Seite 5 von 109 ErsteErste ... 345671555105 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 61 bis 75 von 1627

Thema: Lebensgefühl mit covid 19

  1. #61
    Registrierungsdatum
    16.12.2015
    Ort
    NRW
    Beiträge
    4.808

    Standard

    Zitat Zitat von TREiBERtheDRiVER Beitrag anzeigen
    ...
    * Eisdielen haben geöffnet, die Leute drängen sich davor.
    Ist mir gestern auch in unserem Viertel aufgefallen; da gibt's so ne Eisdiele vor einer Schule, und die war zwar nicht so Megavoll wie sonst aber immer noch rappelvolle, schön eng an eng Kids, Eltern, Großeltern.[/QUOTE]


    ...
    * Ältere Leute wollen sich nicht helfen lassen. Man will selber einkaufen gehen und möchte sich wohl nicht abhängig machen (ich habe mittlerweile 20+ Senioren das angeboten - nix zu machen).
    ....
    Seit vorgestern hatte unsere Hausverwaltung einen Aushang gemacht (IMHO stark), Tenor: * Virus * Nachbarschaftshilfe * Eintragungsliste (1.wer braucht Hilfe -> 2. wer will/kann helfen); Ergebnis: 0 Einträge bisher unter 1 (ok vielleicht braucht's ja noch Zeit hierfür, daher 'nur' ne Momentaufnahme).
    HG Silverback * Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn sie Ihnen nicht gefallen, habe ich auch noch andere. (Groucho Marx)

  2. #62
    Registrierungsdatum
    19.12.2001
    Ort
    FFM, Hessen
    Alter
    56
    Beiträge
    7.892

    Standard

    Zitat Zitat von TREiBERtheDRiVER
    Bei uns in der Großstadt:
    • Spielplätze geschlossen, jene die man aber nicht abschließen kann, werden überrannt.
    • Wenn man nicht auf dem Spielplatz ist, dann trifft man sich Nachmittags damit die Kinder zusammen spielen können.
    • Dojo Unterricht geht in Kleingruppen in Gärten oder Hinterhöfen weiter.



    Es ist hier alles wie zuvor...
    Da sind wir Frankfurter vernünftiger. Hier ist alles ruhig und die meisten halten sich an die Vorgaben.

    Wer in Hessen immer aktuell informiert sein will lädt sich hessenwarn auf sein Handy:
    https://www.hessen.de/presse/pressem...ber-hessenwarn


    Gruß
    Alfons.
    Hap Ki Do - Schule Frankfurt - eMail - 합기도 도장 프랑크푸르트 - Daehanminguk Hapkido - HECKelektro-Shop
    ...Dosenbier und Kaviar...

  3. #63
    Registrierungsdatum
    07.07.2002
    Beiträge
    22.416

    Standard

    Zitat Zitat von TREiBERtheDRiVER Beitrag anzeigen
    Bei uns in der Großstadt:
    • Wenn man nicht auf dem Spielplatz ist, dann trifft man sich Nachmittags damit die Kinder zusammen spielen können.
    • In den Stadtparks ist jetzt bei dem guten Wetter ordentlich was los.
    • Bolzplätze, Bikeparks, alles voll mit Jugendlichen bis Erwachsenen.
    • Eisdielen haben geöffnet, die Leute drängen sich davor.
    • Viele Leute machen aktuell Party ohne Ende. Wegen Homeoffice kann man viel später aufstehen bzw. Schulen sind ja geschlossen.



    Es ist hier alles wie zuvor.
    dem kann ich teilweise zustimmen.


    ich habe heute etwas einen kollegen persönlich übergeben müssen..... er wohnt urban in einem alternativeren stadtteil.
    bei der parkplatzsuche fielen mir fussballspielende in einer grünanlage auf, die laut ein tor laut bejubelten und gruppenbildung war an diversen parkbänken zu beobachten.

    beim gang durch den hinterhof zur wohnung des kollegen fielen mir viele in größeren gruppen spielendenen kinder auf und in einem nachbarhaus, in dem vorzugsweise studenten und junge familien wohnen, glühte der grill und um die biergartengarnituren wurden die biere geköpft........
    Geändert von marq (18-03-2020 um 18:05 Uhr)

  4. #64
    Registrierungsdatum
    16.12.2015
    Ort
    NRW
    Beiträge
    4.808

    Standard

    Ohne den Teufel an die Wand zu malen: Ich glaube einige wachen (wenn überhaupt) wirklich erst dann auf, wenn der schwarze Wagen vor der Tür steht .

    Nachtrag: Und dazu passend: Merkels Appell: "Halten Sie sich an die Regeln"
    Geändert von * Silverback (18-03-2020 um 17:44 Uhr) Grund: Nachtrag
    HG Silverback * Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn sie Ihnen nicht gefallen, habe ich auch noch andere. (Groucho Marx)

  5. #65
    Registrierungsdatum
    12.09.2008
    Ort
    Augsburg/Ansbach
    Alter
    47
    Beiträge
    1.021

    Standard

    Persönlich machen mir die meisten Beschränkungen (Großveranstaltungen, Kneipen, Shoppen etc.) wenig bis nichts aus.
    Die Taijiquan-Übungstreffen haben wir erstmal eingestellt; schade aber kein Weltuntergang.
    Dass man jetzt die Ladenzeiten der verbleibenden Geschäfte etc. ausweitet, halte ich wiederum für ziemlich verquere Denke.

    Was mir Sorgen bereitet sind die wohl kommenden vollständigen Besuchsverbote in Alten-/Pflegeheimen und Krankenhäusern. Hier sehe ich echte Gefahren für Leib und Leben, wenn Bewohner vielleicht austrocknen und/oder Medikamentengaben stärker zerrüttet werden. Denn hier sind es oftmals Besucher, Freizeitabteilung, Betreuungsassistenten etc., die helfen dass das läuft (das ist kein Vorwurf an Pflegepersonal, die können das schlicht und einfach zeitlich häufig nicht leisten). Verschlechterung des Gesundheitszustandes im Heim, dann ins Krankenhaus... Und selbst in der vielleicht finalen Phase kein Besuch... Das finde ich ziemlich düster (auch weil persönlich betroffen mit dem möglichen Szenario, aber das dürfte ja kein Einzelfall sein).
    Gibt es zu dieser Problematik schon Stellungnahmen oder ähnliches?
    Für alte Alleinstehende sehe ich ähnliche Probleme bei einer Ausgangssperre.
    Das Leben ist groß.

  6. #66
    Registrierungsdatum
    02.08.2011
    Ort
    hinter den Bergen bei den ...
    Alter
    47
    Beiträge
    1.308

    Standard

    Zitat Zitat von Little Green Dragon Beitrag anzeigen
    Sein Statement war "Selbst wenn eine Ausgangssperre kommt gehe ich raus wann es mir passt...". Wenn eine solche Sperre kommen sollte, sind Ausflüge eben bis auf das absolut notwendige(!) Minimum zu reduzieren. Punkt. Und Waldspaziergänge sind dann eben ein "Luxus" auf den man im Sinne der Allgemeinheit verzichten muss.

    selbst der Drosten sagt, dass diese nicht schaden. Im Endeffekt ist es egal, wo ich mich alleine oder mit meinem Cluster aufhalte. Ich wasche mir auch nicht verstärkt die Hände. Meine Handhygiene hat auch vor Corona schon gestimmt.

    gruss
    mit dem Messer um das Messer messern
    Völkerrecht für alle: Jedem Volk seinen Volker.

  7. #67
    Registrierungsdatum
    27.02.2014
    Beiträge
    3.182

  8. #68
    Registrierungsdatum
    26.06.2017
    Ort
    Hinter den sieben Bergen, bei den sieben Zwergen
    Alter
    55
    Beiträge
    1.668

    Standard

    Zitat Zitat von Willi von der Heide Beitrag anzeigen
    Hm, als "Haushaltseinkaufsbeauftragte", die in letzter Zeit häufig vor komplett leergefegten Regalen stand, kann ich da nicht mehr so recht schmunzeln.
    Die Zeiten sind irgendwie vorbei.

  9. #69
    Registrierungsdatum
    02.08.2011
    Ort
    hinter den Bergen bei den ...
    Alter
    47
    Beiträge
    1.308

    Standard

    Zitat Zitat von Willi von der Heide Beitrag anzeigen
    wegen der Nudeln wird wahrscheinlich auch vermehrt Klopapier gebraucht, um den anschliessenden Durchfall zu begegnen.


    gruss
    mit dem Messer um das Messer messern
    Völkerrecht für alle: Jedem Volk seinen Volker.

  10. #70
    Registrierungsdatum
    07.07.2002
    Beiträge
    22.416

    Standard

    den verweigerern sollte man mal solche videos zeigen:




    und sie sollten sich klarmachen, dass da nicht nur opas liegen.......

  11. #71
    Registrierungsdatum
    31.08.2001
    Ort
    NRW
    Beiträge
    19.776

    Standard

    @marq: +1 (Unglaublich wie leichtsinnig immer noch viele sind)


    Mal zur Auflockerung:
    Die Rede von Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel, Rohfassung



    Söhne Mannheims und Kölns, meine Brüder und Schwestern! In euren Augen sehe ich dieselbe Furcht, die auch mich verzagen ließe.

    Und der Tag mag kommen, da der Mut der Menschen erlischt. Da wir unsere Gefährten im Stich lassen und aller Freundschaft Bande bricht.

    Doch dieser Tag ist noch fern!

    Jene Stunde der Wölfe und zerschmetterter Schilde, da das Zeitalter der Menschen tosend untergeht!

    Doch dieser Tag ist noch fern!

    Denn heute kämpfen wir! Bei allem was euch teuer ist auf dieser Erde, sage ich:
    Haltet stand! Menschen des Westens!
    "Man kann Leuten nicht verbieten, ein ***** zu sein." (Descartes)

  12. #72
    Registrierungsdatum
    16.12.2015
    Ort
    NRW
    Beiträge
    4.808

    Standard

    Zitat Zitat von Esse quam videri Beitrag anzeigen
    ... mit meinem Cluster aufhalte. ...
    Kommt IMHO auf die Definition/ den Umfang von "Deinem Cluster" an.
    HG Silverback * Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn sie Ihnen nicht gefallen, habe ich auch noch andere. (Groucho Marx)

  13. #73
    Registrierungsdatum
    15.08.2018
    Beiträge
    2.539

    Standard

    Zitat Zitat von Willi von der Heide Beitrag anzeigen
    Mal was zum schmunzeln ...
    Willi, hast du noch Cash frei? Schau dir mal Rohöl an.
    Geändert von Bücherwurm (18-03-2020 um 19:33 Uhr)

  14. #74
    Registrierungsdatum
    04.12.2013
    Beiträge
    5.998

    Standard

    Zitat Zitat von Klaus Beitrag anzeigen
    Haltet stand! Menschen des Westens![/COLOR][/SIZE]
    Da halten die immer noch Handschüttler und Nicht-eingesperrt-sein-woller locker mit:


    "Ihr kommt um als freie Männer zu kämpfen. Und freie Männer seid ihr alle … und wenn ihr dann in vielen Jahren sterbend in eurem Bette liegt, wärt ihr dann nicht auch bereit, jede Stunde einzutauschen von heute bis auf jenen Tag, um einmal, ein einziges Mal nur wieder hier stehen zu dürfen und unseren Feinden entgegen zu rufen: Ja, sie mögen unser Leben nehmen. Aber niemals nehmen sie uns unsere Freiheit!"
    "It's not the size of the dog in the fight, it's the size of the fight in the dog." M. Twain

  15. #75
    Registrierungsdatum
    02.08.2011
    Ort
    hinter den Bergen bei den ...
    Alter
    47
    Beiträge
    1.308

    Standard

    Zitat Zitat von * Silverback Beitrag anzeigen
    Kommt IMHO auf die Definition/ den Umfang von "Deinem Cluster" an.
    ich sehe von meinem engen Cluster keinen Unterschied zu einer Familie mit Kindern, habe in der Regel immer mit denselben Leuten zu tun inkl. Frau beläuft sich die Zahl auf 5. Mit Training sind es dann vielleicht 10, aber ich trainiere derzeit nur mit meinem Trainingspartner. Engen Kontakt habe ich somit nur mit 2 Personen. Warum soll ich den einschränken?

    Habe Heute viel mit Leuten aus Nachbarfirmen gesprochen, 2 Meter Abstand gehalten, niemanden ins Gesicht genossen, passt für mich. Für mich persönlich würde sich durch einen Lockdown ausser vielleicht wirtschaftlich nichts gross ändern.

    gruss
    mit dem Messer um das Messer messern
    Völkerrecht für alle: Jedem Volk seinen Volker.

Seite 5 von 109 ErsteErste ... 345671555105 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. COVID-19 Info-Links
    Von Alfons Heck im Forum Off-Topic Bereich
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04-05-2020, 12:08
  2. Umfrage zu Covid 19
    Von Alfons Heck im Forum Off-Topic Bereich
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 26-03-2020, 14:20

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •