Seite 162 von 525 ErsteErste ... 62112152160161162163164172212262 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 2.416 bis 2.430 von 7862

Thema: Coronavirus - es wird langfristig einen Engpass bei Gesichtsmasken geben

  1. #2416
    Registrierungsdatum
    08.12.2013
    Beiträge
    5.865

    Standard

    ... grad gefunden:

    https://www.nordbayern.de/politik/li...ogen-1.9977236

    klar, das ist genau das, was wir jetzt dringend brauchen.
    sonst haben wir ja keine anderen probleme ...
    www.judo-blog.de
    Warnhinweis: Meine Beiträge können Ironie und Sarkamus enthalten! Für Allergiker ungeeignet!

  2. #2417
    Registrierungsdatum
    23.03.2004
    Ort
    Rhein-Main Gebiet
    Alter
    41
    Beiträge
    10.441

    Standard

    Zitat Zitat von rambat Beitrag anzeigen
    ... grad gefunden:

    https://www.nordbayern.de/politik/li...ogen-1.9977236

    klar, das ist genau das, was wir jetzt dringend brauchen.
    sonst haben wir ja keine anderen probleme ...
    Standardpolitik der Linken, was will man erwarten?

    Zitat Zitat von Nick_Nick Beitrag anzeigen
    Wenn man die Länder vergleicht hinsichtlich Gesamtzahl der Toten mit Start bei gleicher Anzahl der Toten (um die 10) hat Spanien derzeit ziemlich exakt das Doppelte der Italiener zum damaligen Zeitpunkt! Hinken eben "bloß" 1,5 Wochen hinterher. Wenn es dumm läuft, wirkt Italien wie Kinderfasching im Vergleich zu Spanien.

    Deutschland ist immer noch extrem gut dran, wir haben - auch im Vergleich mit Frankreich oder Holland - einen viel flacheren Kurvenverlauf. Weiß der Teufel wieso. Kann sich natürlich noch ändern und so richtig valide ist das Ganze sowieso nicht.
    New York ist ebenfalls heftig, mal schaun, wies da weiter geht.

  3. #2418
    Registrierungsdatum
    09.09.2007
    Beiträge
    1.323

    Standard

    Zitat Zitat von FireFlea Beitrag anzeigen
    New York ist ebenfalls heftig, mal schaun, wies da weiter geht.
    Ja, wenn man die USA anschaut, kann einem richtig schlecht werden. Es ist auch unklar, wie man das in so einem riesen Land unter Kontrolle bekommen will, das nicht China heißt.

  4. #2419
    Registrierungsdatum
    04.11.2017
    Beiträge
    2.215

    Standard

    Zitat Zitat von MichaelII Beitrag anzeigen
    Aktuelle Kriese: BR

    Laut Experten vom Robert-Koch-Institut (RKI) sind Desinfektionsmittel und Schutzmasken gegen das neuartige Coronavirus im Alltag unnötig. Im öffentlichen Umgang reichten Wasser und Seife aus, sagte der Vizepräsident des RKI, Lars Schaade, am Freitag in Berlin. Großflächige Desinfektionen seien nur beim Umgang mit Patienten und in den Krankenhäusern angebracht, ansonsten sei die Wahrscheinlichkeit, "dass man irgendwo auf das Virus trifft und das mit der Hand aufnimmt, nicht sehr groß".
    Am 28.2. war die Wahrscheinlichkeit, auf das Virus oder einen Virusträger zu treffen, wahrscheinlich tatsächlich noch nicht so groß. Ebenso wie die Wahrscheinlichkeit, dass der Mensch, der einem anhustet, Corona hat.
    Mit jedem Fall einer solchen Übertragung stieg allerdings die Zahl der Infizierten und damit die Wahrscheinlichkeit, auf das Virus zu treffen.
    Wenn man also eine Epidemie im Keim ersticken will oder von Anfang an zumindest verlangsamen, geht es nicht um die Wahrscheinlichkeit, dass man auf den Virus oder einen Virusträger trifft, sondern um die Wahrscheinlichkeit, sich anzustecken, falls man auf den Virus oder einen Virusträger trifft.
    Wenn viele Leute mit Schutzmasken rumlaufen und öffentliche Kontaktflächen desinfiziert werden, sinkt diese Wahrscheinlichkeit.
    Geändert von Pansapiens (28-03-2020 um 05:02 Uhr)

  5. #2420
    Registrierungsdatum
    26.06.2017
    Ort
    Hinter den sieben Bergen, bei den sieben Zwergen
    Alter
    55
    Beiträge
    1.674

    Standard

    Zitat Zitat von Pflöte Beitrag anzeigen
    Die Bilder aus z.B. Italien bleiben ... egal, was man irgendwie zusammenrechnet.
    Das ist exakt das Problem. Bilder. Emotionale Bilder. Die gilt es zu vermeiden.

    Dass der Staat sich aber eben nicht nur um Bilder und Emotionen sondern um verd... nochmal 83 Millionen Menschen zu kümmern hat und dazu bitteschön vernunftgeleitete Entscheidungen auf soliden Daten und Erkenntnissen zu basieren hat, das geht völlig unter.

    Bilder ...
    In der Saison 2017/18 sind in D über 25.000 Menschen an Influenza verreckt. Meinst du, da war eitel blümchenumranktes Händchenhalten in den Kliniken? Die ganz normalen Todesfälle gab es da ja auch noch! Das sah bestimmt nicht viel besser aus als jetzt zu erwarten oder meinetwegen in I bereits zu sehen. Da hat nur keiner die Kamera draufgehalten! Deswegen konnten die Leutchens, übrigens auch vorrangig Alte, ganz unbemerkt und unbe-maßnahmt verrecken.

    Oh, dieses Jahr sind es übrigens bislang nur ca. 200. Bei ~120.000 erfassten Erkrankten. Bisl was geht noch aber, hey, redet keiner von, schon klar. Hat ja keinen medialen Wert.

    All die, die kurz-, mittel-, und langfristig aufgrund des Shutdown draufgehen werden, werden auch keinen bzw. nur kurz medialen Wert haben. Und keiner weiß oder wird berechnen können, wo der Break-Even-Point ist zwischen Leben, die der Shut-Down rettet oder verlängert und Leben, die er nimmt oder komplett zerstört.
    Interessiert aber auch keine müde Sau im momentanen, durch ständig wiederholtem falsche Angaben zu Morbidität und Letalität induzierten "Wir-werden-alle-STÄÄRBÄÄÄN!!!!"-Wahn.

    Bleib mir bitte weg mit Bildern!
    Denken fände ich gerade wichtiger.
    Ist aber zurzeit noch unauffindbarer als Klopapier.

  6. #2421
    Registrierungsdatum
    15.08.2018
    Beiträge
    2.540

    Standard

    Zitat Zitat von FireFlea Beitrag anzeigen
    Standardpolitik der Linken, was will man erwarten?
    Na eben. Völlig abstrus und unvorstellbar, dass die Hauptnutznießer des derzeitigen Wirtschaftssystems und Hauptverursacher dieser Krise einen Teil zur Behebung des Schadens beitragen. Das geht gar nicht. Schließlich sind die zu ihren Milliarden gekommen, weil sie immer so fleißig gearbeitet haben, nicht wahr? Der Herr Hopp hat einfach immer fleißiger Programme geschrieben als die anderen, und fleißig sein lohnt sich halt! Oder die Frau von Klatten, die hat einfach fleißiger Autos geschraubt als andere, und dann hat sie sich von ihrem sauer verdienten Geld einen Arzneimittelkonzern gekauft, wo 20000 Menschen genau so fleißig arbeiten wie sie damals. Ohne jedoch zu Milliarden zu kommen. Naja, klappt halt nicht bei jedem.

    6 Billionen Euro Privatvermögen. Nein, das geht nicht, dass man mal dort was nimmt, wo auch etwas ist. Besser, wenn Arbeiter und Angestellte, Rentner und Arbeitslose das übernehmen und den Schaden bezahlen. Alles andere ist moralisch verwerflich. Und ich denke mal, die meisten von uns hier können richtig stolz sein, denn sie werden dazugehören zu den heroischen Menschen, die das Land wieder aufbauen.

  7. #2422
    Registrierungsdatum
    15.08.2018
    Beiträge
    2.540

    Standard

    Zitat Zitat von Ripley Beitrag anzeigen
    Das ist exakt das Problem. Bilder. Emotionale Bilder. Die gilt es zu vermeiden.

    Dass der Staat sich aber eben nicht nur um Bilder und Emotionen sondern um verd... nochmal 83 Millionen Menschen zu kümmern hat und dazu bitteschön vernunftgeleitete Entscheidungen auf soliden Daten und Erkenntnissen zu basieren hat, das geht völlig unter.

    Bilder ...
    In der Saison 2017/18 sind in D über 25.000 Menschen an Influenza verreckt. Meinst du, da war eitel blümchenumranktes Händchenhalten in den Kliniken? Die ganz normalen Todesfälle gab es da ja auch noch! Das sah bestimmt nicht viel besser aus als jetzt zu erwarten oder meinetwegen in I bereits zu sehen. Da hat nur keiner die Kamera draufgehalten! Deswegen konnten die Leutchens, übrigens auch vorrangig Alte, ganz unbemerkt und unbe-maßnahmt verrecken.

    Oh, dieses Jahr sind es übrigens bislang nur ca. 200. Bei ~120.000 erfassten Erkrankten. Bisl was geht noch aber, hey, redet keiner von, schon klar. Hat ja keinen medialen Wert.

    All die, die kurz-, mittel-, und langfristig aufgrund des Shutdown draufgehen werden, werden auch keinen bzw. nur kurz medialen Wert haben. Und keiner weiß oder wird berechnen können, wo der Break-Even-Point ist zwischen Leben, die der Shut-Down rettet oder verlängert und Leben, die er nimmt oder komplett zerstört.
    Interessiert aber auch keine müde Sau im momentanen, durch ständig wiederholtem falsche Angaben zu Morbidität und Letalität induzierten "Wir-werden-alle-STÄÄRBÄÄÄN!!!!"-Wahn.

    Bleib mir bitte weg mit Bildern!
    Denken fände ich gerade wichtiger.
    Ist aber zurzeit noch unauffindbarer als Klopapier.

  8. #2423
    Registrierungsdatum
    11.08.2018
    Beiträge
    339

    Standard

    Zitat Zitat von Maddin.G Beitrag anzeigen
    Und was ist wenn die Maßnahme gerade eben das begünstigen?
    Das weiß ich nicht. Aber warum sollten sie?

    Ich wollte mit meinem Post übrigens nicht besonders pathetisch daherkommen oder das Denken und Kritisieren verurteilen. Man kann sich aber nicht irgendwas ausdenken und das dann kritisieren ... also man kann schon, aber sowas ist uncool.

  9. #2424
    Registrierungsdatum
    11.08.2018
    Beiträge
    339

    Standard

    @ Ripley.
    Es ist zwecklos. Du hast nicht das geringste Interesse überhaupt mal nachzudenken. Das sieht man schon daran, dass Du hier Lügen postest, weil sie deine unverrückbaren Ansichten stützen.

    Tschüss...

  10. #2425
    Registrierungsdatum
    15.08.2018
    Beiträge
    2.540

    Standard

    Zitat Zitat von Pflöte Beitrag anzeigen
    @ Ripley.
    Es ist zwecklos. Du hast nicht das geringste Interesse überhaupt mal nachzudenken. Das sieht man schon daran, dass Du hier Lügen postest, weil sie deine unverrückbaren Ansichten stützen.

    Tschüss...
    Mußte man früher sowas nicht mal belegen?

  11. #2426
    Registrierungsdatum
    26.06.2017
    Ort
    Hinter den sieben Bergen, bei den sieben Zwergen
    Alter
    55
    Beiträge
    1.674

    Standard

    Zitat Zitat von Pflöte Beitrag anzeigen
    @ Ripley.
    Es ist zwecklos. Du hast nicht das geringste Interesse überhaupt mal nachzudenken. Das sieht man schon daran, dass Du hier Lügen postest, weil sie deine unverrückbaren Ansichten stützen.

    Tschüss...
    Zeig mir eine! Eine einzige Lüge!
    Und dann reden wir nochmal über Nachdenken.

  12. #2427
    Registrierungsdatum
    11.08.2018
    Beiträge
    339

    Standard

    Post #2400 Ein Zitat, welches eine Lüge beinhaltet. Das ist es, was mich stört. Da geht es ums reine diffamieren.


    Nerven tut es, weil man bestimmte Pseudoargumente ständig zu hören bekommt.

    Da ich das aber bereits geschrieben habe, ist mir auch klar, wie es um die Lesebereitschaft bei dem ein oder anderen hier bestellt ist. Zwecklos...
    Geändert von Pflöte (28-03-2020 um 07:21 Uhr)

  13. #2428
    Registrierungsdatum
    15.08.2018
    Beiträge
    2.540

    Standard

    Zitat Zitat von Pflöte Beitrag anzeigen
    Post #2400 Ein Zitat, welches eine Lüge beinhaltet. ...
    Die da wäre?

  14. #2429
    Registrierungsdatum
    11.08.2018
    Beiträge
    339

    Standard

    Zitat Zitat von Bücherwurm Beitrag anzeigen
    Die da wäre?
    LOL , verarschen kann ich mich alleine...


    So macht das hier keinen Sinn. Man darf sich durchaus auch mal durchlesen, was jemand schreibt...

  15. #2430
    Registrierungsdatum
    16.12.2015
    Ort
    NRW
    Beiträge
    4.811

    Standard

    @ Pflöte:
    Ob, bei aller möglichen Berechtigung, diese Art der "Diskussionsführung" ("LOL, ...") jetzt der Situation dienlich ist - oder nicht genau das befeuert was Du kritisierst, weiß ich jetzt grad nicht?
    HG Silverback * Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn sie Ihnen nicht gefallen, habe ich auch noch andere. (Groucho Marx)

Seite 162 von 525 ErsteErste ... 62112152160161162163164172212262 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 5 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 5)

Ähnliche Themen

  1. Langfristig MMA
    Von Becomeabeast im Forum Anfängerfragen - Das Forum für Kampfkunst-Einsteiger
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25-03-2017, 15:50
  2. bei der SV Denkanstöße geben
    Von icken im Forum Wing Chun Videoclips
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27-03-2013, 13:42
  3. Ernährung langfristig umstellen?
    Von Ceofreak im Forum Gesundheit, Heilmethoden und Medizin
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 27-01-2010, 16:46
  4. Langfristig abnehmen
    Von J-def im Forum Krafttraining, Ernährung und Fitness
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25-10-2009, 16:10
  5. Achillessehnenentzündung ! Wer kann Tipps geben?
    Von marq im Forum Gesundheit, Heilmethoden und Medizin
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16-07-2005, 18:35

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •