Zeige Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: functional patterns

  1. #1
    Registrierungsdatum
    29.10.2009
    Alter
    40
    Beiträge
    831

    Standard functional patterns

    moin,

    hab gerade ein trainingsvideo von kyle dake entdeckt und muss sagen, dass daa den namen functional training echt verdient. finde es faszinierend, dass sich jemand so sehr den kopf um einzelne bewegungsketten im krafttraining macht:

  2. #2
    Registrierungsdatum
    11.02.2005
    Ort
    Zürich
    Alter
    31
    Beiträge
    2.349

    Standard

    Dake ist fraglos ein Spitzenringer und wird seine Gründe für die Trainingsumstellung gehabt haben - was ich so gehört habe, hatte er vorher ziemliche Probleme mit Verletzungen, evtl. auch mit Übertraining, was nun behoben zu sein scheint. Ich fand einige theoretische Ansätze von "Functional Patterns" recht interessant, z.B. das Konzept, grundlegende Bewegungen auf die drei Gruppen "run, climb, throw" herunterzubrechen. Auf der anderen Seite muss man sich vielleicht auch fragen, was denn jetzt "funktionell" und was eher "generell" ist. Ich würde argumentieren, dass rein ringerisch betrachtet die Bewegungsabläufe in den Programmen von Ivan Ivanov (Suples) oder auch das, was Vadim Kolganov hier zeigt (https://www.youtube.com/watch?v=jIvPER4b8tk) "funktionaler" - im Sinne von näher an den sportlichen Anforderungen - ist, das was Dake zeigt "genereller". Die andere Frage ist natürlich, wie sich so ein Programm im Kontext des gesamten Trainingskonzeptes verhält - wenn ich z.B. ohnehin 5 Stunden täglich ringe, muss ich nicht zwingend diese Bewegungsabläufe noch zusätzlich am Tag so nah wie möglich imitieren (wobei es noch eine Rolle spielt, wie man denn ringt - ob ich drille, dauerringe oder Runden in Matchlänge mit hohem Tempo ringe) sondern profitiere vermutlich mehr von Prehab etc.

    Beste Grüsse
    Period.
    Link zu meinem Gratis-Ebook "Sei Stark!" über Krafttraining für Kampfsportler: https://archive.org/details/FlaisSeiStark1_1

  3. #3
    Registrierungsdatum
    29.10.2009
    Alter
    40
    Beiträge
    831

    Standard

    Zitat Zitat von period Beitrag anzeigen
    Dake ist fraglos ein Spitzenringer und wird seine Gründe für die Trainingsumstellung gehabt haben - was ich so gehört habe, hatte er vorher ziemliche Probleme mit Verletzungen, evtl. auch mit Übertraining, was nun behoben zu sein scheint. Ich fand einige theoretische Ansätze von "Functional Patterns" recht interessant, z.B. das Konzept, grundlegende Bewegungen auf die drei Gruppen "run, climb, throw" herunterzubrechen. Auf der anderen Seite muss man sich vielleicht auch fragen, was denn jetzt "funktionell" und was eher "generell" ist. Ich würde argumentieren, dass rein ringerisch betrachtet die Bewegungsabläufe in den Programmen von Ivan Ivanov (Suples) oder auch das, was Vadim Kolganov hier zeigt (https://www.youtube.com/watch?v=jIvPER4b8tk) "funktionaler" - im Sinne von näher an den sportlichen Anforderungen - ist, das was Dake zeigt "genereller". Die andere Frage ist natürlich, wie sich so ein Programm im Kontext des gesamten Trainingskonzeptes verhält - wenn ich z.B. ohnehin 5 Stunden täglich ringe, muss ich nicht zwingend diese Bewegungsabläufe noch zusätzlich am Tag so nah wie möglich imitieren (wobei es noch eine Rolle spielt, wie man denn ringt - ob ich drille, dauerringe oder Runden in Matchlänge mit hohem Tempo ringe) sondern profitiere vermutlich mehr von Prehab etc.

    Beste Grüsse
    Period.
    Kolganovs Sachen sehen aber nicht so fancy aus :P (nur Spaß, danke fürs Teilen). Ich denke, dass mich die Sachen aus dem Dake-Video angesprochen haben, weil sie auch "spielerisch" wirken. Ich meine damit nicht "leicht auszuführen" sondern, dass man einfach Lust hat das solange auszuprobieren, bis es sitzt. War zumindest mein Eindruck vom Zugucken.

  4. #4
    Registrierungsdatum
    11.02.2005
    Ort
    Zürich
    Alter
    31
    Beiträge
    2.349

    Standard

    Zitat Zitat von Lugasch Beitrag anzeigen
    Kolganovs Sachen sehen aber nicht so fancy aus :P (nur Spaß, danke fürs Teilen). Ich denke, dass mich die Sachen aus dem Dake-Video angesprochen haben, weil sie auch "spielerisch" wirken. Ich meine damit nicht "leicht auszuführen" sondern, dass man einfach Lust hat das solange auszuprobieren, bis es sitzt. War zumindest mein Eindruck vom Zugucken.
    Dann solltest Du Dir die Suples-Sachen anschauen, Ivanov kann durchaus auch fancy https://www.youtube.com/watch?v=nqIrCMsfgn0 https://www.youtube.com/watch?v=CyigW9Cp1ao https://www.youtube.com/watch?v=vKefNSIx-tk
    Das mit dem "spielerisch" würde ich auch so sehen, ich denke, der "Unterhaltungseffekt" durch die Abwechslung ist durchaus intendiert (was ehrlich gesagt auch etwas meine Kritik an dem ganzen Themenkomplex "functional training" ist, aber das kann jeder sehen, wie er möchte). Ich meine, für die Grundanforderungen von "run, climb, throw" brauche ich grad mal ein eine Matte oder Wiese, einen Partner und ein Kletterseil, und ich kann damit jahrelang produktiv trainieren. Noch ein paar Gummibänder dazu und die Optionen gehen mir nie aus

    Beste Grüsse
    Period.
    Link zu meinem Gratis-Ebook "Sei Stark!" über Krafttraining für Kampfsportler: https://archive.org/details/FlaisSeiStark1_1

  5. #5
    Registrierungsdatum
    27.08.2003
    Beiträge
    4.049

  6. #6
    Registrierungsdatum
    11.02.2005
    Ort
    Zürich
    Alter
    31
    Beiträge
    2.349

    Standard

    Natürlich haben sie das - ebenso wie die alten Perser, Inder, Griechen... wobei der geschichtliche Nachweis, was denn jetzt genau wie alt ist, z.T. nicht ganz einfach ist und durchaus von der mündlich tradierten Legende abweichen kann. Auch das, was wir in mitteleuropäischen Schriftquellen zur ritterlichen Ausbildung finden, liesse sich als "run" (Laufen/Marschieren/Reiten in militärischer Ausrüstung, zudem tanzen und springen - auch das gelegentlich in Rüstung) "climb" (Leitern, Seile, Stangen, mit und ohne Rüstung) und "throw" (Steine, Speere etc., im weiteren Sinne auch Bogenschiessen) und zudem halt "wrestle" (mit und ohne Waffe, mit und ohne Rüstung, zu Fuss oder zu Pferd...) zusammenfassen. Es gibt halt nicht allzu viel Neues unter der Sonne

    Beste Grüsse
    Period.
    Link zu meinem Gratis-Ebook "Sei Stark!" über Krafttraining für Kampfsportler: https://archive.org/details/FlaisSeiStark1_1

  7. #7
    Registrierungsdatum
    10.11.2004
    Alter
    42
    Beiträge
    6.362

    Standard

    Wer 60% seiner Trainingszeit mit dem Spannen von 120-160 Pfund Bögen verbringt, 20% seiner Trainingszeit mit dem Herumwirbeln von 4-5kg schweren Speeren, der braucht für die restlichen 20% nicht mehr viel funktionales Krafttraining. So war nämlich die „klassische“ Empfehlung für das militärische Training in China.

    Auch wenn zu anderen Zeiten und/oder in anderen Ländern mit einer anderen Verteilung trainiert wurde, so bleibt mit Sicherheit immer noch ein hochfunktionales Training über. Reiten und kämpfen ist funktional anstrengend, Rüstung tragen ist funktional anstrengend etc.

    Gesondertes Krafttraining muss man halt machen wenn man all die anderen (militärischen) Dinge nicht trainiert.

  8. #8
    Registrierungsdatum
    15.01.2009
    Ort
    NRW/ Düsseldorf
    Alter
    30
    Beiträge
    22

    Standard

    Auf die Augenbewegung scheint sich Naudi mit seinem FP System aber auch nicht zu stützen. So wie sich der Kopf(nicht) bewegt.

    Steht auch nix in seinem Buch zu drin.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  9. #9
    Registrierungsdatum
    08.03.2017
    Beiträge
    516

    Standard

    Ist das hier der Thread für die komischen Übungen?






  10. #10
    Registrierungsdatum
    08.03.2017
    Beiträge
    516

    Standard






  11. #11
    Registrierungsdatum
    29.10.2009
    Alter
    40
    Beiträge
    831

    Standard

    Zitat Zitat von Spud Bencer Beitrag anzeigen
    Ist das hier der Thread für die komischen Übungen?
    Meinetwegen gerne, sofern der Nutzen der Übungen halbwegs erkennbar ist
    Die Keulen finde ich übrigens super - hat bei mir relativ schnell einen spürbaren Effekt verursacht.
    Geändert von Lugasch (28-01-2020 um 06:41 Uhr)

  12. #12
    Registrierungsdatum
    29.10.2009
    Alter
    40
    Beiträge
    831

    Standard

    Zitat Zitat von period Beitrag anzeigen
    Dann solltest Du Dir die Suples-Sachen anschauen, Ivanov kann durchaus auch fancy https://www.youtube.com/watch?v=nqIrCMsfgn0 https://www.youtube.com/watch?v=CyigW9Cp1ao https://www.youtube.com/watch?v=vKefNSIx-tk
    Das mit dem "spielerisch" würde ich auch so sehen, ich denke, der "Unterhaltungseffekt" durch die Abwechslung ist durchaus intendiert (was ehrlich gesagt auch etwas meine Kritik an dem ganzen Themenkomplex "functional training" ist, aber das kann jeder sehen, wie er möchte). Ich meine, für die Grundanforderungen von "run, climb, throw" brauche ich grad mal ein eine Matte oder Wiese, einen Partner und ein Kletterseil, und ich kann damit jahrelang produktiv trainieren. Noch ein paar Gummibänder dazu und die Optionen gehen mir nie aus

    Beste Grüsse
    Period.
    Also die Trainingsstätte macht mich schon bissl neidisch...und anstrengend sieht es auch aus. Gefällt mir

  13. #13
    Registrierungsdatum
    29.10.2009
    Alter
    40
    Beiträge
    831

    Standard

    hat jemand zufällig empfehlungen für gute gummibänder - sowohl zum wurfeingänge üben, als auch fürs krafttraining? sollte man lieber für beide zwecke verschiedene nehmen und wie sieht es mit der haltbarkeit aus?

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Functional Food ?!
    Von Sven K. im Forum Krafttraining, Ernährung und Fitness
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 07-05-2017, 16:00
  2. Functional Fitness und Kampfsport
    Von Matze im Forum Krafttraining, Ernährung und Fitness
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16-03-2015, 15:06
  3. Functional Training Summit
    Von soto-deshi im Forum Termine & Infos zu Lehrgängen und Seminaren
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01-08-2013, 07:20
  4. functional half guard
    Von Mr.Fister im Forum Videoclips Grappling
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11-02-2007, 00:34
  5. functional jkd dvd
    Von Dorian Pridal im Forum Jeet Kune Do
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04-07-2004, 12:15

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •