Seite 1532 von 1646 ErsteErste ... 532103214321482152215301531153215331534154215821632 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 22.966 bis 22.980 von 24676

Thema: Der Coranavirus breitet sich jetzt wieder aus.......

  1. #22966
    Registrierungsdatum
    13.06.2014
    Beiträge
    2.101

    Standard

    Zitat Zitat von Kusagras Beitrag anzeigen
    Das wird man kaum sagen können, da man nicht weiß wann und wieviele der Risiko-Betroffenen infiziert werden. Vergleiche mit anderen Ländern sind jetzt schwieriger wegen der unterschiedlichen Impfquoten grade auch in den Risikogruppen. Als ich vor 10 Tagen meinen Booster im Impfzentrum bekam, hatte ich nicht den Eindruck, dass die Senioren den Laden stürmen... . Aber evtl. gehen die lieber zum Hausarzt.
    Sicher weiß man eh nix. Die Argumentationen, warum Zahlen aus Israel UK, USA nicht auf uns übertragbar sind halte ich jedoch für überzogen sophistisch, extrem theoretisch und zumeist von Rosinenpickerei geprägt.

    Kann man meistens auch umdrehen: Amerikaner sind fetter und ernähren sich ungesünder ernährt; bei den Israelis liegen die Boosterungen weiter zurück und sie sind nicht so distanziert wie die Deutschen. Die Briten waren zahlreich mit Astra Zeneca geimpft, und hängen massenhaft in Fußballstadien und Pubs zusammen, die Franzosen verzichten auf ihre Busselei nicht, usw. usw.

    Ich behaupte mal ganz dreist, dass moderne westliche Bevölkerungen grosso modo gut vergleichbar sind.
    Ceterum censeo Putin esse delendam.

  2. #22967
    Registrierungsdatum
    10.10.2003
    Ort
    Kiel
    Alter
    48
    Beiträge
    452

    Standard

    Hörenswerter Kommentar zur sozialen Ungleichheit in der Pandemie - auf der finanziell abgesicherten Seite lässt es sich einfacher moralisieren..

    https://srv.deutschlandradio.de/dlf-...a_DLF_9e3ca31f

  3. #22968
    Registrierungsdatum
    27.07.2009
    Beiträge
    4.343

    Standard

    Zitat Zitat von Katamaus Beitrag anzeigen
    Sicher weiß man eh nix. Die Argumentationen, warum Zahlen aus Israel UK, USA nicht auf uns übertragbar sind halte ich jedoch für überzogen sophistisch, extrem theoretisch und zumeist von Rosinenpickerei geprägt.

    Kann man meistens auch umdrehen: Amerikaner sind fetter und ernähren sich ungesünder ernährt; bei den Israelis liegen die Boosterungen weiter zurück und sie sind nicht so distanziert wie die Deutschen. Die Briten waren zahlreich mit Astra Zeneca geimpft, und hängen massenhaft in Fußballstadien und Pubs zusammen, die Franzosen verzichten auf ihre Busselei nicht, usw. usw.

    Ich behaupte mal ganz dreist, dass moderne westliche Bevölkerungen grosso modo gut vergleichbar sind.
    In den genannten Ländern siehts auch nicht gut aus derzeit. Gesundheitssystem in USA am Anschlag, höhere Todeszahlen in England, steiler Fall-Anstieg in Israel.
    Geändert von Kusagras (23-01-2022 um 20:53 Uhr)

  4. #22969
    Registrierungsdatum
    27.08.2003
    Beiträge
    4.475

    Standard

    Hi,

    Beschlussvorlage zur MPK: PCR-Tests werden beschränkt, Kontaktnachverfolgung wird Bürgersache
    https://www.rnd.de/politik/beschluss...SED243MTE.html

    Das mit den Tests ist wohl wieder vom Tisch.

    /edit

    Diese Tickermeldungen sind sowas von chaotisch missverständlich, dass ich nicht sicher bin, ob es vom Tisch ist.

    Gruß

    Alef
    Geändert von Alephthau (24-01-2022 um 06:47 Uhr)

  5. #22970
    Registrierungsdatum
    04.01.2005
    Ort
    Franken
    Beiträge
    4.600

    Standard

    Zitat Zitat von Katamaus Beitrag anzeigen
    Zu „Davon sei aber nicht auszugehen“ heißt wohl „wir trauen uns nicht davon auszugehen“, denn die schieren Zahlen suggerieren etwas anderes:

    [ATTACH=CONFIG]
    Mir ist schon klar, dass die Hospitalisierung nachläuft aber wie lange nach der Infektion soll das denn sein. Ohne die Studien dazu zu kennen, würde ich schon vermuten, dass man im Mittel so spätestens nach einer Woche im Krankenhaus landet...

    l/[/url])
    Meines Wissens nach dauert es etwas länger. Die Verschlechterung beginnt oft erst 7-10Tag nach den ersten Symptomen. Kanken kann dazu aber sicher mehr sagen.

    Ist dieses Problem eigentlich schon behoben:
    https://www.ndr.de/nachrichten/info/...sdaten100.html

    Trotzdem: Aktuell sieht es bei uns recht gut aus und auch Großbritannien und wie es dort durchgelaufen ist, macht durchaus Hoffnung.
    Zu einseitig sollte man die Auswirkungen dort aber auch nicht betrachten, es gab eine massive Überlastung. Was da an OPs verschoben wurde und was sich daraus noch ableiten wird ist auch nicht ohne (nebenbei, vor diesem Hintergrund ist die "an- oder mit" Corona gestorben Diskussion auch ziemlich albern):
    Offiziellen Angaben zufolge warten allein in England fast sechs Millionen Menschen auf Routine-Operationen und -Behandlungen – Quelle:
    https://www.spiegel.de/wissenschaft/...2-b21034219bf1
    Gleichzeitig muss man aber auch sehen, dass das Gesundheitssystem in GBR vorher schon katastrophal runtergewirtschaftet war (auch vorher bekamen viele, auch lebenswichtige, OPs nicht zeitnah bzw. rechtzeitig). Gab dazu schon vor Covid interessante Artikel.
    Geändert von ThomasL (24-01-2022 um 07:13 Uhr)
    Viele Grüße
    Thomas

    https://www.thiele-judo.de/portal/

    Wyrd bid ful aered

  6. #22971
    Registrierungsdatum
    13.06.2014
    Beiträge
    2.101

    Standard

    Zitat Zitat von ThomasL Beitrag anzeigen
    Meines Wissens nach dauert es etwas länger. Die Verschlechterung beginnt oft erst 7-10Tag nach den ersten Symptomen.
    Soweit ich verstanden habe, geht das bei Omikron schneller. Aber auch bei 7-10 Tagen müsste der Effekt bereits zu sehen sein.

    Kanken kann dazu aber sicher mehr sagen.
    Bestimmt kann er das
    Ceterum censeo Putin esse delendam.

  7. #22972
    Registrierungsdatum
    08.05.2003
    Ort
    Bayern
    Alter
    50
    Beiträge
    13.753

    Standard

    Omikron löst bereits nach 3 Tagen erste Symptome aus. Ist dafür auch schneller wieder vorbei

  8. #22973
    Registrierungsdatum
    10.11.2004
    Alter
    44
    Beiträge
    7.216

    Standard

    Bei Omikron ist alles 2-3 Tage schneller, d.h. man würde diese Leute zwischen Tag 3 und 7 nach der Infektion auf den ITS erwarten. Da Omikron allerdings sehr viel leichtere Verläufe hat sieht man sie dort jedoch nur sehr selten.

  9. #22974
    Registrierungsdatum
    04.01.2005
    Ort
    Franken
    Beiträge
    4.600

    Standard

    Danke Kanken.

    @Kataschnecke: Wie gesagt, ich bin im Moment auch sehr optimistisch.
    Viele Grüße
    Thomas

    https://www.thiele-judo.de/portal/

    Wyrd bid ful aered

  10. #22975
    Registrierungsdatum
    13.06.2014
    Beiträge
    2.101

    Standard

    Zitat Zitat von ThomasL Beitrag anzeigen
    Kataschnecke
    Du willst mich mit allen Mitteln zum Training locken. Gib's zu

    Gesendet von meinem SM-G986B mit Tapatalk
    Ceterum censeo Putin esse delendam.

  11. #22976
    Registrierungsdatum
    07.07.2002
    Beiträge
    24.607

    Standard

    Zitat Zitat von Katamaus Beitrag anzeigen
    Ich behaupte mal ganz dreist, dass moderne westliche Bevölkerungen grosso modo gut vergleichbar sind.
    das glaube ich zb überhaupt nicht, ohne es wie du zu wissen

  12. #22977
    Registrierungsdatum
    07.07.2002
    Beiträge
    24.607

    Standard

    @ kranken
    a. ab welchem tag nach kontakt entwickelt man denn sicher symtome bei omi oder kann sicher eine nachweisen? ?
    b. wie hoch sind bei omi asymptomische infektionen?
    Geändert von marq (24-01-2022 um 11:02 Uhr)

  13. #22978
    Registrierungsdatum
    07.07.2002
    Beiträge
    24.607

    Standard

    Zitat Zitat von ThomasL Beitrag anzeigen
    Wie gesagt, ich bin im Moment auch sehr optimistisch.
    das sind doch falsche signale, die jetzt überall gesendet werden.

    ich für meinen teil weiss, dass ich jedenfalls jetzt in den letzten wochen dauernd kontakt mit infizierten hatte, die app sendet dauernd rot und mich in acht nehmen muss, wenn andere personen treffe. ich möchte niemand infizieren, auch wenn omi nicht so schlimm sein soll.

    außerdem kann keiner wissen und alles basiert noch auf vermutungen und darauf, dass eine keine weiteren mutation gibt, die noch infektiöser sind und zugleich gefährlich wie alpha oder delta.

  14. #22979
    Registrierungsdatum
    08.09.2019
    Beiträge
    2.034

    Standard

    Zitat Zitat von marq Beitrag anzeigen
    ... ich für meinen teil weiss, dass ich jedenfalls jetzt in den letzten wochen dauernd kontakt mit infizierten hatte, die app sendet dauernd rot und mich in acht nehmen muss, wenn andere personen treffe. ich möchte niemand infizieren ...

    Du solltest m.E. auch auf Deine eigene gesundheit achten.

  15. #22980
    Registrierungsdatum
    07.07.2002
    Beiträge
    24.607

    Standard

    das sind alles kontakte , die man aufgrund von beruf, feststehenden terminen, arztbesuchen und verpflichtiungen machen muss.

    ohne ausnahmereglungen wäre ich seit 14 tagen in dauerquarantäne und ich vermute dies geht bis ins frühjahr so weiter.
    Geändert von marq (24-01-2022 um 11:10 Uhr)

Seite 1532 von 1646 ErsteErste ... 532103214321482152215301531153215331534154215821632 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 5 (Registrierte Benutzer: 1, Gäste: 4)

  1. yiang wu lang

Ähnliche Themen

  1. Coranavirus und Kampfkunst
    Von Shintaro im Forum Offenes Kampfsportarten Forum
    Antworten: 128
    Letzter Beitrag: 19-10-2020, 07:36
  2. Die Seuche breitet sich aus
    Von Solid Snake im Forum Off-Topic Bereich
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 13-04-2008, 21:42

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •