Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 24

Thema: Überweisung in die USA

  1. #1
    Registrierungsdatum
    02.03.2005
    Ort
    mitten im Pott
    Alter
    45
    Beiträge
    33.281

    Standard Überweisung in die USA

    Hallo!
    Hat jemand Erfahrungen mit der Überweisung von einem Sparkassenkonto auf ein privates Konto in den USA?
    Einfuhrbestimmungen, Zölle, Rechtliches, etc. ist kein Problem und für mich klar.
    Nur geht es darum, gibt es beim online-Banking der Sparkasse so eine Funktion?
    Habe keine gefunden, nur innereuropäisch oder verbundene Länder wie Schweiz, Lichtenstein, etc.
    Muss das Ganze dann noch per Papierüberweisung bei der Bank laufen oder bin ich nur zu blind die Funktion beim online-Banking zu finden?
    Mein Englisch ist zu schlecht. Ich löse das physikalisch!

  2. #2
    Registrierungsdatum
    14.05.2008
    Ort
    Santos(SaoPaulo/Brazil)
    Beiträge
    1.973

    Standard

    Online funktioniert, glaube ich, nur ins europäische EU Ausland
    Wen ich Geld nach Brasilien transferieren muss ich auf der Bank vorstellig werden und ein Formular ausfüllen
    Kannst du nicht via PayPal Geld schicken??

  3. #3
    Registrierungsdatum
    02.03.2005
    Ort
    mitten im Pott
    Alter
    45
    Beiträge
    33.281

    Standard

    Zitat Zitat von Stixandmore Beitrag anzeigen
    Online funktioniert, glaube ich, nur ins europäische EU Ausland
    Wen ich Geld nach Brasilien transferieren muss ich auf der Bank vorstellig werden und ein Formular ausfüllen
    Kannst du nicht via PayPal Geld schicken??
    Hat er leider nicht. Also zur Bank und händisch ausfüllen. Habe ich mir fast gedacht.
    Danke.
    Mein Englisch ist zu schlecht. Ich löse das physikalisch!

  4. #4
    Registrierungsdatum
    04.12.2013
    Beiträge
    5.939

    Standard

    Würde auch online gehen wenn Deine KSK das anbietet und Du dafür freigeschaltet bist.

    Achtung:
    Die langen bei Auslandüberweisungen gern mal richtig hin - bis 30,-€ an Gebühren.
    "It's not the size of the dog in the fight, it's the size of the fight in the dog." M. Twain

  5. #5
    Registrierungsdatum
    02.03.2005
    Ort
    mitten im Pott
    Alter
    45
    Beiträge
    33.281

    Standard

    Zitat Zitat von Little Green Dragon Beitrag anzeigen
    Würde auch online gehen wenn Deine KSK das anbietet und Du dafür freigeschaltet bist.

    Achtung:
    Die langen bei Auslandüberweisungen gern mal richtig hin - bis 30,-€ an Gebühren.
    In dem online-Portal habe ich halt nichts gefunden. Deswegen meine Nachfrage.
    Und selbst bei 30€ Gebühren, wäre ich mit Zoll und EUSt. noch 300€ unter dem Preis der hier ausfgerufen wird.
    Mein Englisch ist zu schlecht. Ich löse das physikalisch!

  6. #6
    Registrierungsdatum
    24.01.2012
    Ort
    Duisburg
    Alter
    37
    Beiträge
    4.237

    Standard

    Zitat Zitat von Schnueffler Beitrag anzeigen
    Hat er leider nicht. Also zur Bank und händisch ausfüllen. Habe ich mir fast gedacht.
    Danke.
    Ist ein Paypal Account für den Empfänger keine Option? Ist doch tatsächlich das einfachste, schnellste und günstigste.

  7. #7
    Registrierungsdatum
    02.08.2011
    Ort
    hinter den Bergen bei den ...
    Alter
    47
    Beiträge
    1.279

    Standard

    ja ist möglich, wir überweisen regelmässig nach china.
    auslandsüberweisung schimpft sich das bei der Postbank.
    Kostenregelung kann angegeben werden, d.h. wer die Gebühren trägt.

    gruss
    mit dem Messer um das Messer messern
    Völkerrecht für alle: Jedem Volk seinen Volker.

  8. #8
    Registrierungsdatum
    02.03.2005
    Ort
    mitten im Pott
    Alter
    45
    Beiträge
    33.281

    Standard

    Zitat Zitat von StaySafe Beitrag anzeigen
    Ist ein Paypal Account für den Empfänger keine Option? Ist doch tatsächlich das einfachste, schnellste und günstigste.
    Leider hat er keins uns Paypal blockt die bezahlungen auf sein privates Konto.
    Mein Englisch ist zu schlecht. Ich löse das physikalisch!

  9. #9
    Registrierungsdatum
    02.03.2005
    Ort
    mitten im Pott
    Alter
    45
    Beiträge
    33.281

    Standard

    Zitat Zitat von Esse quam videri Beitrag anzeigen
    ja ist möglich, wir überweisen regelmässig nach china.
    auslandsüberweisung schimpft sich das bei der Postbank.
    Kostenregelung kann angegeben werden, d.h. wer die Gebühren trägt.

    gruss
    Finde ich leider bei der Sparkasse nicht und der Beteuer hat sich nach 19 Uhr nicht mehr gemeldet.
    Mein Englisch ist zu schlecht. Ich löse das physikalisch!

  10. #10
    Registrierungsdatum
    04.12.2013
    Beiträge
    5.939

    Standard

    Zitat Zitat von Schnueffler Beitrag anzeigen
    Leider hat er keins uns Paypal blockt die bezahlungen auf sein privates Konto.
    Hier klingeln meine Spinnensensoren aber ganz heftig - wenn Du Dir nicht 100% sicher bist, dass der VK seriös ist würde ich kein Geld überweisen - das lässt sich anders als eine Abbuchung nicht mehr zurück holen.
    "It's not the size of the dog in the fight, it's the size of the fight in the dog." M. Twain

  11. #11
    Registrierungsdatum
    02.03.2005
    Ort
    mitten im Pott
    Alter
    45
    Beiträge
    33.281

    Standard

    Zitat Zitat von Little Green Dragon Beitrag anzeigen
    Hier klingeln meine Spinnensensoren aber ganz heftig - wenn Du Dir nicht 100% sicher bist, dass der VK seriös ist würde ich kein Geld überweisen - das lässt sich anders als eine Abbuchung nicht mehr zurück holen.
    Der ist zu 100 % serios, nur aud grund der neuen Handelsbedingungen darf er nicht mehr verschicken,
    Mein Englisch ist zu schlecht. Ich löse das physikalisch!

  12. #12
    Registrierungsdatum
    15.10.2019
    Ort
    Mönchengladbach
    Alter
    48
    Beiträge
    95

    Standard

    Ist warhrscheinlich von Bank zu Bank verschieden. Bei der hiesigen Sparkasse gehen Auslandsüberweisungen in Fremdwährung (also außerhalb der Euro-Zone) tatsächlich nur altmodisch offline auf Papier in der Filliale. Ist ein mehrseitiges DinA4 Formular und ich habe mich gewundert, dass man nicht auch noch die Blutgruppe des Empfängers angeben musste. (In meinem Fall war es sogar "nur" eine Überweisung nach England. Uns zwar vor dem Brexit, als EU-intern, aber eben nicht Eurozone und ich wollte in britischen Pfund überweisen, damit ich sicher sein konnte, dass der Betrag für den Empfänger genau stimmt und ich aufgrund irgendwelcher Wechselkurs-Spirenzchen dann ein paar cent/pennies fehlen am Ende). Ich war echt erstaunt, dass das heutzutage noch so schwierig ist, wo doch z.B. bei Paypal eien Email-Adresse reicht.

  13. #13
    Registrierungsdatum
    08.01.2010
    Ort
    nrw
    Beiträge
    2.080

    Standard

    Zitat Zitat von Schnueffler Beitrag anzeigen
    Der ist zu 100 % serios, nur aud grund der neuen Handelsbedingungen darf er nicht mehr verschicken,
    Geht mich zwar nix an, aber willst Du Dir nen Sprengkopf kommen lassen oder was ist das für eine wilde Bestellung?
    Kannix, 24.06.2010, 14:17 Uhr: "Also ich hab noch oben ein Luftgewehr, ganz normal. Bei Katzen jedenfalls gibts keine sichtbaren Verletzungen"

  14. #14
    Registrierungsdatum
    07.02.2005
    Beiträge
    1.817

    Standard

    Moinsen,

    ich habe positive Erfahrungen mit "Transferwise" bei einer Überweisung nach Australien gemacht..
    Klappte völlig problemlos..

    Kannste ja mal googlen..
    Suckers try it, but I don't buy it.

  15. #15
    Registrierungsdatum
    31.08.2001
    Ort
    NRW
    Beiträge
    19.617

    Standard

    Also wenn ich das richtig sehe, dann blockiert Paypal die Auszahlung auf sein Konto, wenn man ihm an eine beliebige Email Geld schickt und er sich nicht registriert sondern nur ein Bankkonto für den Empfang angibt ? Weil, schicken kann man ja an jede beliebige Email.

    Für mich klingt das nicht sehr ermutigend, wenn ein US-Resident von Paypal abgelehnt wird wenn dieser eine Auszahlung auf ein eigenes Konto anfragt.
    "Man kann Leuten nicht verbieten, ein ***** zu sein." (Descartes)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Kampfsportorganisationen in der USA
    Von ufcfan im Forum MMA - Mixed Martial Arts
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01-07-2014, 20:05
  2. Facharztbesuch ohne Überweisung?
    Von Polymorph im Forum Gesundheit, Heilmethoden und Medizin
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28-02-2011, 22:46
  3. USA/August 2010/Wisconsin Camp with Rick Faye (USA) - 7 to 10 August
    Von Splittfinger im Forum Seminare außerhalb Deutschlands
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05-07-2010, 09:00
  4. Selbstverteidigungsparagraph Usa
    Von savage dog im Forum Selbstverteidigung & Anwendung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04-07-2010, 15:03
  5. KS in den USA
    Von BrandomLee im Forum Off-Topic Bereich
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11-05-2007, 14:10

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •