Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 113

Thema: Covid 19 Verschwörungstheorien

  1. #1
    Registrierungsdatum
    11.06.2015
    Ort
    In einer Apotheke.
    Alter
    40
    Beiträge
    555

    Smile Covid 19 Verschwörungstheorien

    Hallo,
    ich liebe Verschwörungstheorien oder auch Wahrheitspraktiken.

    Was gibt es denn da so aktuell, in den Tiefen des Internets, bezüglich Covid-19 zu finden? Ich bin da aktuell nicht up to date.

    lg

  2. #2
    Registrierungsdatum
    27.02.2014
    Beiträge
    3.182

    Standard

    Zitat Zitat von TREiBERtheDRiVER Beitrag anzeigen
    Was gibt es denn da so aktuell, in den Tiefen des Internets, bezüglich Covid-19 zu finden? Ich bin da aktuell nicht up to date.
    Im realen Leben, gibt es eine bedenkliche Entwicklung. Bei diesen " Hygiene-Demos " kommen alle Aluhutträger zusammen und wittern wohl ihre große Chance ... teilweise wird es schon handgreiflich.
    Wenn aus den 10 Millionen Kurzarbeitern, demnächst 15 Millionen werden ... und daraus dann irgendwann Arbeitslose und wenn es die Mittelschicht trifft: Jobverlust, Verlust des Eigenheims oder Wertverlust, Anlagen verlieren an Wert ... dann haben wir alles beieinander für richtig ungemütliche Zeiten.

    Nächstes Jahr ist Bundestagswahl und es hat sich gerade eine neue Bewegung formiert ...

  3. #3
    Registrierungsdatum
    14.04.2013
    Alter
    35
    Beiträge
    149

    Standard

    Würde mich auch interessieren, was die Theoretiker konkret sagen und denken. Ich meine z.B. mit Reichsbürgern soll man ja auf keine inhaltliche Diskussion eingehen. Wenn man die 2 Minuten reden hört, reicht das aber auch schon locker aus und man weiss woher der Wind weht.
    Wenn man aber alles mit den Stichwörtern "Verschwörungstheretiker, Aluhüte und Spinner" wegbügelt hat das was sehr unsouveränes. Was und was nicht eine Verschwörungstheorie ist, kann man mit etwas gesundem Hausverstand selbst einordnen. Und bei komplexeren Themen, muss man auch in die Debatte sonst schafft man sich noch mehr Skeptiker.
    Ich habe über Leuten gehört, die angeblich denken, dass im späteren Impfstoff Microchips oder Substanzen zum Unfruchtbarmachen enthalten sind. Da sträuben sich mir die Nackenhaare.
    Gleichzeitig denke/hoffe ich wohl , dass die Teilnehmer der "Hygiene-Demos" in der Masse daran nicht glauben. In der aktuellen Medienlandschaft wird "den" Verschwörungstheoretikern grad die Chance genommen, sich selbst als Spinner zu entlarven.
    Geändert von felicidy (11-05-2020 um 08:07 Uhr)

  4. #4
    Registrierungsdatum
    17.02.2004
    Ort
    Langenberg / Kreis Gütersloh
    Alter
    43
    Beiträge
    7.667

    Standard

    Man muss sich ja nur mal anschauen, wer auf solche Demos geht. Da sind natürlich einfach kritische Menschen darunter, denen es um unsere Werte, unser Grundgesetz geht. Aber: Von linken Krawallmachern, die die Chance sehen, der Staatsmacht mal wieder ein paar vor den Latz zu knallen, über Aluhutträger, "Bill Gates ist unser Feind und will die Menschen zwangsimpfen um sie zu kontrollieren"-Fanatiker, Coronaleugner bis eben hin zu Reichsbürgern, NPDlern. Ist alles dabei. Und dann wird es auch schwierig, für mehr Demokratie zu demonstrieren, wenn man solche Leute neben sich hat.
    man muss ja nur mal gucken, was so seit Ende April in den sozialen Medien loswar. Da wurden links von angeblichen Wissenschaftlern gepostet hoch drei. Dauernd wurde davon geredet, wir sollen alle zwangsgeimpft werden. "Bill Gates kapert Deutschland", so eine oft geteilte (leider auch in meinem Bekanntenkreis) Schlagzeile. Ich habe nicht angefangen zu diskutieren, hätte eh nichts gebracht. Man hätte mich als von den Staatsmedien und den vom Staat und damit auch Bill Gates, der US-Pharmaindustrie verblendeten Ignoranten bezeichnet. Zum Glück ist der überweiegende Teil der Leute noch vernünftig und rational.
    Etwas Solotraining April 2020 https://www.youtube.com/watch?v=Cgq2VsN-joE
    mein Solotraining März 2019 https://www.youtube.com/watch?v=nL_NTlkxqFg

  5. #5
    Registrierungsdatum
    16.12.2015
    Ort
    NRW
    Beiträge
    4.807

    Standard

    Zitat Zitat von felicidy Beitrag anzeigen
    ... kann man mit etwas gesundem Hausverstand selbst einordnen. ...
    Gerade das ("der gesunde Menschenverstand" etal.) ist IMHO das Gefährlichste aller Argumente!
    Weil IMHO jeder, aber auch wirklich jeder (= 100%) sich den zubilligt (ich hab noch nie jemand betroffen, der sagte, er hätte keinen gesunden Menschenverstand).
    Und jeder fühlt sich bemüßigt, befähigt (selbstmurmelnd auch berechtigt) jetzt mitzureden; und je höher die Grundbildung ist (Akademiker etc.), desto größer ""natürlich"" auch der "gesunde Menschenverstand".

    Der einzige Unterschied: Manche sind ("nur") etwas lauter und forscher als andere, that's it.
    HG Silverback * Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn sie Ihnen nicht gefallen, habe ich auch noch andere. (Groucho Marx)

  6. #6
    Registrierungsdatum
    04.11.2017
    Beiträge
    2.197

    Standard

    Zitat Zitat von * Silverback Beitrag anzeigen
    Gerade das ("der gesunde Menschenverstand" etal.) ist IMHO das Gefährlichste aller Argumente!
    Zumindest gefährlich.
    Insbesondere, wenn es bemüht wird, komplexe Zusammenhänge durch schlichthirnige Grobbetrachtungen zu beschreiben

    Auf der anderen Seite sollte es doch ein Mindestmaß geben, was man von einem mündigen Bürger an Einsichtsvermögen verlangen kann.
    Dass das Tragen einer Gesichtsmaske bzw. MNB nicht meint, dass man die am Arm trägt. Oder dass frischgebrühter Kaffee heiß ist...



    Zitat Zitat von * Silverback Beitrag anzeigen
    Weil IMHO jeder, aber auch wirklich jeder (= 100%) sich den zubilligt (ich hab noch nie jemand betroffen, der sagte, er hätte keinen gesunden Menschenverstand).
    Nichts auf der welt ist so gerecht verteilt, wie der Verstand.
    Denn jedermann ist überzeugt, dass er genug davon hätte.

    naja, stimmt nicht ganz, ich z.B. hätte gerne mehr...
    wie sagte Wilhelm Busch?

    Ach, die Welt ist so geräumig,
    und der Kopf ist so beschränkt!
    Seht euch vor vor den falschen Propheten, die in Schafskleidern zu euch kommen, inwendig aber sind sie reißende Wölfe.
    An ihren Früchten sollt ihr sie erkennen.

    Matthaeus 7:15/16

  7. #7
    Registrierungsdatum
    27.04.2016
    Beiträge
    877

    Standard

    Vor einem Monat hat das der Kanal von Walulis etwas sortiert und ist auch einigen Motiven nachgegangen:
    https://www.youtube.com/watch?v=95eeVK5K9X8
    Ohne geübtes Rechercheteam und viel Zeit wird man keine Chance haben bei so etwas am Ball zu bleiben und das aufzubereiten, aber wer will das schon. Vor allem kann viel leichter etwas behauptet als widerlegt werden und die Behauptungen werden so schwammig gehalten dass es sich gegen Kritik immunisiert. Ganz abgesehen von den ganzen rhetorischen Tricks die so verwendet wie könnte es nicht sein, dass...
    "Ich habe alle diese Degen selbst geschmiedet und übe täglich acht Stunden mit ihnen, um einen Piraten töten zu können." "Du brauchst dringend ein Mädchen mein Freund!" (Fluch der Karibik)

  8. #8
    Registrierungsdatum
    16.12.2015
    Ort
    NRW
    Beiträge
    4.807

    Standard

    Ok, ich war bei meinen Argumenten allerdings nicht von den Amis ausgegangen, mea culpa!

    Ich meine, wer seinen Pudel in der Mikrowelle trocknen will .... der muss ja über eine unglaubliche Menge von Geist verfügen - die mit dem Gleichgesinnter (und da gibt's (nicht nur, aber eben auch) dort) kombiniert zu einem Superbrain anwächst .
    HG Silverback * Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn sie Ihnen nicht gefallen, habe ich auch noch andere. (Groucho Marx)

  9. #9
    Registrierungsdatum
    08.01.2010
    Ort
    nrw
    Beiträge
    2.096

    Standard

    @ Treiber:

    - Das Virus ist aus einem chinesischen Biowaffenlabor entwichen, "Beweis": Ein chinesisches Labor hat ein Logo, welches der Umbrella-Corporation aus Resident Evil ähnelt (Google Bildersuche nach "RLSW Logo")
    - Bill Gates / die Juden / die Illuminaten haben das Virus in die Welt gesetzt, um am Impfstoff reich zu werden (was Bill Gates ja z. B. dringend nötig hätte).
    - Bill Gates / die Juden / die Illuminaten haben das Virus in die Welt gesetzt, um mittels Zwangsimpfung unsere Gedanken zu kontrollieren
    - Das Virus gibt es gar nicht, aber alle Regierungen weltweit haben sich was überlegt, wie sie Freiheitsrechte etc. am besten einschränken können

    Das sind jetzt die Theorien, die mir spontan einfallen.
    Kannix, 24.06.2010, 14:17 Uhr: "Also ich hab noch oben ein Luftgewehr, ganz normal. Bei Katzen jedenfalls gibts keine sichtbaren Verletzungen"

  10. #10
    Registrierungsdatum
    04.01.2005
    Ort
    Franken
    Beiträge
    2.908

    Standard

    @Pansapiens: Das mit dem richtigen Tragen ist aber auch so eine Sache, letzte Woche in den Abendnachrichten ein Bericht über die Öffnungen und im Hintergrund einer Bedienung beim Kassieren, mit der Maske unterhalb der Nase nur über dem Mund. Lachen oder Weinen, dass war die Fragen.

    Zu dem ganzen Verschwörungsmist. Ich werde da im Moment auch geflutet. Auf der einen Seite bin ich der Meinung man darf die Leute nicht in ihre Blase alleine lassen, da sie damit noch mehr hereinziehen. Auf der anderen Seite ist es mit überzeugten „Anhängern“ nicht möglich eine vernünftige Diskussion zu führen. Man entkräftet einen Punkt und dann kommt entweder nichts mehr oder 10 neue Thesen. Bei der Hydra waren es wenigstens nur 2 neue Köpfe.

  11. #11
    Registrierungsdatum
    25.04.2018
    Ort
    Friedberg / Hessen
    Beiträge
    309

    Standard

    Ich habe die Erfahrung gemacht, daß solche Verschwörungstheoretiker meist unzufrieden mit dem Land und mit sich selbst sind. In erster Linie mit sich selbst. Dann fangen sie an, die Schuld beim Staat zu suchen und schauen sich irgendwelche ominösen Filme von YouTube an. Und wenn man dann fragt, was sie so sicher macht, daß die Info richtig ist, können sie keine gescheite Angaben machen. Von daher höre ich mir den Scheiß nicht an und mache mir mein eigenes Bild. Derzeit halte ich diese Leute für sehr gefährlich, da sie momentan Nährboden für ihre Theorien finden könnten.

  12. #12
    Registrierungsdatum
    08.04.2020
    Alter
    39
    Beiträge
    43

    Standard

    Zitat Zitat von hand-werker Beitrag anzeigen
    @ Treiber:

    - Das Virus ist aus einem chinesischen Biowaffenlabor entwichen, "Beweis": Ein chinesisches Labor hat ein Logo, welches der Umbrella-Corporation aus Resident Evil ähnelt (Google Bildersuche nach "RLSW Logo")
    - Bill Gates / die Juden / die Illuminaten haben das Virus in die Welt gesetzt, um am Impfstoff reich zu werden (was Bill Gates ja z. B. dringend nötig hätte).
    - Bill Gates / die Juden / die Illuminaten haben das Virus in die Welt gesetzt, um mittels Zwangsimpfung unsere Gedanken zu kontrollieren
    - Das Virus gibt es gar nicht, aber alle Regierungen weltweit haben sich was überlegt, wie sie Freiheitsrechte etc. am besten einschränken können

    Das sind jetzt die Theorien, die mir spontan einfallen.
    Viele der Theorien sind Schrott, aber warum investiert Bill Gates soviel Geld in die WHO und in Biotech Firmen?
    Da wird sehr wohl ein Ziel verfolgt und wenn man die Impfstoffbestellung von SARS 2003 in Erinnerung hat , wo 3 Millionen Dosen bestellt wurden
    für 300 Mio. Euro und dann alles in die Tonne gekommen ist fragt man sich was die EU so vorhat.

  13. #13
    Registrierungsdatum
    16.12.2015
    Ort
    NRW
    Beiträge
    4.807

    Standard

    Zitat Zitat von Banger Beitrag anzeigen
    Viele der Theorien sind Schrott, aber warum investiert Bill Gates soviel Geld in die WHO und in Biotech Firmen?
    Da wird sehr wohl ein Ziel verfolgt und wenn man die Impfstoffbestellung von SARS 2003 in Erinnerung hat , wo 3 Millionen Dosen bestellt wurden
    für 300 Mio. Euro und dann alles in die Tonne gekommen ist fragt man sich was die EU so vorhat.
    Bereits das Wort "investieren" in diesem Kontext ist selbst, bzw. bietet mehr Nährboden für, Verschwörungstheorien als ... . Und @ "in die WHO un in Biotech Firmen": Passt zwar (i.S.v. ....... Verschwörungstheorien (!!!) ) so 'herrlich schön' zusammen, nur de facto hat das eine mit dem anderen NULLKOMMAGARNICHTS miteinander zu tun, sorrihi.
    Woher weisst Du, dass er "investiert"? Wo kommt diese These her? "Da wird sehr wohl ein Ziel verfolgt ..."; hmhhmh, weisst Du Genaueres? Welches Ziel genau, ...?
    "fragt man sich"; wer ist "man"? Du? If so, schreib das doch einfach so.

    Meine Gegenthese zum "investieren": BG spendet. Das machen manche Leute so. Auch/ gerade Reiche!
    Mit welchem Ziel? Keine Ahnung, sag Du#s mir. Manche tun das einfach so (weil sie wissen "das letzte Hemd ..."), manche erhoffen sich davon Popularität, manche wollten sich von irgendwas freikaufen (da ist die kathosiche kirche Jahrhundertelang megaversessen drauf gewesen (Stichwort Ablasshandel). Hab bisher nirgendwo eine alte Quelle gefunden, in denen "Ablasssüchtigen" in der Vergangenheit vorgeworfen wurde, dass sie die Weltherrschaft kaufen wollten. O tempora mutantur ... .
    HG Silverback * Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn sie Ihnen nicht gefallen, habe ich auch noch andere. (Groucho Marx)

  14. #14
    Registrierungsdatum
    04.11.2017
    Beiträge
    2.197

    Standard

    Zitat Zitat von ThomasL Beitrag anzeigen
    @Pansapiens: Das mit dem richtigen Tragen ist aber auch so eine Sache, letzte Woche in den Abendnachrichten ein Bericht über die Öffnungen und im Hintergrund einer Bedienung beim Kassieren, mit der Maske unterhalb der Nase nur über dem Mund. Lachen oder Weinen, dass war die Fragen.
    war das in NRW?




    Ansonsten, siehe die Innovation hier ab 2:49:



    oder den anschließenden Bericht über Liveschaltungen aus Friserusalons:

    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Seht euch vor vor den falschen Propheten, die in Schafskleidern zu euch kommen, inwendig aber sind sie reißende Wölfe.
    An ihren Früchten sollt ihr sie erkennen.

    Matthaeus 7:15/16

  15. #15
    Registrierungsdatum
    21.11.2008
    Ort
    NK, Saarland
    Beiträge
    2.088

    Standard

    Zitat Zitat von hand-werker Beitrag anzeigen
    - Bill Gates / die Juden / die Illuminaten haben das Virus in die Welt gesetzt, um am Impfstoff reich zu werden (was Bill Gates ja z. B. dringend nötig hätte).
    Na, endlich, endlich erkennt mal jemand die Nöte, die einen Multimilliardär plagen!

    Die korrekte, wahrste Entstehungsgeschichte von Sars-Cov-2 habe ich von
    einem Bekannten mit Insider-Wissen, also wahrer geht es ja nun nicht mehr:

    "Das ist alles nur inszeniert. Das Virus wurde in einem Labor gezüchtet und absichtlich verbreitet. Finanziert
    wurde das durch Xavier Naidoo und Attila Hildmann, die zusammen mit ihren Anhängern das System stürzen
    wollen..."

    So, jetzt nachdem ich das ausgeplaudert habe muss ich leider in den Untergrund
    verschwinden. Wenn Ihr also nix mehr von mir hört wisst Ihr ja jetzt Bescheid.

    PS: "Ein perfider Plan, aber die zwei waren mir noch nie ganz geheuer!"
    Kämpfe nicht gegen jemanden oder etwas -
    kämpfe für jemanden oder etwas.

Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Lebensgefühl mit covid 19
    Von Alfons Heck im Forum Off-Topic Bereich
    Antworten: 1620
    Letzter Beitrag: Heute, 14:53
  2. Das Geschäft mit COVID-19
    Von IamTooOld im Forum Off-Topic Bereich
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 06-05-2020, 17:34
  3. COVID-19 Info-Links
    Von Alfons Heck im Forum Off-Topic Bereich
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04-05-2020, 12:08
  4. 2.Umfrage zu Covid 19
    Von Alfons Heck im Forum Off-Topic Bereich
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26-03-2020, 15:37
  5. Umfrage zu Covid 19
    Von Alfons Heck im Forum Off-Topic Bereich
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 26-03-2020, 14:20

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •