Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 31 bis 45 von 62

Thema: Training in Quarantäne

  1. #31
    Registrierungsdatum
    16.12.2015
    Ort
    NRW
    Beiträge
    4.811

    Standard

    Zitat Zitat von Kick-Mac Beitrag anzeigen
    ...Und glaubts mit, die Welt dreht sich trotzdem weiter.
    So isses; ist halt mehr Eigeninitiative jetzt gefragt.
    HG Silverback * Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn sie Ihnen nicht gefallen, habe ich auch noch andere. (Groucho Marx)

  2. #32
    Registrierungsdatum
    04.01.2005
    Ort
    Franken
    Beiträge
    2.914

    Standard

    Man will ja doch auch, dass der eigene Verein weiterlebt. Daher: Solange man nicht selbst durch die Krise finanziell in Notlage kommt einfach weiterbezahlen.

  3. #33
    Registrierungsdatum
    13.06.2014
    Beiträge
    113

    Standard

    Zuhause Grundschule im Stand bzw. immer wieder aus Shizentai vor/seit/rück was auch immer. Ansonsten mehr Fitness (TRX und Kleingeräte zuhause, Ausdauer und Beweglichkeit)

    Bin auch auf der Suche nach Makiwara und Sandsack (Tipps gerne )

  4. #34
    Registrierungsdatum
    11.12.2015
    Beiträge
    249

    Standard

    Zitat Zitat von Katamaus Beitrag anzeigen
    Bin auch auf der Suche nach Makiwara und Sandsack (Tipps gerne )
    https://www.kampfkunst-board.info/fo...highlight=boje

  5. #35
    Registrierungsdatum
    13.06.2014
    Beiträge
    113

    Standard

    Danke! Ich war hier: http://fightshopmuenchen.de/ und habe direkt einen 50kg Sack von Adidas mitgenommen. Hängt schon
    TRX hängt auch bereits und Kleingeräte habe ich bereits genug zu Hause.

    Für Makiwara habe ich in irgendwelchen uralten Fäden den Laden hier gefunden: http://www.kobudo-shop.de/ Hab mal angefragt und warte auf Antwort.

    PS: OK, neue Bohrmaschine brauchte ich zum Aufhängen auch (Stahlbeton! )

    Ansonsten kommt man ja nicht mehr zum Ski fahren. da wird morgen die Laufsaison eröffnet.

  6. #36
    Registrierungsdatum
    07.07.2002
    Beiträge
    22.424

    Standard

    Zitat Zitat von Katamaus Beitrag anzeigen
    Hängt schon
    ich hoffe du hast keine nachbarn und wohnst alleine im haus. sonst droht ärger, da alle viel zuhause sind

  7. #37
    Registrierungsdatum
    13.06.2014
    Beiträge
    113

    Standard

    Zitat Zitat von marq Beitrag anzeigen
    ich hoffe du hast keine nachbarn und wohnst alleine im haus. sonst droht ärger, da alle viel zuhause sind
    Drunter Café von der Frau. Drüber Arztpraxis. Rest auch gewerblich.

  8. #38
    Registrierungsdatum
    25.12.2014
    Ort
    Berlin
    Alter
    26
    Beiträge
    1.427

    Standard

    Zitat Zitat von marq Beitrag anzeigen
    ich hoffe du hast keine nachbarn und wohnst alleine im haus. sonst droht ärger, da alle viel zuhause sind
    Ein mal am Tag sollte man das wohl auch ertragen können. Wobei durch entsprechende Matten und Schallisolierungsplatten könnte man die Lärmbelästigung etwas entgegen wirken.
    Shinkyokushin. Mehr braucht man nicht.
    https://www.youtube.com/watch?v=MaVNpWZPpY8

    OSU

  9. #39
    Registrierungsdatum
    26.10.2019
    Ort
    Zu Hause
    Beiträge
    17

    Standard

    Ich möchte meinen Vereinsmitgliedern die Möglichkeit bieten, weiterhin zu trainieren. Und zwar via Livestream. Ob und wie das funktionieren wird, werde ich noch sehen. Morgen beginnt der erste Versuch.
    "Wer diese Eisenkeule fürchtet, der kann ins Paradies."
    Zen-Priester Hakuin Ekaku (1685 - 1768)

  10. #40
    Registrierungsdatum
    25.04.2018
    Ort
    Friedberg / Hessen
    Beiträge
    309

    Standard

    Hab den Leuten, die ich unterrichte, angeboten, sich selbst aufzuzeichnen und mir die Videosequenz zu schicken, um zu sichten. Nach Korrektur wird das dann sofort gelöscht. Auf diese Weise könnte man den Leuten ein Stückweit helfen, eigenes Training mit Korrektur anzubieten.

  11. #41
    Registrierungsdatum
    15.10.2019
    Ort
    Mönchengladbach
    Alter
    49
    Beiträge
    118

    Standard

    Bei uns ist jetzt auch erstmal komplett zu (die Meldung lautete optimistisch "erstmal für zwei Wochen", aber ich denke, vor Ende der Osterferien wird das nix mehr werden.) Ich habe diese Woche Urlaub, weil ich das schöne Wetter ausnutzen wollte, und werde schauen, ob ich eine schöne Waldlichtung zum Trainieren finde. Passt zum Kyokushin ja ganz gut, hat Mas Oyama ja angeblich auch gemacht. (Wasserfälle zum Drunterstellen sind hier in der Gegend allerdings Mangelware). Außerdem erwäge ich die Anschaffung eines Standboxsacks (aufhängen ist bei mir schlecht, wegen der Nachbarn, aber unter mir ist nur ein Künstlerbedarfs-Laden und der hat schon in normalen Zeiten nur ein paar Stunden am Tag auf und jetzt wohl erstmal länger ganz zu, deswegen hoffe ich, ein Standboxsack stört weniger). Ich finde es allerdings alleine wirklich deutlich schwieriger, den inneren Schweinehund zu überwinden und an meine Grenzen zu gehen als in der Gruppe.

  12. #42
    Registrierungsdatum
    24.02.2005
    Ort
    zuhause
    Alter
    39
    Beiträge
    330

    Standard

    Zitat Zitat von Capella Beitrag anzeigen
    Ich finde es allerdings alleine wirklich deutlich schwieriger, den inneren Schweinehund zu überwinden und an meine Grenzen zu gehen als in der Gruppe.
    Ja, das ist wahr. Das ist auch der Grund, weshalb ich den Wert einer Trainingsgruppe sehr schätze. In der Gruppe presst man eben doch noch ein paar % mehr aus sich raus.
    Bei meinem Solotraining suche ich gerne im Internet nach Workouts, die mich richtig fordern.

    Aber trotzdem: Selbst wenn man in nächster Zeit mal eben nicht ganz an die Grenze geht, ist das immer noch viel besser als jetzt mehrere Wochen (wie Lange dieser Ausnahmezustand auch immer dauert) nur auf dem faulen Allerwertesten zu hocken.
    Den Weg, über andere zu siegen, kenne ich nicht, aber ich kenne den Weg, mich selbst zu besiegen (Mabuni).

  13. #43
    Registrierungsdatum
    04.01.2005
    Ort
    Franken
    Beiträge
    2.914

    Standard

    Interessant, mir ist Solotraining schon immer leichter gefallen als Gruppentraining (bzgl. Schweinehund). Was ich aber auch jetzt (schweren Herzens, da es gerade anfing richtig etwas zu bringen) sein lasse ist meine Tabata Einheiten und meine Sprints bis an die Grenze, einfach weil ich befürchte, dass bei einer noch nicht symptomatischen Infektion (also wenn man sich noch fit fühlt) das Risiko, dass sie stark auf die Lunge gehen könnte ansteigt wenn bis an die Grenze geht. Dafür dann mehr Gepäckmärsche in der Hoffnung, dass die Bergtouren diesen Sommer nicht ausfallen müssen.
    Ansonsten habe ich jetzt auch alle privaten Trainingstermine erst einmal abgesagt (zum Schutz meiner älteren Verwandten). Selbst den im eigenen Ort, da er auch noch Altenpfleger ist (er hat parallel dazu die gleiche Entscheidung getroffen). Gleichzeitig versuche ich meinen Sohn wieder für das Training zu begeistern.

  14. #44
    Registrierungsdatum
    11.08.2018
    Beiträge
    339

    Standard

    Zitat Zitat von ThomasL Beitrag anzeigen
    Gleichzeitig versuche ich meinen Sohn wieder für das Training zu begeistern.
    Ich werde jetzt so oft wie möglich mit meinem Neffen trainieren (der hat ja jetzt keine Schule). So lang es geht erstmal draußen Parkour...

  15. #45
    Registrierungsdatum
    29.10.2009
    Alter
    40
    Beiträge
    843

    Standard

    @all:

    BJJFanatics bietet das Solo Drills Video von Danaher sowie ein (beliebiges) weiteres Video von Bernardo Faria (mit nem Code) wegen Corona kostenlos an.

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •