Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Was man alles so zu Hause hat...

  1. #1
    Registrierungsdatum
    19.12.2001
    Ort
    FFM, Hessen
    Alter
    56
    Beiträge
    7.883

    Thumbs down Was man alles so zu Hause hat...

    Hap Ki Do - Schule Frankfurt - eMail - 합기도 도장 프랑크푸르트 - Daehanminguk Hapkido - HECKelektro-Shop
    ...Dosenbier und Kaviar...

  2. #2
    Registrierungsdatum
    05.05.2016
    Alter
    28
    Beiträge
    56

    Standard


    Da gibt es Regeln und eine Weltmeisterschaft: https://de.wikipedia.org/wiki/Histor...edieval_Battle
    Ich habe vor Jahren zufällig eine Reportage über dieses Thema gesehen. Da hat der Nachbar einfach Pech gehabt das so ein Mensch gerade diesen Sport betreibt und auch noch nebenan wohnt...
    Lachen musste ich trotzdem
    Olli Koch, deutsche Thaiboxlegende: https://www.youtube.com/watch?v=G5uNrtuQ_8Q

  3. #3
    Registrierungsdatum
    27.04.2016
    Beiträge
    862

    Standard

    Am Ende kann es nur einen geben

    "Ich habe alle diese Degen selbst geschmiedet und übe täglich acht Stunden mit ihnen, um einen Piraten töten zu können." "Du brauchst dringend ein Mädchen mein Freund!" (Fluch der Karibik)

  4. #4
    Registrierungsdatum
    27.04.2016
    Beiträge
    862

    Standard

    doppelt
    "Ich habe alle diese Degen selbst geschmiedet und übe täglich acht Stunden mit ihnen, um einen Piraten töten zu können." "Du brauchst dringend ein Mädchen mein Freund!" (Fluch der Karibik)

  5. #5
    Registrierungsdatum
    27.07.2009
    Beiträge
    2.920

    Standard

    Zitat Zitat von MG2503 Beitrag anzeigen

    Da gibt es Regeln und eine Weltmeisterschaft: https://de.wikipedia.org/wiki/Histor...edieval_Battle
    Ich habe vor Jahren zufällig eine Reportage über dieses Thema gesehen. Da hat der Nachbar einfach Pech gehabt das so ein Mensch gerade diesen Sport betreibt und auch noch nebenan wohnt...
    Lachen musste ich trotzdem

    Ganz schön heftig l

    Mir brummt schon vom Gucken der Schädel. Kommt der Realität von damals im Prinzip aber wohl recht nah, auch was
    das Chaos betrifft.

  6. #6
    Registrierungsdatum
    16.12.2015
    Ort
    NRW
    Beiträge
    4.734

    Standard

    Zitat Zitat von Kusagras Beitrag anzeigen
    Ganz schön heftig

    Mir brummt schon vom Gucken der Schädel. Kommt der Realität von damals im Prinzip aber wohl recht nah, auch was
    das Chaos betrifft.
    Da gab's doch irgendwann mal einen Film mit Jacky Chan: The big brawl (die große Keilerei); kommt mir grad wieder so vor ... mittendrin statt nur dabei
    HG Silverback * Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn sie Ihnen nicht gefallen, habe ich auch noch andere. (Groucho Marx)

  7. #7
    Registrierungsdatum
    09.01.2020
    Ort
    Landkreis Harburg
    Alter
    39
    Beiträge
    38

    Standard

    Moin, mich wundern die vielen Schläge auf den Kopf (trotz Helm) schon, ich habe auch Schaukampf im Mittelalterverein gemacht und bei uns waren Schläge auf den Kopf tabu! Trefferfläche sind dabei eigentlich die Extremitäten oder der Torso … Gerade beim Freikampf sind Sicherheitsregeln das Oberste Gebot, da das Verletzungsrisiko sehr hoch ist! Die Waffen sind stumpf, aber es ist egal, ob ich was abschneide oder abquetsche ;-)
    Wenn dir jemand weh tut, verzeih ihm und versteh,
    denn es geht ihm selber nicht gut, sonst täte er dir nicht weh!

    Man sollte nie mehr Staub aufwirbeln, als man bereit ist zu schlucken!

  8. #8
    Registrierungsdatum
    26.10.2015
    Alter
    41
    Beiträge
    37

    Standard

    Schlumpfine: Das hier gezeigt ist kein Schaukampf nach Codex Beli. Das ist Buhurt. Da ist Trefferzone der ganze Körper. Und man hat gewonnen, wenn man die meisten Wirkungstreffer gesetzt hat, oder der Gegner zu Boden geht. Daher auch die vielen Schläge auf den Kopf. Und oftmals hauen sie auch von hinten in die Knie, damit der Gegner stürzt...
    Die Waffen hier sind auch viel schwerer als die "normalen" Schaukampfwaffen.

    Wenn es jemanden interessiert: Sucht mal bei Youtube nach "Battle of Nations".
    Das was die da machen ist wirklich nichts für schwache Gemüter. Die Kollegen sind wirklich gut gerüstet. Aber ich glaube diese ständigen harten Schläge auf
    den Kopf sind auf Dauer nicht wirklich gut. Aber jedem das seine. Und die Kämpfer haben das ja auch selbst so gewählt.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Wen man denkt man hat schon alles gesehen
    Von jkdberlin im Forum Off-Topic Bereich
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 21-01-2019, 21:47
  2. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 15-10-2012, 00:45
  3. Kann man Muay Thai auch zu hause üben wie bei verein
    Von Feka im Forum Muay Thai, Muay Boran, Krabi Krabong
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 15-05-2010, 21:02
  4. Wie erkennt man ob man lange oder kurze Arme für seine Körpergröße hat?
    Von Eiweißfresser im Forum Offenes Kampfsportarten Forum
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 17-11-2009, 17:24
  5. Wie hat alles angefangen?
    Von Projekts im Forum Offenes Kampfsportarten Forum
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 04-10-2009, 15:08

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •