Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 16 bis 30 von 36

Thema: DBMA Waffen

  1. #16
    Registrierungsdatum
    27.03.2020
    Alter
    19
    Beiträge
    12

    Standard

    Zitat Zitat von Phelan Beitrag anzeigen
    Na die Techniken kommen ja meist auch von der Klinge *hust*
    Ansonsten: Don't feed the trolls. ¦quarantine ist wie Ferien, nur schimmer.

    VG,
    Phelan
    Tut mir leid wenn ich deiner Meinung nach ein Troll bin.
    Ich finde das nicht sehr höflich. Ich bin Waffensammler, ich glaub es reicht ein Hauch gesünder Menschenverstand und man kann sich selber denken das ein Sammler seine Sammlung seinem Sport bzw seiner Kampfkunst anpassen will.

    Dennoch bedanke ich mich für die zahlreichen wirklich hilfreichen Antworten.

  2. #17
    Registrierungsdatum
    27.03.2020
    Alter
    19
    Beiträge
    12

    Standard

    Zitat Zitat von Stixandmore Beitrag anzeigen
    Ja, du bist da kein Fan von, aber anscheinend der TE
    Der TE ist glaube ich noch zu neu, um zu wissen welcher Strömung er innerhalb der Dogs folgen möchte!? Eher den klassischen Vertretern die aus den FMAs kommen, oder halt den Vertretern des modernen Ansatzes
    Ansonsten hat's Phelan ja schon gesagt- der Stock ist im klassischen Sinne ein Klingenersatz und somit kann man auch "broken/fluid striking" mit dem Stock als hacken und schneiden interpretieren
    Ja ich bin mit meinen 2 Trainingseinheiten noch sehr neu in dem Gebiet.

  3. #18
    Registrierungsdatum
    14.05.2008
    Ort
    Santos(SaoPaulo/Brazil)
    Beiträge
    2.211

    Standard

    Zitat Zitat von ZombieGladiator Beitrag anzeigen
    Okay danke sehr.
    Also das wird teuer werden. Ich werd mir je ein paar bestellen also zwo Schwerter.


    Aus dem südlichen Teil folgende Moro Klingen :

    1.Gerader Kris
    2.Minasabad Schwert


    aus dem nördlichen Teil :


    Bicuco



    Ich wollte mir noch ein paar Itak Tagolog Klingen zulegen, jedoch sind die vom aussehn her den Minasabad Klingen sehr ähnlich und da mich das ganze eh ein Vermögen kostet verzichte ich darauf.



    Ich habe vor mir noch ein paar Daab Schwerter /Thai Schwerter zuzulegen die passen doch auch?
    Jetzt, wo du weißt, welche Klingen du dir zu legen willst, würde ich dir empfehlen Mal etwas rum zu googlen bzw dich auf FB und Instagram umzuschauen
    Der Shop in den USA ist nur einer von vielen! Es gibt für jede Preisklasse und Qualitätsklassen(Stahl, Verarbeitung) Anbieter

  4. #19
    Registrierungsdatum
    14.12.2008
    Ort
    Konstanz/Zürich
    Beiträge
    980

    Standard

    Zitat Zitat von ZombieGladiator Beitrag anzeigen
    Tut mir leid wenn ich deiner Meinung nach ein Troll bin.
    Ich finde das nicht sehr höflich. Ich bin Waffensammler, ich glaub es reicht ein Hauch gesünder Menschenverstand und man kann sich selber denken das ein Sammler seine Sammlung seinem Sport bzw seiner Kampfkunst anpassen will.

    Dennoch bedanke ich mich für die zahlreichen wirklich hilfreichen Antworten.
    19jähriger "Jäger" (vermutlich ja mal ohne eigenes Revier, hm? Aber auch ganz scharf an der Altersgrenze vorbeigeschrammt), der mehr oder minder kurz bereits 4 Sachen trainiert (hat) und nun auch Waffen sammelt.. joa.. entweder Troll, oder man liest halt in ein paar Jahren von dir. Oder beides, in jedem Fall lächle ich drüber ;-) Dann kommt der Nick-name noch obendrauf.
    Mag ja auch alles sein, aber mit den Jahren hat man das halt auch schon oft gelesen und mitbekommen. Die Halbwertszeit ist dann doch eher gering. Wenn wirklich alles zutrifft und du das ernst meinst, sorry und have fun.

    VG,
    Phelan
    Geändert von Phelan (28-03-2020 um 13:17 Uhr)
    ------------------------------------------
    www.silatkonstanz.de
    https://www.instagram.com/silatkonstanz/

  5. #20
    Registrierungsdatum
    20.05.2006
    Ort
    Köln
    Alter
    55
    Beiträge
    9.118

    Standard



    "I prefer them to be awake when I severe their arms and beat them to death with it." Maul Mornie und sein Verhältnis zu k.o.s

  6. #21
    Registrierungsdatum
    27.03.2020
    Alter
    19
    Beiträge
    12

    Standard

    Zitat Zitat von Phelan Beitrag anzeigen
    19jähriger "Jäger" (vermutlich ja mal ohne eigenes Revier, hm? Aber auch ganz scharf an der Altersgrenze vorbeigeschrammt), der mehr oder minder kurz bereits 4 Sachen trainiert (hat) und nun auch Waffen sammelt.. joa.. entweder Troll, oder man liest halt in ein paar Jahren von dir. Oder beides, in jedem Fall lächle ich drüber ;-) Dann kommt der Nick-name noch obendrauf.
    Mag ja auch alles sein, aber mit den Jahren hat man das halt auch schon oft gelesen und mitbekommen. Die Halbwertszeit ist dann doch eher gering. Wenn wirklich alles zutrifft und du das ernst meinst, sorry und have fun.

    VG,
    Phelan

    Ja ich bin 19 und ich bin Jäger, sowohl mit einem deutschen als auch einem französischen Schein um in Frankreich mit dem Bogen zu jagen.
    Na und? Was ist daran verwerflich? Ganz knapp an der Altersgrenze vorbei? Du weiss das man den Jugendjagdschein mit 16 machen kann?


    Und ja ich trainiere zwar nicht lange aber es ist meine Leidenschaft, ich fühle mich glücklich dabei und ich hab Freude daran. Ich hab auch schon meine ersten K1 Wettkämpfe gemacht. Was passt dir daran nicht?
    Und ich trainiere nicht "mehr oder minder" sondern eigentlich jeden Tag. Und ich hab auch nicht vor aufzuhören also kannst du dir dieses "(hat)" und deine ganzen anderen indirekten Provokationen sparen.


    Ich leg noch einen oben drauf. Ich bin nicht nur leidenschaftlicher Kampfsportler und Jäger und Waffennarr sondern auch bald im zwoten Semester Medizinstudent.

    Man wird irgendwann von mir lesen? Hoffe ich doch mein Ziel ist es mal in der GMC zu kämpfen, da darf man dann von mir reden.


    Du kennst mich nicht mal. Und du meinst zu wissen was für eine Art Mensch ich bin? Wow Super

    Aber ganz ehrlich mir ist es egal was ein Online User den ich nicht kenn von mir denkt. Ich kenn dich nicht. Daher ist deine Meinung irrelevant.

    Eigentlich waren alle Antworten sehr hilfreich und haben mir geholfen dafür bedanke ich mich bei allen Beteiligten.
    Geändert von ZombieGladiator (28-03-2020 um 14:59 Uhr)

  7. #22
    Registrierungsdatum
    20.05.2006
    Ort
    Köln
    Alter
    55
    Beiträge
    9.118

    Standard






    usw. usf. (willkürlich mal eben schnell aus der tube geholt).
    ich sehe grundsätzlich kein problem, gelernte "prinzipien" auf so ziemlich jede klinge zu übertragen (natürlich mit anpassungen, die man aber schnell selbst herausfindet)
    entscheidend: der unterschied zwischen eher hackend-schneidend und "degen-mäßig" aber beides mit fma möglich. man muss halt nur lange genug dabei sein und sich nicht nur in einen bestimmten stil "verbeißen". die dog brothers sind da ja aus "pragmatischen" gründen recht experimentierfreudig (und du hast leute, die aus den unteschiedlichsten stilen und kks kommen, also input von vielen seiten)
    Geändert von amasbaal (28-03-2020 um 15:44 Uhr)
    "I prefer them to be awake when I severe their arms and beat them to death with it." Maul Mornie und sein Verhältnis zu k.o.s

  8. #23
    Registrierungsdatum
    09.12.2019
    Ort
    HL
    Alter
    56
    Beiträge
    264

    Standard

    Ich glaube da geht so einiges durcheinander hier...
    Was denn nun? DBMA oder einen Klingenstil?
    Da liegen gerade für Anfänger Welten dazwischen.
    Wo trainierst Du denn DBMA in D.? Soviele gibt´s da ja auch nicht.
    Reine Klingenstile sind ja auch eher selten in D., selbst Giron und PTK machen viel Stock.
    Illustrissimo? Macht Christof das noch?
    Sofern Du noch gar nichts mit Waffen gemacht hast, brauchst Du eh kein Schwert.

  9. #24
    Registrierungsdatum
    27.03.2020
    Alter
    19
    Beiträge
    12

    Standard

    Also der Thread kann aus meiner Sicht geschlossen werden.

    Ich habe was ich wissen wollte.

    Danke für die Hilfe und schönes Wochenende

  10. #25
    Registrierungsdatum
    05.05.2016
    Alter
    28
    Beiträge
    56

    Standard

    Zitat Zitat von ZombieGladiator Beitrag anzeigen
    Ja ich bin 19 und ich bin Jäger, sowohl mit einem deutschen als auch einem französischen Schein um in Frankreich mit dem Bogen zu jagen.
    Na und? Was ist daran verwerflich? Ganz knapp an der Altersgrenze vorbei? Du weiss das man den Jugendjagdschein mit 16 machen kann?


    Und ja ich trainiere zwar nicht lange aber es ist meine Leidenschaft, ich fühle mich glücklich dabei und ich hab Freude daran. Ich hab auch schon meine ersten K1 Wettkämpfe gemacht. Was passt dir daran nicht?
    Und ich trainiere nicht "mehr oder minder" sondern eigentlich jeden Tag. Und ich hab auch nicht vor aufzuhören also kannst du dir dieses "(hat)" und deine ganzen anderen indirekten Provokationen sparen.


    Ich leg noch einen oben drauf. Ich bin nicht nur leidenschaftlicher Kampfsportler und Jäger und Waffennarr sondern auch bald im zwoten Semester Medizinstudent.

    Man wird irgendwann von mir lesen? Hoffe ich doch mein Ziel ist es mal in der GMC zu kämpfen, da darf man dann von mir reden.


    Du kennst mich nicht mal. Und du meinst zu wissen was für eine Art Mensch ich bin? Wow Super

    Aber ganz ehrlich mir ist es egal was ein Online User den ich nicht kenn von mir denkt. Ich kenn dich nicht. Daher ist deine Meinung irrelevant.

    Eigentlich waren alle Antworten sehr hilfreich und haben mir geholfen dafür bedanke ich mich bei allen Beteiligten.
    Alles easy, bleib locker

    Hier kommen immer wieder mal Leute mit Lügenkonstrukten um die Ecke. Gerade im Kampfsport ist das wirklich weit verbreitet:
    Im BJJ/MMA ist Rafiel Torre (nichtmal sein richtiger Name) ein Begriff https://www.bjpenn.com/mmanews/watch...-rafiel-torre/ und https://youtu.be/2SNRJzk4FNQ?t=4618
    Street Karate; Ninjas etc.: https://www.youtube.com/watch?v=Kd_oBd5DENk

    Phelans Kritik ist da schon berechtigt und dein Vorstellungstext kam wirklich komisch rüber (deswegen bin ich hier, weil das einen auf der Startseite regelrecht anspringt. Kann online schonmal passieren, ist ein Kommunikationsproblem wenn man nicht so viel schreiben will. Da sollte man sich gerade im Internet ein dickeres Fell zulegen und nicht immer alles blocken, was der eigenen Meinung widerspricht. Gerade als Arzt sollte man in der Lage zur Selbstreflexion sein und nicht gleich emotional zu reagieren. Contra kann man höflich und sachlich geben, ist dann eine gute Diskussionskultur von der alle profitieren.
    Ich sehe das mit dem Jagen und Waffensammeln übrigens ähnlich wie Phelan. Manche Leute haben aber einfach reiche Eltern Ist gut so und geht keinen was an
    Jetzt noch Medizinstudium schießt für mich den Vogel ab. Frisst bei allen Medizinern die ich kenne fast die ganze Freizeit auf, aber wie du willst Passt aber wieder ins Profil eines ganz bestimmten Menschentyps:

    Falls alles was du schreibst der Wahrheit entspricht, freue ich mich für dich (Medizin). Dieses Forum ist super und wirklich erfahrene Leute geben tolle Tips. Habe hier ausschließlich gute Erfahrungen gemacht.
    Falls nicht ist das auch wumpe, bist wie gesagt nicht der erste und wenn es drauf ankommt nicht mal der beste Bullshitartist (s.o.).

    Wenn ich zu den Waffen als Außenstehender was sagen darf:
    Ich habe nie verstanden, warum man Waffen sammelt mit denen man letztendlich nicht umgehen kann und die oft noch von minderer Qualität sind. Gerade beim Katana super gefährlich, da schneiden sich die Leute gerne mal den Daumen ab (beim zurückstecken wie im Film Hier im Forum kriegt man aber super Kaufberatungen z.B. zur richtigen Griffwicklung eine Katana für Tameshigiri und zum üben (muss anscheinend wechselseitig überlappt sein Erklärung müsste ich nachschauen Ich habe selbst eine Zeit lang bei Joko Suseno Tapak Suci trainiert, hat super viel Spaß gemacht. Ging dann leider aufgrund von gesundheitlichen Problemen und Terminüberschneidungen nicht mehr Ich muss aber mal bei Gelegenheit dort vorbeischauen, super nette Leute
    Olli Koch, deutsche Thaiboxlegende: https://www.youtube.com/watch?v=G5uNrtuQ_8Q

  11. #26
    Registrierungsdatum
    14.05.2008
    Ort
    Santos(SaoPaulo/Brazil)
    Beiträge
    2.211

    Standard

    Zitat Zitat von Panzerknacker Beitrag anzeigen
    Ich glaube da geht so einiges durcheinander hier...
    Was denn nun? DBMA oder einen Klingenstil?
    Reine Klingenstile sind ja auch eher selten in D., selbst Giron und PTK machen viel Stock.
    Yo, jetzt nicht sauer sein, aber bei Dir geht was gerade durcheinander
    Er hat doch geschrieben, daß er die im DBMA gelernten Stocktechniken , mit der Klinge machen will
    Warum sind reine Klingenstile selten in D-land- der Stock ist DIE KLINGE! Also ich befasse mich im PTK ganz klar mit Klingenanwendungen- immer!
    Geändert von Stixandmore (28-03-2020 um 16:59 Uhr)

  12. #27
    Registrierungsdatum
    02.08.2011
    Ort
    hinter den Bergen bei den ...
    Alter
    47
    Beiträge
    1.308

    Standard

    Zitat Zitat von Stixandmore Beitrag anzeigen
    Er hat doch geschrieben, daß er die im DBMA gelernten Stocktechniken , mit der Klinge machen will
    dann viel Spass damit...
    ich kenne einen von uns, der auch gut mit Klinge ist und der kämpft so ganz anders als mit Stock.

    gruss
    mit dem Messer um das Messer messern
    Völkerrecht für alle: Jedem Volk seinen Volker.

  13. #28
    Registrierungsdatum
    27.03.2020
    Alter
    19
    Beiträge
    12

    Standard

    Zitat Zitat von MG2503 Beitrag anzeigen
    Alles easy, bleib locker

    Hier kommen immer wieder mal Leute mit Lügenkonstrukten um die Ecke. Gerade im Kampfsport ist das wirklich weit verbreitet:
    Im BJJ/MMA ist Rafiel Torre (nichtmal sein richtiger Name) ein Begriff https://www.bjpenn.com/mmanews/watch...-rafiel-torre/ und https://youtu.be/2SNRJzk4FNQ?t=4618
    Street Karate; Ninjas etc.: https://www.youtube.com/watch?v=Kd_oBd5DENk

    Phelans Kritik ist da schon berechtigt und dein Vorstellungstext kam wirklich komisch rüber (deswegen bin ich hier, weil das einen auf der Startseite regelrecht anspringt. Kann online schonmal passieren, ist ein Kommunikationsproblem wenn man nicht so viel schreiben will. Da sollte man sich gerade im Internet ein dickeres Fell zulegen und nicht immer alles blocken, was der eigenen Meinung widerspricht. Gerade als Arzt sollte man in der Lage zur Selbstreflexion sein und nicht gleich emotional zu reagieren. Contra kann man höflich und sachlich geben, ist dann eine gute Diskussionskultur von der alle profitieren.
    Ich sehe das mit dem Jagen und Waffensammeln übrigens ähnlich wie Phelan. Manche Leute haben aber einfach reiche Eltern Ist gut so und geht keinen was an
    Jetzt noch Medizinstudium schießt für mich den Vogel ab. Frisst bei allen Medizinern die ich kenne fast die ganze Freizeit auf, aber wie du willst Passt aber wieder ins Profil eines ganz bestimmten Menschentyps:

    Falls alles was du schreibst der Wahrheit entspricht, freue ich mich für dich (Medizin). Dieses Forum ist super und wirklich erfahrene Leute geben tolle Tips. Habe hier ausschließlich gute Erfahrungen gemacht.
    Falls nicht ist das auch wumpe, bist wie gesagt nicht der erste und wenn es drauf ankommt nicht mal der beste Bullshitartist (s.o.).

    Wenn ich zu den Waffen als Außenstehender was sagen darf:
    Ich habe nie verstanden, warum man Waffen sammelt mit denen man letztendlich nicht umgehen kann und die oft noch von minderer Qualität sind. Gerade beim Katana super gefährlich, da schneiden sich die Leute gerne mal den Daumen ab (beim zurückstecken wie im Film Hier im Forum kriegt man aber super Kaufberatungen z.B. zur richtigen Griffwicklung eine Katana für Tameshigiri und zum üben (muss anscheinend wechselseitig überlappt sein Erklärung müsste ich nachschauen Ich habe selbst eine Zeit lang bei Joko Suseno Tapak Suci trainiert, hat super viel Spaß gemacht. Ging dann leider aufgrund von gesundheitlichen Problemen und Terminüberschneidungen nicht mehr Ich muss aber mal bei Gelegenheit dort vorbeischauen, super nette Leute
    Wie gesagt alles was ich sage entspricht der Wahrheit.
    Ich habe keine Grund mich als etwas besseres auszugeben als was ich bin, macht für mich keinen Sinn, vor allem nicht in einem Online Forum wo wir mehr oder weniger Fremde sind. Ich bin eher generell jemand der wenig in Foren unterwegs ist. Bis jetzt bin ich ohne klar gekommen, ich habe mich extra für die Frage angemeldet und da das jetzt geklärt ist werd ich hier generell selten bis garnicht zu sehen sein.

    Zum Studium :

    Das stimmt schon so. Es ist sehr zeitraubend. Aber abends 2 Stunden ins gymn zu gehen bekomm ich ohne Probleme hin.

    Schwer wirds wenn die Klausuren kommen, aber bis jetzt empfand ich es als recht entspannt.

    Zu den Waffen :

    Wie gesagt daher wollte ich ja wissen welche Schwerter ich theoretisch im DBMA benutzen könnte. Für mich macht es ebenfalls wenig Sinn Waffen zu haben mit denen man nichts anfangen kann.

  14. #29
    Registrierungsdatum
    14.05.2008
    Ort
    Santos(SaoPaulo/Brazil)
    Beiträge
    2.211

    Standard

    Zitat Zitat von Esse quam videri Beitrag anzeigen
    dann viel Spass damit...
    ich kenne einen von uns, der auch gut mit Klinge ist und der kämpft so ganz anders als mit Stock.

    gruss
    Das ist ja dann erstmal sein Problem Pauschalisieren geht halt nicht- jeder bewegt sich anders und kann dementsprechend Sachen anders umsetzen!? Nur, weil du keinen kennst heißt es ja nicht, daß es nicht funktionieren könnte!?
    Aber daß muss er dann mit der Zeit selber raus kriegen; er steht ja noch am Anfang seiner "Reise"

  15. #30
    Registrierungsdatum
    27.03.2020
    Alter
    19
    Beiträge
    12

    Standard

    Zitat Zitat von Stixandmore Beitrag anzeigen
    Das ist ja dann erstmal sein Problem Pauschalisieren geht halt nicht- jeder bewegt sich anders und kann dementsprechend Sachen anders umsetzen!? Nur, weil du keinen kennst heißt es ja nicht, daß es nicht funktionieren könnte!?
    Aber daß muss er dann mit der Zeit selber raus kriegen; er steht ja noch am Anfang seiner "Reise"
    Genau so ist es. Wie gesagt ich werde ja eh im DBMA Training nur Rattan Stöcke benutzen. Und ich weiß ja jetzt mit welchen Schwert ich es theoretisch auch machen bzw übertragen könnte.

    Aber ich werde so oder so ja erstmal lang genug mit Stöcken trainieren müssen.


    Also ich habe was ich wollte, danke für die Hilfe ich bin dann hier offline.

    Man sieht/schreibt sich irgendwann vielleicht wieder

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Kampfsport Waffen - Kobudo - Waffen
    Von kobudo.de im Forum Kauf, Verkauf und Tausch
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18-08-2019, 14:20
  2. DB vs. DBMA
    Von Tark im Forum Arnis, Eskrima, Kali
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 13-01-2006, 17:21
  3. dbma
    Von CLIT-Commander im Forum Suche: Verein, Schule, Club, Trainingspartner, freie Gruppe
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08-01-2006, 00:41
  4. dbma dvd
    Von nukeone im Forum Kauf, Verkauf und Tausch
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06-09-2005, 23:46
  5. Waffen oder keine Waffen
    Von Toky im Forum Selbstverteidigung & Anwendung
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 15-11-2002, 13:48

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •