Seite 16 von 16 ErsteErste ... 6141516
Zeige Ergebnis 226 bis 235 von 235

Thema: Wirtschaftliche Einbußen durch Corona

  1. #226
    Registrierungsdatum
    04.01.2005
    Ort
    Franken
    Beiträge
    2.905

  2. #227
    Registrierungsdatum
    22.07.2004
    Beiträge
    13.166

    Standard

    Zitat Zitat von Willi von der Heide Beitrag anzeigen
    Nö ... aber wählt mal weiter " linke " Parteien ... da ich ein freiheitlich denkender Mensch bin, bin ich natürlich auch für ein Recht auf freie Rede. Da entlarven sie sich dann selber. Entweder 800.000 Menschen ermorden oder in Arbeitslager stecken, sie sagen es ja selber:
    Sie?
    Aller höherer Humor fängt damit an, dass man die eigene Person nicht mehr ernst nimmt -WT-Herb
    http://www.thaiboxen-bingen.de Facebook

  3. #228
    Registrierungsdatum
    09.12.2019
    Ort
    HL
    Alter
    56
    Beiträge
    264

    Standard

    Zitat Zitat von Kannix Beitrag anzeigen
    Sie?
    Daher meine Frage, ob er was geraucht hat.
    Verlinkt ein Video von irgendeinem gehirntoten Furz, der irgendwann was besonders Verblödetes gesagt hat und schließt dann auf die komplette Partei.
    Nimmt weiterhin an, daß Leute, die ´ne andere Meinung als er haben, "links" wählen und die Konsequenzen schon noch erfahren werden.
    Das ließe sich für jede Partei ohne weiteres Problem zusammenstellen, da muß man gar nicht bei irgendwelchen Extremen suchen.
    Wenn er denn immer grüner wird, kann er ja mal gucken, was da Leute schon abgeseiert haben.
    Das Thema war übrigens wirtschaftliche Einbußen, ob man da als Beamter so die Trommel rühren muß, sei dann auch mal dahingestellt.

  4. #229
    Registrierungsdatum
    15.08.2018
    Beiträge
    2.534

    Standard

    Für die Fans der Demokratie:

    "Verbreitete Armut und konzentrierter Reichtum können in einer Demokratie nicht lange Seite an Seite bestehen."

  5. #230
    Registrierungsdatum
    08.01.2010
    Ort
    nrw
    Beiträge
    2.094

    Standard

    Ja, Thomas Jefferson wäre bestimmt ein großer Fan der SED-Nachfolgepartei gewesen.
    Kannix, 24.06.2010, 14:17 Uhr: "Also ich hab noch oben ein Luftgewehr, ganz normal. Bei Katzen jedenfalls gibts keine sichtbaren Verletzungen"

  6. #231
    Registrierungsdatum
    15.08.2018
    Beiträge
    2.534

    Standard

    Zitat Zitat von hand-werker Beitrag anzeigen
    Ja, Thomas Jefferson wäre bestimmt ein großer Fan der SED-Nachfolgepartei gewesen.
    So weit hatte ich gar nicht gedacht. Aber die wollen was machen gegen Armut?

  7. #232
    Registrierungsdatum
    12.09.2008
    Ort
    Augsburg/Ansbach
    Alter
    47
    Beiträge
    1.016

    Standard

    Zitat Zitat von Bücherwurm Beitrag anzeigen
    Für die Fans der Demokratie:

    "Verbreitete Armut und konzentrierter Reichtum können in einer Demokratie nicht lange Seite an Seite bestehen."
    Ich empfehle einen Blick in die Vorträge von Michael Hartmann auf YouTube.
    Derzeit halten ca. 10% der Deutschen um die 70% des Vermögens. In einem Vortrag geht er auch auf das Schönreden einer nur vermeintlichen Ungleichheit durch den Gini-Koeffizienten ein. Und seine Vorträge gehen auch immer wieder darauf ein, was das für eine Demokratie bedeutet.
    Das Leben ist groß.

  8. #233
    Registrierungsdatum
    08.12.2013
    Beiträge
    5.861

    Standard

    Zitat Zitat von Panzerknacker Beitrag anzeigen
    Daher meine Frage, ob er was geraucht hat.
    Verlinkt ein Video von irgendeinem gehirntoten Furz, der irgendwann was besonders Verblödetes gesagt hat und schließt dann auf die komplette Partei.
    Nimmt weiterhin an, daß Leute, die ´ne andere Meinung als er haben, "links" wählen und die Konsequenzen schon noch erfahren werden.
    Das ließe sich für jede Partei ohne weiteres Problem zusammenstellen, da muß man gar nicht bei irgendwelchen Extremen suchen.
    Wenn er denn immer grüner wird, kann er ja mal gucken, was da Leute schon abgeseiert haben.
    Das Thema war übrigens wirtschaftliche Einbußen, ob man da als Beamter so die Trommel rühren muß, sei dann auch mal dahingestellt.
    du weißt, dass ich deine meinung schätze, aber hier könnte es sein, dass du ein argument verwendest, dass auch in die andere richtung funktioniert ...
    du schriebst angesichts der wirklch abscheulichen äußerung eine politikerin der linkspartei (deren äußerung vom vorstand nicht gerügt, sondern nur "humoristisch entschärft" wurde, das war wahrscheinlich wieder diese "satire"):
    Verlinkt ein Video von irgendeinem gehirntoten Furz, der irgendwann was besonders Verblödetes gesagt hat und schließt dann auf die komplette Partei.
    damit kann man aber auch jeden schwachsinn, den ein höcke oder ein kalbitz ablassen, entschuldigen.
    denn auf diese weise kann man ja argumentieren, dass die nur doof sind und man von ihren äußerungen "nicht auf die gesamte partei schließen" dürfe ...
    www.judo-blog.de
    Warnhinweis: Meine Beiträge können Ironie und Sarkamus enthalten! Für Allergiker ungeeignet!

  9. #234
    Registrierungsdatum
    27.04.2016
    Beiträge
    877

    Standard

    Die Firma hat einen staatlichen Zuschuss bekommen, der ans Personal weitergegeben wurde. Es deckt die Auswirkungen nicht, aber es ist eine anerkennenswerte Geste.
    "Ich habe alle diese Degen selbst geschmiedet und übe täglich acht Stunden mit ihnen, um einen Piraten töten zu können." "Du brauchst dringend ein Mädchen mein Freund!" (Fluch der Karibik)

  10. #235
    Registrierungsdatum
    04.01.2005
    Ort
    Franken
    Beiträge
    2.905

    Standard

    Zitat Zitat von rambat Beitrag anzeigen
    damit kann man aber auch jeden schwachsinn, den ein höcke oder ein kalbitz ablassen, entschuldigen.
    denn auf diese weise kann man ja argumentieren, dass die nur doof sind und man von ihren äußerungen "nicht auf die gesamte partei schließen" dürfe ...
    Nö, nicht wirklich. Es macht schon einen Unterschied ob ein Hinterbänkler etwas sagt oder die Führungsriege die von einem großen Teil einer Partei gestützt wird.
    Ändert natürlich nichts daran, dass die Aussage sch… war – für mich gibt es in beiden Parteien zuviele mit extremistischen Ansichten. Aber wir gleiten ab ins politische.

Seite 16 von 16 ErsteErste ... 6141516

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 21-03-2020, 11:14
  2. Corona-Partiys: würdet ihr teilnehmen?
    Von Pansapiens im Forum Off-Topic Bereich
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 20-03-2020, 14:28
  3. In Zeiten von Corona...
    Von lotenflo im Forum Off-Topic Bereich
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12-03-2020, 04:13
  4. Die wirtschaftliche Darstellung der UFC
    Von jkdberlin im Forum MMA - Mixed Martial Arts
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27-11-2013, 11:54

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •