Seite 1059 von 1185 ErsteErste ... 595599591009104910571058105910601061106911091159 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 15.871 bis 15.885 von 17763

Thema: Der Coranavirus breitet sich jetzt wieder aus.......

  1. #15871
    Registrierungsdatum
    24.11.2020
    Beiträge
    398

    Standard

    Zitat Zitat von Kunoichi Girl Beitrag anzeigen
    Du bist ehrlich und das gefällt mir.
    Das freut mich.
    Dann freut dich sicher auch wenn ich dir ganz offen sage, daß ich auch deinen Beitrag #15867 gemeldet habe. Keine Ahnung ob das irgendwelche Konsequenzen hat. Aber ich würde es vom Grundsatz her begrüßen, wenn solche Spielchen hier nicht die Gelegenheit erhielten, Raum zu greifen.

    Ich habe jetzt dann jedenfalls besser verstanden daß und warum du oben als als Troll bezeichnet wurdest.
    Als Geistlicher bleibt es mir immerhin ein Gewinn, dir einen vergnüglichen Nachmittag bereitet zu haben. Insofern danke ich dir für die Verbesserung meines karma. Hat's ja doch noch was Gutes. Also für mich jedenfalls.
    Geändert von carstenm (26-04-2021 um 19:25 Uhr)

  2. #15872
    Registrierungsdatum
    27.07.2009
    Beiträge
    3.526

    Standard

    In manchen Ländern wird ein Teil der Regierung von Covid19 dahingeraffft. So geschehen in Simbabwe:

    https://www.dw.com/de/simbabwe-verli...-19/a-56322158
    Geändert von Kusagras (26-04-2021 um 20:08 Uhr)

  3. #15873
    Registrierungsdatum
    26.08.2001
    Ort
    Berlin
    Alter
    56
    Beiträge
    43.666
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Bitte zurück zum Thema!
    Frank Burczynski

    HILTI BJJ Berlin
    https://www.hiltibjj.de


    http://www.jkdberlin.de

  4. #15874
    Registrierungsdatum
    23.06.2019
    Beiträge
    112

    Standard

    Thema "Übersterblichkeit" da hätt ich noch was.

    Sterblichkeit-Schweden.jpg

  5. #15875
    Registrierungsdatum
    29.08.2020
    Beiträge
    76

    Standard

    Zitat Zitat von Affenherz Beitrag anzeigen
    Eine deutlich bessere Einordnung des ganzen Boheis, als man sie in der Presse findet, gibt es hier als Twitterthread:

    https://twitter.com/Felicea/status/1...787244552?s=19
    die Presse braucht halt Zeit:
    Zeit Online: #AllesDichtMachen: Die Mär von den Untertanen und Gleichgeschalteten

  6. #15876
    Registrierungsdatum
    29.08.2020
    Beiträge
    76

    Standard

    Zitat Zitat von Kunoichi Girl Beitrag anzeigen
    Hatte zunächst für alle corona“gegner“ den begriff „coronaleugner“ verwendet.
    Little green dragon hatte mich dann von dem begriff „coronakritiker“ für all jene corona“gegner“, welche die existenz des virus nicht leugnen, überzeugt.





    Würde m.e. auch noch nicht ganz passen, da die gegner ja nicht die existenz der maßnahmen, sondern deren notwendigkeit und/oder wirksamkeit leugnen.
    Tja, du hast meine Beiträge zwar kommentiert, aber nicht verstanden.
    "Corona-Gegner" ist Als Begriff eh fuppes wie ein anderer Beitrag schon geschrieben hat.
    Auch zeigt der Begriff eben nicht auf, ob diserjeniger gegen die corona-Maßnahmen ist, weil er sie für übertrieben hält, oder ob er gegen die aktuellen Maßnahmen ist, weil er sie für zu lasch oder nicht ausreichend hält. Sind zwei grundsätzlich Gegenseitige Meinungen, um die es hier eigentlich die ganze Zeit im Threat geht...

  7. #15877
    Registrierungsdatum
    29.08.2020
    Beiträge
    76

    Standard

    Zitat Zitat von Kunoichi Girl Beitrag anzeigen
    Höhner-gitarrist gefeuert:

    https://www.welt.de/vermischtes/arti...-Pandemie.html

    Wegen abweichender coronahaltung und rechtspopulismus.
    Was sagen eigentlich die Wildecker-Herzbuben zur Corona-Problematik?

  8. #15878
    Registrierungsdatum
    29.08.2020
    Beiträge
    76

    Standard

    Zitat Zitat von Ripley Beitrag anzeigen
    Doch. Hier:



    Aus Katamaus' Link https://m.faz.net/aktuell/feuilleton...-17311571.html

    Mein Reden.

    Du kannst auch noch 25x "AfD-" oder "Querdenkerkontext" herbei rabulisieren.

    Ich wiederhole dann auch gerne 26x, dass dieses Alleganzweitrechts-Narrativ für so ziemlich alle und alles verwendet wird, der/die/das sich gegen diese durchgedrehte, aktionistische unwissenschaftliche und komplett durchdrehende Maßnahmenerlasserei richtet.
    Und dass ich das für weder hilfreich noch lauter halte.
    Wir haben im Herbst Wahlen, kannst dich ja aufstellen lassen. Oder gründe eine Bürgerbewegung für deinen Landkreis, weil das dortige Gesundheitsamt zuständig ist.

  9. #15879
    Registrierungsdatum
    29.08.2020
    Beiträge
    76

    Standard

    Zitat Zitat von Ripley Beitrag anzeigen
    Sehe ich genauso.

    Aber genau DAMIT landet man derzeit in der ganz rechten Ecke. Man wird dafür diffamiert, geghostet, landet auf irgendwelchen kruden Listen und es fordern tatsächlich Leute ernsthaft und öffentlich ein Berufsverbot.

    Und das ist etwas, das für mich nochmal erheblich schlimmer als diese idiotische Maßnahmenpolitik UND das ich als bedrohlicher als dieses Ka**virus ansehe.

    Und mir isses ehrlich gesagt wirklich völlig mumpe, wer wann mit welchem früher oder später mehr oder minder rechten Pfosten Wand an Wand in einer Öffentlichen Toilette seinen Haufen gesetzt hat. Denn irgendwer wird garantiert eine solche toootal aussagekräftige Verbindung "aufdecken". Und dann zwei Dutzend Mal darauf durch die Republik reiten. Sieht man ja hier.
    Finde deine Beiträge häufig durch ihre Fäkalsprache auch immer unappetitlich. Soll das provozieren?

  10. #15880
    Registrierungsdatum
    29.08.2020
    Beiträge
    76

    Standard

    Hier für Aktionisten, denen die Ausgangssperre nicht gefällt:

    the Purge Ffm
    Wuppertal
    Ausgangssperre Sport ist erlaubt
    Stuttgarter City
    Demo gegen Ausgangssperre Ffm
    Geändert von Barbecue (26-04-2021 um 20:52 Uhr)

  11. #15881
    Registrierungsdatum
    02.08.2011
    Ort
    hinter den Bergen bei den ...
    Alter
    48
    Beiträge
    1.481

    Standard

    Zitat Zitat von Kunoichi Girl Beitrag anzeigen
    hoffentlich ergeht es ihnen nicht wie den schweden.
    viele EU-Länder könnten froh, sein es ihnen wie den Schweden ergangen wäre. Die stehen total Deaths per Milion deutlich besser da, als viele EU Länder.

    gruss
    hallosaurus: Seid ihr eine kriminelle Vereinigung oder wie soll man das interpretieren, wenn ihr euch regelmäßig als Gruppe trefft um gemeinsam eine Straftat zu begehen?

  12. #15882
    Registrierungsdatum
    04.11.2017
    Beiträge
    3.446

    Standard

    Zitat Zitat von Julian Braun Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Pansapiens Beitrag anzeigen
    Dann hätte ich ihn gefragt, ob er es gut findet, öffentlich nicht überprüfte "gefühlte Wahrheiten" zu verbreiten.
    Kurt Tucholsky soll ja gesagt haben:
    "Das Volk versteht das meiste falsch; aber es fühlt das meiste richtig."
    und fuhr fort:


    Daß nun dieses richtige Grundgefühl heute von den Schreihälsen der Nazis mißbraucht wird, ist eine andre Sache.
    Geändert von Pansapiens (27-04-2021 um 06:09 Uhr)

  13. #15883
    Registrierungsdatum
    04.11.2017
    Beiträge
    3.446

    Standard

    Zitat Zitat von Julian Braun Beitrag anzeigen
    Kurt Tucholsky soll ja gesagt haben:
    "Das Volk versteht das meiste falsch; aber es fühlt das meiste richtig."

    Ob das so ist? (Immer, manchmal, im konkreten Fall etc.)
    Tja, da müsste man erstmal wissen, was Tucholsky denn mit diesem Grundgefühl meinte?
    Meinte er damit "Gefühl" im Sinne von Emotion, oder meinte er "Gefühl" im Sinne von "Schlussfolgerung aufgrund unvollständiger Informationen"?
    Wenn ich sagen würde (Konjunktiv II, Irrealis): "Wenn jemand, der behauptet, die Bibel im Original gelesen zu haben und sich seiner Kenntnisse der Hermeneutik rühmt, daran scheitert, zu erkennen, dass "sollen" nicht nur und stets die Bedeutung hat, den Auftrag oder die Empfehlung eines Dritten auszudrücken, sondern auch regelmäßig verwendet wird, um in der indirekten Rede eine nicht selbst aufgestellte Behauptung oder das Hörensagen zu kennzeichnen, dann habe ich das Gefühl, dass der sich absichtlich dumm stellt, um seinem Gegenüber eine Aussage zu unterstellen, die dieser nicht getätigt hat"
    Dann meinte ich mit "Gefühl" nicht eine Emotion, sondern eben eine Schlussfolgerung / Vermutung aufgrund einer Beobachtung, die aber eben nicht zwingend ist.
    Es gäbe noch weitere mögliche Erklärungen für dieses Verhalten, wie jene, dass der, der so was tut, die verschiedenen Bedeutungen von "sollen" tatsächlich nicht kennte.
    Die begleitende Emotion der ersten Vermutung wäre dann - bei mir - eher Abscheu/Ekel, Wut, oder, falls die andere Erklärung zuträfe, Mitleid, Fremdscham.
    Was meinte nun Tucholsky?
    Im Kontext spricht er vom "wirkliche[n] Gehalt dieses Volkes, seine[r] anonyme[n] Energie, seine[r] Liebe und sein[em] Herz", die "nicht auf solcher Seite sein können".
    Die Seite, auf der die nicht sein können ist hier "der republikanische Gedanke".
    Da scheint es mir eher um Emotionen zu gehen, als um Schlussfolgerungen aufgrund unzureichender Informationen.
    Denn die Theorien der "hochmütigen Marxisten-Spießer" hatte das Volk ja gar nicht verstanden.
    Liefers spricht nun aber ausdrücklich von fehlenden Belegen, daher meine ich, dass er mit "gefühlte Wahrheit" eben eine Wahrheit meint, die man aufgrund unzureichender Information für eine Wahrheit hält.
    Im seinem Falle, dass die Medien bestimmte Leute nicht zu Wort kommen ließen.
    Ich weiß zwar nicht genau, was nun Tucholsky vor 90 Jahren mit "diesem richtigen Grundgefühl" (ist das so was wie gesundes Volksempfinden?) meinte, aber ich hoffe, dass inzwischen Energie, Liebe und Herz der Mehrheit des deutschen Volkes auf der Seite des republikanischen Gedankens sind, oder genauer, der freiheitlich demokratischen Grundordnung.
    Geändert von Pansapiens (27-04-2021 um 06:31 Uhr)

  14. #15884
    Registrierungsdatum
    12.09.2008
    Ort
    Augsburg/Ansbach
    Alter
    48
    Beiträge
    1.366

    Standard

    Zitat Zitat von Pansapiens Beitrag anzeigen

    Daß nun dieses richtige Grundgefühl heute von den Schreihälsen der Nazis mißbraucht wird, ist eine andre Sache.
    http://www.sudelblog.de/?p=1148

    Allerdings wird mir auch aus dem durchaus interessanten sudelblog-Beitrag nicht ganz klar, was die eigentliche Argumentation ist. Und den zweiten Teil des Zitats ("dass nun...") finde ich zumindest spontan auch nicht erhellend.

    Bezogen auf die Clips (hypothetisch): Die Schauspieler empfinden die Lage zwar richtig (nämlich dass das mit den Maßnahmen etc. irgendwie suspekt, ungerecht, etc. ist). Aber es ist etwas anderes (nicht gut), dass die Querdenker dieses Gefühl aufgreifen und sich zunutze machen. So in etwa?
    Wären wir dann nicht wieder an genau dem Punkt, dass es eben Aufgabe der "Guten" (der Regierung, der Parteien der Mitte etc.) wäre, dieses richtige Grundgefühl in einer Weise aufzugreifen, dass es eben nicht den "Bösen" in die Hände spielt bzw. von ihnen ausgenutzt werden kann?

    P.S. Beim Schreiben hast du gepostet, muss ich erst noch lesen.
    Das Leben ist groß.

  15. #15885
    Registrierungsdatum
    05.03.2017
    Beiträge
    3.291

    Standard

    Zitat Zitat von Pansapiens Beitrag anzeigen
    Tja, da müsste man erstmal wissen, was Tucholsky denn mit diesem Grundgefühl meinte?
    Meinte er damit "Gefühl" im Sinne von Emotion, oder meinte er "Gefühl" im Sinne von "Schlussfolgerung aufgrund unvollständiger Informationen"?
    Ich weiss nicht, was Tucholsky genau sagen wollte, aber als Schweizerin, gewohnt an Volksabstimmungen, neige ich dazu, der zweiten Idee zuzustimmen: ja, das Volk fühlt es richtig, auch wenn die Erklärungen zum Weshalb und Woher oft unausgegoren scheinen. Ich bin auf alle Fälle immer noch froh um das Nein zum EWR im Jahr 1992 (beworben damals als "Trainingslager für die EU" durch den BUndesrat), wo damals auch alle Intellektuellen und Journalisten schäumten und das blöde Volk ob seiner Dummheit beschimpften, nicht an den Segnungen der EU teilnehmen zu wollen.

    ja, ich halte es für falsch, bei Aussagen aufgrund von Bauchgefühl einfach auf fehlende wissenschaftliche Evidenz, oder fehlerhaftes Führen Argumenten, zu verweisen und damit das Thema abzuhaken. Speziell wenn es sich um etwas auf breiter Basis handelt, das immer wieder auftaucht
    unorthodox

Seite 1059 von 1185 ErsteErste ... 595599591009104910571058105910601061106911091159 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 4 (Registrierte Benutzer: 2, Gäste: 2)

  1. DatOlli

Ähnliche Themen

  1. Coranavirus und Kampfkunst
    Von Shintaro im Forum Offenes Kampfsportarten Forum
    Antworten: 128
    Letzter Beitrag: 19-10-2020, 07:36
  2. Die Seuche breitet sich aus
    Von Solid Snake im Forum Off-Topic Bereich
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 13-04-2008, 21:42

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •