Seite 14 von 16 ErsteErste ... 41213141516 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 196 bis 210 von 232

Thema: Bestrafung durch den Trainer - wie das früher war und heute ist

  1. #196
    Registrierungsdatum
    02.03.2005
    Ort
    mitten im Pott
    Alter
    45
    Beiträge
    33.582

    Standard

    Zitat Zitat von step-by Beitrag anzeigen
    Kurze Antwort:



    Vielleicht haben wir einen ganz verschiedenen Lebenslauf.
    In meinem beruflichen Werdegang, war es einfach erforderlich, daß alle pünktlich waren, Respekt zeigten, miteinander zurecht kamen , dazu gehört auch Kameradschaft.
    Wenn jemand nicht Pünktlich sein konnte, dann hatte es einen wichtigen Grund.

    Wenn ein Taekwon-Do-in mehrfach gegen die Werte des Taekwon-Do verstößt, dann wird ihm der Chef-Ausbilder empfehlen sich einen anderen Verein oder Schule zu suchen.
    Keine Bestrafung.


    .

    . Wer eine Trainerausbildung hat, sollte sich einfach daran erinnern und die nächste Fortbildung besuchen





    Diese Frage könnte ich auch an Dich stellen.
    Ich kenne Dich aus dem kkf und dem kkb und überall antwortest Du nach dem gleichen Schema.
    Ausweichen....

    Nur eine ganz einfache Frage:
    Wie viele Ap-chagi oder Vorwärtstritte mit dem hinteren Bein hast Du gemacht?
    Ab welcher Wiederholung wurde die Technik schlechter.. ab wann sehr ungenau?
    Das kannst Du doch beantworten`?

    Aber bitte nicht im grüner Farbe, die war auf meiner Dienststelle für besondere Zwecke und nur für höhere A... vorgesehen.
    Dann habe ich Dich nicht beleidigt, nur und das ist erlaubt, einiges was Du geschrieben hast...nicht geglaubt.

    Aber natürlich haben alle anderen keine so grüne Farbe wie Du.
    Du bist einfach der BOSS aber nur in Deinem Verein .
    Dein grüner Satz ist mal wieder eine direkte Beleidigung.
    Und du erwartest von mir, dass ich konkret auf eine Frage von dir antworte, wo du es bisher noch nie gemacht hast? Weder hier noch woanders, sondern immer nur neue Nebenkriegsschauplätze erzeugst und Nebelkerzen wirst.

    Aber damit du glücklich bist:
    Zu meiner Zeit, als ich noch aktiv gekämpft habe, waren 100er Serien und Kombis normal. Dann kam direkt die andere Seite dran. Immer 4 Durchgänge.
    Wann ich unsauber wurde musst du meinen Trainer fragen.Aber die erste Serie war immer locker drin, auch heute noch über einen Stuhl, damit man lernt, die Technik richtig auszuführen.

    Und jetzt an dich die direkte Frage:
    Wo ist so ein Drill eine Bestrafung?
    Bei einem Weißgurt werde ich keine 20 Durchgänge des 10x re, 10 mal li verlangen, aber von einem Braun- oder Schwarzgurt schon, ebenso von den fortgeschrittenen Wettkämpfern.
    Und wer auf diesem Niveau, mit solch einer Anstrengung nicht trainieren will und auch nicht ins schwitzen kommen will oder seine Grenzen austesten, der sucht sich halt nen anderen Verein oder geht zu den Trainings der anderen Trainer.
    Mein Englisch ist zu schlecht. Ich löse das physikalisch!

  2. #197
    Registrierungsdatum
    30.12.2019
    Alter
    52
    Beiträge
    49

    Standard

    Wenn ein Taekwon-Do-in mehrfach gegen die Werte des Taekwon-Do verstößt, wird ihm der Chef-Ausbilder empfehlen, sich einen anderen Verein oder Schule zu suchen. Keine Bestrafung.
    Ist der Rauswurf durch den Trainer in deinen Augen keine Bestrafung?

  3. #198
    Registrierungsdatum
    14.05.2008
    Ort
    Santos(SaoPaulo/Brazil)
    Beiträge
    2.212

    Standard

    Zitat Zitat von Dr. Mabuse Beitrag anzeigen
    Mein Beispiel bezogt sich auf's "zu spät kommen"! Gegen dein Beispiel zum Quatschen und deine Argumentation dazu, die Leute deshalb etwas mehr zu fordern, habe ich nichts einzuwenden. Kann man so umsetzen. Finde ich durchaus legitim und gehört für mich nicht in die Kategorie "Bestrafung".
    Dann hätte ich dich wohl bei deiner vorherigen Aussage, falsch verstanden

  4. #199
    Registrierungsdatum
    30.09.2018
    Beiträge
    986

    Standard

    Lieber schnueffler,

    wenn die grüne Farbe eine Beleidung ist, der Satz ist doch richtig.
    Du bist der Boss oder Lehrwart in Eurem Verband, jedenfalls finde ich dort diese Aussage.


    Meine direkte Frage, war einfach und klar.
    Ich wiederhole: ich finde es unsinnig 200 Beintechniken - hinterer Vorwärtstritt - Ap-chagi, Mae-geri kekomi, - am Stück ohne Pausen auszuführen.
    Dann war meine einfache Frage, mache es und schreibe, wann wird der Tritt ungenau , wobei ich natürlich gegen ein Schlagpolster trete (in die Luft ist ungesund, wenn das Bein dabei völlig ausgestreckt wird).


    Alles weitere gelöscht, warum Dir antworten?






    Zitat Zitat von Schnueffler Beitrag anzeigen
    Dein grüner Satz ist mal wieder eine direkte Beleidigung.
    Und du erwartest von mir, dass ich konkret auf eine Frage von dir antworte, wo du es bisher noch nie gemacht hast? Weder hier noch woanders, sondern immer nur neue Nebenkriegsschauplätze erzeugst und Nebelkerzen wirst.

    Aber damit du glücklich bist:
    Zu meiner Zeit, als ich noch aktiv gekämpft habe, waren 100er Serien und Kombis normal. Dann kam direkt die andere Seite dran. Immer 4 Durchgänge.
    Wann ich unsauber wurde musst du meinen Trainer fragen.Aber die erste Serie war immer locker drin, auch heute noch über einen Stuhl, damit man lernt, die Technik richtig auszuführen.

    Und jetzt an dich die direkte Frage:
    Wo ist so ein Drill eine Bestrafung?
    Bei einem Weißgurt werde ich keine 20 Durchgänge des 10x re, 10 mal li verlangen, aber von einem Braun- oder Schwarzgurt schon, ebenso von den fortgeschrittenen Wettkämpfern.
    Und wer auf diesem Niveau, mit solch einer Anstrengung nicht trainieren will und auch nicht ins schwitzen kommen will oder seine Grenzen austesten, der sucht sich halt nen anderen Verein oder geht zu den Trainings der anderen Trainer.




    Geändert von step-by (29-05-2020 um 13:36 Uhr) Grund: Text stark gekürzt

  5. #200
    Registrierungsdatum
    30.09.2018
    Beiträge
    986

    Standard

    Zitat Zitat von SalvaMea Beitrag anzeigen
    Ist der Rauswurf durch den Trainer in deinen Augen keine Bestrafung?
    Ist doch wie die Hallenordnung.
    Entweder man beachtet die einfach oder der Hausmeister wird dem Trainer einiges erzählen.

  6. #201
    Registrierungsdatum
    02.03.2005
    Ort
    mitten im Pott
    Alter
    45
    Beiträge
    33.582

    Standard

    Zitat Zitat von step-by Beitrag anzeigen
    Ist doch wie die Hallenordnung.
    Entweder man beachtet die einfach oder der Hausmeister wird dem Trainer einiges erzählen.
    Und wo ist das eine konkete Antwort?
    Mein Englisch ist zu schlecht. Ich löse das physikalisch!

  7. #202
    Registrierungsdatum
    02.03.2005
    Ort
    mitten im Pott
    Alter
    45
    Beiträge
    33.582

    Standard

    Zitat Zitat von step-by Beitrag anzeigen
    Lieber schnueffler,

    wenn die grüne Farbe eine Beleidung ist, der Satz ist doch richtig.
    Du bist der Boss oder Lehrwart in Eurem Verband, jedenfalls finde ich dort diese Aussage.


    Ja, Lehrwart ist richtig, aber das hat nichts mit Boss zu tun. Ich bin für einen gewissen Bereich verantwortlich und muss in diesem Bereich meine Arbeiten, Vorstellungen, Wünsche und Ideen dem Gesamtvorstand vorstellen und von diesem genehmigen lassen. Von daher kann ich keinen Zusammenhang in deiner Aussage sehen oder finden.

    Meine direkte Frage, war einfach und klar.
    Ich wiederhole: ich finde es unsinnig 200 Beintechniken - hinterer Vorwärtstritt - Ap-chagi, Mae-geri kekomi, - am Stück ohne Pausen auszuführen.
    Dann war meine einfache Frage, mache es und schreibe, wann wird der Tritt ungenau , wobei ich natürlich gegen ein Schlagpolster trete (in die Luft ist ungesund, wenn das Bein dabei völlig ausgestreckt wird).

    Du findest unsinnig, aber in vielen Bereichen werden direkte Wiederholungen bis zu 1.500 empfohlen.

    Meine Antwort. Wir machen diese Art des Trainings nicht.
    Einfach 20 mal einen Ap-chagi, dann kommt der Partner, dann andere Seite wieder 20 mal und immer auf die korrekte Technikausführung achten.
    In der Pause kann sich der Ausführende erholen und dann kann es wohl 200 Tritte werden.

    Ist Kuscheltraining, nicht wenn man auf Wettkämpfe trainiert oder für die harte SV. Zumindest meiner Meinung nach und der vieler anderer Coaches.

    Aber ich würde das Technik-Training nie mit dem Ausdauertraining in einer Unterrichtsstunde vorstellen.
    Ausdauertraining das kann langsames Laufen im Wald sein, wobei der Zeitrahmen 60 Minuten betragen kann oder auch mehr.
    Sparring mit mehreren Partnern ist eine weitere Möglichkeit für einen Wettkampf, wobei der Trainer darauf achten, daß die Techniken sauber sind,
    die Zeitabstände 3 Minuten je Runde oder anders eingehalten werden.

    Ich habe auch nie gesagt, dass es ein Ausdauertraining ist. Für 200 Tritte braucht man keine 60 min. Ist eher mentales Training, ob man sich quälen kann oder mag.

    Daher eine korrekte Frage und ich antworte Dir.
    Dann bin ich leider in einem Alter da ist mir die Gesundheit sehr wichtig.
    Aus diesem Grund suche ich mir den Verein und die Trainer sorgfältig aus. Ist einfach, da ich die meisten Chef-Trainer kenne.

    Sollst du auch. Von daher wärst du bei deinem "Rehatraining" bei mir definitiv nicht an der richtigen Adresse. Da müsstest du dir einen anderen Verein suchen oder teilweise die anderen Trainer und deren Einheiten aufsuchen.


    Warum ist Drill eine Bestrafung?
    Drill ist wichtig, wenn ich eine Kampfstellung und die Techniken dazu einschleifen will.
    Das übe ich auch. Aber nicht 200 mal an einem Stück.
    Das wird ins Training eingebaut, beim Sparring , mit dem Partner am Schlapolster, immer wieder.
    Aber das ist Technik-Training.

    Nö, wenn du für 200 mal am Stück zu weich bist, ist meine Einheit nichts für dich. Auch wenn du die Progression nicht verstanden hast, ist es eh falsch für dich.

    Was dann im Wettkampf nach der 3. oder 4. Runde noch möglich ist, das ist eine andere Sache.
    Obwohl Boxer bis in die 6. Runde meistens noch gute Techniken an den Mann bringen, bevor die Technik unsauber wird.

    Ist wieder ne Verallgemeinerung. Es gibt auch Boxer, die in der 12. Runde noch ihre Gegner klassisch ausboxen und technisch sind und auch keine Knockouter sind.

    Ich hoffe, damit habe ich auf Deine Frage geantwortet.

    Natürlich nicht.


    Mit einem Gruß





    [/B]


    Oder hat vieles schon erlebt und braucht es nicht mehr.
    Da die Gesundheit langsam wichtiger geworden ist.

    Dann solltest du dir die entsprechende Gruppe suchen.
    Fett und kursiv von mir.
    Mein Englisch ist zu schlecht. Ich löse das physikalisch!

  8. #203
    Registrierungsdatum
    03.05.2016
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.334

    Standard

    Zitat Zitat von OliverT Beitrag anzeigen


    Mist, dann kenne ich ja nur schlechte Trainier.
    Vielleicht kennst du einfach nur Trainer die es nicht schaffen von Anfang bis Ende des Trainings eine Spannung aufrecht zu erhalten, ohne die Teilnehmer durch Liegestütze zur Aufmerksamkeit zu zwingen.
    Ich habe nichts gegen Liegestütze, das nochmal bemerkt, aber sie sind für mich kein didaktisches Werkzeug.

  9. #204
    Registrierungsdatum
    30.09.2018
    Beiträge
    986

    Standard

    Zitat Zitat von Schnueffler Beitrag anzeigen
    Dann solltest du dir die entsprechende Gruppe suchen.
    Fett und kursiv von mir.
    Eigentlich wie erwartet.


    Geändert von step-by (28-05-2020 um 21:21 Uhr) Grund: sinnlos zu schreiben

  10. #205
    Registrierungsdatum
    14.12.2008
    Ort
    Konstanz/Zürich
    Beiträge
    981

    Standard

    Also.. ist ja eh Kindergarten, von daher kann das auch nicht schlimmer werden.
    Ich bin da eher auf der Seite von Schnueffler.
    Wenn es Trainerenden wie dir nicht passt, step-by, dann sollen sie sich (bei mir) einen anderen Flausch-Kurs innerhalb des Vereins suchen. Das gibts, das ist ne andere Zielsetzung, und für jeden ok. Aber dann bitte nicht Äpfel mit Birnen vergleichen. Bei keinem der beiden hat ein Übungsleiterschein X irgendeinen Vorteil. Ich kenne mit Zertifikaten (Karatebund, DOSB etc.) behängt Volltrottel denen ich mein Kind nie anvertrauen würde, und dann auch altgediente Karatehaudegen ohne jegliche pädagogische Ausbildung auskommen und glänzendes begeisterndes und Fähigkeitsorientiertes Training für Alt und Jung bieten. Wenn man sich mal btw. auf Sporthochschulen umtreibt, aus denen ja oftmals der Ausbilderkreis stammt.. naja lassen wir das.

    Bei eurer 200x Technik-X Diskussion mische ich mich mal kurz als SV-Orientierung mit altgedienter Holzbrecher-Kultur aus der SOA-Ecke ein:
    Es stimmt wohl das bis Wiederholung 20 die Technik super passt.
    Wenn ich allerdings von 3 Leuten auf die Fresse bekomme und schon 3 Minuten am fighten bin, fände ich es spannend dass mein Körper noch etwas Kraft (durch konditioniertes Übertraining) aufbringen kann, um vielleicht doch noch einen technisch unsauberen Tritt auf das Knie zu zimmern.

    Soviel von mir.

    VG,
    Phelan
    ------------------------------------------
    www.silatkonstanz.de
    https://www.instagram.com/silatkonstanz/

  11. #206
    Registrierungsdatum
    14.05.2008
    Ort
    Santos(SaoPaulo/Brazil)
    Beiträge
    2.212

    Standard

    Zitat Zitat von Phelan Beitrag anzeigen
    Also.. ist ja eh Kindergarten, von daher kann das auch nicht schlimmer werden.
    Warte einfach auf step-by's Antwort

  12. #207
    Registrierungsdatum
    14.05.2008
    Ort
    Santos(SaoPaulo/Brazil)
    Beiträge
    2.212

    Standard

    Zitat Zitat von Stixandmore Beitrag anzeigen
    Warte einfach auf step-by's Antwort
    Zu dem Thema Lizensen: halt ein typisch deutscher Amtsschimmel und außerhalb keinerlei Aussagekraft (im Endeffekt kannst du dir damit deinen ***** abwischen) die Dinger dienen eigentlich nur dazu Fördergelder und Hallenzeiten zu bekommen
    Zum Thema SV Aspekt und das bischen extra Gas: wer wirklich am Kämpfen interessiert ist hat so Probleme irgendwie nicht(da sehen die Leuchten das irgendwie von alleine)

  13. #208
    Registrierungsdatum
    25.12.2010
    Alter
    35
    Beiträge
    4.103

    Standard

    Zitat Zitat von marasmusmeisterin Beitrag anzeigen
    WAS? Oh Gott, DAS würde ich als besonders üble Psycho-Folter empfinden. Für Kinder oder meinetwegen auch Jugendliche mag das funktionieren, die glauben noch an die Budo-Romantik, weil sie es nicht anders / besser kennen.
    Es gibt auch genug Erwachsene die an Budo-Romantik glauben.

  14. #209
    Registrierungsdatum
    13.06.2014
    Beiträge
    107

    Standard

    Zitat Zitat von Phelan Beitrag anzeigen
    Wenn ich allerdings von 3 Leuten auf die Fresse bekomme und schon 3 Minuten am fighten bin, fände ich es spannend dass mein Körper noch etwas Kraft (durch konditioniertes Übertraining) aufbringen kann, um vielleicht doch noch einen technisch unsauberen Tritt auf das Knie zu zimmern.
    Wenn du dir nicht vorher durch zu viele Wiederholungen die Knochen ruiniert hast

  15. #210
    Registrierungsdatum
    30.09.2018
    Beiträge
    986

    Standard

    Ob sich unsere Unterhaltung langsam aber sicher im Kreis dreht?

    Ich würde mich einfach hier informieren:


    www.sportunterricht.de/

    www.tkd-news.de/?p=1363
    Erfolgreiche Trainerausbildung im Taekwonwondo..

    Nur ein bescheidener Vorschlag.

Seite 14 von 16 ErsteErste ... 41213141516 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 12-05-2020, 16:28
  2. Früher war mehr Lametta ...
    Von jkdberlin im Forum Off-Topic Bereich
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 26-12-2018, 09:56
  3. Shotokan-Kata früher und heute vs. Wado-Ryu Kata früher und heute
    Von Karate Kid 2.0 im Forum Karate, Kobudō
    Antworten: 137
    Letzter Beitrag: 09-08-2014, 19:08
  4. 1. TG ist, das war früher ein 9ter SG.
    Von city cobra im Forum Archiv Wing Chun / Yong Chun
    Antworten: 136
    Letzter Beitrag: 17-08-2010, 16:23
  5. Früher war alles besser
    Von Linus im Forum Boxen
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 28-03-2010, 13:08

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •