Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 16 bis 30 von 34

Thema: Karate im Iran / Verbandsstrukturen und Graduierungen

  1. #16
    Registrierungsdatum
    16.12.2015
    Ort
    NRW
    Beiträge
    4.737

    Standard

    Zitat Zitat von Bücherwurm Beitrag anzeigen
    Jaaa! ... ich hab andernorts die Beschreibung "Abschluß der Grundschule" verwendet und bin böse gescholten worden ...
    Auf den Poden mit dem Purschen
    HG Silverback * Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn sie Ihnen nicht gefallen, habe ich auch noch andere. (Groucho Marx)

  2. #17
    Registrierungsdatum
    05.05.2016
    Alter
    28
    Beiträge
    56

    Standard

    Ich habe aufgrund des Titels interessante Informationen über VK Karate im Iran erwartet (habe das läuten hören, dass da Kyokushin gut vertreten ist). Vielleicht sogar eine Doku

    Jetzt ist das hier Geschichtsstunde und Seemannsgarn Warum sollte das Leute interessieren, was deine Freundin macht. Klär das doch mit ihr. Bei VK Karate geht das mit dem überprüfen doch schnell, soll die sich halt im Kumite hinstellen. Gurt ist doch eh zweitrangig, da gehts um ballern. Halt dich da an Olli Koch

    Apropos Iran:
    Geändert von MG2503 (30-03-2020 um 18:09 Uhr)
    Olli Koch, deutsche Thaiboxlegende: https://www.youtube.com/watch?v=G5uNrtuQ_8Q

  3. #18
    Registrierungsdatum
    15.08.2018
    Beiträge
    2.502

    Standard

    Zitat Zitat von MG2503 Beitrag anzeigen
    )
    Apropos Iran:
    Hm. Politisch?

  4. #19
    Registrierungsdatum
    05.05.2016
    Alter
    28
    Beiträge
    56

    Standard

    Zitat Zitat von Bücherwurm Beitrag anzeigen
    Hm. Politisch?
    Ich hatte den Beitrag vor kurzem gesehen und war erstaunt, dass es im Iran so zugeht. Gibt Einsichten in den Sport im Iran, auch ins Karate.
    Politisch ist es in soweit, dass der Mann auf Wunsch der Sittenpolizei bzw. des Ayatollah verlieren musste, mehrmals. Ist also auf deren Mist gewachsen.

    Die Koreaner haben bei den Japanern (historische Differenzen) ja einen komplett anderen Ansatz. Sie versuchen Japan bei allen möglichen Sportveranstaltungen zu schlagen z.B. Kendo, Judo, Bogenschießen etc.
    Geändert von MG2503 (30-03-2020 um 17:09 Uhr)
    Olli Koch, deutsche Thaiboxlegende: https://www.youtube.com/watch?v=G5uNrtuQ_8Q

  5. #20
    Registrierungsdatum
    09.12.2019
    Ort
    HL
    Alter
    56
    Beiträge
    247

    Standard

    Ich habe mit mehreren Iranern im Laufe der letzten 35 Jahre trainiert, Kyokushin und Shotokan gibt´s da definitiv schon lange.
    Graduierungen sind doch total blabla, entweder man kann was oder nicht.

  6. #21
    Registrierungsdatum
    02.03.2005
    Ort
    mitten im Pott
    Alter
    45
    Beiträge
    33.499

    Standard

    Eine Bekannte aus dem Fitnessstudio hat mit 17 ihren 1. Kyu im Kyokushin im Iran gemacht, bevor sie dann mit 18 nach Deutschland zwecks Studium ausgewandert ist. Heute geht sie auch nur noch pumpen, weil sie bescheidenen Zeiten im Krankenhaus hast.
    Mein Englisch ist zu schlecht. Ich löse das physikalisch!

  7. #22
    Registrierungsdatum
    22.03.2020
    Alter
    29
    Beiträge
    29

    Standard

    Zitat Zitat von MG2503 Beitrag anzeigen
    Politisch ist es in soweit, dass der Mann auf Wunsch der Sittenpolizei bzw. des Ayatollah verlieren musste, mehrmals. Ist also auf deren Mist gewachsen.
    Die Augen des Revolutionsführers sind im Iran überall, aber dieser alte Mann ist mir sympathischer als eine Angela Merkel samt ihren Ministern und ein Donald Trump zusammen. Und meine Erfahrung ist, dass Wettkampfsport sowieso anfällig ist für Mauscheleien, egal in welchem Land und das vor allem im Boxen, MMA, in der Formel 1 und im Fußball. Im Westen zwar eher weniger durch politische Einflussnahme, dafür aber durch €€ bzw. $$ bzw. ££ und einflussreiche Manager und Promoter..

    Zitat Zitat von Panzerknacker Beitrag anzeigen
    Ich habe mit mehreren Iranern im Laufe der letzten 35 Jahre trainiert, Kyokushin und Shotokan gibt´s da definitiv schon lange.
    Graduierungen sind doch total blabla, entweder man kann was oder nicht.
    Gerade Kyokushin ist da sehr verbreitet und die haben auch einige gute Kämpfer.
    Geändert von Raven Blacksky (31-03-2020 um 05:10 Uhr)

  8. #23
    Registrierungsdatum
    04.06.2009
    Beiträge
    12.011

    Standard

    So lange er Deine Familie nicht gerade totfoltert oder Glaubenskriege anzettelt und Du keine Frau bist, oder schwul, oder Amerikaner, ist er bstimmt ganz nett!

  9. #24
    Registrierungsdatum
    15.08.2018
    Beiträge
    2.502

    Standard

    Zitat Zitat von angHell Beitrag anzeigen
    So lange er Deine Familie nicht gerade totfoltert oder Glaubenskriege anzettelt und Du keine Frau bist, oder schwul, oder Amerikaner, ist er bstimmt ganz nett!
    .. und Vertreter anderer Staaten auf dem Territorium dritter per Drohnenangriff ins Jenseits befördert...

  10. #25
    Registrierungsdatum
    07.06.2018
    Alter
    29
    Beiträge
    381

    Standard

    Ich glaube Politik ist hier nicht erwünscht.
    Dafür gibt es den Bereich
    https://www.kampfkunst-board.info/fo...-Zeitgeschehen

  11. #26
    Registrierungsdatum
    05.05.2016
    Alter
    28
    Beiträge
    56

    Standard

    Menschen sind Menschen, ob im Westen, Osten oder Norden. Da gibt es eine tolle Doku, gerade den Iran betreffend:

    An diesen Kulturrelativismus glaube ich auch nicht. Dinge wie Ehrlichkeit, Bereitschaft hart zu arbeiten, Opferbereitschaft etc. sind in allen Kulturen gute Eigenschaften. Man sollte da nicht das falsche Handeln anderer als Maßstab nehmen und seine Verbrechen versuchen zu rechtfertigen (nennt sich whataboutism und ist ein alter Hut). Wenn man natürlich Freiheit als ein System versteht wo alles verkäuflich ist und nichts mehr zählt, bin ich auch raus. Das hat aber was mit Gier, Egoismus und der menschlichen Natur zu tun. Da brauche ich aber kein Marx und Engels, das steht schon in buddhistischen Schriften, der Bibel, hinduistischen Schriften etc. . So viel dazu.
    Bitte haltet eure Politik aus meinem Sport raus, egal ob im Iran, Timbuktu oder auf dem Mars. Da geht es genau um das Gegenteil von Politik: Egal woher du kommst, wenn du nur genug Arbeit, Blut und Schweiß reinsteckst siehst du positive Resultate und lernst dabei auch noch nette Menschen kennen. Ich war nur wirklich erstaunt, dass da die Sittenpolizei wirklich so weit geht Von sympathisch kann doch keine Rede sein. Ich wollte hier jetzt keine politische Diskussion vom Zaun brechen, das ist ein Kampfkunstboard.

    Ich habe aber tatsächlich noch was über Karate im Iran gefunden:

    Das finde ich toll.

    Und noch eine ganz alte iranische Kampfkunst?:

    Sieht mir eher nach einer Art Volkstanz oder so aus, da wird ja nicht gekämpft. Leider verstehe ich kein Wort, Untertitel wären toll. Falls hier jemand im Forum ist der das versteht würde ich mich über eine kurze Erklärung sehr freuen

    Ich bin übrigens ein ganz großer Fan der iranischen Ringer. Technisch sehr versiert, immer eine Freude die Kämpfe anzuschauen Ich bin durch meine russischen Wurzeln natürlich parteiisch und sage: Fast so gut wie osteuropäische Ringer
    Olli Koch, deutsche Thaiboxlegende: https://www.youtube.com/watch?v=G5uNrtuQ_8Q

  12. #27
    Registrierungsdatum
    08.06.2018
    Beiträge
    127

    Standard

    Du glaubst deiner eigenen Freundin nicht..WTF?

  13. #28
    Registrierungsdatum
    22.03.2020
    Alter
    29
    Beiträge
    29

    Standard

    Zitat Zitat von angHell Beitrag anzeigen
    So lange er Deine Familie nicht gerade totfoltert oder Glaubenskriege anzettelt und Du keine Frau bist, oder schwul, oder Amerikaner, ist er bstimmt ganz nett!
    Die üblichen Vorurteile. Ich will Chamenei nicht als Menschenrechtler, Demokraten und Feministen hinstellen, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass das, was hier über den Iran berichtet wird, Schwachsinn oder maßlos übertrieben ist. Ich habe mich lange mit dem schiitischen Islam und dem iranischen Klerus und deren Politik beschäftigt und mit unseren Überzeugungen haben wir sogar einiges gemeinsam.

    Solche Gastfreundschaft wie im Iran habe ich noch nirgends erlebt und solch fürsorgliche Frauen auch nicht, aber ich befürchte, dass das alles Zunichte gemacht wird, wenn der Westen dort zu viel Einfluss gewinnt.

    Zitat Zitat von Bücherwurm Beitrag anzeigen
    .. und Vertreter anderer Staaten auf dem Territorium dritter per Drohnenangriff ins Jenseits befördert...
    Meinst du Trump?

    Zitat Zitat von MG2503 Beitrag anzeigen
    Bitte haltet eure Politik aus meinem Sport raus, egal ob im Iran, Timbuktu oder auf dem Mars. Da geht es genau um das Gegenteil von Politik:
    Es gibt auf der Welt nichts, was wirklich unpolitisch ist!

    Ich war nur wirklich erstaunt, dass da die Sittenpolizei wirklich so weit geht
    Politik ist genau mein Ding, deswegen springe ich darauf immer an. Thema Religionspolizei: Die können noch ganz anders, habe ich selber schon erlebt. Die Knüppel von denen sind härter als von den hiesigen Sicherheits- und Ordnungskräften

    Zitat Zitat von krasser Typ Beitrag anzeigen
    Du glaubst deiner eigenen Freundin nicht..WTF?
    Doch, aber 4. Dan mit 17/18. Hallo?! Dafür brauch man hier mindestens 12 Jahre, wenn man das Mindestalter nicht berücksichtigt. Wobei sie sagt, das sie schon sehr früh angefangen ist. Aber trotzdem.

  14. #29
    Registrierungsdatum
    16.12.2015
    Ort
    NRW
    Beiträge
    4.737

    Standard

    Du glaubst deiner eigenen Freundin nicht..WTF?
    Zitat Zitat von Raven Blacksky Beitrag anzeigen
    ...
    Doch, aber 4. Dan mit 17/18. Hallo?! Dafür brauch man hier mindestens 12 Jahre, wenn man das Mindestalter nicht berücksichtigt. Wobei sie sagt, das sie schon sehr früh angefangen ist. Aber trotzdem.
    Kann mich ja täuschen, aber für mich klingt das schon wie ein (wenn auch nur ungern herausgepresstes) "Ja" (... aber) zu der obigen Frage.

    So P.S.: Was eigentlich willst Du: * Deine Freundin sagt X. * Viele hier sagen, dass es in manchen Ländern möglich ist, Kinder-Dane zu erwerben. * Du sagst, "EIGENTLICH glaube ich meiner Freundin ja schon, aaaaaber ...." (und weiters: Ich möchte sie ja schon wieder dazu bekehren (WEIL SIE EIGENTLICH DOCH IRGENDWO RICHTIG gut IST)) (..... um als Trainer Ruhm und Ehre einzufahren)

    Nur mal so laut gedacht: * Wie wär's denn, wenn Du Dich von Coach aufschwingst, um K. zu lernen. * Dann kannst Du ja (wettkampf-)aktiv werden * Um Deine Ansprüche zu erfüllen (selbst ist der Mann! * Und vielleicht lässt Du ja (ganz gönnerhaft ) Deine Freundin das machen, wozu sie gerade Lust hat (ist ja schließlich volljährig).

    P.P.S.: Für mich hört sich das bisher ganz schön machohaft an
    <kopfschüttelnde Grüße - und: Glück auf für den rechten Weg>
    HG Silverback * Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn sie Ihnen nicht gefallen, habe ich auch noch andere. (Groucho Marx)

  15. #30
    Registrierungsdatum
    25.12.2010
    Alter
    35
    Beiträge
    4.100

    Standard

    Zitat Zitat von Raven Blacksky Beitrag anzeigen
    Die üblichen Vorurteile. Ich will Chamenei nicht als Menschenrechtler, Demokraten und Feministen hinstellen, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass das, was hier über den Iran berichtet wird, Schwachsinn oder maßlos übertrieben ist. Ich habe mich lange mit dem schiitischen Islam und dem iranischen Klerus und deren Politik beschäftigt und mit unseren Überzeugungen haben wir sogar einiges gemeinsam.
    Für jemanden der sich angeblich mit der Politik des Iran beschäftigt hat sind diese Äußerungen bestenfalls naiv.
    Was man feststellen kann, das iranische Regime ist nicht verblendet sondern handelt höchst rational, im Rahmen dieser Rationalität ist allerdings jedes Mittel Recht und der Iran geht bei seiner Einflusspolitik über Leichen.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 129
    Letzter Beitrag: 28-02-2018, 16:30
  2. Ashihara Karate-Graduierungen
    Von violett05 im Forum Anfängerfragen - Das Forum für Kampfkunst-Einsteiger
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16-02-2006, 22:08

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •