Seite 73 von 109 ErsteErste ... 2363717273747583 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1.081 bis 1.095 von 1625

Thema: Lebensgefühl mit covid 19

  1. #1081
    Registrierungsdatum
    13.03.2008
    Beiträge
    2.883

    Standard

    Zitat Zitat von Ripley Beitrag anzeigen
    Freddie Mercury hat wenige Tage vor seinem Tod selbst die Gerüchte bestätigt bzw. bestätigen lassen, dass er an AIDS leide.
    Den hätten die 1,5 Meter auch gerettet.
    "We are voices in our head." - Deadpool

  2. #1082
    Registrierungsdatum
    04.01.2005
    Ort
    Franken
    Beiträge
    2.908

    Standard

    Böse , wobei... weißt Du es, hast Du ihn nackt gesehen?

    Billy die Kampfkugel
    Es ist einfach nichts mehr so selbstverständlich wie es mal war. ...So eine Krise zeigt einem wie gut man ist die eigenen Angelegenheiten auf die Reihe zu bekommen, ob man im falschen Beruf ist, verlässliche Freunde hat, wie gut der Staat aufgestellt ist u.s.w.. Besser es passiert jetzt, als wenn man noch älter und noch abhängiger ist und sich noch mehr in Sicherheit gewogen hat. Insofern kann ich der Krise auch etwas positives abgewinnen.
    Auch für mich eine der wichtigsten Erkenntnisse die ich aus dieser Krise ziehe.

    @Dragon: Bzgl. Vorerkrankungen und RKI, vielleicht einfach ein bisschen suchen (Ergebnis mit 20s Google - allerdings wiedergefunden, also mit kleinem Vorteil):
    https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/...kogruppen.html

    Was die Blockwarte betrifft, wenn ich überlege wieviele "Verstöße" der harmlosen Art (unerlaubtes Verhalten ohne hohes Risikopotential, z.B. "Kinder" die ihre Eltern besuchen bzw. umgekehrt und im Garten auf Abstand mit ihnen reden) ich hier in der letzten Zeit mitbekommen habe, dann gibt es offensichtlich recht wenige bei uns im Block.

  3. #1083
    Registrierungsdatum
    26.06.2017
    Ort
    Hinter den sieben Bergen, bei den sieben Zwergen
    Alter
    55
    Beiträge
    1.668

    Standard

    Zitat Zitat von Gürteltier Beitrag anzeigen
    Den hätten die 1,5 Meter auch gerettet.
    Den hätten vermutlich auch irgendwas zwischen 6 und 10 Hundertstel Millimetern, nämlich Latex gerettet.

    Möglicherweise hat er sich aber schon recht früh, zu Beginn des AIDS-Zeitalters, angesteckt. Da war vieles, was wir heute wissen, noch nicht bekannt.

  4. #1084
    Registrierungsdatum
    27.04.2016
    Beiträge
    877

    Standard

    Zitat Zitat von Gürteltier Beitrag anzeigen
    Den hätten die 1,5 Meter auch gerettet.
    Geht alles
    https://www.youtube.com/watch?v=sBXZCZy3E-0
    "Ich habe alle diese Degen selbst geschmiedet und übe täglich acht Stunden mit ihnen, um einen Piraten töten zu können." "Du brauchst dringend ein Mädchen mein Freund!" (Fluch der Karibik)

  5. #1085
    Registrierungsdatum
    14.04.2013
    Alter
    35
    Beiträge
    149

    Standard

    Lebensgefühl: Ich fühl mich sowas von übersättigt; alles und jeder widerspricht sich ständig, immer und fortwährend. Es scheinen mir auch nur extreme Positionen (auf allen Seiten) veröffentlich zu werden. Leider klick ich manchmal noch auf "breaking news" aber merk schon, dass ich direkt wieder "wegzappe".

  6. #1086
    Registrierungsdatum
    13.03.2008
    Beiträge
    2.883

    Standard

    Merke, wie ich beginne von "Corona -Vergehen" zu phantasieren.
    In unserem Städtchen waren (sind?) 150 Euro für Abstandsvergehen möglich. Ohne Maske in der Bahn - runtergelassen für telefonieren und essen zählt auch - am besten als Schwarzfahren behandeln.
    Gelder kommen in einen Hilfefondstopf für Hoteliers vor Ort.
    Doof nur, dass ich, wenn Leute mir zu wenig Abstand halten, auch extrem näher rücke. Als wortloses Signal/Test auf Schusseligkeit.

    Oder sehe, wie der plebs sich die "Maske" aus der Hosentasche fischt und denke, "Nein, lieber ohne."


    Darth Gürteltier
    "We are voices in our head." - Deadpool

  7. #1087
    Registrierungsdatum
    12.09.2010
    Beiträge
    547

    Standard

    Zitat Zitat von Gürteltier Beitrag anzeigen
    Merke, wie ich beginne von "Corona -Vergehen" zu phantasieren.
    In unserem Städtchen waren (sind?) 150 Euro für Abstandsvergehen möglich. Ohne Maske in der Bahn - runtergelassen für telefonieren und essen zählt auch - am besten als Schwarzfahren behandeln.
    Gelder kommen in einen Hilfefondstopf für Hoteliers vor Ort.
    Doof nur, dass ich, wenn Leute mir zu wenig Abstand halten, auch extrem näher rücke. Als wortloses Signal/Test auf Schusseligkeit.

    Oder sehe, wie der plebs sich die "Maske" aus der Hosentasche fischt und denke, "Nein, lieber ohne."


    Darth Gürteltier

    Könnte das Essen und Telefonieren im öffentlichen Nahverkehr nicht auch ohne Seuche einfach unterbleiben? Klappt in Ostasien super und ist (neben Hygiene und Klientel) ein Grund warum ich dort gerne U-Bahn oder Bus fahre während ich das in Westeuropa tunlichst vermeide.

    Preisliste U-Bahn in Singapur:

    Rauchen - $1000
    Essen & Trinken - $500
    Entflammbares und Explosives - $5000
    Durian - ohne Preisangabe

  8. #1088
    Registrierungsdatum
    21.11.2008
    Ort
    NK, Saarland
    Beiträge
    2.088

    Standard

    Zitat Zitat von San Valentino Beitrag anzeigen
    Durian - ohne Preisangabe
    Dafür braucht es ja auch keine; denn dafür wird
    man einfach direkt an Ort und Stelle gelyncht.
    Kämpfe nicht gegen jemanden oder etwas -
    kämpfe für jemanden oder etwas.

  9. #1089
    Registrierungsdatum
    16.12.2015
    Ort
    NRW
    Beiträge
    4.808

    Standard

    Zitat Zitat von Glückskind Beitrag anzeigen
    Dafür braucht es ja auch keine; denn dafür wird
    man einfach direkt an Ort und Stelle gelyncht.
    Was Nachahmer abschreckt; wirkungsvoll .
    HG Silverback * Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn sie Ihnen nicht gefallen, habe ich auch noch andere. (Groucho Marx)

  10. #1090
    Registrierungsdatum
    12.01.2006
    Ort
    Berlin
    Alter
    57
    Beiträge
    1.277

    Standard

    Zitat Zitat von Glückskind Beitrag anzeigen
    Dafür braucht es ja auch keine; denn dafür wird
    man einfach direkt an Ort und Stelle gelyncht.
    Der Durian: Kann sowohl als biologischer wie auch chemischer Kampfmittel gelten. Oder auch als Totschlaggegenstand. An einem längeren robusten Stab aufgespiesst, lassen sich damit Reiter gut vom Pferd holen. Frucht der unbegrenzten Möglichkeiten...
    Tai Chi Chuan in Neukölln, Berlin: taichi-reuterkiez.de

  11. #1091
    Registrierungsdatum
    04.11.2017
    Beiträge
    2.204

    Standard

    -
    Geändert von Pansapiens (06-05-2020 um 04:03 Uhr) Grund: doppelt
    Seht euch vor vor den falschen Propheten, die in Schafskleidern zu euch kommen, inwendig aber sind sie reißende Wölfe.
    An ihren Früchten sollt ihr sie erkennen.

    Matthaeus 7:15/16

  12. #1092
    Registrierungsdatum
    04.11.2017
    Beiträge
    2.204

    Standard

    Zitat Zitat von San Valentino Beitrag anzeigen
    Könnte das Essen und Telefonieren im öffentlichen Nahverkehr nicht auch ohne Seuche einfach unterbleiben?
    Auf Essen kann ich verzichten, auf Telefonieren nicht, wenn der Zug mal wieder Verspätung hat und ich dann vielleicht Bescheid sagen muss.
    Allerdings verstehe ich nicht, warum man zum Telefonieren den Mundschutz abnehmen muss.
    Außer, man entsperrt sein Smartphone mit Gesichtserkennung.
    Hab allerdings gehört, da reicht bei vielen auch ein Foto....

    Zitat Zitat von San Valentino Beitrag anzeigen
    Klappt in Ostasien super und ist (neben Hygiene und Klientel) ein Grund warum ich dort gerne U-Bahn oder Bus fahre während ich das in Westeuropa tunlichst vermeide.

    Preisliste U-Bahn in Singapur:
    Ist Singapur repräsentativ für Ostasien?

    Wohl keine U-Bahn (auch in Deutschland besteht der ÖPNV nicht nur aus Bussen und U-Bahnen) aber kann es sein, dass das Kind da was isst?



    https://www.quora.com/Why-are-some-o...d-with-garbage

    Zitat Zitat von GilesTCC Beitrag anzeigen
    Der Durian: Kann sowohl als biologischer wie auch chemischer Kampfmittel gelten. Oder auch als Totschlaggegenstand. An einem längeren robusten Stab aufgespiesst, lassen sich damit Reiter gut vom Pferd holen. Frucht der unbegrenzten Möglichkeiten...
    hilft das auch gegen mutierte Fledermausviren?
    Na zumindest der Abstand wird eher eingehalten...
    Vielleicht geht das mit Knoblauch auch....aber nur, wenn die anderen keinen essen.
    Geändert von Pansapiens (06-05-2020 um 04:05 Uhr)
    Seht euch vor vor den falschen Propheten, die in Schafskleidern zu euch kommen, inwendig aber sind sie reißende Wölfe.
    An ihren Früchten sollt ihr sie erkennen.

    Matthaeus 7:15/16

  13. #1093
    Registrierungsdatum
    12.09.2010
    Beiträge
    547

    Standard

    Zitat Zitat von Pansapiens Beitrag anzeigen
    Auf Essen kann ich verzichten, auf Telefonieren nicht, wenn der Zug mal wieder Verspätung hat und ich dann vielleicht Bescheid sagen muss.
    Allerdings verstehe ich nicht, warum man zum Telefonieren den Mundschutz abnehmen muss.
    Außer, man entsperrt sein Smartphone mit Gesichtserkennung.
    Hab allerdings gehört, da reicht bei vielen auch ein Foto....



    Ist Singapur repräsentativ für Ostasien?

    Wohl keine U-Bahn (auch in Deutschland besteht der ÖPNV nicht nur aus Bussen und U-Bahnen) aber kann es sein, dass das Kind da was isst?



    https://www.quora.com/Why-are-some-o...d-with-garbage



    hilft das auch gegen mutierte Fledermausviren?
    Na zumindest der Abstand wird eher eingehalten...
    Vielleicht geht das mit Knoblauch auch....aber nur, wenn die anderen keinen essen.

    In China scheint es in der Tat etwas rustikaler zuzugehen. Aber in Japan und Korea ist der öffentliche Nahverkehr definitiv angenehmer als hier.
    Im Fernverkehr ist es in Japan übrigens auch üblich zu essen (ohne einen Saustall zu hinterlassen). Der Shinkansen kommt nicht zu spät aber es gibt Plätze an denen man telefonieren kann ohne andere zu stören.

  14. #1094
    Registrierungsdatum
    04.11.2017
    Beiträge
    2.204

    Standard

    Zitat Zitat von San Valentino Beitrag anzeigen
    In China scheint es in der Tat etwas rustikaler zuzugehen. Aber in Japan und Korea ist der öffentliche Nahverkehr definitiv angenehmer als hier.
    Im Fernverkehr ist es in Japan übrigens auch üblich zu essen (ohne einen Saustall zu hinterlassen).
    Die Japaner sind wohl so ähnlich wie Deutsche, nur halt dizipliniert und ordentlich?
    Kann man in Japan nicht auch in den Fabriken vom Boden essen (weil es da so sauber ist, nicht weil da so viel Essen rumliegt)?
    Auf der anderen Seite: ich hab gehört, in Japan gibt es spezielles Personal dass die Fahrgäste in die U-Bahn stopft. Ist das ein Urban Myth?



    Man beachte die Handschuhe!


    Zitat Zitat von San Valentino Beitrag anzeigen
    Der Shinkansen kommt nicht zu spät.

    Vielleicht sollte man mal japanische Berater bei der deutschen Bahn und Nahverkehrsunternehmen einstellen?
    Die haben doch hier extra Personal, dass sich die Ausreden ausdenkt
    Mein Liebling: "Grund dafür sind Verzögerungen im Betriebsablauf". Aha: der Zug ist zu spät, weil er zu spät ist....
    Geändert von Pansapiens (06-05-2020 um 07:09 Uhr)
    Seht euch vor vor den falschen Propheten, die in Schafskleidern zu euch kommen, inwendig aber sind sie reißende Wölfe.
    An ihren Früchten sollt ihr sie erkennen.

    Matthaeus 7:15/16

  15. #1095
    Registrierungsdatum
    23.03.2004
    Ort
    Rhein-Main Gebiet
    Alter
    41
    Beiträge
    10.440

    Standard

    Zitat Zitat von Pansapiens Beitrag anzeigen
    Auf der anderen Seite: ich hab gehört, in Japan gibt es spezielles Personal dass die Fahrgäste in die U-Bahn stopft. Ist das ein Urban Myth?



    Man beachte die Handschuhe!


    Vielleicht sollte man mal japanische Berater bei der deutschen Bahn und Nahverkehrsunternehmen einstellen?
    Die haben doch hier extra Personal, dass sich die Ausreden ausdenkt
    Mein Liebling: "Grund dafür sind Verzögerungen im Betriebsablauf". Aha: der Zug ist zu spät, weil er zu spät ist....
    Ich habe ein Jahr in Tokyo gelebt - diese vollen U-Bahnen treten nur zu gewissen Stoßzeiten an einigen zentralen Stationen auf, sind aber nicht die Norm. Was ein Problem ist sind Grabscher - überall in den U-Bahnen und Bahnhöfen hängen Plakate ala "Vorsicht Perverse / Perverse sind Verbrecher / Lass Dir nichts gefallen / Ruf die Polizei" etc. Gibt sogar extra Frauenabteile.

    Die Deutsche Bahn pflegt btw. einen regelmäßigen Austausch mit der JR.

Seite 73 von 109 ErsteErste ... 2363717273747583 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. COVID-19 Info-Links
    Von Alfons Heck im Forum Off-Topic Bereich
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04-05-2020, 12:08
  2. Umfrage zu Covid 19
    Von Alfons Heck im Forum Off-Topic Bereich
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 26-03-2020, 14:20

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •