Zeige Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Verein/ Abteilung

  1. #1
    Registrierungsdatum
    23.06.2019
    Beiträge
    53

    Question Verein/ Abteilung

    Guten Tag.

    Gibt es hier zufällig Leute, die Kampfsport in einer Abteilung machen und sich mit Vorstandsarbeit auskennen?

    Meine Fage wäre: Ist der Verwaltungsaufwand für eine Abteilung wirklich geringer als für einen selbständigen Verein?

    Danke für Wortmeldungen.

  2. #2
    Registrierungsdatum
    12.10.2011
    Beiträge
    841

    Standard

    Ja, der Aufwand für ne eigene Abteilung ist massiv geringer. Es entfallen der Aufwand für Finanzen, Mitgliederverwaltung, Versicherungen, Verbandsmeldungen usw...

  3. #3
    Registrierungsdatum
    23.06.2019
    Beiträge
    53

    Standard

    Zitat Zitat von Inumeg Beitrag anzeigen
    Ja, der Aufwand für ne eigene Abteilung ist massiv geringer. Es entfallen der Aufwand für Finanzen, Mitgliederverwaltung, Versicherungen, Verbandsmeldungen usw...
    Das kann ich mir eben nicht so recht vorstellen. Ich muß doch auch für eine Abteilung Kasse und Konto haben, Einnahmen/Ausgaben dokumentieren, Beiträge usw. Meldung an den Fachverband doch auch? und Sportbund vielleicht nicht, aber dafür muß ich sicher an den Verein melden. denn der will ja auch Mitgliedermeldung machen.

  4. #4
    Registrierungsdatum
    12.10.2011
    Beiträge
    841

    Standard

    Getrennte Kasse KANN man machen, MUSS man aber nicht. Meldung an den Fachverband KANN man von der Abteilung aus machen oder lässt es den Kassenwart des Vereins machen, der dann auch gleich die Beiträge bezahlt. Ich bin in zwei Vereinen. Bei dem einen macht der Abteilungsleiter die nametliche Meldung an der Verband und gibt dann die Liste an den Vereinskassenwart weiter, der alles andere macht. Mehr macht die Abteilung nicht. In dem anderen machen wir alles selber und haben auch ne eigene Kasse und dafür auch nen Abteilungsvorstand (Vorsitzender, 2. Vorsitzender, Kassenwart) und zwei Kassenprüfer.

    Du hast da also einiges an Gestaltungsmöglichkeiten. Kommt vielleicht auch ein wenig auf die Mitgliederzahlen an. Wenn du nen Dorfverein mit 150 Mitgliedern hast und davon 15 in der Kampfsport-Abteilung, dann kann der Verein ruhig alles machen. Hast du aber allein 150 Leute in deiner KS-Sparte und der Verein 2000 Mitglieder, kann sich die organisatorische Trennung lohnen.

  5. #5
    Registrierungsdatum
    08.04.2016
    Beiträge
    8

    Standard

    Bei uns ist es auch so, dass wir in der Abteilung nur die Meldung an den Fachverband machen. Vereinsbeiträge, Kassenhaltung etc. läuft alles über den Hauptverein. Von daher aus meiner Sicht um einiges Aufwandsärmer. Ist aber wie Inumeg geschrieben hat: wir sind 20 Leute in der Abteilung. Der Verein ist um ein vielfaches größer und hat auch eine Bürokraft, die sich nur um den Verwaltungskram kümmert.

  6. #6
    Registrierungsdatum
    16.12.2015
    Ort
    NRW
    Beiträge
    4.736

    Standard

    In unserem Verein gibt's deswegen auch in JEDER Abteilung 2 Personen in der Abteilungsleitung; 1 mehr für's organisatorische (und repräsentative), 1 für die Kassenabrechnung.
    HG Silverback * Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn sie Ihnen nicht gefallen, habe ich auch noch andere. (Groucho Marx)

  7. #7
    Registrierungsdatum
    02.03.2005
    Ort
    mitten im Pott
    Alter
    45
    Beiträge
    33.498

    Standard

    Bei unserer Abteilung besteht die Abteilungsleitung aus Abteilungsleiter, stellv. Abteilungsleiter, Kassenwart, Sportwart (+Vertreter), Jugendwart (+Vertreter).
    Die Abteilung hat ca. 140 Leute und der Gesamtverein über 7.000 Mitglieder.
    Also ist die Arbeit nicht wirklich geringer.
    Mein Englisch ist zu schlecht. Ich löse das physikalisch!

  8. #8
    Registrierungsdatum
    07.07.2002
    Beiträge
    22.364

    Standard

    es kommt immer darauf an, ob es vorteilhaft ist. wie du es siehst, kann man es nicht verallgemeinern und deshalb gibt es auch keine antwort für deinen fall, da man/ wir auch nicht die optionen kennt/en.

  9. #9
    Registrierungsdatum
    16.12.2015
    Ort
    NRW
    Beiträge
    4.736

    Standard

    Zitat Zitat von DZXX Beitrag anzeigen
    ...
    Meine Fage wäre: Ist der Verwaltungsaufwand für eine Abteilung wirklich geringer als für einen selbständigen Verein?
    Vielleicht das sinnvollste: Bei den/einigen anderen Abteilungsleitungen in Deinem Verein mal anklingeln und Erfahrungswerte aus 1. Hand anfragen.
    HG Silverback * Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn sie Ihnen nicht gefallen, habe ich auch noch andere. (Groucho Marx)

  10. #10
    Registrierungsdatum
    05.04.2017
    Ort
    Oberbayern
    Alter
    54
    Beiträge
    250

    Standard

    Zitat Zitat von DZXX Beitrag anzeigen
    Guten Tag.

    Gibt es hier zufällig Leute, die Kampfsport in einer Abteilung machen und sich mit Vorstandsarbeit auskennen?

    Meine Fage wäre: Ist der Verwaltungsaufwand für eine Abteilung wirklich geringer als für einen selbständigen Verein?

    Danke für Wortmeldungen.
    Das kommt darauf an, wie groß der Verein ist und wie er organisiert ist. Wir sind ein Verein mit über 3000 Mitgliedern in 12 Abteilungen (Karate ca. 180). Da wird dann der größte Teil der Verwaltung durch ein ziemlich professionelles Team zentral erbracht, was für die Abteilungsleitung(en) sehr gut ist. Wenn der Verein relativ klein ist und nur zwei oder drei Abteilungen hat, wird mehr Arbeit bei den Abteilungsleitungen hängen bleiben.

  11. #11
    Registrierungsdatum
    23.06.2019
    Beiträge
    53

    Standard

    Danke @ all für die Wortmeldungen.

    Zitat Zitat von Schnueffler Beitrag anzeigen
    Bei unserer Abteilung besteht die Abteilungsleitung aus Abteilungsleiter, stellv. Abteilungsleiter, Kassenwart, Sportwart (+Vertreter), Jugendwart (+Vertreter).
    Die Abteilung hat ca. 140 Leute und der Gesamtverein über 7.000 Mitglieder.
    Also ist die Arbeit nicht wirklich geringer.
    So ähnlich sehe ich das. Und fast unabhängig von der Größe. Was ist z.B. mit der Betragsgestaltung und der Verwendung. Bin ich darin als Abteilung frei? Und wenn ich mal was ausgeben will, muß ich zum Kassenwart des Vereins?

    Als einzigen wirklichen Vorteil seh ich bis jetzt Steuererklärung und Gemeinnützigkeit. Das würde dann über den Stammverein gehen.

    Also wenn noch jemand was einfällt -> gerne.

  12. #12
    Registrierungsdatum
    16.12.2015
    Ort
    NRW
    Beiträge
    4.736

    Standard

    Zitat Zitat von DZXX Beitrag anzeigen
    ... Was ist z.B. mit der Betragsgestaltung und der Verwendung. Bin ich darin als Abteilung frei? Und wenn ich mal was ausgeben will, muß ich zum Kassenwart des Vereins?
    ....
    Hängt 100%ig vom Einzelfall ab; wie schon gesagt, würde ich mich da mit anderen Abteilungsleitungen Deines Vereins kurzschließen (ggf. auch mit Deinem jetzigen Abteilungsvorstand). Grundlegendes dazu solltest Du auf jeden Fall in der Vereinssatzung finden; Näheres evtl. in einer Geschäftsordnung.
    Viel Erfolg.
    HG Silverback * Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn sie Ihnen nicht gefallen, habe ich auch noch andere. (Groucho Marx)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Wie wärs mit einer Log-Abteilung?
    Von Ich:1-Gott:0 im Forum Feedback & Service fürs Kampfkunst-Board
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09-07-2014, 18:36
  2. Karate-Abteilung in einem Verein eröffnen?
    Von Kofferfish im Forum Karate, Kobudō
    Antworten: 110
    Letzter Beitrag: 08-09-2010, 18:49
  3. Neue Kung Fu Abteilung in Greven !!!
    Von KungFu Greven im Forum Suche: Verein, Schule, Club, Trainingspartner, freie Gruppe
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30-09-2008, 00:41
  4. eigene capoeira-abteilung
    Von philipp16 im Forum Capoeira, Akrobatik in der Kampfkunst
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 29-06-2004, 18:46
  5. coole neue Abteilung
    Von jkdberlin im Forum Kauf, Verkauf und Tausch
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17-10-2001, 13:38

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •