Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 29

Thema: Da Liu He Men Boxing

  1. #1
    Registrierungsdatum
    10.11.2004
    Alter
    42
    Beiträge
    6.439

  2. #2
    Registrierungsdatum
    04.10.2016
    Ort
    Münsterland
    Alter
    36
    Beiträge
    737

    Standard

    einiges erinnert mich auch ans gute alte Judo

    Grüße

    Münsterländer
    I'm going through changes

  3. #3
    Registrierungsdatum
    11.08.2018
    Beiträge
    339

    Standard

    Was macht er da bei -46/45?

  4. #4
    Registrierungsdatum
    01.05.2014
    Ort
    Niederrhein
    Alter
    51
    Beiträge
    241

    Standard

    Zitat Zitat von Münsterländer Beitrag anzeigen
    einiges erinnert mich auch ans gute alte Judo

    Grüße

    Münsterländer
    Ich denke, ich habe genau eine Bewegung gesehen, die mich nicht unbedingt daran erinnerte ;D
    Mehr Meinungen zu Büchern finden sich auf Sandammeer und Lesezeit hier. Hilfe, die ankommen soll geht an Ärzte ohne Grenzen.

  5. #5
    Registrierungsdatum
    04.10.2016
    Ort
    Münsterland
    Alter
    36
    Beiträge
    737

    Standard

    Zitat Zitat von ErSunWukong Beitrag anzeigen
    Ich denke, ich habe genau eine Bewegung gesehen, die mich nicht unbedingt daran erinnerte ;D
    naja, einiges ist halt universal. Da kann, aber muss man nicht an Judo denken. Aber ein paar Klassiker waren halt auch dabei.

    Grüße

    Münsterländer
    I'm going through changes

  6. #6
    Registrierungsdatum
    02.09.2001
    Ort
    Rhein-Main Gebiet
    Beiträge
    7.406

    Standard

    Ja einige klassische Ringersachen und viele Fußwürfe aus dem Judo. Sieht doch recht dynmaisch und flüssig aus.....

  7. #7
    Registrierungsdatum
    11.02.2005
    Ort
    Zürich
    Alter
    32
    Beiträge
    2.483

    Standard

    Zitat Zitat von Pflöte Beitrag anzeigen
    Was macht er da bei -46/45?
    Wir nennen das eine Beinschleuder aussen, die DDR-Handbuecher bezeichnen die Technik auch gelegentlich als Letun-Schleuder. Im Prinzip ist es ein lateral drop, wo man das Knie des Gegners von aussen mit dem eigenen gleichseitigen Knie (= das rechte mit dem linken usw.; links mit links ist nach DDR-Nomenklatur "gleichnamig") blockiert, wobei der Fuss nicht um den Fuss herumgeht sondern innen in der Standflaeche bleibt, das Knie ergo ueber die Zehenspitzen nach vorne geht. Wenn dann der Hueftstoss kommt, wird das gleichseitige gegnerische Bein mit dem eigenen Schienbein und Spann nach oben weggestossen. In Summe eine ziemlich komplexe Technik, ebenso wie die Beinschleuder innen, und man sollte im Vorfeld schon ziemlich fix mit den anderen Suplex-Varianten sein. Wenn man sie aber kann, sind beide Beinschleuder-Varianten extrem vielseitig einsetzbar.

    Beste Gruesse
    Period.
    Link zu meinem Gratis-Ebook "Sei Stark!" über Krafttraining für Kampfsportler: https://archive.org/details/FlaisSeiStark1_1

  8. #8
    Registrierungsdatum
    11.02.2005
    Ort
    Zürich
    Alter
    32
    Beiträge
    2.483

    Standard

    Zitat Zitat von ErSunWukong Beitrag anzeigen
    Ich denke, ich habe genau eine Bewegung gesehen, die mich nicht unbedingt daran erinnerte ;D
    Ich sehe das etwas anders. Bei den Achselwuerfen (fireman's carry / kata guruma), Armdrehschwung (arm spin) und den Suplex-Varianten kenne ich die exakte Form so nur aus dem Ringen. Der inside trip/o uchi gari hat aus meiner Sicht alle Merkmale der Shuai-Jiao Variante, auch wenn man ihn im Sambo und Sumo z.T. aehnlich sieht (ueberall dort, wo die Leute nach dem Wurf stehen bleiben wollen). Die Fussfeger sind im Ringen so eher untypisch, da wuerde ich am ehesten eine reine Judo-Connection sehen, aber ich muss auch gestehen, dass ich die Feger aus dem Shuai Jiao grad nicht so praesent habe. Schulterwurf/Seoi Nage, Tai Otoshi und Maki-Komi gibts im Ringen wie im Judo und meines Wissens auch im Shuai Jiao, daher wuerde ich das als Schnittmenge bezeichnen. In Summe sind definitiv Fremdeinfluesse da, aber wie viel wovon liegt wohl etwas im Auge des Betrachters In Summe ein schoenes Video, wobei ich noch betonen wuerde dass egal was es jetzt ist, das technische Level des Ausfuehrenden ziemlich hoch ist.

    Beste Gruesse
    Period.
    Geändert von period (29-06-2020 um 10:35 Uhr)
    Link zu meinem Gratis-Ebook "Sei Stark!" über Krafttraining für Kampfsportler: https://archive.org/details/FlaisSeiStark1_1

  9. #9
    Registrierungsdatum
    31.08.2001
    Ort
    NRW
    Beiträge
    19.784

    Standard

    Ich habe auch den leisen Verdacht, dass der Protagonist da die eine oder andere Trainingsstunde im olympischen Ringen, Judo und/oder ringlastigen chinesischen Turnierformaten (habe die Namen vergessen >.<) mit entsprechenden Trainern verbracht hat. Oder z.B. aus dem chinesischen olympischen Ringerteam kommt. Aber gut ist er definitiv.
    "Man kann Leuten nicht verbieten, ein ***** zu sein." (Descartes)

  10. #10
    Registrierungsdatum
    15.09.2013
    Beiträge
    2.855

    Standard

    kanken :

    Interessant.

    Fundamental hooking, takedowns and throwing.

    In Liuhequan, we express Da, Na, Shuai - Strike, Lock and Throw. Our Liuhe Men GM Tong Zhongyi (1879-1963) was known as the Shuaijiao (Throws/Takedowns/Wrestling) King at the time.

    GM Tong was Manchurian learning Da Liuhe Men boxing, archery etc, from his father. He further learnt Shuajiao from his elder martial brother Cai (Mongolian 'Guan Jiao' Wrestling) and then obtained even more skills whilst working in the Baoding Military Academy (Baoding 'Shuai jiao' Wrestling). By the time he started teaching in Shanghai, GM Tong created a very systematic way of developing Shuaijiao skills and integrated it into his Liuhe Men martial arts system.
    Ich sehe Techniken,Prinzipien..... aus diversen Shuai Jiao Systemen.

    Ring Stile Weltweit haben ähnliche Techniken,Prinzipien.... nur die Begriffe sind verschieden,
    ähnliche Technik Abbildungen wird man auch auf antiken Artefakten finden!
    Geändert von Huangshan (29-06-2020 um 12:38 Uhr)

  11. #11
    Registrierungsdatum
    11.02.2005
    Ort
    Zürich
    Alter
    32
    Beiträge
    2.483

    Standard

    Zitat Zitat von Huangshan Beitrag anzeigen
    kanken :

    Interessant.



    Ich sehe Techniken,Prinzipien..... aus diversen Shuai Jiao Systemen.

    Ring Stile Weltweit haben ähnliche Techniken,Prinzipien.... nur die Begriffe sind verschieden,
    ähnliche Technik Abbildungen wird man auch auf antiken Artefakten finden!
    Wenn Du einen Beleg für suplex- artige Techniken MIT so ausgeprägter Brücke in irgendeinem chinesischen oder asiatischen Stil kennst, würde mich das brennend interessieren!

    Beste Grüsse
    Period.
    Link zu meinem Gratis-Ebook "Sei Stark!" über Krafttraining für Kampfsportler: https://archive.org/details/FlaisSeiStark1_1

  12. #12
    Registrierungsdatum
    15.09.2013
    Beiträge
    2.855

    Standard

    period:

    Ich hätte es anders formulieren sollen?

    mea culpa !

    Shuai Jiao ist in China ein allgemeiner Begriff fürs Ringen!

    Welche westlichen Ring Stile der Protagonist in seine Vorführung "mit einfließen" ließ , dass ist aus dem Text nicht ersichtlich ?


    Sowie ich es mitbekommen habe, starten auch Leute aus trad. Ringsystemen z.B. in griechisch-römischen und Freistilringen Wettbewerben, ist also möglich das Techniken... aus diesen olympischen Disziplinen mit eingeflossenen sind.
    Geändert von Huangshan (29-06-2020 um 13:29 Uhr)

  13. #13
    Registrierungsdatum
    11.02.2005
    Ort
    Zürich
    Alter
    32
    Beiträge
    2.483

    Standard

    Vielen Dank für die Ausführung - etwas in der Art hätte ich auch angenommen.

    Bests Grüsse
    Period.
    Link zu meinem Gratis-Ebook "Sei Stark!" über Krafttraining für Kampfsportler: https://archive.org/details/FlaisSeiStark1_1

  14. #14
    Registrierungsdatum
    24.01.2014
    Alter
    34
    Beiträge
    2.114

    Standard

    Sieht sehr interessant aus und hätte dazu eine F rage.

    Haben die verschiedenen Shuai Jiao Systeme auch unterschiedliche Trainingsansätze? Bei den bisherigen Shuai Jiao Videos die ich gesehen habe (gut zugegeben allzu viele waren es auch nicht) wurde eher mehr Stand up Grappling trainiert. Das man selbst zu Boden geht um den Gegner zu werfen ist mir neu.

    Jetzt wollte ich fragen ob diese Bodentechniken generell im Shuai Jiao enthalten sind und sich die anderen Videoersteller einfach entschlossen haben diese nicht zu zeigen oder gibt es Shuai Jiao Varianten die mehr auf Stand Up Grappling ausgelegt sind..

  15. #15
    Registrierungsdatum
    11.02.2005
    Ort
    Zürich
    Alter
    32
    Beiträge
    2.483

    Standard

    Wenn man Shuai Jiao primär als Regelwerk betrachtet, gibt es m.W. keinen Bodenkampf, such keine Haltegriffe am Boden. Techniken mit Mitfallen nur selten, spontan fällt mir nur eine o uchi gari Variante ein, bei der man mit einem Knie zu Boden geht. Ansonsten kanns immer sein, dass unter der Hand was gelehrt wird, ähnlich wie bestimmte Hebel im Ringen als Fouls.

    Beste Grüsse
    Period.
    Link zu meinem Gratis-Ebook "Sei Stark!" über Krafttraining für Kampfsportler: https://archive.org/details/FlaisSeiStark1_1

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Bagua, Liu He Tang Lang, Zi Ran Men freestyle session
    Von Tsuyoshi im Forum Video-Clips Chinesische Kampf- und Bewegungskünste
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13-07-2012, 07:14
  2. Liu He Ba Fa / Water Boxing
    Von Primo im Forum Video-Clips Chinesische Kampf- und Bewegungskünste
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26-04-2012, 06:09
  3. Zi Ran Men - Taoist Natural Boxing
    Von Jadetiger im Forum Taijiquan, Qigong-Neigong Tuishou, Baguazhang, Xingyiquan
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26-11-2011, 22:34
  4. 4-Men-Drunken-Boxing Videoclip
    Von jkdberlin im Forum Kampfkunst in den Medien, Büchern & Videos, Werbung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08-12-2005, 16:13

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •