Zeige Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: erster Standboxsack, erstes Problem

  1. #1
    Registrierungsdatum
    17.02.2020
    Beiträge
    2

    Standard erster Standboxsack, erstes Problem

    Hallo zusammen,

    ich habe mir vor kurzen einen Standboxsack gekauft. Befüllt mit ca. 120 Litern Wasser steht das Ding in meiner Erdgeschosswohnung. (auf einem Teppich, mit rutschfesten Matten auf und unter dem Teppich)

    Die Lautstärke bei Tritten und Schlägen im Zimmer ist absolut ok, seitdem ich den Sack mit Stoff umhüllt habe. Soweit alles gut. Der Sack wackelt auch nur leicht auf seinem Sockel hin und her beim Schlag und IM Zimmer klingt es nicht laut.

    Wenn man allerdings ein Zimmer weiter steht hört man es lauter. (das ist allerdings auch relativ leer und eventuell schallanfällig) In Zimmer nebenan klingt es irgendwie dumpfer. Wie ein "Nachhallen" des Schlages und dadurch wird das Geräusch "unangenehmer". Hat einer eine Idee, woran es eher liegt? Schall vom Oberkörper des Boxsackes? Eher der Sockel, der auf den Boden überträgt? Und vor allem: Hat einer eine Idee, oder vllt sogar Erfahrung, was man machen kann? Ich würde das Thema gerne erst gar nicht mit den Nachbarn besprechen müssen.

    Vielen Dank schonmal!

    LG

  2. #2
    Registrierungsdatum
    15.10.2019
    Ort
    Mönchengladbach
    Alter
    48
    Beiträge
    95

    Standard

    Klingt für mich so, als würde das leere Zimmer genau die Frequenz, in der der Standboxsack schwingt, besonders gut verstärken. Ich denke, mit dem Teppich und den zwei Matten hast du die Dämpfung zum Boden hin (ich denke auch, dass der Schall sich am ehesten durch den Boden überträgt) wahrscheinlich ziemlich ausgereizt. Könntest du versuchen, die Befüllung des Boxsacks zu verändern? Also ihn z.B. 20 kg leichter oder schwerer zu machen? Damit würde sich seine Eigenschwingung ändern und das Geräusch sollte im Zimmer nebenan anders wirken.

    Wie ist es denn in den anderen Zimmer deiner Wohnung, also im Bad oder der Küche oder so? Wenn das Geräusch da nicht so unangenehm ist, würde ich vermuten, dass es bei den Nachbarn auch nicht so ins Gewicht fällt. Ist ja unwahrscheinlich, dass die auch ein leeres Zimmer haben, dass nun gerade genauso schwingt. Und solange du dann nicht nachts um 1 deinen Boxsack malträtierst, kriegen die da wahrscheinlich nix von mit.

  3. #3
    Registrierungsdatum
    07.07.2002
    Beiträge
    22.281

    Standard

    das ist ein schallproblem. du musst den sack vom boden trennen.... evtl hilf eine bodengummiplatte für die waschmaschine

  4. #4
    Registrierungsdatum
    26.06.2017
    Ort
    Hinter den sieben Bergen, bei den sieben Zwergen
    Alter
    55
    Beiträge
    1.620

    Standard

    Ja, entkoppeln. Also Dummy und Boden. Voneinander.

    Leider reichen die Waschmaschinen-Unterlegmatten nicht. Bei mir zumindest nicht. Der Dummy hopst und wackelt da drauf. Das schlägt durch auf den Boden.
    Mehrere?

    Ich dachte kurz nach über diese Schul-Turnmatten. Also die etwa 8 cm dicken. Das würde vielleicht genügen. Problem: auf denen ist dann nicht mehr genügend Platz für einen selbst, um den Dummy von allen Seiten aus diversen Distanzen anzugehen. Und an so einer Mattenkante kann man sich umknickenderweise bös die Bänder zerren oder reißen.

    Müsste ich mich um Nachbarn sorgen, würde ich da wohl was basteln. Ich glaube, einen ... sagen wir 6cm hohen Holzrahmen, in den so eine WaMa-Matte genau reinpasst (->lichte Weite 60x60). Da rein 3-4cm Trocken-Schüttung aus Blähton (Baumarkt, der dämmt super) ggf. in einem Kopfkissenbezug oder so (Krümel). Darauf die WaMa-Matte und dann den Dummy.
    Wenn man das Dingen nicht gerade umtritt, sollte das allemal reichen.

  5. #5
    Registrierungsdatum
    17.02.2020
    Beiträge
    2

    Standard

    Danke für die Antworten! Ich hatte schon gehofft, dass es einfach am Sockel liegt. Ich werde es mal mit Matten probieren. Vllt reicht das ja schon aus.

    LG

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Standboxsack
    Von freakyboy im Forum Trainingslehre
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 24-12-2012, 19:50
  2. Standboxsack
    Von Boris1983 im Forum Equipment
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24-11-2012, 19:26
  3. Standboxsack
    Von Excal1bur im Forum Equipment
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17-03-2010, 15:09
  4. standboxsack
    Von chucky1 im Forum Kickboxen, Savate, K-1.
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04-12-2009, 15:37
  5. StandBoxsack
    Von SpraY im Forum Trainingslehre
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11-07-2009, 09:36

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •