Seite 78 von 110 ErsteErste ... 2868767778798088 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1.156 bis 1.170 von 1641

Thema: Lebensgefühl mit covid 19

  1. #1156
    Registrierungsdatum
    16.12.2015
    Ort
    NRW
    Beiträge
    4.811

    Standard

    Zitat Zitat von Maddin.G Beitrag anzeigen
    Wenn die Öffnung zu langsam geht kommt's aufs gleiche raus ....
    Nee, tut's (wirtschaftlich vielleicht, aber sonst nicht!

    Im ersten Fall gehen MENSCHEN hopps UND nachfolgend dann auch die Wirtschaft - im zweiten Fall kommen die Menschen voraussichtlich davon.
    HG Silverback * Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn sie Ihnen nicht gefallen, habe ich auch noch andere. (Groucho Marx)

  2. #1157
    Registrierungsdatum
    14.05.2008
    Ort
    Santos(SaoPaulo/Brazil)
    Beiträge
    2.216

    Standard

    Zitat Zitat von marq Beitrag anzeigen
    wenn der versuch der politiker mit dieser schnellen öffnung schief gehen sollte, mache ich mir richtig dolle gedanken um die wirtschaft und das währungssystem.
    Mein Punkt bezieht sich noch nichtmals auf zu schnell oder zu langsam; sondern einfach nur darauf daß viele Leute sich unnötige Anschaffungen verkneifen werden, die sie wohl vorher zu nicht Krisenzeiten getätigt hätten- und da wird der Einzelhandel auf jeden Fall darunter zu leiden haben

  3. #1158
    Registrierungsdatum
    16.12.2015
    Ort
    NRW
    Beiträge
    4.811

    Standard

    Da spricht einer, der weiß wovon er redet, "ein großes Wort gelassen aus":
    Hirschhausen: "Müssen Corona-Einschränkungen radikal akzeptieren"
    HG Silverback * Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn sie Ihnen nicht gefallen, habe ich auch noch andere. (Groucho Marx)

  4. #1159
    Registrierungsdatum
    31.08.2001
    Ort
    NRW
    Beiträge
    19.779

    Standard

    Nun ja. Man muss sie nicht "radikal" akzeptieren, aber zumindest die notwendigen akzeptieren. Meine Freiheit endet da, wo ich andere gefährde, sonst könnte man mit dem gleichen Recht Tempo 300 in Innenstädten erlauben. Müssen die Leute halt aufpassen wenn sie auf die Strasse gehen.
    "Man kann Leuten nicht verbieten, ein ***** zu sein." (Descartes)

  5. #1160
    Registrierungsdatum
    23.10.2010
    Alter
    31
    Beiträge
    9.645

    Standard

    Zitat Zitat von * Silverback Beitrag anzeigen
    Nee, tut's (wirtschaftlich vielleicht, aber sonst nicht!

    Im ersten Fall gehen MENSCHEN hopps UND nachfolgend dann auch die Wirtschaft - im zweiten Fall kommen die Menschen voraussichtlich davon.
    Nein nicht mehr. Die ersten Suizide gab's schon, weitere werden folgen.
    Gesundheitliche Probleme durch nicht geleistete Behandlungen zeichnen sich schon ab.
    Am Anfang war es vl. Tote vs Wirtschaft. Den Punkt haben wir schon überschritten. Jetzt ist nur noch die Frage wie viele Tote wir auf der andere Seite hinnehmen.
    I'm here to kick ass and chew bubblegum and I'm all out of bubblegum.

  6. #1161
    oxox Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Klaus Beitrag anzeigen
    Nun ja. Man muss sie nicht "radikal" akzeptieren, aber zumindest die notwendigen akzeptieren. Meine Freiheit endet da, wo ich andere gefährde, sonst könnte man mit dem gleichen Recht Tempo 300 in Innenstädten erlauben. Müssen die Leute halt aufpassen wenn sie auf die Strasse gehen.
    Sollten Menschen mit ansteckenden Krankheiten prinzipiell das Haus ohne Mundschutz bzw. triftigen Grund verlassen dürfen? Corona ist nicht die einzige Krankheit die andere Menschen gefährdet.

  7. #1162
    Registrierungsdatum
    12.09.2010
    Beiträge
    547

    Standard

    Zitat Zitat von oxox Beitrag anzeigen
    Sollten Menschen mit ansteckenden Krankheiten prinzipiell das Haus ohne Mundschutz bzw. triftigen Grund verlassen dürfen? Corona ist nicht die einzige Krankheit die andere Menschen gefährdet.
    Ich fände es ja schon gut wenn man nicht mehr krank in die Arbeit käme. Auch im Krankheitsfall Rücksicht auf seine Mitmenschen durch Tragen einer Maske in der Öffentlichkeit zu nehmen würde mir gefallen.

    Das ist aber außerhalb einer aktiven Seuche nichts für Verordnungen oder gar Gesetze.
    Da müsste man auf Vernunft hoffen. Sehe im deutschsprachigen Raum also schwarz wegen „Freiheit“. Ich hoffe Ich täusche mich.

  8. #1163
    Registrierungsdatum
    04.11.2017
    Beiträge
    2.211

    Standard

    Zitat Zitat von Reichsbürger G.K. Beitrag anzeigen
    Covidioten
    Versuch nie einem Schwein das Singen beizubringen.
    Du verschwendest deine Zeit, und verärgerst das Schwein.

    Robert Heinlein

  9. #1164
    Registrierungsdatum
    03.05.2016
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.336

    Standard

    Zitat Zitat von Reichsbürger G.K. Beitrag anzeigen
    10 000€ pro Person, dann ist schnell Ruhe.
    Genau. Ruhe ist die erste Bürgerpflicht.

  10. #1165
    Registrierungsdatum
    07.02.2005
    Beiträge
    1.852

    Standard

    Zitat Zitat von Reichsbürger G.K. Beitrag anzeigen
    Die Öffnung ist verfrüht. Masken reichen nicht aus. Wir brauchen Einen kompletten Gesichtsschutz, denn das Virus kann auch über die Augen übertragen werden. Im Idealfall würde ein perfekter Politiker, der nur Leben retten will, einen Helm mit Filtersystem und Sauerstoff-Flasche für alle anordnen.

    Und wenn es 2000€ pro Person kostet, egal. Denn mit einem guten Schutzsystem kann man die Gesellschaft öffnen und Arbeitsplätze schaffen. Double-Win.




    Suckers try it, but I don't buy it.

  11. #1166
    Registrierungsdatum
    27.07.2009
    Beiträge
    2.950

    Standard

    Einkaufen auch ohne Maske, ggf. unter Prügeleinsatz. ist für man Zeitgenossen selbstverständlich, müssen auch Polizsten erfahren:

    https://www.bild.de/regional/koeln/k...0288.bild.html

    Allerdings nicht ersichtlich ist die Frage, ob der Zettel in der Hand des einen Einkäufers - mit Maske (Und was für eine)- evtl eine ärztliche Befreiuung von der Maskenpflicht darstellt... .

  12. #1167
    Registrierungsdatum
    05.03.2017
    Beiträge
    2.983

    Standard

    Zitat Zitat von oxox Beitrag anzeigen
    Sollten Menschen mit ansteckenden Krankheiten prinzipiell das Haus ohne Mundschutz bzw. triftigen Grund verlassen dürfen?
    Womöglich wäre es noch sinnvoll zu differenzieren, was denn alles passieren könnte nach der Ansteckung.

    Einer simple Erkältung ist weder Pest noch Tetanus. und darum braucht es unterschiedliche Grade von Schutz bei unterschiedlichen Gefährdungen.

    Ausserdem müssen wohl Immunsysteme immer wieder unterschiedlichen Impulsen ausgesetzt werden, um fit und funktionstüchtig zu bleiben, genau wie andere Systeme (zB Muskulatur) auch. "nie belasten" ist keine Lösung auf Dauer.
    unorthodox

  13. #1168
    Registrierungsdatum
    04.11.2017
    Beiträge
    2.211

    Standard

    Zitat Zitat von oxox Beitrag anzeigen
    Sollten Menschen mit ansteckenden Krankheiten prinzipiell das Haus ohne Mundschutz bzw. triftigen Grund verlassen dürfen? Corona ist nicht die einzige Krankheit die andere Menschen gefährdet.
    Das Gesetz soll dem Menschen dienen, nicht der Mensch dem Gesetz.
    Ich fände es schön, wenn sich die Kultur durchsetzte, dass Menschen mit Erkältungskrankheiten dort, wo sie mit anderen Menschen in näheren Kontakt kommen, eine MNB tragen.
    Wenn einer Genitalherpes hat, sollte er zeitweise andere Körperstellen einpacken, als Mund und Nase.
    Mit Ebola sollte jemand das Haus gar nicht verlassen, mit Masern nicht auf einer Geburtsstation arbeiten....


    Versuch nie einem Schwein das Singen beizubringen.
    Du verschwendest deine Zeit, und verärgerst das Schwein.

    Robert Heinlein

  14. #1169
    Registrierungsdatum
    26.08.2001
    Ort
    Berlin
    Alter
    55
    Beiträge
    42.855
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    "Heute ist übrigens auch der (katholische) Gedenktag der Heiligen Corona – der Schutzpatronin gegen Seuchen." Aus dem Checkpoint vom
    Tagesspiegel
    Have a nice day.
    Frank Burczynski

    HILTI BJJ Berlin
    https://www.hiltibjj.de


    http://www.jkdberlin.de

  15. #1170
    Registrierungsdatum
    04.01.2005
    Ort
    Franken
    Beiträge
    2.912

    Standard

    ;-)

    Wenn die Brühe halt schmecken würde, dann könnte man damit darauf anstoßen.
    Mein aktuelles Lebensgefühl mit Corona: Ich finde es extrem spannend dabei zu sein, wenn Geschichte "geschrieben wird".

Seite 78 von 110 ErsteErste ... 2868767778798088 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. COVID-19 Info-Links
    Von Alfons Heck im Forum Off-Topic Bereich
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04-05-2020, 12:08
  2. Umfrage zu Covid 19
    Von Alfons Heck im Forum Off-Topic Bereich
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 26-03-2020, 14:20

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •