Umfrageergebnis anzeigen: Ist meine Idee eurer Meinung nach respektlos, oder verwerflich?

Teilnehmer
12. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja

    8 66,67%
  • Nein

    4 33,33%
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 50

Thema: Ekel beim Grappling/ ungewaschene Trainingspartnerin

  1. #1
    Registrierungsdatum
    28.04.2020
    Alter
    24
    Beiträge
    0

    Standard Ekel beim Grappling/ ungewaschene Trainingspartnerin

    Hallo liebes Forum,
    Seit einiger Zeit haben wir ein neues Mitglied in unserem Verein.
    Sie ist (leider) meine neue Trainingspartnerin. Leider deshalb, weil sie extrem ungepflegt ist. Sie stinkt, als ob sie sich wochenlang nicht geduscht hätte, hat lange, ungepflegte Zeh-/ und Fußnägel und riecht auch im Genitalbereich. Nachdem ich sie mehrfach darauf angesprochen hatte, worauf sie leider nicht reagiert, möchte ich eigentlich kein Training mit ihr vornehmen. Der Trainerin ist das relativ egal, da sie sie aus mir unerklärlichen Gründen gut leiden kann. Ich hatte mir überlegt, beim Grappling mit ihr Gummihandschuhe ( diese gelben zum putzen) zu tragen, um in psychologischer Hinsicht etwas Distanz aufzubauen. Sie hat keine Probleme, sodass man Mitleid haben müsste, sondern ist einfach assozial bzw fühlt sich in ihrem Muff wohl. Es gibt solche Menschen. Natürlich entsteht beim Grappling nicht nur mit den Händen Körperkontakt, jedoch würde es das Grappling mit ihr deulich angenehmer machen, wenn ich dabei Gummihandschuhe trage. Mit den Haushaltshandschuhen spürt man weniger bzw hat kein Tastempfinden mehr, was den Ekel stark verringert und eine gewisse Distanz aufbaut bzw eine größere Distanz, als mit MMA gloves, oder mit Einmalhandschuhen, die bei ihren Fingernägeln mit hoher Wahrscheinlichkeit sofort reißen würden. Es geht mir dabei auch um meinen Stolz bzw meine Eitelkeit und ich denke mir, dass es ihr vllt so peinlich sein wird, dass sie beginnt, sich zu pflegen. Also eine vllt etwas übertreibene Aktion, um ihr die Augen zu öffnen. Ich möchte ihr auch zeigen, dass es respektlos ist, in diesem Zustand zum Training zu kommen, wobei sie ruhig sehen darf, dass ich auch psychologisch gesehen, etwas Distanz aufbauen möchte. Was haltet ihr von der Idee? Es wäre für mich auch spannend zu sehen, wie sie darauf reagiert. Sie hat gelbe Nägel ( wahrscheinlich ein Pilz) und teilweise zb an den Füßen Hautveränderungen. Könnte ein Ekzem sein.Sehr eklig und abstoßend. Würde ich nicht nur mit ihr trainieren, sondern auch in einem echten Kampf gegen sie anrreten, könnte das doch aufgrund der entstehenden Distanz auch psychologische Vorteile verschaffen, da es für die Gegnerin unangenehm und/oder sogar demütigend sein kann. Den Kampf gewinnt man ja bekanntermassen im Kopf.
    Findet ihr das respektlos?
    Geändert von Lisa96 (28-04-2020 um 23:48 Uhr)

  2. #2
    Registrierungsdatum
    14.05.2008
    Ort
    Santos(SaoPaulo/Brazil)
    Beiträge
    2.218

    Standard

    Sorry, daß mit den Handschuhen geht gar nicht+ du kannst nicht einfach jemanden so demütigen/bloss stellen!
    Das müsstest du anders Regeln! zB ganz klar kommunizieren(aber am Besten nicht vor der versammelten Mannschaft)das ungepflegte Nägel ein hohes Verletzungsrisiko beim Grappling darstellen und du deshalb nicht mit ihr trainieren willst- da du anscheinend Regelmäßig mit ihr trainieren musst, evtl Mal eine Woche nicht zum Training gehen und deinem Trainer sagen, daß du dir irgendetwas unschönes weggeholt hast- da du ja nur mit ihr trainierst, wird die Wahl dann eng woher du es hast(sowas würde ich aber nur im ÄUSSERSTEN Notfall machen)
    Mich wundert aber sehr, daß dein Vorturner nicht auf sowas achtet; normalerweise gibt es beim Kampfsport/Kunst eine gewisse Etikette, was das Erscheinungsbild betrifft,die eingehalten werden muss- gerade beim Grappling
    Geändert von Stixandmore (29-04-2020 um 00:34 Uhr)

  3. #3
    Registrierungsdatum
    28.04.2020
    Alter
    24
    Beiträge
    0

    Standard

    Hi.
    Ich es habe es ja wie gesagt klar kommuniziert.Es interessiert sie nicht bzw sie fühlt sich so wohl.
    Ja, es gibt eine Etikette, was das Erscheinungsbild betrifft, aber sie ist vogelfrei, da sie die Trainerin wohl gut kennt, welche das ganze ziemlich herunterspielt.

  4. #4
    Registrierungsdatum
    14.05.2008
    Ort
    Santos(SaoPaulo/Brazil)
    Beiträge
    2.218

    Standard

    Zitat Zitat von Lisa96 Beitrag anzeigen
    Hi.
    Ich es habe es ja wie gesagt klar kommuniziert.Es interessiert sie nicht bzw sie fühlt sich so wohl.
    Ja, es gibt eine Etikette, was das Erscheinungsbild betrifft, aber sie ist vogelfrei, da sie die Trainerin wohl gut kennt, welche das ganze ziemlich herunterspielt.
    Schwierig; evtl schon vor dem Training mit jemanden anderen ein Trainingspaar formen oder deine Trainerin Mal mit der rollen lassen, da es ja für sie anscheinend nicht so tragisch ist
    Keine andere Trainingsmöglichkeit vor Ort?

  5. #5
    Registrierungsdatum
    28.04.2020
    Alter
    24
    Beiträge
    0

    Standard

    Ich bin schon länger in diesem Verein, deshalb würde ich mir ungern eine andre Trainingsmöglichkeit suchen. Die Trainerin sagt, dass sie mal mit ihr sprechen möchte, aber tut es dann nie. Ich denke, dass es ihr wohl zu anstrengend ist bzw, dass sie sich mit solchen Themen nicht beschäftigen möchte. Sie drückt sich wohl davor und ehrlich gesagt kann ich das verstehen, denn es ist ja ein unangenehmes Thema.
    Naja, ich denke darüber nach, beim nächsten mal die Handschuhe zu tragen.

  6. #6
    Registrierungsdatum
    29.07.2012
    Beiträge
    209

    Standard

    Was wäre denn, wenn du dich weigern würdest,mit ihr zu trainieren? Würde die Trainerin das Problem dann ernster nehmen?
    Violence? Violence is for Assholes. Lemmy Kilmister,1995

  7. #7
    Registrierungsdatum
    14.05.2008
    Ort
    Santos(SaoPaulo/Brazil)
    Beiträge
    2.218

    Standard

    Zitat Zitat von Lisa96 Beitrag anzeigen
    Naja, ich denke darüber nach, beim nächsten mal die Handschuhe zu tragen.
    Mach, was du meinst, machen zu müssen

  8. #8
    Registrierungsdatum
    28.04.2020
    Alter
    24
    Beiträge
    0

    Standard

    Ich könnte mich weigern, ja. Aber auf der anderen Seite würde ich schon gerne sehen, wie sie reagiert, wenn ich meine Idee umsetze. Vllt pflegt sie sich ja dann.

  9. #9
    Registrierungsdatum
    26.08.2001
    Ort
    Berlin
    Alter
    55
    Beiträge
    42.858
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Also: auch ich würde mich weigern, mit jemanden zu trainieren, der so gegen die allgemeine Hygiene verstößt.
    Das mit den Handschuhen halte ich allerdings auch nicht für gut. Es sind ja nicht nur die Berührungen mit der Hand, die stören.
    Frank Burczynski

    HILTI BJJ Berlin
    https://www.hiltibjj.de


    http://www.jkdberlin.de

  10. #10
    Registrierungsdatum
    03.05.2016
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.341

    Standard

    Trainiert ihr jedes Training mit der gleichen Person, macht auch keinen Partnerwechsel während des Trainings?

    Abgesehen von der Hygiene, wie soll man da lernen sich auf unterschiedliche Gegner einzustellen?

  11. #11
    Registrierungsdatum
    28.04.2020
    Alter
    24
    Beiträge
    0

    Standard

    Doch, natürlich machen wir auch Partnerwechsel, aber meistens nicht innerhalb einer Trainingssession, sondern wenn ich heute mit Person A trainiere, ist nächstes mal Person B an der Reihe usw.

  12. #12
    Registrierungsdatum
    28.04.2020
    Alter
    24
    Beiträge
    0

    Standard

    Zitat Zitat von jkdberlin Beitrag anzeigen
    Es sind ja nicht nur die Berührungen mit der Hand, die stören.
    Genau, richtig. Aber so kommen meine Hände iwenigstens nicht mit den schlimmsten Körperteilen wie zB den Haaren, oder Füßen in Berührung . Ich könnte natürlich auch einen weißen Staubschutzkittel und meine hunter boots tragen, aber das wäre dann echt etwas strange und wäre mir zu blöd

  13. #13
    Registrierungsdatum
    26.08.2001
    Ort
    Berlin
    Alter
    55
    Beiträge
    42.858
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Zitat Zitat von Lisa96 Beitrag anzeigen
    Genau, richtig. Aber so kommen meine Hände iwenigstens nicht mit den schlimmsten Körperteilen wie zB den Haaren, oder Füßen in Berührung . Ich könnte natürlich auch einen weißen Staubschutzkittel und meine hunter boots tragen, aber das wäre dann echt etwas strange und wäre mir zu blöd
    wie gesagt, mir wäre das ganze zu blöd. Ich würde einfach nicht mit so einer Person trainieren. Ende.
    Frank Burczynski

    HILTI BJJ Berlin
    https://www.hiltibjj.de


    http://www.jkdberlin.de

  14. #14
    Registrierungsdatum
    18.04.2011
    Beiträge
    3.009

    Standard

    Witzige Idee, die Gesichter möchte ich das nächste mal sehen, wenn du mit Ganzkörperkondom und ABC Maske anrückst

    Ne ganz ehrlich, die Pflicht liegt hier bei der Trainerin. Sie kann mit ihrer Vorbildfunktion in gewisser Weise auf sie einwirken und das muss sie auch. Ich würde noch einmal das Gespräch mit der Trainerin suchen und ihr dann auch ganz deutlich sagen, dass du unter diesen Umständen nicht mehr mit ihr trainierst.

  15. #15
    Registrierungsdatum
    30.12.2019
    Alter
    52
    Beiträge
    49

    Standard

    Zitat Zitat von Lisa96 Beitrag anzeigen
    (...)
    Eigentlich hast Du schon alles getan, was Du kannst. Du hast deine Trainingspartnerin angesprochen, hast deine Trainerin angesprochen. Mehr geht im Grunde nicht.

    Für mich eine klare Sache: Sprich deine Trainerin an, dass du dich weigerst, mit dieser Person zu trainieren. Ich habe das schon mehrfach getan. Partner, die unkontrolliert sind, die ungepflegt sind, einer hat bei der Pressatmung immer gespuckt - es waren schon einige Fälle dabei.

    Und kurze Zeit später waren diese Personen nicht mehr beim Training

    Mich wundert das Verhalten deiner Trainerin ebenfalls. Gerade Hygiene ist beim Kontaktsport wichtig. Lange Fuß- und Fingernägel sind ein Verletzungsrisiko. Mein Trainer hat schon mehrere Leute von der Matte geschmissen. In der Hinsicht sind die Gym-Regeln absolut heilig.

    Letztlich müsstest Du überlegen, ob du im richtigen Gym trainierst, wenn deine Trainerin persönliche Belange über das Interesse aller stellt. Was sagen eigentlich die anderen dazu? Bist du die einzige, die das kritisiert?

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Trainingspartnerin / Trainer f.Grappling im Raum Köln gesucht
    Von Fightgirl Cologne im Forum Suche: Verein, Schule, Club, Trainingspartner, freie Gruppe
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10-06-2015, 15:22
  2. Verständnisprobleme beim Grappling
    Von Dean12 im Forum Grappling
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 10-09-2014, 13:14
  3. Waffen beim Grappling
    Von Ich sage: im Forum Videoclips Grappling
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10-01-2012, 10:09
  4. Musik beim Grappling
    Von Brodala im Forum Grappling
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 09-03-2010, 23:44
  5. tiefschutz beim grappling
    Von f im Forum Grappling
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 21-11-2009, 18:06

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •