Seite 1699 von 1742 ErsteErste ... 6991199159916491689169716981699170017011709 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 25.471 bis 25.485 von 26120

Thema: Der Coranavirus breitet sich jetzt wieder aus.......

  1. #25471
    Registrierungsdatum
    12.09.2008
    Ort
    Ansbach
    Alter
    49
    Beiträge
    1.787

    Standard

    Zitat Zitat von FireFlea Beitrag anzeigen
    Ein Großteil (knapp 80%) der Corona bedingten Mehrkosten im Gesundheitswesen waren Ausgleichszahlungen an Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen usw. Wurde hier nicht auch oft gefordert, da mehr Kapazitäten aufzubauen und nicht immer nur wirtschaftlich zu denken und zu reduzieren usw.? Gleichzeitig sind dann steigende Kosten auch nicht recht.
    Du meinst Ausgleichszahlungen fürs Betten-Freihalten, die es vielleicht zum Teil nicht mal gab? Und wie Ripley schreibt - was wurde denn ausgebaut?? Hat sich der Pflegenotstand verbessert?
    Das Leben ist groß.

  2. #25472
    Registrierungsdatum
    13.06.2014
    Beiträge
    2.381

    Standard

    Zitat Zitat von Julian Braun Beitrag anzeigen
    Du meinst Ausgleichszahlungen fürs Betten-Freihalten, die es vielleicht zum Teil nicht mal gab? Und wie Ripley schreibt - was wurde denn ausgebaut?? Hat sich der Pflegenotstand verbessert?
    Wurde nicht vielmehr abgebaut? Also die Betten, die nie da waren?
    Ceterum censeo Putin esse delendam.

  3. #25473
    Registrierungsdatum
    23.03.2004
    Ort
    Rhein-Main Gebiet
    Alter
    43
    Beiträge
    12.289

    Standard

    Das ist für die Argumentation egal. Denn wenn man Corona nicht um jeden Preis "trotzen" sollte, macht es auch keinen Sinn, den Ausbau des Krankenhaus- und Pflegesystems zu fordern, was hier aber mehrfach passiert ist.
    Geändert von FireFlea (29-06-2022 um 12:03 Uhr)

  4. #25474
    Registrierungsdatum
    12.09.2008
    Ort
    Ansbach
    Alter
    49
    Beiträge
    1.787

    Standard

    Zitat Zitat von FireFlea Beitrag anzeigen
    Das ist für die Argumentation egal. Denn wenn man Corona nicht um jeden Preis "trotzen" sollte, macht es auch keinen Sinn, den Ausbau des Krankenhaus- und Pflegesystems zu fordern, was hier aber mehrfach passiert ist.
    Natürlich macht das Sinn. Nur ist Corona halt das einzige, an dem sich das Krankenhaus- und Pflegesystem auszurichten haben.
    Das Leben ist groß.

  5. #25475
    Registrierungsdatum
    26.06.2017
    Ort
    Hinter den sieben Bergen, bei den sieben Zwergen
    Alter
    57
    Beiträge
    2.554

    Standard

    Zitat Zitat von FireFlea Beitrag anzeigen
    Das ist für die Argumentation egal. Denn wenn man Corona nicht um jeden Preis "trotzen" sollte, macht es auch keinen Sinn, den Ausbau des Krankenhaus- und Pflegesystems zu fordern, was hier aber mehrfach passiert ist.
    Dir ist vermutlich entgangen, dass im hiesigen Gesundheitssystem seit langem die Hütte brennt. Auch vor Corona, auch ohne Corona. Und zwar lichterloh.

    Aussage eines befreundeten Anästhesisten: "Triage machen wir die ganze Zeit schon."

  6. #25476
    Registrierungsdatum
    23.03.2004
    Ort
    Rhein-Main Gebiet
    Alter
    43
    Beiträge
    12.289

    Standard

    Zitat Zitat von Ripley Beitrag anzeigen
    Dir ist vermutlich entgangen, dass im hiesigen Gesundheitssystem seit langem die Hütte brennt. Auch vor Corona, auch ohne Corona. Und zwar lichterloh.

    Aussage eines befreundeten Anästhesisten: "Triage machen wir die ganze Zeit schon."
    Joa, dann hat der Beitrag von Julian aber nix speziell mit Corona zu tun, sondern die Kosten würden ohnehin früher oder später steigen. Corona potenziert das Problem dann nur beidseitig. Und ebenso bliebe die Frage "müssen wir jeden retten"?

  7. #25477
    Registrierungsdatum
    26.06.2017
    Ort
    Hinter den sieben Bergen, bei den sieben Zwergen
    Alter
    57
    Beiträge
    2.554

    Standard

    Zitat Zitat von FireFlea Beitrag anzeigen
    Joa, dann hat der Beitrag von Julian aber nix speziell mit Corona zu tun, sondern die Kosten würden ohnehin früher oder später steigen. Corona potenziert das Problem dann nur beidseitig. Und ebenso bliebe die Frage "müssen wir jeden retten"?
    Doch. Hat er schon. Weil unfassbar viel Geld für allen möglichen corona-assoziierten Unfug ausgegeben wurde, ohne dass über die grundlegende Krise im Gesundheitswesen auch nur andeutungsweise mal gesprochen, geschweige denn, etwas sinnvolles getan worden wäre.

  8. #25478
    Registrierungsdatum
    12.09.2008
    Ort
    Ansbach
    Alter
    49
    Beiträge
    1.787

    Standard

    Zitat Zitat von FireFlea Beitrag anzeigen
    Joa, dann hat der Beitrag von Julian aber nix speziell mit Corona zu tun, sondern die Kosten würden ohnehin früher oder später steigen. Corona potenziert das Problem dann nur beidseitig. Und ebenso bliebe die Frage "müssen wir jeden retten"?
    Also du meinst, wenn es eh schon an allen Ecken und Ende kracht macht es nix, einfach nochmal eins draufzusetzen?
    Komische Logik, m. M. n.
    Das Leben ist groß.

  9. #25479
    Registrierungsdatum
    23.03.2004
    Ort
    Rhein-Main Gebiet
    Alter
    43
    Beiträge
    12.289

    Standard

    Zitat Zitat von Ripley Beitrag anzeigen
    Doch. Hat er schon. Weil unfassbar viel Geld für allen möglichen corona-assoziierten Unfug ausgegeben wurde, ohne dass über die grundlegende Krise im Gesundheitswesen auch nur andeutungsweise mal gesprochen, geschweige denn, etwas sinnvolles getan worden wäre.
    Also ich habe das andersrum im Kopf - die Leute, die tatsächlich im Gesundheitswesen tätig sind wie Kanken, haben darauf hingewiesen, dass die zusätzlichen Corona Fälle auf der Intensiv eine enorme Belastung darstellen und daher Maßnahmen, die zur Vermeidung von Hospitalisierungen beitragen, auch grundsätzlich sinnvoll sind. Von anderen hier kam dann öfter sowas wie "die Zahlen geben das aber nicht her, wir sind nicht überlastet" usw.

  10. #25480
    Registrierungsdatum
    23.03.2004
    Ort
    Rhein-Main Gebiet
    Alter
    43
    Beiträge
    12.289

    Standard

    Zitat Zitat von Julian Braun Beitrag anzeigen
    Also du meinst, wenn es eh schon an allen Ecken und Ende kracht macht es nix, einfach nochmal eins draufzusetzen?
    Komische Logik, m. M. n.
    Nein, das meine ich nicht. Ich meine, dass sich die Logik "Leben im Falle von Corona-Erkrankungen retten/verlängern egal was es kostet - aber Hauptsache Corona getrotzt" auf andere Krankheiten beliebig übertragen lässt. Warum Krebspatienten noch versorgen, warum jemanden mit Krankheit xy um jeden Preis versorgen?

    Es ist absolut zutreffend dass Fehler gemacht wurden und Schindluder getrieben wurde aber die Fragestellung an sich stellt sich mir nicht. Zumal wir Corona nicht im jeden Preis bekämpft haben, schaut doch mal, was in China abgeht.

  11. #25481
    Registrierungsdatum
    12.09.2008
    Ort
    Ansbach
    Alter
    49
    Beiträge
    1.787

    Standard

    Zitat Zitat von FireFlea Beitrag anzeigen
    Nein, das meine ich nicht. Ich meine, dass sich die Logik "Leben im Falle von Corona-Erkrankungen retten/verlängern egal was es kostet - aber Hauptsache Corona getrotzt" auf andere Krankheiten beliebig übertragen lässt. Warum Krebspatienten noch versorgen, warum jemanden mit Krankheit xy um jeden Preis versorgen?
    Gerade die Krebspatienten sind wohl ein schlechtes Beispiel, denn die Lebenserwartung vieler hat man sich entschieden zu verkürzen.
    Und nein, es wäre auch nicht angemessen, das Gesundheitssystem 2.5 Jahre vollständig auf die Rettung so vieler Krebspatienten wie möglich auszurichten, und alles andere zu vernachlässigen.
    Es geht um die Angemessenheit, und die war halt meiner Meinung nach oft/lange nicht gegeben. Andere sehen das anders, schon klar.

    Zitat Zitat von FireFlea Beitrag anzeigen
    Es ist absolut zutreffend dass Fehler gemacht wurden und Schindluder getrieben wurde aber die Fragestellung an sich stellt sich mir nicht. Zumal wir Corona nicht im jeden Preis bekämpft haben, schaut doch mal, was in China abgeht.
    In den Köpfen so mancher Politiker wäre das ja wohl durchaus wünschenswert gewesen, es ebenso zu handhaben.
    Das Leben ist groß.

  12. #25482
    Registrierungsdatum
    16.11.2021
    Beiträge
    285

    Standard

    Zitat Zitat von Ripley Beitrag anzeigen
    Aussage eines befreundeten Anästhesisten: "Triage machen wir die ganze Zeit schon."
    Nochmal, eine Triage wird schon seit Jahrzehnten bei Unfällen oder Notfalllagen mit mehreren Verletzten gemacht. Der Begriff wurde nur durch Medien gehyped und verzerrt.

    Es ist einfach ein Standardprozedere in der Notfallmedizin.

    Ansonsten sehe ich es ähnlich wie du...
    Geändert von Matsche (29-06-2022 um 15:33 Uhr)

  13. #25483
    Registrierungsdatum
    23.03.2004
    Ort
    Rhein-Main Gebiet
    Alter
    43
    Beiträge
    12.289

    Standard

    Und der Nächste:

    https://www.stuttgarter-zeitung.de/i...fa1015a5.html?

    Durchsuchung bei Ballweg – Haftbefehl beantragt
    ...
    Polizei und Staatsanwaltschaft haben am Mittwoch mit einem richterlichen Beschluss die Wohn- und Geschäftsräume des IT-Fachmanns und Gründers der „Querdenker“, Michael Ballweg, durchsucht. Es geht um den Vorwurf des Betrugs und der Geldwäsche gegen ihn und einen weiteren Tatverdächtigen. Er soll Geld, dass er von Anhängern seine Bewegung eingeworben hatte, für sich verwendet haben. Die Rede ist von einem höheren sechsstelligen Betrag. Auch der Verdacht der Geldwäsche steht im Raum.
    Da werden die armen Schäfchen die auf das Geschwurbel abfahren gemolken. Ach ne, Moment, das Schlafschaf bin ja ich; werden dann da die aufgeklärten Wölfe und Durchblicker gemolken? Ich bin verwirrt

  14. #25484
    Registrierungsdatum
    07.07.2002
    Beiträge
    24.935

    Standard

    ich bin gespannt auf den herbst.......es muss du wieder millionen von infekten geben, wenn zb BA´5 eine zuvor durchgemachte infektion nicht interessiert. die menschen werden corona keine beachtung schenkt durch inflation und energiekrise........

  15. #25485
    Registrierungsdatum
    26.06.2017
    Ort
    Hinter den sieben Bergen, bei den sieben Zwergen
    Alter
    57
    Beiträge
    2.554

    Standard

    Zitat Zitat von Matsche Beitrag anzeigen
    Nochmal, eine Triage wird schon seit Jahrzehnten bei Unfällen oder Notfalllagen mit mehreren Verletzten gemacht. Der Begriff wurde nur durch Medien gehyped und verzerrt.

    Es ist einfach ein Standardprozedere in der Notfallmedizin.

    Ansonsten sehe ich es ähnlich wie du...
    Nein.
    Mein Bekannter sprach expressis verbis vom ganz normalen Klinikalltag, nicht von MAV-Lagen. UND nicht von Corona. Sondern von den Zeiten DAVOR.

    Wenn aufgrund massiver Kürzungen der letzten Jahre nur begrenzte Kapazitäten vorhanden sind, dann kann eben nicht alles an OPs und Behandlungen abgearbeitet werden, was abgearbeitet werden müsste. Und da fällt dann auch so einiges hintüber. Das ist stille Triage, aber sie kostet seit langer Zeit Leben.

    Aber wir geraten ins OT.

Seite 1699 von 1742 ErsteErste ... 6991199159916491689169716981699170017011709 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Coranavirus und Kampfkunst
    Von Shintaro im Forum Offenes Kampfsportarten Forum
    Antworten: 128
    Letzter Beitrag: 19-10-2020, 07:36
  2. Die Seuche breitet sich aus
    Von Solid Snake im Forum Off-Topic Bereich
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 13-04-2008, 21:42

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •