Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Zeige Ergebnis 16 bis 28 von 28

Thema: Angemessener Preis für eine Einzelstunde bei einem BJJ purple belt?

  1. #16
    Registrierungsdatum
    04.01.2005
    Ort
    Franken
    Beiträge
    2.912

    Standard

    Wie sind eure Erfahrungen mit Privatstunden?
    Sehr gut (bezahlte hatte ich aber nur im WT und Escrima), insbesondere wenn man zu zweit teilnimmt und dann zwischen den Privatstunden die vermittelten Inhalte drillt.

  2. #17
    Registrierungsdatum
    24.01.2012
    Ort
    Duisburg
    Alter
    37
    Beiträge
    4.256

    Standard

    Zitat Zitat von ThomasL Beitrag anzeigen
    Sehr gut (bezahlte hatte ich aber nur im WT und Escrima), insbesondere wenn man zu zweit teilnimmt und dann zwischen den Privatstunden die vermittelten Inhalte drillt.
    Geht mir auch so.
    Ich nehm recht viel Privattraining mit einem festen Trainingspartner. Wir trainieren das zwischen den Terminen nach und dann hab ich noch Gelegenheit mit anderen Leuten zu trainieren und zu rollen. Mich bringts enorm weiter.

  3. #18
    Registrierungsdatum
    04.12.2013
    Beiträge
    6.006

    Standard

    Zitat Zitat von Guv´nor Beitrag anzeigen
    Wie sind eure Erfahrungen mit Privatstunden?
    Im Grunde sehr positiv, wobei das eben auch sehr stark von dem jeweiligen Trainer und dessen Motivation abhängt. Den größten Vorteil sehe ich darin, dass gezielt an den eigenen "Schwächen" gearbeitet werden kann bzw. das man genau die Dinge trainiert die mich dann weiter bringen, was in dieser Form im Gruppentraining dann nicht immer so möglich ist. Wobei ich das dann eigentlich nur in der Kombination mit regulärem Training als wirklichen Mehrwert sehe.
    "It's not the size of the dog in the fight, it's the size of the fight in the dog." M. Twain

  4. #19
    Registrierungsdatum
    05.03.2020
    Alter
    39
    Beiträge
    5

    Standard

    Ja, mir geht es um spezifische Fragestellungen und Schwächen in meinem Game. Das reguläre Training ist schön und gut, aber ab und zu ne Einheit um gezielt so ein paar Sachen anzugehen, ich glaube das würde mir sehr helfen. Ich häng beim Rollen immer wieder an den gleichen Stellen fest.

  5. #20
    Registrierungsdatum
    02.09.2001
    Ort
    Rhein-Main Gebiet
    Beiträge
    7.404

    Standard

    Ich kann nur von mir reden, ich würde immer Privatstunden, einem Seminar oder Gruppentraining vorziehen. Klar finanziell ist das eine andere Preisklasse, aber Privatstunden sind perfekt zum lernen. Gruppenunterricht ist dann der richtige Ort um diese Erfahrungen umzusetzen, bzw. mit verschiedenen Partnern zu festigen.....

  6. #21
    Registrierungsdatum
    05.11.2007
    Ort
    Hier
    Alter
    48
    Beiträge
    4.764

    Standard

    Zitat Zitat von Entengummitiger Beitrag anzeigen
    Ja, mir geht es um spezifische Fragestellungen und Schwächen in meinem Game. Das reguläre Training ist schön und gut, aber ab und zu ne Einheit um gezielt so ein paar Sachen anzugehen, ich glaube das würde mir sehr helfen. Ich häng beim Rollen immer wieder an den gleichen Stellen fest.
    Gibt es bei euch keine Open Mats, bei denen man mal in Ruhe zusammen arbeiten kann?
    Oder vor oder nach dem regulären Training?

    Jegliches Partner-Training ist doch ein Geben und Nehmen.
    Macht ne halbe Stunde deine Sachen, dann seine.

    Wir haben einige Leute im Gym, die ich dafür fragen könnte, die sich sicher ab und zu mal Zeit nehmen würden.

    Regelmäßig treffe ch mich mit nem anderen Blaugurt und wir trainieren zu zweit ganz bestimmte Sachen,
    die jeweils einer von uns drillen / üben / ausprobieren möchte.
    Geben und Nehmen...
    "Eternity my friend is a long f'ing time!"

  7. #22
    Registrierungsdatum
    07.07.2002
    Beiträge
    22.423

    Standard

    die frage ist immer, ob die privatstunde bei dem gruppentrainer erfolgt oder man sich eine bei einem trainer / BB leistet, weil man in dessen stadt / land ist.

    ich glaube im ersten falle kann man was lernen, aber warum klappt das nicht im regulären training? im 2 fall macht man erfahrungen, die zwar nicht immer effizient sind, aber einen trotzdem wachsen lassen.

  8. #23
    Registrierungsdatum
    05.03.2020
    Alter
    39
    Beiträge
    5

    Standard

    Hatte meine Stunde, für nen Freundschaftspreis, war sehr hilfreich.
    Man sollte wissen, woran man arbeiten möchte

  9. #24
    Registrierungsdatum
    07.07.2002
    Beiträge
    22.423

    Standard

    Zitat Zitat von Entengummitiger Beitrag anzeigen
    Hatte meine Stunde, für nen Freundschaftspreis, war sehr hilfreich.
    was hast du bezahlt? das solltest du allen , die versucht haben dir zu helfen, mitteilen.......

  10. #25
    Registrierungsdatum
    05.03.2020
    Alter
    39
    Beiträge
    5

    Standard

    Ich hatte 30 angeboten, er hat dann 25 gesagt. Ich sag mal nicht, ob es mit oder ohne Rechnung war.

  11. #26
    Registrierungsdatum
    15.08.2018
    Beiträge
    2.540

    Standard

    Zitat Zitat von Entengummitiger Beitrag anzeigen
    Ich hatte 30 angeboten, er hat dann 25 gesagt. Ich sag mal nicht, ob es mit oder ohne Rechnung war.
    Klar. Ergebnis schon bekannt.

  12. #27
    Registrierungsdatum
    19.04.2015
    Alter
    43
    Beiträge
    405

    Standard

    Zitat Zitat von StaySafe Beitrag anzeigen
    Geht mir auch so.
    Ich nehm recht viel Privattraining mit einem festen Trainingspartner. Wir trainieren das zwischen den Terminen nach und dann hab ich noch Gelegenheit mit anderen Leuten zu trainieren und zu rollen. Mich bringts enorm weiter.
    Machen wir ähnlich. Wir haben sehr gute Erfahrungen mit „Semi Privates“ gemacht: also Wochenendtrainings Samstags und Sonntags mit unserem Schwarzgurt und nicht mehr wie 6-8 Leuten. Da haben wir sehr gute Betreuung und intensiven Unterricht sehr in der Tiefe. Bringt uns mehr als Seminare mit 30 Leuten oder noch mehr.

  13. #28
    Registrierungsdatum
    27.07.2004
    Ort
    Dortmund
    Alter
    45
    Beiträge
    6.027

    Standard

    Ich habe eine zeitlang regelmäßig Privatunterricht bei brasilianischen Blackbelts gehabt und mehr wie 20€ haben die nicht genommen.

    Bei einem habe ich eine 10er Karte gehabt, da waren jedoch 12 Einheiten drauf.

    Gruß Markus

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Was ist ein angemessener Preis für Kung Fu?
    Von DarkBambi im Forum Kung Fu, Wushu, Kuoshu Sanda, Lei Tai
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18-08-2010, 21:20
  2. Gong Fu ist Purple Belt
    Von kimono fighter im Forum Grappling
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 15-12-2007, 15:30
  3. Angemessener Preis
    Von Pontifex im Forum Suche: Verein, Schule, Club, Trainingspartner, freie Gruppe
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28-02-2007, 17:23
  4. BJJ Purple Belt in Köln.........
    Von Tito_Ortiz im Forum MMA - Mixed Martial Arts
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08-12-2005, 14:11
  5. Purple Belt Prüfung
    Von Björn Friedrich im Forum MMA - Mixed Martial Arts
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 08-11-2004, 13:37

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •