Seite 8 von 9 ErsteErste ... 6789 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 106 bis 120 von 129

Thema: Coranavirus und Kampfkunst

  1. #106
    Registrierungsdatum
    31.08.2019
    Beiträge
    260

    Standard

    Zitat Zitat von ThomasL Beitrag anzeigen
    @Seemann: Kannst Du etwas sagen inwiefern sich kalte Füße bei sonst warmen Körper diesbezüglich auswirken können?
    Ne, sorry, kann ich nicht. Vllt Nocebo, vllt sind die Füße schon kalt, wenn man sich nen Infekt gefangen hat und den noch gar nicht so spürt. Die Temperatur der Füße wird keinen großen Einfluss auf die sonstige Körpertemperatur haben.

    Was Einfluss haben könnte ist Konvektion im Sinne von Luftströmung über nackter Haut, weil das schon Temp abtransportiert, auch wenn der Körper gegenwärmt.

    Aus persönlicher Erfahrung: Ich werde auch krank, wenn ich kalte Füße habe oder arg Zugluft ausgesetzt bin. Kälte ist nicht mein Freund.

  2. #107
    Registrierungsdatum
    02.09.2013
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    3.458

    Standard

    Zitat Zitat von Seemann Beitrag anzeigen
    sie zeigt aber, dass das Gehirn auch tiefere Temperaturen über längere Zeit (bis zu weit über einer Stunde) wegstecken kann und hinterher wieder funktioniert.
    Wo hat Ripley denn das Gegenteil behauptet?
    “Das ist zwar peinlich, aber man darf ja wohl noch rumprobieren.”
    - Evolution

  3. #108
    Registrierungsdatum
    26.06.2017
    Ort
    Hinter den sieben Bergen, bei den sieben Zwergen
    Alter
    55
    Beiträge
    1.751

    Standard

    Zitat Zitat von OliverT Beitrag anzeigen
    Wo hat Ripley denn das Gegenteil behauptet?
    Na, in seinem Wunschdenken. Wie so oft.

    Und es ist einfach nur müßig...

  4. #109
    Registrierungsdatum
    02.09.2013
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    3.458

    Standard

    Das lustige ist ja, dass er indirekt das gleiche wie du gesagt hat.
    Zitat Zitat von Seemann Beitrag anzeigen
    hinterher wieder funktioniert.
    “Das ist zwar peinlich, aber man darf ja wohl noch rumprobieren.”
    - Evolution

  5. #110
    Registrierungsdatum
    13.06.2014
    Beiträge
    352

    Standard

    Zitat Zitat von Seemann Beitrag anzeigen
    dass das Gehirn auch tiefere Temperaturen über längere Zeit (bis zu weit über einer Stunde) wegstecken kann und hinterher wieder funktioniert.
    Ich wollte auch gerade fragen, was das Hirn denn so in der Zwischenzeit gemacht hat, außer „nicht viel“

  6. #111
    Registrierungsdatum
    31.08.2019
    Beiträge
    260

    Standard

    Zitat Zitat von Katamaus Beitrag anzeigen
    Ich wollte auch gerade fragen, was das Hirn denn so in der Zwischenzeit gemacht hat, außer „nicht viel“

    Mindestens sich selbst erhalten. Und das ist in etwa so viel, wie die Gehirne einiger User auch tun und nicht mehr. Ob das nun viel oder wenig ist kann nur Ripley quantifizieren. Gehirne sind eine Ansammlung von Neurone. Die feuern auch bei unter 36-37°C. Zumindest im 20°C temperierten Labor...

  7. #112
    Registrierungsdatum
    28.08.2003
    Beiträge
    4.092

    Standard

    Hi,

    Ich habe früher irgendwo mal gelesen, dass kalte Hände/Füße einen Infekt ankündigen würden, der Körper verteile das Blut anders im Körper und bereite sich so auf den "Infektzustand" vor!

    Ist jetzt grob aus meiner Erinnerung, hängen geblieben ist nur "Fühlen sich Füße/Hände kalt an, könnte man was "ausbrüten"!

    Gruß

    Alef

  8. #113
    Registrierungsdatum
    02.09.2013
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    3.458

    Standard

    Oder man war draußen in der Kälte. Oder man hat im Winter die Heizkosten nicht bezahlt. Oder man ist eine Frau.
    “Das ist zwar peinlich, aber man darf ja wohl noch rumprobieren.”
    - Evolution

  9. #114
    Registrierungsdatum
    26.06.2017
    Ort
    Hinter den sieben Bergen, bei den sieben Zwergen
    Alter
    55
    Beiträge
    1.751

    Standard

    So. Seemann. Und jetzt nochmal extra für dich.

    An welcher Stelle widerspricht das hier...

    Zitat Zitat von Ripley Beitrag anzeigen
    Wenn die Kerntemperatur auf 33° runter ist, muss man sich um ein paar Rhinoviren wirklich keinen Kopp mehr machen. Kann man wohl auch nicht, weil das Hirn dann nimmer so viel macht.
    ... deinen Ausführungen?


    Seemann, es tu ... nein, es tut mir nicht leid, aber mich in meinen Äußerungen auf das Niveau herunter zu bewegen, auf dem du mich so unbedingt haben und sehen möchtest, ist mir zu anstrengend. Spiel allein weiter!


    (@Foren-Obere: Widerspricht es den Forenregeln, misogyne Miesepampel einfach auch mal als misogyne Miesepampel zu bezeichnen? Vermutlich schon, oder?
    Okay, lass ich dann ...)

  10. #115
    Registrierungsdatum
    26.06.2017
    Ort
    Hinter den sieben Bergen, bei den sieben Zwergen
    Alter
    55
    Beiträge
    1.751

    Standard

    Zitat Zitat von OliverT Beitrag anzeigen
    Oder man ist eine Frau.
    Was ja eh quasi eine Krankheit ist ;-)

  11. #116
    Registrierungsdatum
    04.11.2017
    Beiträge
    2.421

    Standard

    Zitat Zitat von Ripley Beitrag anzeigen
    Wenn die Kerntemperatur auf 33° runter ist, muss man sich um ein paar Rhinoviren wirklich keinen Kopp mehr machen. Kann man wohl auch nicht, weil das Hirn dann nimmer so viel macht.
    Was hat sie nur immer mit Rhinoviren?

    Zitat Zitat von Ripley Beitrag anzeigen
    So
    (@Foren-Obere: Widerspricht es den Forenregeln, misogyne Miesepampel einfach auch mal als misogyne Miesepampel zu bezeichnen? Vermutlich schon, oder?
    Okay, lass ich dann ...)
    Erstens kann auch die Wahrheit eine Beleidigung darstellen und die widersprechen den Forenregeln und zweitens kann ich nicht erkennen, inwiefern die von Seemann zelebrierte demonstrativ Geringschätzung von Diskussionspartnern von deren Geschlecht abhängt.

    erinnert mich an:
    equally worthless
    Geändert von Pansapiens (17-10-2020 um 21:19 Uhr)

  12. #117
    Registrierungsdatum
    13.06.2014
    Beiträge
    352

    Standard

    Zitat Zitat von Seemann Beitrag anzeigen
    Mindestens sich selbst erhalten. Und das ist in etwa so viel, wie die Gehirne einiger User auch tun und nicht mehr. Ob das nun viel oder wenig ist kann nur Ripley quantifizieren. Gehirne sind eine Ansammlung von Neurone. Die feuern auch bei unter 36-37°C. Zumindest im 20°C temperierten Labor...
    QED. So oder so.

  13. #118
    Registrierungsdatum
    31.08.2019
    Beiträge
    260

    Standard

    Zitat Zitat von Ripley Beitrag anzeigen
    So. Seemann. Und jetzt nochmal extra für dich.

    An welcher Stelle widerspricht das hier...



    ... deinen Ausführungen?


    Seemann, es tu ... nein, es tut mir nicht leid, aber mich in meinen Äußerungen auf das Niveau herunter zu bewegen, auf dem du mich so unbedingt haben und sehen möchtest, ist mir zu anstrengend. Spiel allein weiter!


    (@Foren-Obere: Widerspricht es den Forenregeln, misogyne Miesepampel einfach auch mal als misogyne Miesepampel zu bezeichnen? Vermutlich schon, oder?
    Okay, lass ich dann ...)
    Ripley, man ist ja nun eine Menge Blödsinn durch deine Beiträge von dir gewohnt, aber den Vorwurf der Misogynie möchte ich mir dann doch verbitten.
    Es ist bezeichnend für dich, dass du in einem Diskussionsforum glaubst, Anlass zu Einwand wären nicht deine Wortmeldungen, sondern dein Geschlecht.
    Nicht weniger absurd wäre es gewesen, mir einen rassistischen Hintergrund zu unterstellen.
    Ich weiß nicht, woher du kommst und hätte ich es nicht zufällig mal gelesen, wüsste ich auch nicht, ob du Männlein oder Weiblein bist.
    Im Forum bist du für mich ein Nickname, natürlich steht da ein Mensch mit Gedanken und Gefühlen dahinter, aber das Geschlecht spielt für mich da eine geringere Rolle, als allem Anschein nach für dich.
    Und vllt ist das Problem, das du glaubst, das einzelne Männer mit Frauen haben ja in Wirklichkeit dein ganz persönliches Problem mit Männern, zumindest dann, wenn sie dir nicht zustimmen. (*Zwinkersmiley)

    Grund für meinen Einwand war der Inhalt eines deiner Beiträge, für den du nicht den geringsten Beleg liefern kannst (was du auch nicht musst) gegen dessen Inhalt aber sehr wohl mindestens eine ganze Menge Indizien sprechen, inkl. medizinischer Praxis seit Jahrzehnten. Da ist Kritik in meinen Augen durchaus angebracht, auch wenn die Aussage "Hirn macht dann und dann nicht viel" sowieso so dünn ist, dass sie sich fast jeder ernstzunehmenden Bearbeitung entzieht. Darauf habe ich mehrfach durch die Blume hingewiesen. Aber, diese (dünne) Aussage ist halt die Qualität deiner Aussage. (Unabhängig von deinem Geschlecht)
    Geändert von Seemann (17-10-2020 um 23:38 Uhr)

  14. #119
    Registrierungsdatum
    26.08.2001
    Ort
    Berlin
    Alter
    55
    Beiträge
    42.999
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Zitat Zitat von Ripley Beitrag anzeigen
    Geht ja m.E. auch nicht um die KERNtemperatur, sondern um die Temperatur, in der sich die Viren und die zu infizierenden Zellen bzw. die lokale Immunabwehr bewegen. Und Nasen-Rachenraum kriegt man wohl fast so schnell unterkühlt wie Frauenfüße. ;-)
    .
    In Nasen/Rachenraum würden die Viren dann aber nur eindringen, noch keinen Infekt verursachen. Aber da, wo sie ihn verursachen, müsste dann die Temperatur ja auch runter sein, um die Imunabwehr zu schwächen.
    Frank Burczynski

    HILTI BJJ Berlin
    https://www.hiltibjj.de


    http://www.jkdberlin.de

  15. #120
    Registrierungsdatum
    04.11.2017
    Beiträge
    2.421

    Standard

    Zitat Zitat von jkdberlin Beitrag anzeigen
    In Nasen/Rachenraum würden die Viren dann aber nur eindringen, noch keinen Infekt verursachen. Aber da, wo sie ihn verursachen, müsste dann die Temperatur ja auch runter sein, um die Imunabwehr zu schwächen.
    Rhinoviren infizieren ja offenbar die Nasenschleimhaut, deshalb heißen die ja so und deswegen läuft ja dann auch die Nase.

    Bei SARS-CoV2 läuft die Nase zwar eher nicht (daher spielt IMO Schmierinfektion eine geringere Rolle als bei Rhinoviren) aber die infizieren auch die Nasenschleimhaut und auch die Zellen im Racheraum (daher macht man dort ja die Abstriche):

    Ein Team aus einem guten Dutzend Forscher hat [...] in Experimenten beobachten können, dass Sars-CoV-2 zunächst vor allem die Nasenschleimhaut infiziert, bevor es den Rachen und schließlich die Lungen befällt.

    https://www.tagesspiegel.de/wissen/p.../25880846.html

Seite 8 von 9 ErsteErste ... 6789 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Kampfkunst und ich
    Von CETME Ameli im Forum Wer bin ich? - Ecke
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06-02-2012, 15:48
  2. Das ist Kampfkunst....
    Von Björn Friedrich im Forum Videoclips Grappling
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 29-03-2010, 00:56
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22-03-2008, 13:50
  4. Kampfkunst..
    Von Kira im Forum Anfängerfragen - Das Forum für Kampfkunst-Einsteiger
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 07-04-2003, 00:13
  5. KampfKunst-Event! An alle KampfKunst-Stile oder besser deren Anwender...!
    Von Der Suchende im Forum Offenes Kampfsportarten Forum
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 14-10-2002, 10:03

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •