Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 16 bis 30 von 39

Thema: Suche Privattrainer Boxen Raum HH

  1. #16
    Registrierungsdatum
    07.07.2002
    Beiträge
    22.360

    Standard

    Zitat Zitat von littletiger Beitrag anzeigen
    Ein Trainer der keine Zeit hat
    die meisten trainer opfern mehr zeit als so mancher sportler

  2. #17
    Registrierungsdatum
    07.07.2002
    Beiträge
    22.360

    Standard

    am besten gehst du einfach mal ins sparrings training und sprichst vorher mit deinem trainer und deinen sparringspartnern, dass du lockeres technisches sparring machen magst und kein wettkampfssparring. ansonsten must du einfach akzeptieren, dass man gerade am anfang meist mehr einsteckt als austeilt und sich auf gerede schläge und eine gute deckung konzentriert

  3. #18
    Registrierungsdatum
    20.01.2020
    Alter
    45
    Beiträge
    6

    Standard

    Danke, für die Tipps. Ich werde mit meinem Trainer u den potentiellen Trainingspartnern reden.

  4. #19
    Registrierungsdatum
    09.02.2004
    Ort
    Nähe Bad Hersfeld
    Alter
    42
    Beiträge
    532

    Standard

    Sehe es wie marq. Wenn du anständige Trainings Partner hast dann halten die sich auch mal zurück und lassen dich mal was probieren.

  5. #20
    Registrierungsdatum
    25.02.2016
    Ort
    MUC
    Alter
    34
    Beiträge
    1.002

    Standard

    Zitat Zitat von Kane Beitrag anzeigen
    Der Trainer soll ja mit mir mit lockerem Sparring beginnen und dann schrittweise steigern.
    dann wird deine Suche schwieriger, Trainer verdient sein geld mit dem Training... meist sind diese ungewillt, sich beim Sparring zu verletzen.
    Dann müsstest Du dich nach einem Trainer umschauen der auch noch ca. so groß und schwer ist wie Du, ggf. jung genug dafür ist und überhaupt bock dazu hat

  6. #21
    Registrierungsdatum
    24.12.2019
    Alter
    23
    Beiträge
    18

    Standard

    Zitat Zitat von marq Beitrag anzeigen
    am besten gehst du einfach mal ins sparrings training und sprichst vorher mit deinem trainer und deinen sparringspartnern, dass du lockeres technisches sparring machen magst und kein wettkampfssparring. ansonsten must du einfach akzeptieren, dass man gerade am anfang meist mehr einsteckt als austeilt und sich auf gerede schläge und eine gute deckung konzentriert
    Zitat Zitat von littletiger Beitrag anzeigen
    Sehe es wie marq. Wenn du anständige Trainings Partner hast dann halten die sich auch mal zurück und lassen dich mal was probieren.
    Ich komme nicht aus der Boxing-Ecke, aber ich habe diesen Monat mit Kyokushin angefangen und bei uns sparred jeder, egal ob man gerade angefangen hat oder schon 10 Jahre dabei ist.
    Gerne auch mal Weißgurte gegen Schwarzgurte - Die Erfahreneren halten sich dann aber wie von den Vorpostern geschrieben zurück und geben sogar Tipps wie man sich verbessern kann.
    Die Leute die erfahrener sind als du, haben ja auch mal klein angefangen.
    Von daher: Viel Erfolg bei den Gesprächen & dem Sparring !

  7. #22
    Registrierungsdatum
    29.07.2012
    Beiträge
    209

    Standard

    Hab gerade gestern mit einem gesparrt, der sich 3x die Woche je eine Std. Privattraining gönnt, seit einem 3/4 Jahr im normalen Training dabei ist,dort keine Fortschritte an sich feststellt und deshalb 3x die Woche 60 Euro pro Std.raushaut.


    Das Problem des Themenerstellers scheint also nicht so selten zu sein.


    In dem Boxbetrieb wird auch auf Zwang zum Sparring verzichtet. Nur wer will, sparrt auch. Das wird dann durch den Trainer überwacht. Es gibt Hinweise durch den Trainer,diese allerdings spärlich.

    Vielleicht ein Grund, weshalb viele sich nicht wirklich fortentwickeln sehen.
    Violence? Violence is for Assholes. Lemmy Kilmister,1995

  8. #23
    Registrierungsdatum
    07.07.2002
    Beiträge
    22.360

    Standard

    es liegt oft nicht am trainer, dass sich einzelne schüler nicht entwickeln. das liegt einfach am talent des schülers, der auffassungsgabe, den körperlichen gegebenheiten, etc. und im besonderen falle von sparring an der psyche.
    selbst der beste trainer kann aus schlechten umständen nur bedingt etwas herausholen; dies sieht man ja bestens im profifussball.


    Zitat Zitat von ragbar Beitrag anzeigen
    Hab gerade gestern mit einem gesparrt, der sich 3x die Woche je eine Std. Privattraining gönnt, seit einem 3/4 Jahr im normalen Training dabei ist,dort keine Fortschritte an sich feststellt und deshalb 3x die Woche 60 Euro pro Std.raushaut.

    du weisst ja nichtwie sein stand ohne privattraining waere evtl in deinen augen noch viel schlechter. die frage ist auch wie du als anfänger fortschritte definierst, als trainer hat jemand der die grundprinzipien anwendet, aber evtl noch viel treffer bekommt mehr fortschritte gemacht als jemand der mehr austeilt, dies weil er psychisch odr körperlich robuster ist.
    Geändert von marq (24-01-2020 um 13:25 Uhr)

  9. #24
    Registrierungsdatum
    09.12.2019
    Ort
    HL
    Alter
    56
    Beiträge
    245

    Standard

    So ein Boxverein lebt ja vom Wettkampfsport, egal welches Level da trainiert wird.
    Mit 45 ist man für einen Trainer einfach nicht mehr interessant, wozu da Zeit und Energie investieren jemanden, der definitiv nirgendwo mehr erfolgsorientiert boxen wird?
    Die Leute die da heute in den Altersklassen boxen, betreiben den Sport vermutlich schon 30+ Jahre.
    Such Dir einen Sparringspartner, dem Du vertraust und mach mit dem regelmäßig Sparring, wenn der Trainer sieht, daß ihr Euch
    intensiv bemüht, gibt´s da sicherlich auch mal den einen oder anderen Tip.
    Definitiv die richtige Idee, nicht mit ´nem 25jährigen Leistungsathleten ´ne Runde zu drehen.

  10. #25
    Registrierungsdatum
    15.10.2019
    Ort
    Mönchengladbach
    Alter
    48
    Beiträge
    95

    Standard

    Zitat Zitat von Panzerknacker Beitrag anzeigen
    So ein Boxverein lebt ja vom Wettkampfsport, egal welches Level da trainiert wird.
    Ist das so? Klar, erfolgreiche Kämpfer bringen Prestige, machen den Verein interessant, und wenn sie wirklich im Profibereich kämpfen, bringen sie auch Geld rein, aber zahlenmäßig ist es glaub ich in den meisten Boxvereinen so, dass die überwiegende Mehrheit der Mitglieder im Bereich Breitensport/Fitness trainiert und nur ein recht kleiner Teil der Mitglieder wirklich ernsthafte Wettkampfambitionen hat. Ich denke, sicher ist es für einen Trainer spannender und interessanter, die jungen Talente zu fördern und zu trainieren, aber davon alleine kann auch kein Verein leben.

  11. #26
    Registrierungsdatum
    07.07.2002
    Beiträge
    22.360

    Standard

    Zitat Zitat von Capella Beitrag anzeigen
    Ich denke, sicher ist es für einen Trainer spannender und interessanter, die jungen Talente zu fördern und zu trainieren, aber davon alleine kann auch kein Verein leben.
    wovon soll der verein denn leben??? von breitensportlern, die 10 euro zahlen? ein verein darf ja nach der vorherschenden meinung im kkb höchstens 10 euro kosten

  12. #27
    Registrierungsdatum
    08.03.2017
    Beiträge
    516

    Standard

    Zitat Zitat von marq Beitrag anzeigen
    selbst der beste trainer kann aus schlechten umständen nur bedingt etwas herausholen; dies sieht man ja bestens im profifussball.
    Ein GUTER Trainer kann das. Nur sind gute Trainer Mangelware, auch im Profisport.
    Ich empfehle zu dem Thema "Sports: Is it all BS?" vom Yessis.

  13. #28
    Registrierungsdatum
    07.07.2002
    Beiträge
    22.360

    Standard

    wenn du und der dr es glauben.......

    klar kann ein guter trainer aus dem selben ausgangsmaterial mehr herausholen als ein schlechter. aber zum größenteil liegt es am sportler selbst, seiner einstellung, seine zeiteinsatz, seinen fähigkeiten etwas schnell um zusetzen, seinen genetischen eigenschaften usw.
    Geändert von marq (25-01-2020 um 15:44 Uhr)

  14. #29
    Registrierungsdatum
    08.03.2017
    Beiträge
    516

    Standard

    Zitat Zitat von marq Beitrag anzeigen
    wenn du und der dr es glauben.......

    klar kann ein guter trainer aus dem selben ausgangsmaterial mehr herausholen als ein schlechter. aber zum größenteil liegt es am sportler selbst, seiner einstellung, seine zeiteinsatz, seinen fähigkeiten etwas schnell um zusetzen, seinen genetischen eigenschaften usw.
    Ich beneide deine Schüler nicht

  15. #30
    Registrierungsdatum
    07.07.2002
    Beiträge
    22.360

    Standard

    es liegt an jedem selbst, was er aus meinen großartigen anleitungen macht..... champion werden oder ein bud spencer

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. suche privattrainer im raum erfurt!!!
    Von engelchen2000 im Forum Ju-Jutsu
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 19-11-2013, 10:47
  2. suche privattrainer oder trainigspartner im raum erfurt
    Von engelchen2000 im Forum Suche: Verein, Schule, Club, Trainingspartner, freie Gruppe
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09-11-2013, 15:55
  3. suche privattrainer im raum erfurt ab januar
    Von engelchen2000 im Forum Suche: Verein, Schule, Club, Trainingspartner, freie Gruppe
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08-11-2013, 17:49
  4. suche Muay Thai Privattrainer im Raum Memmingen, Ulm.
    Von GranTorino im Forum Suche: Verein, Schule, Club, Trainingspartner, freie Gruppe
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28-11-2010, 19:00
  5. Suche Privattrainer Bujinkan Budo Taijutsu Raum Dortmund etc
    Von Mordor im Forum Japanische Kampfkünste
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17-01-2005, 16:54

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •