Seite 4 von 18 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 46 bis 60 von 262

Thema: Persönlich in eigener Sache zur Kenntnisnahme

  1. #46
    Registrierungsdatum
    02.09.2015
    Ort
    Frankfurt am Main
    Alter
    41
    Beiträge
    1.210

    Standard

    Zitat Zitat von Pansapiens Beitrag anzeigen
    Wenn Du meine Texte nur noch wortweise oder gar buchstabenweise zitierst, findest Du wahrscheinlich noch mehr Übereinstimmungen.
    Nein, das passt nicht, da Mario kein Profi im Rechtsweg beschreiten ist, aber die Ärzte doch Profis im behandeln sein sollten.



    Es ist ein Unterschied, ob sich einer selbst entlässt, weil es keinen Schokoladenpudding als Nachtisch gab oder sich um ihn nicht liebevoll gekümmert wurde, oder ob Angehörige aufgrund von Behandlungsfehlern im Koma liegen und man als medizinischer und juristischer Laie gegen Ärzte angehen muss.
    Falls Du tatsächlich meinst, dass fast jeder von Letzterem erzählen kann, dann ist die Lage schlimmer, als ich dachte.
    Danke für dein Verständnis Pansapiens !

    Komische Zeiten mein Freund !

  2. #47
    Registrierungsdatum
    02.09.2015
    Ort
    Frankfurt am Main
    Alter
    41
    Beiträge
    1.210

    Standard

    Zitat Zitat von Little Green Dragon Beitrag anzeigen
    @sapiens
    Sonst bereiten die Wortklaubereien doch immer diebische Freude - warum dann so angefasst wenn es Dich selbst auch mal trifft?


    Und vielleicht setze ich da wieder viel zu viel voraus, aber wenn ein volljähriger Mensch eine Bevollmächtigung annimmt, dann erwarte ich schon, dass man sich grundlegend mal mit seinen Rechten und Pflichten auseinandersetzt.

    Und es ist ja nun nicht so, dass es hier keine entsprechenden Infoveranstaltungen oder Beratungsangebote geben würde, wenn man selbst nicht weiter weiß.

    Zeit genug alle möglichen Leute um Rat zu fragen war offenbar ja - warum aber nicht mal jemanden der sich mit sowas auskennt?

    https://www.patientenberatung.de/

    https://www.patientenberatung.de/de/...g-frankfurt_am

    Ist bei google nur 2 Klicks entfernt - und ja ähnliche Angebote gibt es für Vorsorgevollmachten etc. auch, für YT affine auch als Info-Video.

    Die kann man übrigens auch bei (vermeintlichen) Behandllungsfehlern kontaktieren.


    Einfach die Polizei zu rufen und sich mit denen dann auch noch anzulegen, weil die nicht genau das tun was man gerade von denen will ist da halt nicht „irgendwie getan“, sondern schlicht kontraproduktiv.


    Ansonsten:

    - Ärzte doof und Pfuscher
    - Polizei doof
    - Staatsanwaltschaft doof
    - Anwalt doof und Abzocker
    - Psychologe doof und Abzocker
    - Arbeitsamt doof, weil Leistungen gekürzt
    - Leute die an die Mondlandung glauben doof
    - Leute die an eine runde Erde glauben doof
    - KRK doof, weil von Mario geklaut
    - noch was vergessen?


    Also entweder ist Mario der größte und unverstandenste Pechvogel seit Donald Duck oder man könnte an ein bestimmtes Muster denken...


    Im übrigen schön, dass Du glaubst beurteilen zu können unter welchen Umständen ich mich selbst entlassen wollte - und Nein Pudding war kein Faktor. Vielmehr war der Tropf noch an mir dran und die Drainage noch in mir drin.
    Ja, gute Zusammenfassung ...

    - Ärzte doof und Pfuscher
    - Polizei doof
    - Staatsanwaltschaft doof
    - Anwalt doof und Abzocker
    - Psychologe doof und Abzocker
    - Arbeitsamt doof, weil Leistungen gekürzt
    - Leute die an die Mondlandung glauben doof
    - Leute die an eine runde Erde glauben doof
    - KRK doof, weil von Mario geklaut
    - noch was vergessen?
    Da fehlt noch einiges ...

    Klar kann man ein Muster erkennen ... wenn man das Maul aufmacht und nicht an jeder Ecke sich unterwirft oder vor Scham stirbt oder sich dem Mainstream entgegensetzt ... dann hat man halt Probleme am Hals ... so sehe ich das ...

  3. #48
    Registrierungsdatum
    02.09.2015
    Ort
    Frankfurt am Main
    Alter
    41
    Beiträge
    1.210

    Standard

    Zitat Zitat von Kannix Beitrag anzeigen
    Panasapiens Eltern müssen ein Klugsscheißer und Korinthenkacker gewesen sein, bei dem Früchtchen.
    Er scheint mir ganz klar in der Birne ...

  4. #49
    Registrierungsdatum
    02.09.2015
    Ort
    Frankfurt am Main
    Alter
    41
    Beiträge
    1.210

    Standard

    Zitat Zitat von AlexAikido Beitrag anzeigen
    Dein Vater hat also vermutlich mehrere Jahre oder sogar Jahrzehnte hier gearbeitet und gelebt. Deutscher Pass inbegriffen wenn ich vermuten darf bzw hat sein hier geborener Sohn (du) die deutsche Staatsbürgerschaft. Korrekt?
    Du begibst dich hier schön in die Opferrolle weil du ja „Yugo“ bist. Kann man machen, ist aber einfach falsch. Wirst du anders sehen.

    Spannend ist, das du erwartest mit Drohungen/vmtl. Beleidigungen und Einschüchterungen deinen Willen zu bekommen. Damit hast du dir eine faire Behandlung vertan. Du sprichst davon, das du das mit dem Wasser im Yugokrieg kennst. Woher, hast du dort gekämpft? Ich dachte du bist hier geboren?

    Wenn du den Behörden so gekommen bist wie du hier sprichst, dann ist es wenig verwunderlich das sie von einer Gefährdung durch dich ausgehen. Warum hat man dir denn zB die Leistungen komplett gekürzt?
    Das du dich hier nicht als Deutscher fühlst hat scheinbar einen anderen Grund. Dein Verhalten ist einfach mal super impulsgesteuert, unüberlegt und unzivilisiert. Sorry, aber damit tust du dir und deiner Glaubwürdigkeit keinen Gefallen.

    Inwiefern hat übrigens der Bildungshintergrund der Frau eine Raubmörders jetzt Einfluss auf deine Verhandlung gehabt? Weil der Raubmörder (hat also wen umgebracht?) mit einer Doktorin zusammen ist, hat man die Strafe für den Raubmörder an dir abgelassen?


    Es gibt mir noch viel zu viel ungeklärte Fragen.

    Ich bezweifle übrigens ganz stark das der KH-Mitarbeiter, Staatsanwalt, Anwalt, Polizist oder Jobcentermitarbeiter sagt, dass du kein reinrassiger Deutscher bist. Spielst du hier grad nicht doch ein wenig Pippi Langstrumpf und packst dir das sowie es dir grad gefällt.
    Vater = Kroate

    Ich nix Opfer ... ich hab lediglich die Bullen Story erzählt ...

    Du hast anscheinend nicht alles genau gelesen ... ist auch nicht so leicht zu folgen ...

    Ich war nicht beteiligt am Krieg aber habe viel da mitbekommen in der Herzegowina ...

    Man darf laut BVG (Grundgesetz) Urteil niemanden komplett die Leistung entziehen ... Soll man dann kriminell werden ? Soll man dann sterben? Beteln ? Wenn man darauf hinweist lachen die einen aus ... da arbeiten kranke dumme Menschen in den Jobcentern die tausende Menschen auf dem Gewissen haben ... ich finde es gut das ich da Hektik gemacht habe ... !

    Wieso steht da der ist mit einer Doktorandin zusammen ? Wen interessiert das ? Bei mir steht auch nicht Bürokaufmann ... wenn einer Doktorand ist wird das immer erwähnt ... ist mir auch in anderen Geschichten aufgefallen ...

    Und wie gesagt, du hast hier nicht richtig gelesen bzw. ich kann das nicht so gut erzählen alles ... kann auch sein ...

  5. #50
    Registrierungsdatum
    02.09.2015
    Ort
    Frankfurt am Main
    Alter
    41
    Beiträge
    1.210

    Standard

    Spannend ist, das du erwartest mit Drohungen/vmtl. Beleidigungen und Einschüchterungen deinen Willen zu bekommen.
    Was meinst du wie die Polizei und Staatsanwaltschaften arbeiten ? Meinst du die reden mit dir nett ? Was meinst du wie der Staat seinen Willen durchsetzt ? Indem er dir nett zuredet ? Oder mit Gewalt ? Gutes Thema für das Forum ...

    Gewalt bestimmt Alles ! Macht !

  6. #51
    Registrierungsdatum
    13.03.2009
    Beiträge
    965

    Standard

    Soll man dann kriminell werden ? Soll man dann sterben? Beteln ?
    oder arbeiten gehen ? ... geht so nicht .

  7. #52
    Registrierungsdatum
    12.04.2013
    Ort
    Norddeutschland
    Alter
    30
    Beiträge
    700

    Standard

    Danke von Familie und Freunden die im Jobcenter arbeiten und die du ganz pauschal als krank und dumm bezeichnest. Meine Frau hat Verwaltungswissenschafzen studiert und arbeitet im Jobcenter. Danke auch von ihr.
    Bist du evtl. deiner Mitarbeitspflicht nicht nachgekommen und hast deswegen keine Leistungen mehr bekommen?

    Du Opfer nach deiner Aussage, weil man dich ja nur so behandelt weil du kein reinrassiger arier bist (deine Aussage). Damit machst du dich zum Opfer und suchst dir den leichtesten Weg der pauschalen Rassismuskeule.

    Hatte dein Vater nun mehrere Jahre hier gearbeitet ? Wie lange? Hatte er einen deutschen Pass? Hast du einen? Wie lange lebt deine Familie und wie lange du in Deutschland?
    Wo stand nun genau (Wortlaut) das die Freundin Doktorantin war? In welchem Zusammenhang wurde das genau erwähnt?
    Und wie kommst du darauf dass das immer erwähnt wird?

    Ich hatte auch schon mit Polizei und Staatsanwaltschaft zu tun. Mehrmals. Komischerweise haben die nur ihren Job gemacht.
    Wenn du natürlich einem Polizisten drohst ist das scheinbar ja für dich in Ordnung. Was bezweckst du damit? Deren Job ist es, sich eben nicht von Hinz und Kunz einschüchtern zu lassen.
    Man darf laut Gesetz übrigens auch andere nicht bedrohen, einschüchtern oder beleidigen. Hast du ja gemacht. Warum? Und nein, ein bockiges „Die machen nicht was ich will“ zählt hier einfach nicht.
    Das Gleiche bei den Leistungen. Da musst du dich schon ordentlich daneben benommen haben um abgeführt zu werden. Hat dir das jetzt was gebracht? Hast du jetzt auf einmal die Tasche voller Geld vom Amt?

    Wenn du so Impulsgesteuert reagierst ist wenig verwunderlich das du damit nicht weiterkommst.

    Du versuchst dich hier grad zu profilieren und als Ritter in glänzender Rüstung darzustellen der als einziger den Mund aufmacht. In wenig selbstkritisches Überdenken deiner Handlungen wäre hier eher angebracht.
    Mit welcher Begründung zB hat das Jobcenter dir die kompletten Leistungen versagt? Das machen die nicht einfach mal so aus Spaß.

    Bin auf deine Antworten gespannt.
    The only easy day was yesterday!

  8. #53
    Registrierungsdatum
    15.08.2018
    Beiträge
    2.485

    Standard

    Zitat Zitat von AlexAikido Beitrag anzeigen

    Bin auf deine Antworten gespannt.
    Mario, du hättest ahnen können, dass das hier wieder im Kreuzverhör endet. Es war ein Fehler, das zu veröffentlichen, vom Vid angefangen. Ich hoffe, dass dir das auch einsichtig wird.

  9. #54
    Registrierungsdatum
    02.09.2015
    Ort
    Frankfurt am Main
    Alter
    41
    Beiträge
    1.210

    Standard

    Zitat Zitat von Bücherwurm Beitrag anzeigen
    Mario, du hättest ahnen können, dass das hier wieder im Kreuzverhör endet. Es war ein Fehler, das zu veröffentlichen, vom Vid angefangen. Ich hoffe, dass dir das auch einsichtig wird.
    wie rainer langhans sagt ... das private ist politisch ... aus der sicht sehe ich das ... https://www.youtube.com/watch?v=kMI0IEfqc-I

    Danke von Familie und Freunden die im Jobcenter arbeiten und die du ganz pauschal als krank und dumm bezeichnest. Meine Frau hat Verwaltungswissenschafzen studiert und arbeitet im Jobcenter. Danke auch von ihr.
    Bist du evtl. deiner Mitarbeitspflicht nicht nachgekommen und hast deswegen keine Leistungen mehr bekommen?

    Du Opfer nach deiner Aussage, weil man dich ja nur so behandelt weil du kein reinrassiger arier bist (deine Aussage). Damit machst du dich zum Opfer und suchst dir den leichtesten Weg der pauschalen Rassismuskeule.

    Hatte dein Vater nun mehrere Jahre hier gearbeitet ? Wie lange? Hatte er einen deutschen Pass? Hast du einen? Wie lange lebt deine Familie und wie lange du in Deutschland?
    Wo stand nun genau (Wortlaut) das die Freundin Doktorantin war? In welchem Zusammenhang wurde das genau erwähnt?
    Und wie kommst du darauf dass das immer erwähnt wird?

    Ich hatte auch schon mit Polizei und Staatsanwaltschaft zu tun. Mehrmals. Komischerweise haben die nur ihren Job gemacht.
    Wenn du natürlich einem Polizisten drohst ist das scheinbar ja für dich in Ordnung. Was bezweckst du damit? Deren Job ist es, sich eben nicht von Hinz und Kunz einschüchtern zu lassen.
    Man darf laut Gesetz übrigens auch andere nicht bedrohen, einschüchtern oder beleidigen. Hast du ja gemacht. Warum? Und nein, ein bockiges „Die machen nicht was ich will“ zählt hier einfach nicht.
    Das Gleiche bei den Leistungen. Da musst du dich schon ordentlich daneben benommen haben um abgeführt zu werden. Hat dir das jetzt was gebracht? Hast du jetzt auf einmal die Tasche voller Geld vom Amt?

    Wenn du so Impulsgesteuert reagierst ist wenig verwunderlich das du damit nicht weiterkommst.

    Du versuchst dich hier grad zu profilieren und als Ritter in glänzender Rüstung darzustellen der als einziger den Mund aufmacht. In wenig selbstkritisches Überdenken deiner Handlungen wäre hier eher angebracht.
    Mit welcher Begründung zB hat das Jobcenter dir die kompletten Leistungen versagt? Das machen die nicht einfach mal so aus Spaß.

    Bin auf deine Antworten gespannt.
    du hast anscheinend nix verstanden ... macht ja nix ... vielleicht drücke ich mich für dich auch mssverständlich aus ... naja ... macht ja nix ... trotzdem grüße

  10. #55
    Registrierungsdatum
    02.09.2015
    Ort
    Frankfurt am Main
    Alter
    41
    Beiträge
    1.210

    Standard

    Zitat Zitat von Schattengewächs Beitrag anzeigen
    oder arbeiten gehen ? ... geht so nicht .
    so Sprüche finde ich eine Frechheit nebenbei ... ich hab ab 15 gearbeitet ... mechaniker, kaufmann, selbstständig ... als selbstständiger habe ich ca 160.000 euro zu VIEL an Steuern bezahlt ... ich hab auf dem bau geschafft ... dann kommen so voll*****is (also generell mein ich-meistens akademiker *****is) die noch nie richtig im leben gerabeitet haben und sagen einem man soll arbeiten ... hahahaha ...

    da kommen leute, dessen werke man nicht sieht ... nichts geschafft erschafft haben ... und sagen einem man soll arbeiten ... meine werke sehe ich überall ... ich kann mit dem finger zeigen und sagen das hab ich gebaut ... wo können das akademiker ? nix ... die können nix und machen nix und haben nie was geschaffen erschaffen aber diktieren schaffenden menschen wo der hase langläuft ... hahahahaha ...

  11. #56
    Registrierungsdatum
    02.09.2015
    Ort
    Frankfurt am Main
    Alter
    41
    Beiträge
    1.210

    Standard

    Danke von Familie und Freunden die im Jobcenter arbeiten und die du ganz pauschal als krank und dumm bezeichnest. Meine Frau hat Verwaltungswissenschafzen studiert und arbeitet im Jobcenter. Danke auch von ihr.
    sag denen ich verstehe sie und rate dringend da aufzuhören ! das ist kein gutes sinnvolles system und viele sind leidtragende ... mein rat ... hört da auf zu arbeiten ... was ist das für eine arbeit ? man verdient geld indem man mitbürger drangsaliert ? ist doch mittlerweile vom bvg bestätigt worden ... also bitte ... wo das motto "arbeit macht frei" ist, würde ich prinzipiell nicht arbeiten ! aus prinzip ! viele sind opfer ... sowohl die die da arbeiten als auch die die als "kunden" abhängig sind ... beste grüße

  12. #57
    Registrierungsdatum
    12.04.2013
    Ort
    Norddeutschland
    Alter
    30
    Beiträge
    700

    Standard

    Wenn du das als Kreuzverhör ansiehst ist das dein Problem.

    Ich geb mich mit den pauschalisierenden Antworten von Mario halt noch nicht zufrieden, mir fehlen da Infos und es liegt in Marios Hand ob er sie rausgibt oder nicht.
    The only easy day was yesterday!

  13. #58
    Registrierungsdatum
    16.12.2015
    Ort
    NRW
    Beiträge
    4.543

    Standard

    Mario, du hättest ahnen können, dass das hier wieder im Kreuzverhör endet. Es war ein Fehler, das zu veröffentlichen, vom Vid angefangen. Ich hoffe, dass dir das auch einsichtig wird.
    Würd ich auch so verstehen.


    Zitat Zitat von AlexAikido Beitrag anzeigen
    Wenn du das als Kreuzverhör ansiehst ist das dein Problem.

    Ich geb mich mit den pauschalisierenden Antworten von Mario halt noch nicht zufrieden, mir fehlen da Infos und es liegt in Marios Hand ob er sie rausgibt oder nicht.
    Mal davon ab, wie ich selbst zu dem Thema stehe: Das ist nunmal die Vorgehensweise bei einem Kreuzverhör. Das mag möglicherweise einem Fragenden genausowenig gefallen, wie anderen die Fragen gefallen.

    Und @ "gebe mich noch nicht zufrieden": Nur mal so aus Neugierde: Und wenn Du zufrieden wärst, was wäre dann?
    Warum das Thema hier veröffentlicht wurde und welchen Nutzen das bringt, weiß wohl nur Mario allein. Vielleicht war's ja schlicht eine Übersprungshandlung, vielleicht hat das Öffentlichmachen schon etwas Erleichterung verschafft, wer weiß das schon. Sowas lässt sich wohl auch alles per PN klären.
    HG Silverback * Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn sie Ihnen nicht gefallen, habe ich auch noch andere. (Groucho Marx)

  14. #59
    Registrierungsdatum
    15.08.2018
    Beiträge
    2.485

    Standard

    Zitat Zitat von AlexAikido Beitrag anzeigen
    Danke von Familie und Freunden die im Jobcenter arbeiten und die du ganz pauschal als krank und dumm bezeichnest. Meine Frau hat Verwaltungswissenschafzen studiert und arbeitet im Jobcenter. Danke auch von ihr.
    Bist du evtl. deiner Mitarbeitspflicht nicht nachgekommen und hast deswegen keine Leistungen mehr bekommen?

    ...

    Bin auf deine Antworten gespannt.

    Nun, es kann wohl kaum bestritten werden, dass in unserer Gesellschaft jede Menge Fallen aufgebaut sind, gerade für die untersten Einkommensgruppen. Und wenn jemand wie Mario da dann reinstolpert, wird das schulterzuckend oder sogar mit Häme zur Kenntnis genommen und ohne Skrupel ausgenutzt.

    Natürlich trägt Mario zur Situation bei. Das würde ich nicht bestreiten. Aber die neoliberale Doktrin macht das ganz bewußt: Individualisierung auf allen Ebenen, und an allem, was passiert, ist das Individuum (selber) schuld, und keinesfalls sind es gesellschaftliche Umstände, die das Individuum auch in dieser oder jener Richtung beeinflussen und oft gar keine andere Wahl lassen. Wer die Situation kennt, weiß, dass immer etwas gefunden wird, was man nicht erfüllt hat, wo man etwas „falsch gemacht“ hat. Dazu muß man gar nicht "austicken".

    Du schreibst, dort säßen studierte „Verwaltungswissenschaftler“. Was da verwaltet wird sind Menschen. Dort gehören psychologisch geschulte Sozialarbeiter hin.
    Geändert von Bücherwurm (17-01-2020 um 11:06 Uhr)

  15. #60
    Registrierungsdatum
    02.09.2015
    Ort
    Frankfurt am Main
    Alter
    41
    Beiträge
    1.210

    Standard

    Zitat Zitat von AlexAikido Beitrag anzeigen
    Wenn du das als Kreuzverhör ansiehst ist das dein Problem.

    Ich geb mich mit den pauschalisierenden Antworten von Mario halt noch nicht zufrieden, mir fehlen da Infos und es liegt in Marios Hand ob er sie rausgibt oder nicht.
    was willst du wissen ?

Seite 4 von 18 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Was in eigener Sache!
    Von SaschaB im Forum Security
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 28-03-2008, 18:23
  2. In eigener Sache an die Wing Chun Interessierten
    Von DerGroßer im Forum Archiv Wing Chun / Yong Chun
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 15-12-2006, 20:57
  3. In eigener Sache MsM-Tracker
    Von Obale im Forum Off-Topic Bereich
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03-06-2005, 10:01
  4. Info in eigener Sache!
    Von Guido Reimann im Forum Muay Thai, Muay Boran, Krabi Krabong
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08-05-2003, 20:08

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •