Seite 79 von 79 ErsteErste ... 2969777879
Zeige Ergebnis 1.171 bis 1.184 von 1184

Thema: Wirtschaftliche Einbußen durch Corona

  1. #1171
    Registrierungsdatum
    15.08.2018
    Beiträge
    3.043

    Standard

    Corona - soziale Lage - Selbständige:

    https://taz.de/Corona-und-die-Selbst...igen/!5731025/

  2. #1172
    Registrierungsdatum
    15.08.2018
    Beiträge
    3.043

  3. #1173
    Registrierungsdatum
    15.08.2018
    Beiträge
    3.043

    Standard

    Die Modebranche:

    https://www.n-tv.de/wirtschaft/Modeh...e22284217.html

    Dabei stand die Branche schon vor der Pandemie unter Druck. Die Umsätze im stationären Modehandel sind seit Jahren rückläufig. Gut liefen die Geschäfte vor allem für Online-Händler und Fast-Fashion-Anbieter wie Primark. Die Anzahl der Betriebe in der Bekleidungsbranche sank nach einer aktuellen Studie der Unternehmensberatung PwC zwischen 2010 und 2019 um fast ein Drittel (31 Prozent). Vor allem viele kleinere Betriebe mit weniger als 100 Beschäftigten verschwanden vom Markt.

    Die Corona-Krise traf also eine angeschlagene Branche. Die Krise beschleunigte die Veränderung der Branche
    Geändert von Bücherwurm (12-01-2021 um 20:51 Uhr)

  4. #1174
    Registrierungsdatum
    15.08.2018
    Beiträge
    3.043

    Standard

    Wirtschaftliche und soziale Auswirkungen:

    https://scilogs.spektrum.de/umweltfo...von-pandemien/

  5. #1175
    Registrierungsdatum
    12.09.2008
    Ort
    Augsburg/Ansbach
    Alter
    47
    Beiträge
    1.185

    Standard

    Zitat Zitat von Bücherwurm Beitrag anzeigen
    Wirtschaftliche und soziale Auswirkungen:

    https://scilogs.spektrum.de/umweltfo...von-pandemien/
    Hmm, schon etwas älter der Artikel. Das mit der Erholung der Börse hat ja zumindest gründlich anders ausgesehen als prognostiziert.

    "In Deutschland zum Beispiel verlor der DAX-Ax zwischen dem 19. Februar und dem 19. März 39% seines Wertes. Ein weiterer Einbruch der Aktienkurse konnte nur gestoppt werden, weil die Bundesregierung einen historisch einzigartigen Rettungsfonds von rund 500 Milliarden Euro aufgelegt hat. Eine Rezession ist dennoch unvermeidlich und die derzeitige Erholung der Aktienmärkte bleibt fragil. Die DZ-Bank erwartet, dass das Börsenbarometer erst Anfang 2024 wieder das Vorkrisenniveau erreichen wird."

    Die echten Nachwehen und langfristigen Folgen werden aber bestimmt erst noch kommen, befürchte ich.
    Das Leben ist groß.

  6. #1176
    Registrierungsdatum
    15.08.2018
    Beiträge
    3.043

    Standard

    Zitat Zitat von Julian Braun Beitrag anzeigen
    Hmm, schon etwas älter der Artikel. Das mit der Erholung der Börse hat ja zumindest gründlich anders ausgesehen als prognostiziert.

    "In Deutschland zum Beispiel verlor der DAX-Ax zwischen dem 19. Februar und dem 19. März 39% seines Wertes. Ein weiterer Einbruch der Aktienkurse konnte nur gestoppt werden, weil die Bundesregierung einen historisch einzigartigen Rettungsfonds von rund 500 Milliarden Euro aufgelegt hat. Eine Rezession ist dennoch unvermeidlich und die derzeitige Erholung der Aktienmärkte bleibt fragil. Die DZ-Bank erwartet, dass das Börsenbarometer erst Anfang 2024 wieder das Vorkrisenniveau erreichen wird."

    Die echten Nachwehen und langfristigen Folgen werden aber bestimmt erst noch kommen, befürchte ich.
    Absolut. Es ist schon seit geraumer Zeit so, dass die Börse nicht mehr die wirtschaftliche Lage in der Breite widerspiegelt. Wir haben gerade (ohne dass ich nochmal nachschaue) bei der Zahl der H4-Empfänger die 6 Mill. überschritten, gleichzeitig steigt der DAX auf ein neues All-time-high. Auch diese Beobachtung wiederholt sich nach den Crashs 1999/2000 und 2008.

  7. #1177
    Registrierungsdatum
    13.06.2014
    Beiträge
    582

    Standard

    Die Börse hat derzeit kaum noch was mit der Konjunktur zu tun. Das Eine ist die massive Intervention der Zentralbanken die zu einer Asset Price Inflatio führt:
    https://www.onvista.de/news/euphorie...down-418970037
    Das Andere ist - zumindest in DE - die Rückkehr der Privatanleger an den Markt, was wiederum mit dem LD zusammenzuhängen scheint:
    https://www.n-tv.de/wirtschaft/Die-n...e22267264.html

    Schaut Euch mal Plug Power an. Bewertet mit dem 130fachen des Umsatzes... Neuer Markt lässt grüßen:
    https://www.finanzen.net/chart/plug_power
    Begleitet von den üblichen Kommentaren:
    https://www.deraktionaer.de/artikel/...-20223703.html
    https://www.ntg24.de/Joe-Bidens-Gree...4012021-Aktien

  8. #1178
    Registrierungsdatum
    15.08.2018
    Beiträge
    3.043

    Standard

    Was natürlich auch eine Rolle spielen kann, ob ich einen Lockdown befürworte: Wo und wie ich darin sitze.

    https://www.freitag.de/autoren/marti...mit-dieser-cdu

  9. #1179
    Registrierungsdatum
    07.07.2002
    Beiträge
    22.957

    Standard

    ich muss ehrlich sagen, dass deine parteipolitische stimmungsmache im kkb echt nervt. diskutiere doch dies im politikforum.

  10. #1180
    Registrierungsdatum
    15.08.2018
    Beiträge
    3.043

    Standard

    Zitat Zitat von marq Beitrag anzeigen
    ich muss ehrlich sagen, dass deine parteipolitische stimmungsmache im kkb echt nervt. diskutiere doch dies im politikforum.
    Wenn hier beklagt wird, man hätte zu wenig Vertrauen zur Regierung, zur Politik, zur Impfung usw., dann spielt das wohl mit rein, würde ich sagen. Dass du das nicht hören willst verstehe ich, aber ein paar Millionen andere betrifft das sehr wohl. Kann ja nix dafür, dass die CDU so eine Position bezieht.

  11. #1181
    Registrierungsdatum
    23.06.2009
    Beiträge
    2.499

    Standard

    Zitat Zitat von Bücherwurm Beitrag anzeigen
    ...naja aber Aluhüte bieten jetzt eine ganz neue Herausforderung an Design und werden reißenden Absatz finden.

    Zudem Oberteile mit durchsichtigem Einschub für Parolen wie : "Habe Attest" oder, "bin AFD positiv"
    Geändert von Paradiso (15-01-2021 um 23:33 Uhr)

  12. #1182
    Registrierungsdatum
    08.04.2020
    Alter
    40
    Beiträge
    144

    Standard

    Zitat Zitat von Bücherwurm Beitrag anzeigen
    Was natürlich auch eine Rolle spielen kann, ob ich einen Lockdown befürworte: Wo und wie ich darin sitze.

    https://www.freitag.de/autoren/marti...mit-dieser-cdu
    Ich sitze sehr bequem da ich einen krisensicheren Job in der Sicherheitsbranche habe und da momentan Winter ist kann draußen eh nicht viel unternehmen,
    da viele Bürger die Corona-Regeln ablehnen geht der Lockdown bis zum Sommer weiter.

  13. #1183
    Registrierungsdatum
    27.07.2009
    Beiträge
    3.108

    Standard

    Zitat Zitat von Paradiso Beitrag anzeigen
    .....

    Zudem Oberteile mit durchsichtigem Einschub für Parolen wie : "Habe Attest" oder, "bin AFD positiv"

  14. #1184
    Registrierungsdatum
    15.08.2018
    Beiträge
    3.043

    Standard

    Mit Corona hat die krise einen Namen:

    https://www.nwzonline.de/wirtschaft/...167580357.html

Seite 79 von 79 ErsteErste ... 2969777879

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 4 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 4)

Ähnliche Themen

  1. Corona-Partiys: würdet ihr teilnehmen?
    Von Pansapiens im Forum Off-Topic Bereich
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 01-11-2020, 21:20
  2. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 21-03-2020, 12:14
  3. In Zeiten von Corona...
    Von lotenflo im Forum Off-Topic Bereich
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12-03-2020, 05:13
  4. Die wirtschaftliche Darstellung der UFC
    Von jkdberlin im Forum MMA - Mixed Martial Arts
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27-11-2013, 12:54

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •