Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 86

Thema: Wirtschaftliche Einbußen durch Corona

  1. #1
    Registrierungsdatum
    02.08.2011
    Ort
    hinter den Bergen bei den ...
    Alter
    47
    Beiträge
    1.279

    Standard Wirtschaftliche Einbußen durch Corona

    Morgen,

    wer von Euch leidet schon jetzt unter Wirschaftlichen Einbußen, muss Kurzarbeit machen, wurde vielleicht sogar entlassen unter Corona?

    Vielleicht könenn wir hier die wirtschaftliche Seite beleuchten und im anderen Faden die gesundheitliche.



    Wir hatten eine Woche ohne Umsatz, seit Sonntag Erholung. Die Frage ist nur wielange und auf welchem Niveau. Branche:Einzelhandel und Ecommerce.
    Nachabrin mit Event Firma:alle Aufträge bis Sommer weg.
    andere Nachbar: Notfallausrüster:250% mehr Bestellungen
    andere Nachbar: Elektro Fahrräder-keine Lieferung aus China:Kurzarbeit
    gegenüber liegendes Fitnessstudio-geschlossen bis auf weiteres:Zettel mit der Bitte um Solidarität der Mitglieder, Sie sollen doch keine Beiträge zurückfordern.


    gruss
    mit dem Messer um das Messer messern
    Völkerrecht für alle: Jedem Volk seinen Volker.

  2. #2
    Registrierungsdatum
    26.08.2001
    Ort
    Berlin
    Alter
    54
    Beiträge
    42.583
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    ich bin selbstständig. Alle meine Auftraggeber haben zu, alle Aufträge zur Zeit storniert. Lange halte ich das nicht durch.
    Frank Burczynski

    HILTI BJJ Berlin
    https://www.hiltibjj.de


    http://www.jkdberlin.de

  3. #3
    Registrierungsdatum
    15.08.2018
    Beiträge
    2.473

    Standard

    Zitat Zitat von jkdberlin Beitrag anzeigen
    ich bin selbstständig. Alle meine Auftraggeber haben zu, alle Aufträge zur Zeit storniert. Lange halte ich das nicht durch.
    Dann sag ichs nochmal hier, auf die Gefahr, dass ich wieder einen auf den Deckel kriege: Ein Grundeinkommen, das nicht an eine Bedürftigkeitsprüfung gebunden ist (und auch an anderen Stellen anders als H4 geregelt sein müßte), wäre gerade auch für die Selbständigen ein Segen.

  4. #4
    Registrierungsdatum
    23.10.2010
    Alter
    31
    Beiträge
    9.578

    Standard

    Zitat Zitat von Bücherwurm Beitrag anzeigen
    Dann sag ichs nochmal hier, auf die Gefahr, dass ich wieder einen auf den Deckel kriege: Ein Grundeinkommen, das nicht an eine Bedürftigkeitsprüfung gebunden ist (und auch an anderen Stellen anders als H4 geregelt sein müßte), wäre gerade auch für die Selbständigen ein Segen.
    Wird nur nix bringen weil die Wirtschaft sofort die Preise anzieht um ihre Verluste auszugleichen, dass das Grundeinkommen quasi das neue Null sein wird.
    Geändert von Maddin.G (19-03-2020 um 08:55 Uhr)
    I'm here to kick ass and chew bubblegum and I'm all out of bubblegum.

  5. #5
    Registrierungsdatum
    15.08.2018
    Beiträge
    2.473

    Standard

    Zitat Zitat von Maddin.G Beitrag anzeigen
    Wird nur mit bringen weil die Wirtschaft sofort die Preise anzieht um ihre Verluste auszugleichen, dass das Grundeinkommen quasi das neue Null sein wird.
    Du hast es leider noch nicht verstanden. Oder willst es nicht.

    Wenn du nach Auswirkungen auf die Preise suchst, dann schau dir mal die Beträge an, die gerade in den Bankensektor gepumpt werden.

  6. #6
    Registrierungsdatum
    23.10.2010
    Alter
    31
    Beiträge
    9.578

    Standard

    Zitat Zitat von Bücherwurm Beitrag anzeigen
    Du hast es leider noch nicht verstanden. Oder willst es nicht.

    Wenn du nach Auswirkungen auf die Preise suchst, dann schau dir mal die Beträge an, die gerade in den Bankensektor gepumpt werden.
    Konzerne sind keine Banken.
    I'm here to kick ass and chew bubblegum and I'm all out of bubblegum.

  7. #7
    Registrierungsdatum
    15.08.2018
    Beiträge
    2.473

    Standard

    Zitat Zitat von Maddin.G Beitrag anzeigen
    Konzerne sind keine Banken.
    Natürlich nicht.

    Aber ihre Kredite haben sie dort.
    Geändert von Bücherwurm (19-03-2020 um 09:07 Uhr)

  8. #8
    Registrierungsdatum
    15.08.2018
    Beiträge
    2.473

  9. #9
    Registrierungsdatum
    02.09.2013
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    3.319

    Standard

    Zitat Zitat von Bücherwurm Beitrag anzeigen
    Du hast es leider noch nicht verstanden. Oder willst es nicht.
    Ich glaube das gilt eher für dich, wie man an den Aussagen hier und im anderen Faden, zum Beispiel Lohnarbeiter seine kein Teil der Wirtschaft, sieht.
    Steigt das verfügbare Geld, steigen auch die Preise. Das nennt man Inflation.

    Zumal das Grundeinkommen auch finanziert werden muss. Bricht die Wirtschaft ein, dann sinken auch die Steuereinnahmen. Druckt man massenhaft Geld steigt die Inflaltion.
    So einfach ist das ganze nicht.
    Zumal dann noch die psychologische Komponente dazu kommt. Der Mensch ist in der Regel effektiv. Bekommt er Geld für nichts macht er im Extremfall auch nichts. In den meisten fällen weniger.

    Weiter will ich darauf nicht eingehen, da ein Diskussion darüber hier scheinbar in dem Politikteil stattfinden soll.
    “Das ist zwar peinlich, aber man darf ja wohl noch rumprobieren.”
    - Evolution

  10. #10
    Registrierungsdatum
    23.10.2010
    Alter
    31
    Beiträge
    9.578

    Standard

    Zitat Zitat von Bücherwurm Beitrag anzeigen
    Natürlich nicht.

    Aber ihre Kredite haben sie dort.
    Das ist ihnen aber wurscht wenn neue Steuern kommen die das BGE finanzieren sollen, die holen sie sich dann wieder vom Endverbraucher.
    I'm here to kick ass and chew bubblegum and I'm all out of bubblegum.

  11. #11
    Registrierungsdatum
    27.04.2016
    Beiträge
    835

    Standard

    Geschäft hat schon Einbußen. Auf der anderen Seite wird uns auch ausgeholfen. Es wird verhandelt und viele geben etwas zu. Man ist im Gespräch. Inwieweit die Solidarität Grenzen hat, wenn sich die Krise verlängert ist die Frage.
    Was ein Grundeinkommen oder andere Formen einer Sozialleistung angeht, wenn so etwas gezahlt wird, wird es auch in Krisenzeiten wieder eingeschränkt. Die Leute sollen lieber mit der Suppenküche rechnen als mit Schönwettermodellen aus den Elfenbeintürmen der Wissenschaft. Wenn es dann mehr gibt schön, aber davon abhängig möchte ich nicht sein.
    "Ich habe alle diese Degen selbst geschmiedet und übe täglich acht Stunden mit ihnen, um einen Piraten töten zu können." "Du brauchst dringend ein Mädchen mein Freund!" (Fluch der Karibik)

  12. #12
    Registrierungsdatum
    04.01.2005
    Ort
    Franken
    Beiträge
    2.818

    Standard

    Zur Zeit durch HO keine Einbußen. Wird aber kommen (Automobilbranche)

  13. #13
    Registrierungsdatum
    15.08.2018
    Beiträge
    2.473

    Standard

    Zitat Zitat von Maddin.G Beitrag anzeigen
    Das ist ihnen aber wurscht wenn neue Steuern kommen die das BGE finanzieren sollen, die holen sie sich dann wieder vom Endverbraucher.
    Ich sehe, dass du dich mit dem Thema überhaupt noch nicht befaßt hast.

  14. #14
    Registrierungsdatum
    31.08.2001
    Ort
    NRW
    Beiträge
    19.617

    Standard

    @Frank:

    https://www.n-tv.de/wirtschaft/Bund-...e21653838.html

    Ich würde mich da umgehend an die IHK wenden, die sollten in der Lage sein irgendeinen Ansprechpartner zu benennen.
    "Man kann Leuten nicht verbieten, ein ***** zu sein." (Descartes)

  15. #15
    Registrierungsdatum
    23.10.2010
    Alter
    31
    Beiträge
    9.578

    Standard

    Zitat Zitat von Bücherwurm Beitrag anzeigen
    Ich sehe, dass du dich mit dem Thema überhaupt noch nicht befaßt hast.
    Wo liegt den der Denkfehler?
    I'm here to kick ass and chew bubblegum and I'm all out of bubblegum.

Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 21-03-2020, 11:14
  2. Corona-Partiys: würdet ihr teilnehmen?
    Von Pansapiens im Forum Off-Topic Bereich
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 20-03-2020, 14:28
  3. In Zeiten von Corona...
    Von lotenflo im Forum Off-Topic Bereich
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12-03-2020, 04:13
  4. Die wirtschaftliche Darstellung der UFC
    Von jkdberlin im Forum MMA - Mixed Martial Arts
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27-11-2013, 11:54

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •