Seite 1 von 15 12311 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 1359

Thema: Wirtschaftliche Einbußen durch Corona

Hybrid-Darstellung

Vorheriger Beitrag Vorheriger Beitrag   Nächster Beitrag Nächster Beitrag
  1. #1
    Registrierungsdatum
    02.08.2011
    Ort
    hinter den Bergen bei den ...
    Alter
    48
    Beiträge
    1.484

    Standard Wirtschaftliche Einbußen durch Corona

    Morgen,

    wer von Euch leidet schon jetzt unter Wirschaftlichen Einbußen, muss Kurzarbeit machen, wurde vielleicht sogar entlassen unter Corona?

    Vielleicht könenn wir hier die wirtschaftliche Seite beleuchten und im anderen Faden die gesundheitliche.



    Wir hatten eine Woche ohne Umsatz, seit Sonntag Erholung. Die Frage ist nur wielange und auf welchem Niveau. Branche:Einzelhandel und Ecommerce.
    Nachabrin mit Event Firma:alle Aufträge bis Sommer weg.
    andere Nachbar: Notfallausrüster:250% mehr Bestellungen
    andere Nachbar: Elektro Fahrräder-keine Lieferung aus China:Kurzarbeit
    gegenüber liegendes Fitnessstudio-geschlossen bis auf weiteres:Zettel mit der Bitte um Solidarität der Mitglieder, Sie sollen doch keine Beiträge zurückfordern.


    gruss
    hallosaurus: Seid ihr eine kriminelle Vereinigung oder wie soll man das interpretieren, wenn ihr euch regelmäßig als Gruppe trefft um gemeinsam eine Straftat zu begehen?

  2. #2
    Registrierungsdatum
    26.08.2001
    Ort
    Berlin
    Alter
    56
    Beiträge
    43.828
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    ich bin selbstständig. Alle meine Auftraggeber haben zu, alle Aufträge zur Zeit storniert. Lange halte ich das nicht durch.
    Frank Burczynski

    HILTI BJJ Berlin
    https://www.hiltibjj.de


    http://www.jkdberlin.de

  3. #3
    Registrierungsdatum
    15.08.2018
    Beiträge
    3.254

    Standard

    Zitat Zitat von jkdberlin Beitrag anzeigen
    ich bin selbstständig. Alle meine Auftraggeber haben zu, alle Aufträge zur Zeit storniert. Lange halte ich das nicht durch.
    Dann sag ichs nochmal hier, auf die Gefahr, dass ich wieder einen auf den Deckel kriege: Ein Grundeinkommen, das nicht an eine Bedürftigkeitsprüfung gebunden ist (und auch an anderen Stellen anders als H4 geregelt sein müßte), wäre gerade auch für die Selbständigen ein Segen.

  4. #4
    Gast Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Bücherwurm Beitrag anzeigen
    Dann sag ichs nochmal hier, auf die Gefahr, dass ich wieder einen auf den Deckel kriege: Ein Grundeinkommen, das nicht an eine Bedürftigkeitsprüfung gebunden ist (und auch an anderen Stellen anders als H4 geregelt sein müßte), wäre gerade auch für die Selbständigen ein Segen.
    Wird nur nix bringen weil die Wirtschaft sofort die Preise anzieht um ihre Verluste auszugleichen, dass das Grundeinkommen quasi das neue Null sein wird.
    Geändert von Gast (19-03-2020 um 08:55 Uhr)

  5. #5
    Registrierungsdatum
    15.08.2018
    Beiträge
    3.254

    Standard

    Zitat Zitat von Maddin.G Beitrag anzeigen
    Wird nur mit bringen weil die Wirtschaft sofort die Preise anzieht um ihre Verluste auszugleichen, dass das Grundeinkommen quasi das neue Null sein wird.
    Du hast es leider noch nicht verstanden. Oder willst es nicht.

    Wenn du nach Auswirkungen auf die Preise suchst, dann schau dir mal die Beträge an, die gerade in den Bankensektor gepumpt werden.

  6. #6
    Gast Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Bücherwurm Beitrag anzeigen
    Du hast es leider noch nicht verstanden. Oder willst es nicht.

    Wenn du nach Auswirkungen auf die Preise suchst, dann schau dir mal die Beträge an, die gerade in den Bankensektor gepumpt werden.
    Konzerne sind keine Banken.

  7. #7
    Registrierungsdatum
    02.09.2013
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    3.638

    Standard

    Zitat Zitat von Bücherwurm Beitrag anzeigen
    Du hast es leider noch nicht verstanden. Oder willst es nicht.
    Ich glaube das gilt eher für dich, wie man an den Aussagen hier und im anderen Faden, zum Beispiel Lohnarbeiter seine kein Teil der Wirtschaft, sieht.
    Steigt das verfügbare Geld, steigen auch die Preise. Das nennt man Inflation.

    Zumal das Grundeinkommen auch finanziert werden muss. Bricht die Wirtschaft ein, dann sinken auch die Steuereinnahmen. Druckt man massenhaft Geld steigt die Inflaltion.
    So einfach ist das ganze nicht.
    Zumal dann noch die psychologische Komponente dazu kommt. Der Mensch ist in der Regel effektiv. Bekommt er Geld für nichts macht er im Extremfall auch nichts. In den meisten fällen weniger.

    Weiter will ich darauf nicht eingehen, da ein Diskussion darüber hier scheinbar in dem Politikteil stattfinden soll.
    “Das ist zwar peinlich, aber man darf ja wohl noch rumprobieren.”
    - Evolution

  8. #8
    Registrierungsdatum
    12.04.2013
    Ort
    Norddeutschland
    Alter
    32
    Beiträge
    713

    Standard

    Zitat Zitat von Bücherwurm Beitrag anzeigen
    Dann sag ichs nochmal hier, auf die Gefahr, dass ich wieder einen auf den Deckel kriege: Ein Grundeinkommen, das nicht an eine Bedürftigkeitsprüfung gebunden ist (und auch an anderen Stellen anders als H4 geregelt sein müßte), wäre gerade auch für die Selbständigen ein Segen.
    Wird in der Tat nicht viel bringen, denn in einer temporären Krise wirst du als Selbstständiger davon doch nicht deine Miete/Strom etc. des Büros/Firma bezahlen können.
    The only easy day was yesterday!

  9. #9
    Registrierungsdatum
    02.08.2011
    Ort
    hinter den Bergen bei den ...
    Alter
    48
    Beiträge
    1.484

    Standard

    ich würde auch darum bitten, die Grundeinkommensdiskussion in einem seperaten Fred zu führen und hier nur Fälle von Betroffenen aufzunehmen.

    Danke und gruss
    hallosaurus: Seid ihr eine kriminelle Vereinigung oder wie soll man das interpretieren, wenn ihr euch regelmäßig als Gruppe trefft um gemeinsam eine Straftat zu begehen?

  10. #10
    Registrierungsdatum
    26.08.2001
    Ort
    Berlin
    Alter
    56
    Beiträge
    43.828
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Zitat Zitat von Esse quam videri Beitrag anzeigen
    ich würde auch darum bitten, die Grundeinkommensdiskussion in einem seperaten Fred zu führen und hier nur Fälle von Betroffenen aufzunehmen.

    Danke und gruss
    Danke, und ich unterstütze das!
    Frank Burczynski

    HILTI BJJ Berlin
    https://www.hiltibjj.de


    http://www.jkdberlin.de

  11. #11
    Registrierungsdatum
    19.12.2001
    Ort
    FFM, Hessen
    Alter
    57
    Beiträge
    8.002

    Standard

    Zitat Zitat von jkdberlin
    ...Lange halte ich das nicht durch.
    vom Fachverband Elektrotechnik Hessen/RLP gibt es eine gute Liste mit links rund um Corona:
    https://www.liv-fehr.de/index.php?eI...BCbersicht.pdf


    Gruß
    Alfons.
    Hap Ki Do - Schule Frankfurt - eMail - 합기도 도장 프랑크푸르트 - Daehanminguk Hapkido - HECKelektro-Shop
    ...Dosenbier und Kaviar...

  12. #12
    1789 Gast

    Standard

    Zitat Zitat von jkdberlin Beitrag anzeigen
    ich bin selbstständig. Alle meine Auftraggeber haben zu, alle Aufträge zur Zeit storniert. Lange halte ich das nicht durch.
    Hi, jkdberlin berlin
    Was denkst du, wie das werden wird, für die ganzen kampfsportschulen?
    So wie die Tendenz aussieht, wird es bis Ende dieses Jahres ja ganz sicher nicht mehr möglich sein, gerade kampfsport wie bjj, mma, Ing ung, kick und Thai Boxen zu betreiben. Da hier ja der körperkontakt sehr eng ist.
    Können die professionellen kampfkunst Schulen das überleben? Oder werden 80-90% danach insolvent sein?

    Gruss1789

  13. #13
    Registrierungsdatum
    26.08.2001
    Ort
    Berlin
    Alter
    56
    Beiträge
    43.828
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Zitat Zitat von 1789 Beitrag anzeigen
    Hi, jkdberlin berlin
    Was denkst du, wie das werden wird, für die ganzen kampfsportschulen?
    So wie die Tendenz aussieht, wird es bis Ende dieses Jahres ja ganz sicher nicht mehr möglich sein, gerade kampfsport wie bjj, mma, Ing ung, kick und Thai Boxen zu betreiben. Da hier ja der körperkontakt sehr eng ist.
    Können die professionellen kampfkunst Schulen das überleben? Oder werden 80-90% danach insolvent sein?

    Gruss1789
    Ehrlich: keine Ahnung. Ob in 2 Wochen oder Ende des Jahres ... ich möchte mir das gar nicht vorstellen. Es ist sicher ein Luxusproblem, es gibt viele Bereiche, die vorher geklärt sein müssen ... aber dass ist das, was mit zur Zeit komischerweise echt am meisten fehlt. Das Rollen mit anderen. Die ganzen Solo-Workouts gehen mir jetzt schon mächtig auf den Zeiger.
    Frank Burczynski

    HILTI BJJ Berlin
    https://www.hiltibjj.de


    http://www.jkdberlin.de

  14. #14
    Registrierungsdatum
    02.03.2005
    Ort
    mitten im Pott
    Alter
    46
    Beiträge
    34.427

    Standard

    Vieles wird von der Solidarität der Mitdlieder abhängen.
    Sind sie bereit und können sie die Beiträge weiter zahelen oder sind sie selbst so von der Krise betroffen, dass sie ab sofort auf jeden Cent schauen müssen und sich den Luxus einer Mitgliedschaft nicht mehr erlauben können?
    Mein Englisch ist zu schlecht. Ich löse das physikalisch!

  15. #15
    Registrierungsdatum
    24.01.2019
    Beiträge
    175

    Standard

    Zitat Zitat von jkdberlin Beitrag anzeigen
    ich bin selbstständig. Alle meine Auftraggeber haben zu, alle Aufträge zur Zeit storniert. Lange halte ich das nicht durch.
    Und? Dein Post ist von März, hälts du noch durch?

Seite 1 von 15 12311 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 12-02-2021, 19:49
  2. Corona-Partiys: würdet ihr teilnehmen?
    Von Pansapiens im Forum Off-Topic Bereich
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 12-02-2021, 18:14
  3. In Zeiten von Corona...
    Von lotenflo im Forum Off-Topic Bereich
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12-03-2020, 04:13
  4. Die wirtschaftliche Darstellung der UFC
    Von jkdberlin im Forum MMA - Mixed Martial Arts
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27-11-2013, 11:54

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •