbaal Beitrag anzeigen
    von nem keith-pegida twitter post weiß ich nichts. fänd aber mal interessant, was das genau ist (bzw. was da geschrieben wurde).
    Hier gibt es eine ganz gute Stoffsammlung zu KRKs Schlagseite auf Twitter:
    https://www.kampfkunst-board.info/fo...ghlight=pegida

  10. #25
    Registrierungsdatum
    20.05.2006
    Ort
    Köln
    Alter
    55
    Beiträge
    9.118

    Standard

    krass.

    wundert mich aber nicht.
    "I prefer them to be awake when I severe their arms and beat them to death with it." Maul Mornie und sein Verhältnis zu k.o.s

  11. #26
    Registrierungsdatum
    25.12.2010
    Alter
    35
    Beiträge
    4.103

    Standard

    Zitat Zitat von openmind Beitrag anzeigen
    Das Kuhrvideo mit dem Otto da ist natürlich ein Klassiker.
    _
    Sami, nicht Otto

  12. #27
    Registrierungsdatum
    07.06.2018
    Alter
    29
    Beiträge
    385

    Standard

    Zitat Zitat von Nite Beitrag anzeigen
    Hier gibt es eine ganz gute Stoffsammlung zu KRKs Schlagseite auf Twitter:
    ...
    Wo ist das eine gute Stoffsammlung?
    Was soll eine Schlagseite auf Twitter sein?
    Ich bin keine Freundin von KRK . Ihn mit PEGIDA in Verbindung zu bringen ist unterirdisch. Ich bin ihm auf Twitter eine Weile gefolgt. Das geht nämlich wenn man höflich nachfragt und selbst keinen Sch... getweetet hat. War eher langweilig. Nicht viel spannender als Kachelmann. Nur ohne Wetter

  13. #28
    Registrierungsdatum
    17.06.2004
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    3.239

    Standard

    Der Kernie ist ja ganz rechts außen dabei... wusste ich ja noch gar nicht.

    Bin ich froh, dass ich diesem Verein nie meine Kohle hinterhergeschmissen habe. Von der kleinen "Blitzdefence" -Sünde mal abgesehen, an der ich bis heute zu knabbern habe...

  14. #29
    Registrierungsdatum
    25.12.2010
    Alter
    35
    Beiträge
    4.103

    Standard

    Zitat Zitat von Alexa91 Beitrag anzeigen
    Ihn mit PEGIDA in Verbindung zu bringen ist unterirdisch.
    Was KRK betreibt ist schon kein Dogwhistling mehr sondern inhaltlich und vom Duktus her das Fahrwasser von Pegida, AfD und co.

  15. #30
    Registrierungsdatum
    25.12.2010
    Alter
    35
    Beiträge
    4.103

    Standard

    Zitat Zitat von Schattengewächs Beitrag anzeigen
    Na ja , so unernst ist das gar nicht , und würde da auch nicht per se Ressentiment unterstellen , sondern reinen "Pragmatismus" .
    Durchaus möglich, allerdings ändert es wenig am Ergebnis ob jemand tatsächlich fremdenfeindlich eingestellt ist oder nur mit den Ressentiments spielt um sein Produkt zu verkaufen.

Seite 2 von 8 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Sifu Oliver König (ewto) beantwortet Fragen
    Von Mario Mikulic im Forum Wing Chun Videoclips
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31-05-2019, 16:13
  2. Blaugurtprüfungsprogramm - Ein Beispiel
    Von Björn Friedrich im Forum Grappling
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10-12-2012, 07:25
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11-10-2009, 08:57
  4. Boxen zur SV- ein beispiel
    Von ghostdog1982 im Forum Kickboxen, Savate, K-1.
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 05-10-2007, 15:12

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •