Seite 67 von 520 ErsteErste ... 1757656667686977117167 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 991 bis 1.005 von 7798

Thema: Coronavirus - es wird langfristig einen Engpass bei Gesichtsmasken geben

  1. #991
    Registrierungsdatum
    23.02.2019
    Alter
    56
    Beiträge
    158

    Standard

    Zitat Zitat von oxox Beitrag anzeigen
    Mal was konstruktives. Was glaubt ihr könnte man organisatorisch oder anderweitig machen um für etwas Entlastung zu sorgen? Habe gerade auf Tagesschau.de gelesen, dass in Spanien die Leute nur noch für Einkäufe und Arbeit raus dürfen.
    Ebenso in Tirol, Italien sowieso.

    Daher war ich ein wenig erleichtert, dass in "Anne Will" gestern der Viruloge Kekulé, der ja früher als seine Kollegen sich für Schulschließungen ausgesprochen hat, gesagt hat, dass ein Verbot von Spaziergängen und Joggen kontraproduktiv wäre. "Die ganze Republik in die Bude zu sperren, dafür gibt es keine medizinische Indikation“

  2. #992
    Registrierungsdatum
    31.08.2019
    Beiträge
    231

    Standard

    Zitat Zitat von Pansapiens Beitrag anzeigen
    P.S.:
    Wie viele ECMO-Betten haben wir eigentlich in Deutschland?
    In dem von rambat verlinkten Artikel wird ja nochmal zwischen Intensiv und ECMO differenziert:
    Das willst du nicht wissen....

    ECMO bedeutet immer intensiv.

    P.S.: Momentan werden OP-Säle vorsorglich zu Intensivzimmern umfunktioniert. Da besteht ja auch die Möglichkeit zur Beatmung.
    Geändert von Seemann (16-03-2020 um 08:27 Uhr)

  3. #993
    Registrierungsdatum
    27.08.2003
    Beiträge
    4.054

    Standard

    Hi,

    Im Moment gibt es übrigens einen großen Andrang an Chinesen die von Hong Kong nach China wollen, gehässige Stimmen bei youtube sagen, dass das wohl die sind, die zunächst vor der Quarantäne in China geflüchtet sind und nun vor den Quarantäne-Maßnahmen in Hong Kong&der Welt "zurück flüchten" wollen! (Ein Kommentar wortwörtlich: Erst können sie nicht schnell genug aus China fliehen wegen der Quarantäne und jetzt, wo der Rest der Welt verrückt wird und sich um Toilettenpapier kloppt, wollen sie wieder zurück!)

    Problem ist jetzt, dass unter den Rückkehrern Fälle sind, die positiv auf CoV-19 getestet wurden.......


    Gruß

    Alef

  4. #994
    Registrierungsdatum
    02.09.2013
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    3.352

    Standard

    Kann mir jemand mal erklären was es bring Kindergärten und Co zu schließen und dann eine Notfallbetreuung einzurichten? Kann man Corona in der Notfallbetreuungseinrichtung Hausverbot erteilen oder wie funktioniert das?
    “Das ist zwar peinlich, aber man darf ja wohl noch rumprobieren.”
    - Evolution

  5. #995
    Registrierungsdatum
    31.08.2001
    Ort
    NRW
    Beiträge
    19.769

    Standard

    Kekule (Nachfahre vom August von ?) meinte damit aber sicher nicht, dass man sich in großen Gruppen zum gemeintschaftlichen Joggen durch die Innenstadt verabreden soll, sondern dass man nicht zuhause sitzen bleiben soll ohne sich zu bewegen. Wenn es einen erwischt, ist ein robustes Immunsystem die einzige Hilfe, und das wird durch regelmässige Kreislaufaktivität unterstützt. Man sollte allerdings deutlichen Abstand zu anderen Menschen halten, und nicht stehenbleiben, Schwätzchen halten und sich die Hand geben. So viel Verstand hat er den Leuten dann zugetraut, ich fürchte nur er überschätzt den gemeinen Menschen. Auch meine Mutter (82) wollte heute morgen gleich wieder ins Fitnessstudio, weil das in ihrem mentalen Wochenplan immer so vorgesehen ist. Meine Intervention hat sie etwas erschüttert.

    Auf der Firma ist die Quarantäne jetzt da, alle Mitarbeiter dürfen das Gebäude nicht mehr betreten, weil es mehrere Positivfälle gegeben hat. Sprich, Homeoffice für alle ohne Ausnahme.
    "Man kann Leuten nicht verbieten, ein ***** zu sein." (Descartes)

  6. #996
    Registrierungsdatum
    04.10.2016
    Ort
    Münsterland
    Alter
    36
    Beiträge
    737

    Standard

    Zitat Zitat von OliverT Beitrag anzeigen
    Kann mir jemand mal erklären was es bring Kindergärten und Co zu schließen und dann eine Notfallbetreuung einzurichten? Kann man Corona in der Notfallbetreuungseinrichtung Hausverbot erteilen oder wie funktioniert das?
    Naja, Idee ist ja, dass in der Notfallbetreung dann deutlich weniger Kinder sind. Also nur die, wos anders gar nicht geht.
    Weniger Kinder = weniger Virenverteilung. in der theorie

    Grüße

    Münsterländer
    I'm going through changes

  7. #997
    Registrierungsdatum
    08.12.2013
    Beiträge
    5.864

    Standard

    Zitat Zitat von OliverT Beitrag anzeigen
    Kann mir jemand mal erklären was es bring Kindergärten und Co zu schließen und dann eine Notfallbetreuung einzurichten? Kann man Corona in der Notfallbetreuungseinrichtung Hausverbot erteilen oder wie funktioniert das?
    na ja, es ist ja nun so, dass auch polizisten, krankenschwestern, rettungssanitäter, ärzte und feuerwehrmänner möglicherweise kinder im kindergartenalter haben.
    wenn beide eltern erwerbstätig sind (oder ein elterteil alleinerziehend und erwerbstätig) muss das kind ja irgendwohin, wenn mama / papa arbeiten.
    kinder im alter von 2-5 jahren allein zu hause zu lassen wäre sicher nicht gut ...

    für dieses problem muss also eine lösung gefunden werden.
    und es wäre in der gegenwärtigen situation wohl eher ungünstig, diese kinder nun bei den großeltern (sofern vorhanden) abzustellen.
    immerhin ist es ja die alterskohorte der großeltern, die durch covid19 besonders gefährdet wird ...

    folglich muss eine lösung her, und die kann im moment wohl nur in dieser "notbetreuung" bestehen.
    oder hat jemand eine bessere idee?

    wäre schon ... schwierig, wenn ärzte, rettungskräfte, feuerwehrleute und polizisten zu hause bleiben müssten, weil sie keine betreuung für ihre kleinen kinder finden.
    www.judo-blog.de
    Warnhinweis: Meine Beiträge können Ironie und Sarkamus enthalten! Für Allergiker ungeeignet!

  8. #998
    Registrierungsdatum
    04.01.2005
    Ort
    Franken
    Beiträge
    2.908

    Standard

    Das passt auch in der Praxis. Gerade da auch in vielen Bereichen Schließungen angeordnet werden und viele Firmen auf HO setzen, gibt es verstärkt Kapazitäten um die Kinder zuhause zu versorgen. Mal davon abgesehen, dass die meisten Schüler sowieso tagsüber alleine zurecht kommen (solange das Netz nicht wegen Überlastung zusammen bricht).
    Nebenbei, meine Frau ist eben nochmal schnell los weil Toilettenpapier langsam ausgeht (bei uns). Auf meinen Hinweis bezüglich Zeitungspapier bekam ich nur ein "soweit sind wir noch nicht". Ich denke man kann aktuell gut beobachten, dass es eben schwerfällt auch in einer Krise plötzlich auf Bequemlichkeiten verzichten zu müssen. Einer der Gründe, warum immer empfohlen wird bei Notvorrat möglichst Nahrungsmittel zurück zulegen, die man auch sonst im Alltag isst.

  9. #999
    Registrierungsdatum
    19.12.2001
    Ort
    FFM, Hessen
    Alter
    56
    Beiträge
    7.892

    Standard

    Hap Ki Do - Schule Frankfurt - eMail - 합기도 도장 프랑크푸르트 - Daehanminguk Hapkido - HECKelektro-Shop
    ...Dosenbier und Kaviar...

  10. #1000
    Registrierungsdatum
    26.06.2017
    Ort
    Hinter den sieben Bergen, bei den sieben Zwergen
    Alter
    55
    Beiträge
    1.668

    Standard

    Nochmal der Verweis auf asiatische bzw. arabische Toilettengewohnheiten.

    Hier:
    https://www.zeit.de/zeit-magazin/201...-muslime-halal


    Ansonsten könnte man fast meinen, "der Deutsche an sich" hätte nur noch Schei*e(n) im Hirn.

  11. #1001
    Registrierungsdatum
    02.09.2013
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    3.352

    Standard

    Zitat Zitat von rambat Beitrag anzeigen
    na ja, es ist ja nun so, dass auch polizisten, krankenschwestern, rettungssanitäter, ärzte und feuerwehrmänner möglicherweise kinder im kindergartenalter haben.
    wenn beide eltern erwerbstätig sind (oder ein elterteil alleinerziehend und erwerbstätig) muss das kind ja irgendwohin, wenn mama / papa arbeiten.
    kinder im alter von 2-5 jahren allein zu hause zu lassen wäre sicher nicht gut ...
    Das ist mir schon klar. Genauso wie bei haufenweise andere auch die arbeiten müssen.

    Zitat Zitat von Münsterländer Beitrag anzeigen
    Naja, Idee ist ja, dass in der Notfallbetreung dann deutlich weniger Kinder sind.
    Könnte man auch einfach sagen, dass die die ihre Kinder zu Hause betreuen können sie auch zu Hause lassen sollen.

    So ist es einfach nur zusätzlicher organisatorischer Aufwand und klingt nach einem Schildbürgerstreich.
    “Das ist zwar peinlich, aber man darf ja wohl noch rumprobieren.”
    - Evolution

  12. #1002
    Registrierungsdatum
    31.08.2001
    Ort
    NRW
    Beiträge
    19.769

    Standard

    Vor allem kann man im Fall der Fälle, wenn Papier tatsächlich mal aus sein sollte, auf einen Waschlappen und Auswaschen in der Maschine ausweichen. Oder duschen. Wenn das Wasser abgestellt werden würde - das scheinen ja die Leute zu "befürchten" - hätten sie ganz andere Probleme. Kochen, Trinken, Toilettenspülung ... da nützt auch Papier nix mehr.
    "Man kann Leuten nicht verbieten, ein ***** zu sein." (Descartes)

  13. #1003
    Registrierungsdatum
    22.07.2004
    Beiträge
    13.169

    Standard

    @OliverT, ich verstehe nicht was es da nicht zu verstehen gibt?
    Aller höherer Humor fängt damit an, dass man die eigene Person nicht mehr ernst nimmt -WT-Herb
    http://www.thaiboxen-bingen.de Facebook

  14. #1004
    Registrierungsdatum
    04.12.2013
    Beiträge
    5.998

    Standard

    Zitat Zitat von Klaus Beitrag anzeigen
    Kochen, Trinken, Toilettenspülung ... da nützt auch Papier nix mehr.
    Das zeigt den ganzen Klopapier-Irrsinn doch aber in reinster Form. Weiter vorn war je ein Szenario dargestellt, bei dem uns ein deutlich schlimmerer Virus in DE heimsucht.

    Stromversorgung -> sichergestellt
    Wasserversorgung -> sichergestellt
    Telefonie / Internet -> sichergestellt (wenn wohl auch mit deutlichen Einschränkungen beim Datendurchsatz)

    So jetzt sitze ich also zu Hause mit einem dreckigen Hintern in Quarantäne und mir geht das Klopapier aus. Strom und Wasser habe ich zwar noch - aber wie um Himmels Willen soll ich denn jetzt die Kehrseite sauber bekommen, wenn nicht das 4lagige Flauschepapier vorhanden ist? Das scheint viele dann geistig derzeit schon vollkommen zu überfordern.

    Und wenn jetzt doch das Wasser abgestellt wird? Dann funktioniert zwar die Spülung auch nicht mehr, aber hey Toilettenpapier habe ich trotzdem...

    Absolut bekloppt.
    "It's not the size of the dog in the fight, it's the size of the fight in the dog." M. Twain

  15. #1005
    Registrierungsdatum
    08.12.2013
    Beiträge
    5.864

    Standard

    der eine oder andere hier fand es ja unangemessen, dass unsere verantwortlichen politiker massiv (und wie ich finde: berechtigt!) kritisiert werden für die unbeholfene und lethargische art, mit der sie auf die krise reagier(t)en.

    ich möchte mal ein beispiel zeigen, warum ich von "unverantwortlich" spreche:
    https://www.facebook.com/WDRforyou/v...5916175592844/

    wenn es sogar dem wdr dämmert, dass da etwas gewaltig schiefläuft ...

    iran ist ein hotspot der corona-seuche.
    flugpassagiere, die aus dem iran in deutschland ankommen, werden aber nicht getestet.

    dafür ist doch jemand ganz konkret verantwortlich? und wer könnte das wohl sein?
    wer hätte denn die befugnis, solche kontrollen anzuordnen ...?
    www.judo-blog.de
    Warnhinweis: Meine Beiträge können Ironie und Sarkamus enthalten! Für Allergiker ungeeignet!

Seite 67 von 520 ErsteErste ... 1757656667686977117167 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 3 (Registrierte Benutzer: 1, Gäste: 2)

  1. Seemann

Ähnliche Themen

  1. Langfristig MMA
    Von Becomeabeast im Forum Anfängerfragen - Das Forum für Kampfkunst-Einsteiger
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25-03-2017, 15:50
  2. bei der SV Denkanstöße geben
    Von icken im Forum Wing Chun Videoclips
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27-03-2013, 13:42
  3. Ernährung langfristig umstellen?
    Von Ceofreak im Forum Gesundheit, Heilmethoden und Medizin
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 27-01-2010, 16:46
  4. Langfristig abnehmen
    Von J-def im Forum Krafttraining, Ernährung und Fitness
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25-10-2009, 16:10
  5. Achillessehnenentzündung ! Wer kann Tipps geben?
    Von marq im Forum Gesundheit, Heilmethoden und Medizin
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16-07-2005, 18:35

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •